X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Grand Theft Auto: Vice City

Thomas Weissenbacher
19

Grand Theft Auto: Vice City genießt den Ruf, das “symphatischste” GTA überhaupt zu sein. Nach GTA III ist es nun schon der zweite Titel aus Rockstars unglaublich beliebter Reihe, der den Weg auf Android-Geräte findet. Und wie beim letzten Teil stellt sich die Frage: Kann Rockstar den inzwischen 10 Jahre alten Klassiker auf kleinere Bildschirme bringen, ohne allzu große Einschränkungen zu machen?

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.03 1.03

Funktionen & Nutzen

Testgerät
Samsung Galaxy Note 2
Android Version: 4.1.1
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Details zur App
Verwendbar ab: 2.3
Größe nach Installation: Ca. 1.39 GB
Ice Cream Sandwich bzw. Jellybean optimiert: Ja
Tablet-optimiert: Nein, aber gut spielbar, daher eigentlich nicht notwendig

Berechtigungen
Netzwerkkommunikation
System-Tools: Standby deaktivieren
Anrufe
Speicher
Hardware-Steuerelemente: Vibration
Ihre Konten

Fazit zu den Berechtigungen
Die Berechtigungen von Grand Theft Auto: Vice City zeigen keine Auffälligkeiten.

Die 80er waren schon eine verrückte Zeit. Ich selbst habe sie leider nur weniger als einen Monat miterlebt, und die Erinnerungen daran sind verständlicherweise auch nicht da. Aber dank Grand Theft Auto: Vice City konnte man 2002 die 80er noch einmal erleben, 2003 folgten nach der Playstation 2 Version auch eine PC- und Xbox Version. Das Spiel war nach GTA III der zweite Teil, der auf eine voll dreidimensionale Welt setzte. Die 80er wurden optisch, kulturell und besonders auch im Bereich Musik hervorragend eingefangen, die Missionen waren (wie auch die Charaktare) komplett abgedreht und auch der schwarze Humor machte Grand Theft Auto: Vice City unvergesslich. Grand Theft Auto: San Andreas und Grand Theft Auto IV führten die Reihe erfolgreich fort, aber für viele GTA-Fans ist Vice City nach wie vor der beste Teil. Mit Grand Theft Auto: Vice City Stories reiste man auf der Playstation Portable schon 2006 wieder ins Miama nachempfundene Vice City und spielte die „Vorgeschichte“ anno 1984 - Vice City spielt 1986.

Falls jemand bisher nicht mit Grand Theft Auto zu tun hatte, hier eine schnelle Einführung: Man wird in eine virtuelle Stadt bzw. eine Region versetzt, die immer einen „echten“ Gegenpart hat. Bei Grand Theft Auto: Vice City gleicht Vice City Miami fast bis aufs Haar, Grand Theft Auto IV orientiert sich mit Liberty City stark an New York. Man spielt einen Kriminellen, der - teilweise sogar ungewollt - immer starker in einen Sumpf aus Verbrechen und Gewalt gezogen wird. Die Städte wirken immer recht lebendig, man kann sich frei bewegen und Missionen samt Nebenmissionen absolvieren oder einfach nur die Städte erkunden. Sämtliche Fortbewegungsmittel, die man im Spiel zu Gesicht bekommt, lassen sich auch verwenden (bis auf sehr wenige Ausnahmen). Grundsätzlich sind die GTA-Spiele also eine Art Mischung aus Rennspiel und Shooter in einer freien Welt. Besonders machte die Spiele aber schon immer, dass sie eigentlich mit den Mitteln der Satire und des schwarzen Humors gesellschaftliche Probleme aufzeigten und viele Dinge und Personen aus der echten Welt kopiert wurden. Darum ist GTA, auch wenn man es als durchaus brutal bezeichnen kann, eigentlich auch ein lustiges Spiel. Einfach den oben eingebetteten Trailer ansehen - der beschreibt das Spiel perfekt!

Und nun zur wirklich interessanten Frage: Wurde Grand Theft Auto: Vice City gut umgesetzt? Darauf gibt es eine klare Antwort: Ja! Das gesamte Spiel mit dem vollen Inhalt wird auf Android-Geräte gebracht, nichts fehlt. Grand Theft Auto: Vice City ist übrigens auch in der deutschen Version (englisch mit deutschen Untertiteln) ungeschnitten - das war bei der GTA III-Portierung noch nicht der Fall. Wer Grand Theft Auto: Vice City damals gespielt hat, wird kein einziges Detail vermissen.

Fazit
Eine perfekte Umsetzung? Was den Inhalt und die Funktionen betrifft muss man sagen: Ja! Der Rest wird in den anderen Kategorien beschrieben. Es macht echt Spaß, ein Spiel wie Grand Theft Auto: Vice City am Smartphone in vollem Funktionsumfang zu spielen.

