Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Hill Climb Racing

Ümit Cil
19

Wer im Google Play Store hin und wieder mal in der Rubrik „Top Kostenlos“ vorbeischaut, der wird feststellen, dass sich auf den ersten Plätzen immer die üblichen Konkurrenten tummeln: WhatsApp, Facebook und der neuste Ableger von Angry Birds. Wenn sich allerdings ein vorher recht unbekanntes Spiel wochenlang in den Top Ten hält, dann
lohnt es sich definitiv "Hill Climb Racing" auszuprobieren!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.4.1 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgerät: LG Optimus Speed
Android-Version: 4.1.2

Die Rede ist von Hill Climb Racing, welches zur Zeit des Tests Platz 6 belegt. Dabei handelt es sich um ein 2D-Spiel mit dem Ziel, mit zunehmend besseren Fahrzeugen auf diversen Maps möglichst viele Meter zurückzulegen und dabei Coins zu sammeln, die man entweder beim drüberfahren, durch erreichen bestimmter Entfernungen (Level) oder durch Stunts und Sprünge erhält.
Aller Anfang ist schwer: Als Einstiegsfahrzeug bekommt man einen kleinen Jeep gestellt, mit dem man zunächst die „Countryside“ unsicher machen darf. Dies ist die erste von aktuell 8 Karten im Spiel. Die Steuerung des Jeeps ist im Prinzip simpel: man beschleunigt mit einem simulierten Gaspedal (rechts), und kann mit dem Bremspedal (links) bremsen bzw. rückwärts fahren - wäre da nicht die Physik. Der fabrikneue Kleinwagen beschleunigt langsam, nimmt einem Bodenwellen (an denen in Countryside nicht gespart wurde) übel und hat offensichtlich noch Sommerreifen; denn schon bald rollt man trotz Vollgas und durchdrehenden Rädern rückwärts einen Berg herunter, bleibt mit leerem Tank liegen oder landet dank Schlagloch auf dem Genick - Ende im Gelände. Doch ab hier wird die Sache interessant: Dem Spieler steht es nun frei zu entscheiden, wie er das Spiel weiterführen möchte. So kann er mit den eingesammelten Coins etwa neue Karten, Autos oder Fahrzeugupgrades freischalten, die hier in einer Kurzübersicht aufgeführt werden:

Fahrzeuge:
1. Jeep: Das Anfangsfahrzeug: Klein, langsam, instabil und unterdurchschnittlich. Es wartet nur darauf getunt, oder besser noch, ersetzt zu werden!
2. Motocross-Bike: Das einzige Zweirad im Spiel. Durch das spezielle vierte Upgrade (siehe unten) eignet es sich besonders gut für Stunts.
3. Monster Truck: Mein Lieblingswagen. Vollständig getunt fährt er souverän und schnell durch jegliches Gelände!
4. Race Car: Der Formel-1 Wagen. Er ist schnell und klebt am Boden; damit eignet er sich besonders für Maps ohne Himmel (s.u.). Ungeeignet für Cross-Strecken!
 

Upgrades:
1. Engine: verbessert die Motorleistung und somit Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit
2. Suspension: Verbessert das Fahrwerk, der Wagen bleibt bei Schlaglöchern und höheren Geschwindigkeiten stabiler.
3. Tires: Verbessert die Reifen: Die Motorleistung wird besser auf den Boden übertragen; die Reifen drehen seltener durch.
4. 4WD: Verbessert den Vierradantrieb; Kraftübertragung und Handling werden verbessert
5. (Race Car) Downforce: erhöht die Bodenhaftung
6. (Bike) Air-Control: Verbessert das Handling des Motorrads in der Luft und bei der Landung.
 

Maps:
1. Countryside: Die erste Map: Extrem uneben!
2. Desert: Staubig und Heiss
3. Arctic: Achtung, Rutschgefahr! Winterreifen aufziehen!
4. Highway: Der typisch amerikanische Highway - Flachere Hügel und guter Straßenbelag!
5. Cave: Die erste Map ohne freien Himmel - Kopf einziehen!
6. Moon: Mondlevel mit sehr geringer Erdanziehungskraft für schöne Sprünge. Man sollte alllerdings die Tankanzeige im Auge behalten!
7. Mars: Das Mischlevel: unebener als Countryside, etwas mehr Schwerkraft als auf dem Mond und teilweise unterirdisch.
8. Alien Planet: Grünliche, wabernde Masse ohne jegliche Haftung: Gute Reifen sind Pflicht!
In welcher Reihenfolge diese erkauft werden, bleibt dem Spieler überlassen: Er muss entscheiden, wofür er seine „erfahrenen“ Coins zuerst ausgibt und worauf er spart.
Die Maps sind in Level unterteilt, die nahtlos ineinander übergehen. Sie werden durch gefahrene Meter abgeschlossen und mit einem Coin-Bonus belohnt, sind jedoch keine
Checkpoints: man fängt jede Runde wieder ganz am Anfang an.

Bildschirm & Bedienung

Wer ein wenig mit der englischen Sprache vertraut ist, findet sich bei "Hill Climb Racing" leicht zurecht. Zusätzlich sind alle Menüs auch mit Symbolen und Bildchen geschmückt: So erkennt man den Typ der Map leicht an ihrem Bildausschnitt im Auswahlmenü wieder und auch die Upgrades haben Symbole wie etwa Kolben (Engine), Reifen oder Stoßdämpfer (Suspension).
Die Steuerung durch die beiden Pedale ist ebenfalls selbsterklärend und bei jedem Fahrzeug gleich, lediglich das Handling der Fahrzeuge unterscheidet sich natürlich.

