X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Happy Birthday: T-Mobile G1 wird vier Jahre alt

Michael Maier
29

Genaugenommen war ja gestern am 22. Oktober der offizielle Geburtstag des ersten Android-Smartphones, des T-Mobile G1. Aber man darf auch heute noch herzlich gratulieren: Mit dem G1 begann Android vor vier Jahren, die Smartphone-Welt zu erobern. Es dauerte noch ein paar Monate, bis das Gerät auch in Deutschland erhältlich war – erst am 2. Februar 2009 war es soweit. Bis ich endlich mein eigenes G1 in Händen hielt, verging nochmals etwas Zeit, es dürfte Mitte 2009 gewesen sein, als mich das Android-Fieber packte.

Das G1 aka HTC Dream war seinerzeit ein Traum-Smartphone, auch wenn man das heute nach einem Blick auf die technischen Daten kaum glauben mag: Angetrieben von einem 528-Megahertz-Qualcomm-Prozessor mit 192-Megabyte RAM, bot das erste Android-Smartphone ein 3,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixel, 256-Megabyte internen Speicher, einen 1150-mAh-Akku und eine 3-Megapixel-Kamera.

Und das G1 verkaufte sich alles andere als schlecht. Vor allem lief mit Android ein Betriebssystem auf dem Smartphone, dass Spaß machte und mit dem man das mobile Internet wirklich nutzen konnte. Auf meinem Vorgänger-Smartphone, dem MDA Vario 2, war das nur sehr eingeschränkt möglich. Das G1 und sein Betriebssystem Android haben nicht nur mir eine neue mobile Welt aufgezeigt, die zu begeistern wusste und sich in den letzten vier Jahren rasant weiterentwickelt hat. Statt Android 1.x ist mittlerweile Version 4.x Stand der Dinge, der Single-Core-CPU mit damals gerade mal einem halben Gigahertz des G1 stehen jetzt Quad-Core-Prozessoren mit schon fast 2-Gigahertz gegenüber.

Ich bin sehr gespannt, wohin die Reise noch geht, die mit einem Smartphone begann, von dem wohl viele dachten, dass es eine Totgeburt wäre. Happy Birthday G1, wo immer du jetzt auch sein magst ...

(Bild: HTC)

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Videos
16 09.08.2012

[Video] Still alive: Jelly Bean auf dem T-Mobile G1

Magazin / Hardware
24 09.05.2012

[Userblog] Der nie veröffentlichte Android Prototyp

Magazin
29 30.04.2012

Arbeitet Google an einem Nachfolger des G1, des ersten Android-Phones?

Magazin
36 07.03.2012

Besser spät als nie? HTC G1 bekommt einen offenen Bootloader

Magazin / ROMs & Mods
17 02.03.2011

[Video] Android 3.0 „Honeycomb“ auf dem G1

Magazin
21 24.08.2010

Ein wahrer Nachfolger des G1 - Neue Bilder vom HTC Desire Z (T-Mobile G2)

Magazin
17 09.06.2010

myTouch 3G bekommt Android 2.2 - "no phones left behind"

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Marcus B. 23.10.2012 Link

    .. und es war noch mit echten Smartphone-Werten versehen, wie zb.
    -Tastatur
    -Trackball
    -SD-Slot
    -richtige Softkeys

    und was haben wir jetzt?? Flache Flundern mit displayverschwendenden Onscreen-Softkeys und Festspeicher. Wo ist Google da nur hingeraten..

    0
    0
  • Ingo B. 23.10.2012 Link

    ...stabil wie ein Backstein.

    0
    0
  • Björn N. 23.10.2012 Link

    für alle die sich noch mal die ersten schritte von android anschauen wollen :)

    http://tmobile.modeaondemand.com/htc/g1/

    0
    0
  • Kai Arif 23.10.2012 Link

    Das einzige abgetragene Handy, dass ich garantiert nie verkaufen oder verschenken werde. Und ich warte immer noch auf einen echten Nachfolger.