 

Bildschirm & Bedienung

Zuerst einmal zur Steuerung: Die wurde echt gut umgesetzt. Leider liegt es in der Natur der Sache, dass sich Grand Theft Auto: Vice City am Touchscreen nunmal schlechter steuern lässt als mit dem Controller. Gerade bei schwierigeren Missionen oder so Kleinigkeiten wie einen schmalen Weg entlangzulaufen merkt man, dass man durch die Steuerung in puncto Präzision schon eingeschränkt ist. Insgesamt schadet das dem Spielspaß aber weniger stark als man meinen möchte - eben auch deshalb, weil man sich bei der Umsetzung der Steuerung Mühe gegeben hat, zudem kann man die Steuerung auch den eigenen Wünschen entsprechend umfangreich anpassen. Und wie sieht es mit der Grafik aus? Die ist besser als auf den damaligen Konsolen! Gerade auf dem riesigen 5.55“ HD-Display des Galaxy Note 2 sieht Grand Theft Auto: Vice City fantastisch aus. Die Texturauflösung und Beleuchtungseffekte wirken deutlich besser als beim Original auf Konsolen, bis auf einige kleine Ausnahmen: Ab und an haben bestimmte Objekte eine extrem pixelige Textur, z.B. das Schild über dem Eingang des Piers bei der Yacht von Cortez. Das sind aber wie gesagt wirklich Kleinigkeiten, die sich auf wenige Objekte beschränken und fast nie auffallen. Insgesamt sieht Grand Theft Auto: Vice City einfach umwerfend aus.

 

Speed & Stabilität

Am Galaxy Note 2 läuft Grand Theft Auto: Vice City auf den höchsten Einstellungen in jeder Situation butterweich. Das liegt natürlich auch an der sehr potenten Hardware des Note 2 - je nach Gerät werdet ihr unterschiedliche Erfahrungen haben. Aber ein Open-World Spiel wie GTA braucht nunmal einfach Leistung, außerdem kann man auch die Grafik recht gut anpassen. Bisher hatte ich einen zufälligen Absturz, ansonsten läuft das Spiel problemlos.

 

Preis / Leistung

Grand Theft Auto: Vice City ist für 4.63€ im Google Play Store erhältlich. Prinzipiell sind 4.63€ für eine App nicht gerade wenig. Aber hier bekommt ihr ein komplettes GTA, das wirklich gut umgesetzt wurde und kein Detail vermissen lässt. Dafür ist der Preis wirklich sehr fair - man wird lange Zeit auf höchstem Niveau unterhalten. Dennoch: Manche Spieler können sich mit Grand Theft Auto: Vice City vielleicht nicht anfreunden, dann sind 4.63€ wieder "viel". Im Grunde müsst ihr hier auch selbst entscheiden, wie ihr bewerten würdet - manche würden 5 Sterne geben, manche 4 Sterne.

 

Screenshots

Grand Theft Auto: Vice City Grand Theft Auto: Vice City Grand Theft Auto: Vice City Grand Theft Auto: Vice City

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Rockstar Games, Inc.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Chris 03.01.2013 Link

    Bei den galaxy s3 Geräten scheint es ein Bug zu geben. So hab ich verpixelte Texturen. Und laut dem Netz bin ich nicht der einzige. Ansonsten top Game.

    0
    0
  • Hussain Alnatur 03.01.2013 Link

    Also bei meinem s3 läuft das flüssig und ohne Fehler

    0
    0
  • Manuel S. 03.01.2013 Link

    ich kann bei meinem note leider den Beschleunigungssensor nicht verwenden, da der von mit erwartet das gerät im portrait zu halten

    0
    0
  • Horst 03.01.2013 Link

    "Dieser Artikel ist in ihrem Land nicht verfügbar" (?)

    0
    0
  • Jochen Lechner 04.01.2013 Link

    Kann es auch nicht laden. In ihrem Land nicht verfügbar.

    0
    0
  • Der Clem 04.01.2013 Link

    Jo. Wurde scheinbar von AndroidPit falsch verlinkt.
    Wenn ihr direkt um Market nach "Vice City" sucht, kommt ihr zu der Version die ihr downloaden könnt.
    Der Link oben zeigt bei mir auch nur an, dass es in meinem Land nicht verfügbar sei...

    0
    0
  • Martin Roth 04.01.2013 Link

    Bitte testet es mal auf einem s2. Bei mir hängt es sich bei Android 4.0.3 ab Mission drei immer auf!

