X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

homescreen 3D (free version)

Thomas Weissenbacher
15

Homescreen Replacements gibt es für Android Geräte zwar recht viele, homescreen 3D ist mir dabei aber besonders ins Auge gesprungen. Warum? homescreen 3D versucht nicht den Standard - Homescreen um viele Funktionen zu erweitern sondern will eine minimalistische Alternative bieten. Ob diese etwas andere Herangehensweise auch aufgeht, könnt ihr im Test lesen.

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0a 1.2d

Funktionen & Nutzen

Der radikale Ansatz und die Funktionsweise von homescreen 3D sind schnell erklärt: Sämtliche Homescreens werden geschlossen und für den Nutzer ist ausschließlich der Drawer - sprich das "Hauptmenü" von Android - verfügbar. Die verschiedenen Icons werden zu dreidimensionalen Würfeln animiert und die Namen der jeweiligen Apps komplett ausgeblendet. Damit steht eine vertikal scrollbare Liste an dreidimensional animierten Icons zur Verfügung. Am unteren Ende des Bildschirms zeigt ein Indikator die Position in der Liste an.

Ob diese dramatische Reduzierung auch gefällt, ist natürlich Geschmackssache. Zu vergleichen ist das z.B. mit einem Browser. Manche schätzen hier möglichst viele Funktionen und größtmögliche Individualität, Andere ein reduziertes Design. Da aber die Namen der Programme ausgeblendet werden kann dies hin und wieder zu kurzem Nachdenken führen wenn man sich die Liste so ansieht. Das ist natürlich bei den Programmen der Fall die man nur selten verwendet. Deshalb würde ich homescreen 3D auch besonders Benutzern ans Herz legen, die nicht sehr oft neue Programme installieren, ansonsten kann das dann nämlich immer wieder mal zu kurzem Suchen führen.

Ich persönlich bin zwar Fan von reduzierten Interfaces, finde aber das Schwierige dabei ist trotz der minimalistischen Oberfläche einen ähnlich großen Funktionsumfang zu bieten wie vergleichbare Programme. Aber gerade das macht es sehr schwer, homescreen 3D zu bewerten. Man kann natürlich keine Punkte abziehen, weil der Launcher weniger Funktionen und Individualisierungsmöglichkeiten bietet als der Standard - Launcher; schließlich ist das ja Sinn und Zweck. Was aber sehrwohl negativ auffällt: Es wurden Funktionen weggelassen, die wirklich wünschenswert wären, und es wurde auch viel Potential nicht genutzt.

Man ist es z.B. gewohnt, am Homescreen über einen Druck auf die Menü - Taste des Android Gerätes den Punkt "Einstellungen" angezeigt zu bekommen. Damit spart man sich den Umweg über den Drawer, um auf Systemeinstellungen zuzugreifen. Hat man jedoch homescreen 3D als Launcher aktiviert, sind ausschließlich Optionen zu homescreen 3D verfügbar. Hier zu "sparen" wäre überhaupt nicht nötig gewesen und schränkt den Bedienungskomfort doch merklich ein.

Das Menü der Anwendung hätte zudem logischer und übersichtlicher gestaltet werden sollen. Das Menü besteht aus folgenden Elementen:

  • about homescreen 3D: Hilfe und Informationen
  • apps list: Apps wählen, die angezeigt werden sollen
  • number of columns: Anzahl der Spalten anzeigen
  • texture qualitity: Texturqualität der Icons
  • item management: Alle Apps anzeigen/Alle entfernen
  • various options: Optionen zur Darstellung

Logischer wäre es gewesen, diese Menüs zusammenzufassen. Man hätte etwa die Punkte "apps list" und "item management" unter einem Punkt vereinen und "number of columns" zu "various options" hinzufügen können.

