X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

"GotYa! Face trap !" - Schnapp den Dieb

Christian Brüggemann
26

Der Verlust des Smartphones ist eine kleine Katastrophe. Denn das immer smarter-Werden der Handys hat auch eine Kehrseite: Sehr viele persönliche Daten lassen sich auf dem Gerät finden.
Zugang zu Emails, dem Kalender und natürlich Kontakten sind da noch das harmloseste Übel, wenn sich das Smartphone in den falschen Händen befindet.

Es gibt viele Tools, die den Verlust des Smartphones weniger schlimm machen. "GotYa! Face trap !" hebt sich ein wenig aus der Masse heraus, da es ein interessantes Feature mitbringt - Die Aufnahme eines Fotos vom Dieb oder Finder!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.0.3 3.2.14

Funktionen & Nutzen

Testgerät: LG Optimus Speed / 2x
Android-Version: 2.3.4
Mods: Root

Die Einrichtung von "GotYa! Face trap !" ist schnell erledigt. Falls noch kein PIN-Code, keine Sperre per Muster oder per Passwort eingerichtet ist, kann dies direkt aus der App heraus getan werden. Ein PIN-Code der SIM-Karte ist nicht ausreichend.
Sinnvoll ist auch, die Konfiguration der App mit einem Passwort zu schützen.

Du kannst einstellen, unter welchen Umständen ein Foto mit der Frontkamera des Geräts aufgenommen werden soll. Das kann entweder bei jedem Einschalten des Displays sein, oder aber nur wenn die Bildschirmsperre versucht wurde falsch zu entsperren.
Nützlich ist auch die Funktion, das Gerät per SMS steuern zu können. Dafür kannst du verschiedene "Codewörter" festlegen, die dann Funktion ausführen. Du kannst das Gerät per SMS sperren oder entsperren, einen Anruf starten, eine Nachricht anzeigen, das Handy laut schallen lassen, oder aber auch die Position erfragen.

Danach kannst du festlegen, wie dir dein Handy das Foto und die Position des Diebes oder Finders zukommen lassen soll. Das geht per Email, oder aber per Facebook. Außerdem kannst du auch auswählen, dass eine Benachrichtigung in der Benachrichtigungsleiste des Geräts angezeigt werden soll, wenn ein Foto aufgenommen wurde.
Wirklich sinnvoll ist das nicht, da der Dieb so sehen kann, dass ein Foto von ihm gemacht wurde. Im Untermenü "SMS Notifications" lässt sich eine sehr sehr sinnvolle Funktion finden: Das Senden einer SMS, wenn die SIM-Karte ersetzt wurde. So erfährst du die Nummer des Diebes - Und kannst diese bei der Polizei melden, und so an den Namen des Diebes kommen.

Du kannst ebenfalls eine "Friendly Mode" aktivieren, die den Dieb nach mehreren Fehlversuchen hereinlässt. So kannst du den Dieb dazu bringen, dein Handy weiter zu nutzen - oder aber den Finder jemanden Anrufen zu lassen. In beiden Fällen hilfreich - aber nur, wenn sich nicht zu viele persönliche Daten auf dem Gerät finden lassen!
GotYa kann auch periodisch den aktuellen Ort des Handys senden, wenn der Dieb hereingelassen wurde.
In den Emaileinstellungen kannst du einstellen, wie die Email und an wen sie gesendet werden soll. Falls du Google Mail nutzt, ist die Konfiguration hier sehr einfach.

In den "Advanced Settings" lassen sich ein paar erweiterte Einstellungen finden, die man aber nicht unbedingt verändern sollte, außer irgendetwas funktioniert nicht wie gewünscht. Hier ist zum Beispiel eine Einstellung für die Bildqualität, oder für die Genauigkeit der Positionsangabe des Geräts.

Nun aber zum eigentlichen Test der Funktionsweise. Nach der falschen Eingabe des Entsperrcodes nimmt das Gerät binnen weniger Sekunden ein Bild mit der Frontkamera auf, sucht die aktuelle Position und versendet die Daten per Email. Über 3G verläuft dies in wenigen Sekunden, sodass man nur wenig später die Daten zur Verfügung hat.
Das ganze funktioniert also sehr gut! Auch die Funktionen, die man per SMS ausführen kann, werden zuverlässig ausgeführt.

Fazit: GotYa ist eine App, die ich nicht mehr missen will. Es kann immer mal vorkommen, dass man sein Handy irgendwo liegen lässt - Mit GotYa sind die eigenen Daten aber ziemlich sicher. Außerdem ist dir GotYa eine große Hilfe, wenn du das Gerät auch wiederhaben möchtest. 

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung der App ist leider nicht gerade der Knaller. "GotYa! Face trap !" fehlt ein Einrichtungsassistent! Stattdessen gibt es nur ein Menü mit viele Einstellmöglichkeiten.
Daran muss noch gearbeitet werden!