Speed & Stabilität

Durch die bewusst einfach gehaltene Grafik läuft das Spiel "Hill Climb Racing" auch auf Geräten flüssig, die einen schwächeren Prozessor bzw. Grafikchip haben als das Optimus Speed.
Bugs sind weder während des Fahrens noch in den Auswahlmenüs aufgetreten.

Preis / Leistung

Hill Climb Racing kann gratis im Google Play Store installiert werden, die Entwicklung wird durch kleine Werbeanzeigen mitfinanziert. Diese erscheinen aber fairerweise nur im Menü und nicht während des eigentlichen Spiels.
Coins können in verschiedenen Mengen auch gegen Geld erworben werden, jedoch besteht dazu eigentlich kein Anlass. Fährt man ein Level ein paar mal öfter, bringt dies erstens Übung, und zweitens meistens genug Coins, um neue Upgrades freizuschalten. Der einzige Grund wäre die mitgelieferte Entfernung der ohnehin unaufdringlichen Werbung.

 

Fazit:

Hill Climb Racing hält sich nicht ohne Grund seit einiger Zeit auf den oberen Plätzen. Durch die vielen Maps, Fahrzeuge und Upgrades bleibt das Spiel kurzweilig, und auch wenn man bereits alles freigeschaltet hat gilt es immer noch, auf allen Maps so weit wie möglich voran zu kommen, was mit der Zeit immer schwieriger wird. Ausserdem werden mit neuen Updates auch Featueres hinzugefügt: Das Moto-Cross Bike ist zum Beispiel erst seit dem letzten Update mit dabei!
Trotz des vielen Lobs gibt es auch Kritikpunkte: So ist es zum Beispiel, gerade da die Physik sonst recht ernst genommen wird, völlig unverständlich, dass der Wagen nach ein paar Metern mit leerem Tank einfach stehen bleibt und die Runde beendet wird, obwohl er theoretisch noch weiter gerollt wäre. Das nervt vor Allem, wenn sich der nächste Benzinkanister nur zwei Meter vor einem befindet!
Diese Mischung aus Anpassungsfähigkeit, Herausforderung und Spielspaß, die dazu noch zum Nulltarif angeboten wird, macht Hill Climb Race trotz kleinerer Mängel insgesamt zu einem absolut gelungenen Zeitvertreib!

Screenshots

Hill Climb Racing Hill Climb Racing Hill Climb Racing Hill Climb Racing

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Fingersoft

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Andreas Vaupel 18.12.2012 Link

    richtig gutes Spiel, macht spass, fesselt lange...

    0
  • Lars 18.12.2012 Link

    ja, schlicht aber gut!

    0
  • Michael Massow 18.12.2012 Link

    unbedingt ausprobieren, macht echt spaß und das für relativ lange zeit :-)

    0
  • Michael Dino 18.12.2012 Link

    zocke ich nu schon einige wochen....macht richtig spass

    0
  • Christian Z. 18.12.2012 Link

    Zum Ausprobieren sehr gutes Spiel. Hat man aber alles freigeschaltet wird es schnell langweilig.

    0
  • anna spät 18.12.2012 Link

    geiles spiel

    0
  • Justus ... 18.12.2012 Link

    Der Monster Truck ist das beste Auto.

    0
  • torat45 18.12.2012 Link

    Das Spiel macht echt Spaß. Neben den von dir erklärten Frustmomenten (Benzintank), nervt es mich, nicht zu wissen, wie lang solch ein Level ist. Oder gibt es überhaupt ein Ende? Weiß das jemand?

    0
  • LiLChrisBrown 18.12.2012 Link

    Super game ...hab aber alles gekauft und jetzt werden nur noch Rekorde gebrochen...einer vielleicht eine gute Alternative?

    0
  • M D. 19.12.2012 Link

    Auch alles aufgemotzt und über 7 Millionen Coins über dank Moon. Und nun?
    Hat aber viel Spaß gemacht- fange noch mal von vorne an!

    0
  • Alexander H. 19.12.2012 Link

    Habe es erst seit zwei Tagen und bin noch sehr begeistert. Macht Spaß und hat das Zeug zum fesseln.
    Mich persönlich stört nur die Berechtigung:Anrufe!

    0
  • Erik M. 19.12.2012 Link

    hab ich mir runterlageden. Top game

    0
  • Alnie13 20.12.2012 Link

    guter Test. schön, dass es ein Fazit am ENDE des festes gab.

    0
  • Eichhornschweif 20.12.2012 Link

    Bestes Spiel! Ich finde persönlich ein voll geupgradetes Racing Ca am besten!

    0
  • Michael Frank 20.12.2012 Link

    Super Spiel....

    0
  • duschi 22.12.2012 Link

    nunja, ich finde es recht nervig, dass man nach jedem Genickbruch wieder am Anfang beginnt und somit längst gemeisterte Abschnitte immer und immer wieder durchfahren muss.

    0
  • Tobias Naatz 29.12.2012 Link

    Eigendlich super Game nur was USt nun wenn man alles erspielt hat. ein Update für neue Fahrzeuge und Mapps wäre nicht schlecht.

    0
  • Sermed Özdemir 29.12.2012 Link

    sermed

    0
  • Sermed Özdemir 30.12.2012 Link

    z

    0