Die Darstellung der Elemente selbst hingegen ist durchaus gelungen. Unter "various options" kann man die Darstellung ändern, etwa Rotation der Icons, perspektivischer Effekt beim Scrollen, Ein/Ausblenden des Positionsindikators und aktivieren des Demomodus. Letzterer aktiviert einen nett anzusehenden Effekt: Sämtlich Icons bewegen sich unregelmäßig vom Benutzer hin und wieder weg. Das sieht toll aus, leider kann man in diesem Demomodus Icons nicht anklicken, dazu muss man ihn erst wieder über das Menü deaktivieren. Damit hat man einen netten Effekt der eigentlich absolut keinen Sinn macht. Denn welcher Benutzer sieht sich sein Hauptmenü an ohne irgendeine Funktion nutzen zu wollen? Zudem wäre es klasse, wenn man alternativ horizontal scrollen kann, wie etwa beim Standard - Launcher des Samsung Galaxy S.

Dafür können Icons beliebig sortiert werden, indem man sie über einen längeren Druck auf den Bildschirm auswählt und verschiebt. Je mehr Icons angezeigt werden, desto mehr Punkte werden am Indikator an der Bildschirmunterseite dargestellt. Man kann auch durch die Liste scrollen indem man am Indikator auf einen der Punkte drückt.

Bildschirm & Bedienung

Die Liste der Icons selbst sieht nett aus und lässt sich durch mehrere Optionen individualisieren. Das Hauptmenü von homescreen 3D ist aber etwas unlogisch aufgebaut und Elemente des Standard - Launchers werden allesamt nicht angezeigt, was der Bedienbarkeit schadet.

Speed & Stabilität

homescreen 3D läuft auf meinem Milestone auch mit hoher Texturqualität stabil und das Scrollen wird butterweich animiert.

Preis / Leistung

homescreen 3D (free version) ist kostenlos erhältlich. Sobald jedoch eine Anwendung gestartet wird, öffnet sich ein kleines Fenster indem der Kauf der Vollversion empfohlen wird. Das nervt und zusammen mit den Dingen, die noch dringend verbessert werden sollten, ergibt das 3/5 Sternen.

Screenshots

homescreen 3D (free version) homescreen 3D (free version) homescreen 3D (free version) homescreen 3D (free version) homescreen 3D (free version)

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Lee Felarca

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich 26.07.2010 Link

    Schnickschnak!

    0
    0
  • Thomas D. 26.07.2010 Link

    braucht kein mensch
    es lebe der launcher pro
    er lebe hoch

    0
    0
  • Tom 26.07.2010 Link

    hmm, da bleib ich lieber bei Sense ;)

    0
    0
  • Marcel L. 26.07.2010 Link

    als Drawer fänd ich's nett...mehr nicht. >> Unbrauchbar!

    0
    0
  • Mombert S. 26.07.2010 Link

    Hübsch aber total nutzlos. Würde der Demomodus wie angesprochen auch in der normalen Nutzung funktionieren wär's nen Versuch wert wegen lustig, aber so...

    0
    0
  • Kai Schuermann 26.07.2010 Link

    quark, den keiner braucht, da nicht zuende gedacht....
    humbug
    htc desire

    0
    0
  • Patrick Stephan 26.07.2010 Link

    Als App-Drawer zB in LauncherPro wäre es ne ganz nette Spielerei, aber als Home einfach laaaaangweilig!!! *gähn*

    0
    0
  • Kamil Kokor 26.07.2010 Link

    kompletter Schrot

    0
    0
  • Marko G. 26.07.2010 Link

    total nutzlos... wer sowas haben will ist selber schuld, dass er sich für android entschieden hat -.-

    0
    0
  • Jens W. 26.07.2010 Link

    Echt lahm. Sowas braucht kein Mensch.

    0
    0
  • Marc S. 26.07.2010 Link

    Aber trotzdem danke für den Bericht!! ;)

    0
    0
  • Jan Schimanski 26.07.2010 Link

    Auf dem Hero sieht man die Icons nicht... Nur lauter grauße Kasten ^^

    0
    0
  • Nico Wiedemann 26.07.2010 Link

    Naja…sonderlich schlicht oder minimalistisch finde ich die Darstellung eigentlich nicht…

    0
    0
  • klaus s. 29.07.2010 Link

    läuft nicht auf Magic CyanoGen 6

    0
    0
  • JanLukas Bosse 06.08.2010 Link

    Super um IPhone-Besitzer zu ärgern:
    Hey, guck mal, ich gab jetzt auch so einen armen Startscreen wie Du, aber meine Icons drehen sich sogar.

    0
    0

Author
5

(Suche) Guten Robusten Lautsprecher