Richtig schlecht und unverständlich ist das ganze aber auch nicht, allerdings sollte man Englisch beherrschen.
Gut: In der App findet sich auch eine FAQ  mit Erklärungen zu den Funktionen. Daher gibt es hier von mir  3 Sterne.

 

Speed & Stabilität

"GotYa! Face trap !" läuft nicht ständig im Hintergrund, sondern wird nur aktiv, wenn der Code falsch eingegeben wurde, oder ein falsches Muster gezeichnet wurde. So frisst die App keinen wertvollen Platz im Arbeitsspeicher.
Die App an sich läuft auch stabil und flüssig, und der Versand der Benachrichtigungen verläuft auch zügig.

 

Preis / Leistung

"GotYa! Face trap !" kostet 1,99 € - Eine Investition, die sich lohnt, im Angesicht des Preises des Smartphones. Der Preis ist für die Funktionalität auch durchaus angemessen!

 

Screenshots

"GotYa! Face trap !" - Schnapp den Dieb "GotYa! Face trap !" - Schnapp den Dieb "GotYa! Face trap !" - Schnapp den Dieb "GotYa! Face trap !" - Schnapp den Dieb

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

MBFG

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Seppi Berg 12.11.2011 Link

    Das Bewertungssystem ist absolut absurd!

    5+3+5+4 = 17
    17/4 = 4 1/4

    Bitte mal eine Erklärung zur Gewichtung der einzelnen Rubriken. Ich bin im Forum nicht fündig geworden.

    Ich frage mich, was das ergeben hätte, wenn ihr die App in eurem Store gelistet hättet...

    Zur App:
    Benutze ich jetzt seit rund einer Woche und in einem Testlauf lief alles, wie gewünscht. Kann ich nur weiter empfehlen.

    0
    0
  • Christian Brüggemann 12.11.2011 Link

    Das Bewertungssystem ist *nicht* absurd. Die Kategorie Bildschirm & Bedienung ist eine abwertende Kategorie, denn was nutzen ach so tolle Funktionen, wenn man die Bedienung dieser nicht verstehen kann?

    Die Bewertung wäre genau gleich gewesen, wenn die App in unserem App Center vorhanden wäre.
    Ich bin als Tester unabhängig davon, da ich für jeden Test das gleiche bekomme.

    0
    0
  • blueyonder81 12.11.2011 Link

    hallo zusammen.
    wollte mal was sagen in sachen handyortung tracker usw. ich habe alles mögliche ausprobiert bzw. getestet, alles hört sich gut an,aber sobald das handy weg ist bringt alles nichts denn der wo das handy geklaut hat macht so oder so einen hardreset ihr wisst ja selber ein hardreset löscht alle daten vom handy dann könnt ihr zig mal orten und es bringt nichts und das wissen viele nur die anfänger nicht,bei mir war es auch so wo ich mein erstes android hatte und auch bei meinem iphone4, nur ios hat einen vorteil mit der registrierung.
    deshalb mein rat besser aufpassen oder wenn es teures handy ist schliesst lieber ne versicherung ab,das ist meine meinung....

    0
    0
  • Seppi Berg 12.11.2011 Link

    @ Christian Brüggemann

    Für eine Bedienung, die man nicht verstehen kann sind 3* aber gar nicht so übel, oder? ;-)

    Aber das war nicht, worauf ich hinaus wollte.
    Mir fällt nur immer wieder auf, dass weder a) die Rechnung à 25% je Kategorie noch b) unterschiedliche, aber einheitliche Gewichtung der Kategorien als Ermittlungswert der Apps aufgehen.

    Bitte klär mich doch auf, wie Stark, welche Kategorie gewertet wird.

    Wenn die Funktionen wirklich mies sind, also 1* oder 2*, dann verstehe ich, dass auch ein top designter Bildschirm nicht mehr viel bewirken kann.

    Glänzt eine App aber mit seinen Funktionen, wie bei dieser hier: 5*, ist pfeilschnell 5*, der Preis ist gut 4*. Die Aufmachung aber nur mittelmäßig, 3*, führt das sofort zu einem krassen Punkteabzug auf 3*?

    Ich verstehe es einfach nicht.

    Keine Rechung, für die Bewertungen auch anderer Apps geht auf.

    Bitte klär auf :)

    0
    0
  • Christian Brüggemann 12.11.2011 Link

    Özi: Ja, klar.. Nur die meisten probieren das Handy vorher mal so aus. Und wenn man dann ein Foto hat, ist das schon eine gute Sache!

    Seppi:
    Das war nur ein Beispiel und natürlich übertrieben. Dennoch ist die Kategorie abwertend.
    Ja, genau dazu führt das, was meiner Meinung nach auch sinnvoll ist. Da kann man sich natürlich drüber streiten, letztendlich ist es aber eben Meinungssache.