    0
    0
  • Björn N. 23.10.2012 Link

    +Kai Arif

    in den usa hat es einen bekommen. das T-Mobile G2... nicht zu verwechseln mit dem in deutschland angebotenen T-Mobile G2 Touch!

    in europa wurde es leicht abgeändert als HTC Desire Z verkauft. leider nicht mit stock android.

    0
    0
  • Ken K. 23.10.2012 Link

    @ Marcus B. Wenn dich das heutzutage stört dann hol dir doch einfach eins von den alten ;)

    0
    0
  • Christian A. 23.10.2012 Link

    Der Prozessor hatte ca. 350MHz und nicht 528MHz, man konnte ihn jedoch relativ problemlos auf die 528MHz übertakten! Ich habe es geliebt, war ein echter Knaller damals, hab dafür extra mein iPhone verkauft und die Liebe zu Android begann :)

    0
    0
  • elsi06 23.10.2012 Link

    Das war noch ein richtig geniales Handy, und ich vermisse meines...
    Für alle die es Kaufen möchten:
    http://dx.com/p/refurbished-htc-g1-dream-android-1-6-wcdma-smartphone-w-3-2-capacitive-wi-fi-and-gps-white-116541?item=1

    0
    0
  • A. Kitzi 23.10.2012 Link

    also mir gefallen die softkeys auf dem display.

    0
    0
  • Lukinator 23.10.2012 Link

    Ich könnte weinen habe vor 3 Tagen eins ohne Root oder so gekauft,und bin fleißig am Flashen.


    Mal gucken was ich ihm heute gutes tue...

    0
    0
  • Lukinator 23.10.2012 Link

    @ christian

    Die cpu geht auch über 600mhz

    0
    0
  • Bernd B. 23.10.2012 Link

    ich bekam mein g1 am 14.02.09. das war der beginn einer leidenschaft :)

    (mittlerweile vom g1 übers s1 und s2 zum s3, dazu noch ein 7er Galaxy Tab + ein 10.1er Galaxy Tab)

    0
    0
  • Mathias S. 23.10.2012 Link

    Ich hatte damals die Wahl zwischen iPhone und Android... habe mich ganz klar für das G1 entschieden, weil es einfach die besseren Funktionen hatte. Außerdem stand ich wahnsinnig auf die Tastatur.
    Naja, dann kam ein kurzer Ausrutscher zu Apple, den ich zwar nicht bereut habe, aber ich bin gerne wieder zu Android zurück.

    0
    0
  • Triforce Kommando 23.10.2012 Link

    Ich habe meines noch und wenn mir das S2 zu schade ist (volltrunken auf Konzerten im Moshpit) kommt das G1 mit "Froyo Cream Sandwich" zum Einsatz!

    0
    0
  • Daniel weisser 23.10.2012 Link

    geiler scheiß

    0
    0
  • Sebastian H. 23.10.2012 Link

    ... eines meiner beiden G1 ist sogar noch im Einsatz. Es wurde zwar zur WebCam degradiert, aber es läuft noch. Das andere hatte ich die Tage noch in der Hand, aber es ist wieder in der Schublade verschwunden. Mal schaun, ob ich es auch zur WebCam degradiere. :)

    0
    0
  • Tobias F. 23.10.2012 Link

    Gerade bei dem Letzten Satz musste ich schmunzeln: "Wo auch immer du jetzt sein magst"...Erst als ich mein G1 am Ende einer lustigen Weihnachtsfeier irgendwo in den endlosen Weiten Darmstadts verlor konnte ich mich dazu bewegen ein neues Smartphone anzuschaffen... Gottseidank hat sich das Desire Z als würdiger Nachfolger erwiesen. Bleibt nur noch abzuwarten dass HTC mal wieder einen Top Androiden mit Hardware Tastatur rausbringt damit auch mein Z dem G1 in die ewigen Jagdgründe folgen kann! Man darf ja mal träumen...