    0
    0
  • Hakan A. 04.01.2013 Link

    HTC One S leider leider leider nicht kompatibel

    0
    0
  • Alexander W. 05.01.2013 Link

    tut es die meisten installationsdateien auf die sd karte schreiben oder ballert der gnadenlos den telefonspeicher voll??? weil apps lassen sich ja sowieso nicht mehr auf die sd karte schieben...

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 05.01.2013 Link

    Alexander W.: Kommt alles direkt in den Telefonspeicher.

    0
    0
  • Hippo 05.01.2013 Link

    Guter Testbericht!

    @Martin Roth
    Bei mir auf dem S2 läuft es ohne Probleme, ich hab Android 4.1.2.

    @Alexander
    Es speichert alle Daten im Telefonspeicher im Ordner Android, das lässt sich aber mit root auf die Sd umbiegen, sonst wäre mein Speicher auch schon längst voll.

    0
    0
  • Zeronix 05.01.2013 Link

    Will bei mir leider nicht laden und das Handy stürzt ab. Htc One S

    0
    0
  • Lukas 06.01.2013 Link

    Hi,

    ich bekomme im Store immer die Meldung, dass es in meinem Land nicht verfügbar ist.

    Wie konntet ihr es kaufen?

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 06.01.2013 Link

    @Lukas: Im ANdroidPIT App Center gibt es Vice City (leider) sowieso nicht, nur im Google Play Store. Habe leider die App oben falsch verlinkt - die englische Variante, die in Österreich abrufbar ist, in Deutschland aber nicht.

    Einfach im Play Store nach Vice City suchen.

    0
    0
  • Tom E. 08.01.2013 Link

    Samsung GALAXY Ace+
    (Android 2.3.6)
    nicht kompaktibel

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 11.01.2013 Link

    Also ich habe noch die erste Version (1.0)

    Ich habe alle Päckchen, die Hauptstory ist durchgespielt, mir fehlt nur noch die Telefonmission im Flughafen, die Feuerwehrmission und die Missionen beim Filmstudio. Das Problem ist, dass ich die erste Version gekauft habe, und die ist ziemlich verbuggt. Ich hatte auch das Problem in Mission 3.

    Lösung: ein komplett neues Spiel starten (sofern man vorher nicht schon gespeichert hat) und die Mission auf Anhieb schaffen, dann gehts. Wenn man sie nicht auf Anhieb schafft bleibt es an diversen Stellen hängen und lässt sich nicht mehr weiterspielen, da der Missionsbeginn gleichzeitig ein Speicherpunkt ist.

    Seit Neuestem kann ich meine Statistik nicht mehr einsehen, das Spiel stürzt beim Versuch ab. Und das nervt mich auch am meisten, da die Statistik eine der interessantesten Dinge am Spiel ist :(

    Ein paar Amoklaufmissionen funktionieren auch nicht, wenn man sie startet und andere Gangmitglieder abschlachtet werden es nicht weniger. Das ist aber nur bei ein paar wenigen Amoklaufmissionen der Fall.

    Wenn ich ein Auto oder Motorrad gefahren bin und auf einen Hubschrauber umsteige muss ich wieder aus- und dann wieder einsteigen, da er sonst anfängt sich zu drehen und ist daher nicht steuerbar.

    Wenn man die Bugs jedoch kennt, kommt man gut damit klar. Ich traue mich nur nicht ein Update auf die (hoffentlich) bugfreie Version zu machen weil ich Angst um meinen Fortschritt habe. Nochmal von vorne zu Beginnen geht gar nicht ;)

    Ich habe übrigens ein originales Galaxy S2 mit Android 4.0.4 (Alliance Rom). Und es läuft (die Bugs natürlich ausgenommen) auf den allerhöchsten Grafikeinstellungen absolut flüssig. Das Spiel hat sicher schon an die 100 Stunden meiner kostbaren Zeit auf dem Gewissen :D

    0
    0
  • jack takko 15.01.2013 Link

    sgs2
    mit hdmi adapter auf tv und sixaxis

    es läuft und macht spass

    nur die auflösung (liegt wohl an meinem sgs2) lässt am tv zu wünschen übrig.

    das spiel rockt, gatkeine frage.
    ich finde so weit klasse umgesetzt auch wenn manche objekte aus der ferne nicht da sind (also an den anzeigeeinstellungen liegts nicht)

    sein geld wert

    0
    0
  • Sebastian faber 22.02.2013 Link

    Bei mir steht das das Spiel noch nicht hochgeladen wurde

    0
    0
  • Bosanac Z vor 6 Monaten Link

    Weiß einer ob das Spiel überhaupt in den AndroidPit App Center verfügbar sein wird? Es ist ja schon fast ein Jahr alt und würde es sehr gerne kaufen, habe aber keine Kreditkarte (Österreich).

    0
    0

Author
4

hilfe - note 3 - akku ladet fast nicht - beim einschalten Fehlermeldung