    0
    0
  • Seppi Berg 12.11.2011 Link

    Mich interessiert noch immer, wie stark die jeweiligen Kategorien bewertet werden :)

    0
    0
  • blueyonder81 12.11.2011 Link

    ja ,klar ich muss auch was sagen ich habe einen kleinen grossen fehler gemacht ich weiss nicht wie es passiert ist aber ich habe nicht dieses app komentieren wollen sondern das mcafee mit handy orten wo es angeblich auch heisst auch wenn hardreset gemacht wird kann man es orten und ich habe ne seriennr. gecr.... und habs aussprobiert und nix war, und derspass kostet 22€, bitte um verzeihung ich weiss nicht wie ich überhaupt in diesem kommentar rein gekommen bin, sorry nochmal

    0
    0
  • Christian Brüggemann 12.11.2011 Link

    Kann ich dir selbst leider nicht genau sagen. Ich trage nur die Einzelwertungen ein ;)

    Kein Problem, Özi!

    0
    0
  • Daniel E. 12.11.2011 Link

    was ist das für eine app, die die temperatur in der leiste anzeigt? :)

    0
    0
  • Christian Brüggemann 12.11.2011 Link

    iDaniel: Beautiful Widgets.

    0
    0
  • Daniel E. 12.11.2011 Link

    danke

    0
    0
  • Sabine V. 12.11.2011 Link

    Warum regt sich jeder wegen der Sterne auf, ich lese den Text des Testberichtes und gewichte dessen Ergebniss nach meinen Bedürfnissen, da bekomme ich dann vielleicht 4 Sterne bei raus und kann damit leben wenn andere nur 3 geben. Lasst doch einfach die Sterne ganz weg, dann ist diese Diskussion beendet.

    0
    0
  • M.frank 12.11.2011 Link

    Junge,junge...

    0
    0
  • Nikolas N. 13.11.2011 Link

    Man man man...

    0
    0
  • adl 13.11.2011 Link

    Hm, für nur 1 € mehr habe ich diese Funktion plus noch viele mehr mit der App "Cerberus" :
    http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/com.lsdroid.cerberus/Cerberus

    0
    0
  • Florian 13.11.2011 Link

    und was ist wenn ich keine frontkamera habe?

    0
    0
  • PeterShow 13.11.2011 Link

    @Florian:
    a) ein neues Smartphone kaufen
    oder
    b) einen Zettel an Handy hängen: Lieber Dieb bitte von der Rückseite anssehen ;-)

    0
    0
  • Hermann P. 13.11.2011 Link

    der war gut. danke

    0
    0
  • Hermann P. 13.11.2011 Link

    der war gut. danke

    0
    0
  • Apps für Kinder 13.11.2011 Link

    je der war echt gut*rofl
    also ich würd es mir ja kaufen aber nicht im market.
    klasse test!!!!!!!
    mal wieder genau was für mich.
    nun hoffe ich das ich es hier noch kaufen kann!
    lg

    0
    0
  • Töbi A 14.11.2011 Link

    Genau, @Sabine! Hab mich auch in meinen ersten paar Wochen auf AndroidPit über die Bewertungen gewundert, und auch oft nachgefragt, aber nie eine wirklich zufriedenstellende Antwort bekommen. Inzwischen ignoriere ich einfach die Sterne, und öffne den Test, wenn mich der Inhalt interessiert!

    Eigentlich schon ziemlich arm...

    0
    0
  • PeterShow 14.11.2011 Link

    @adl
    Warum ist Cerberus kostenlos? Muss man dann per inApp oder Abo zahlen??#
    Okay in der Video-Vorschau im Market stehts.. eine Woche kostenlos zum testen, dann eine Lizenz als inApp-Kauf! Ich teste es mal!

    0
    0
  • PeterShow 14.11.2011 Link

    @Christian Brüggemann:
    Bitte Cerberus unter ähnliche Anwendungen!

    @all
    Schaut euch auf jeden Fall auch cerberus an, das kann man sogar eine Woche kostenlos testen...

    0
    0
  • Marcosso 17.11.2011 Link

    was soll das - wird hier Zensur gemacht ? Wollte nur einen witzigen Kommentar posten mit harmlosen Inhalt und er wurde gelöscht.

    bin enttäuscht - ist nicht witzig !

    0
    0
  • Christian Brüggemann 17.11.2011 Link

    Was für einen Kommentar? Ich habe zumindest nichts gelöscht.

    0
    0
  • Marcosso 17.11.2011 Link

    @Christian; schätze Deine Beiträge sehr, danke dafür !

    Betreff dem Kommentar - will mich jetzt nicht wiederholen.

    Wer kann den eigentlich sonar noch Beiträge löschen ? Wäre gut wenn jemand einen Kommentar löscht, dass automatisch eine Begründung rausgeht. Aber gehört ja nicht hierhin.

    0
    0
  • Christian Brüggemann 17.11.2011 Link

    Marcosso, erstmal danke für dein Lob. :)

    Beiträge löschen kann hier jeder Moderator. In den meisten Fällen gibt es dann per Mail noch eine Begründung.

    0
    0