    0
    0
  • Benjamin Eckmann 23.10.2012 Link

    Achja *schmacht* das war noch ein Telefon, ich habe es geliebt ;-)

    0
    0
  • Christian S. 23.10.2012 Link

    Ich hatte das HTC Hero, auch eines der ersten Geräte. Es wurde diesen Sommer durchs S3 ersetzt. Trotzdem gibt es einiges, was mir fehlt. Ein richtiger Trackball gibts leider heutzutage nicht mehr.

    0
    0
  • Flow 23.10.2012 Link

    "Vor allem lief mit Android ein Betriebssystem auf dem Smartphone, dass Spaß machte"
    Nein, da muss ich widersprechen... So wirklich Spaß machte Android damals nicht wirklich!

    0
    0
  • Cem B. 23.10.2012 Link

    Ich hatte es in weiß und in schwarz.

    das schwarze liegt ausgemustert bei mir in der schublade. manchmal nehme ich es in die hand und denke an die zeit zurück, als meine liebe zu android begann :-)

    0
    0
  • Donsaibot 23.10.2012 Link

    Ich hab Android erst mit 2.2 auf dem HTC Desire kennengelernt.

    Das HTC Magic von nem Kollegen war dagegen echt super lahm und träge.^^

    0
    0
  • Android Fanboy 23.10.2012 Link

    ich hab nie verstanden wozu ein Trackball beim smartphone notwending ist/war.
    Kann mich mal jemand aufklären?
    Aber ansonsten geiles gerät, hätte ich mich damals schon für Android interessiert, hätte ich es mir gekauft. Schade finde ich, dass kaum noch Handys mit Tastatur entwickelt werden...

    0
    0
  • Donsaibot 23.10.2012 Link

    Ich finde das platzieren des Cursors mit nem Trackball wesentlich komfortabler.

    Aber sooo sehr stört mich das jetzt nicht.

    0
    0
  • MPe 23.10.2012 Link

    also mein erstes war das "htc nexus" habs zusammen mit einem ipad (auchs erste) gekauft vorher ein samsung star2 gehabt seitdem finde ich die geräte haben keine innovationskraft mehr! früher war ein drops gelutscht als es jeder hatte *grüße gehn raus* heute hab ich ein sgn-zusatz-1 und bin am überlegen ob ich mir die applefesseln geben soll da kommt 1pro jahr und nicht 3pro hersteller/jahr auch in kleinen zu kurzen sprüngen

    0
    0
  • Fede L. 23.10.2012 Link

    die scheise rockt wie noch was

    0
    0
  • MPe 23.10.2012 Link

    @MPe also mir
    das htc nexus one
    tolles teil auch mit trackball-hab ihn nie benutzt

    0
    0
  • Marc W 23.10.2012 Link

    mein erstes Smartphone war das T-Mobile G2 aka HTC Desire Z.
    Das Teil benutz ich heute noch, den Kommentar hier habe ich mit der qwertz-Tastatur getippt, die mich damals zum Kauf angeregt hat.
    Solange mein G2 noch funktioniert muss ich keine 500 Euro in ein Flaggschiff investieren :P

    0
    0
  • MadMoxxii 25.10.2012 Link

    Ich besitze neben meinem "Galaxy Note 1" immer noch ein weisses T-Mobile G1 als Notfall Smartphone. :-)
    Letztes Jahr habe ich es öfter genutzt, da ich mit meiner zweiten SIM-Karte nach Österreich telefoniert hab. Es macht immer noch Spass dieses Handy mit dem alten "SuperD" Rom (basiert auf "Donut") zu nutzen.
    Flüssig läuft es allemal, obwohl das kleinere Display heutzutage nichts mehr für mich wäre. So ändert sich das Nutzerverhalten von ab und zu mit dem Smartphone surfen, zu immer mehr mit dem Smartphone surfen oder fast nur noch damit.

    0
    0

Author
28

Welchen Nutzen hat die SD-Karte noch unter 4.4 KitKat ?