X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Google gibt Ausblick auf neues Bedienkonzept

Nima Begli
24

 

Ein neues Patent, welches Anfang diesen Monats veröffentlicht wurde, lässt auf ein neues Bedienkonzept von Google Android und Chrome OS schließen. Wie genau dieses Konzept aussieht, erfahrt ihr in den nächsten Zeilen.

Eigentlich beschreibt das obige Bild den Vorgang der Bedienung relativ gut. Das im 3. Quartal des vergangenen Jahres eingereichte Patent zeigt eine Bedienung, welche mit dem bisherigen Konzept relativ wenig zu tun hat.

Das Display wird nach dem neuen Konzept in verschiedene sensitive Bereiche eingeteilt. So gibt es einen Bereich der auf Nutzereingaben per "Swipe"-Geste reagiert. Diese Geste muss vom Bildschirmrand in eine beliebige Richtung durchgeführt werden und wenn man diese Geste weit genug ausführt, erscheint ein oben gezeigtes Menü in einer Halbkreisform. Das Auswählen des jeweiligen Menüpunkte geschieht dann, indem man den Finger auf das gewünschte Menüfeld "swipet" und somit die Aktion ausführt.

Das Bedienkonzept sieht meiner Meinung nach sehr interessant aus und auch ohne die Möglichkeiten einer solchen Bedienung sind deutlich flexibler. So könnte man in Zukunft auf Hardware-Eingabemittel verzichten und gleichzeitig auch die - vom Galaxy Nexus bekannten - angezeigten Touch-Bedienfelder "verbannen". Der Vorteil liegt in beiden Fällen auf der Hand: Man kann das nutzbare Display größer gestalten mit gleichbleibend großen Gehäusen. Sehr gut!
Auch die Bedienung mit einer Hand könnte somit deutlich vereinfacht werden, wenn - und dies ist nur Spekulation meinerseits - diese Swipe-Geste an allen Stellen die gleiche Aktion ausführt. So wäre man nicht mehr zu Handverrenkungen gezwungen, wenn man an den oberen rechten Bildschirmrand kommen will - was insbesondere bei großen Geräten der Fall ist.

Was haltet ihr von diesem neuen Bedienkonzept? Und wusstet ihr schon, dass die Jungs und Mädels aus Cupertino auch ein ähnliches Bedienkonzept in Patenten festgehalten haben? 

Bildcredits: Patentbolt

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
71 vor 2 Stunden

Apple will Android-Nutzer zum Umsteigen bewegen

Magazin / Hardware
15 vor 8 Stunden

Nexus 6 und Nexus 9: Vorstellung schon am 16. Oktober?

Magazin / Hardware
34 vor 1 Tag

Nexus-Fans können aufatmen: Android Silver ist begraben

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Michael Fuerst 01.08.2012 Link

    "Das Display wird nach dem neuen Konzept in verschiedene sensitive Bereiche eingeteilt."

    Sorry, klingt irgendwie nach Windows 8...

    0
    0
  • chuckyo1980 01.08.2012 Link

    hört sich sehr interessant an. warten wir auf der nächsten Rechtsstreit "wer hat's erfunden?"

    0
    0
  • my2cent 01.08.2012 Link

    Ich hoffe mal SwipePad hat es sich patentieren lassen!
    https://play.google.com/store/apps/details?id=mobi.conduction.swipepad.android&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwyLDEsIm1vYmkuY29uZHVjdGlvbi5zd2lwZXBhZC5hbmRyb2lkIl0.

    Die faseln nicht nur, deren App gibt es ja schon länger....

    0
    0
  • netjunkie 01.08.2012 Link

    Findet im Android Stock Browser schon lange Verwendung.
    Kann unter Einstellungen -> Google Labs -> Schnellsteuerungen aktiviert werden.

    0
    0
  • Frank M. 01.08.2012 Link

    Eben... gibts schon lang im Stock Browser.

    Für die Zurück/Home/Task find ich das derzeitige prinzip viel besser.

    0
    0
  • Mugendon 01.08.2012 Link

    Da es das wie bereits erwähnt schon im Stock Browser gibt, hat man ja schon ein paar Erfahrungen damit. Prinzipiell finde ich es gut aber:

    - Die Swipe Geste muss von normalen Klicks besser unterschieden werden. Wenn man im Stockbrowser ganz am Rand einer Website etwas "klicken" möchte, dann klappt meistens das Swipe Menu aus

    - Während bei ICS das Swipe Menu noch flott zu bedienen war, ist es seit JB durch die zusätzlich verschachtelten Unterpunkte schwieriger geworden genau das zu treffen was man haben wollte. Daher wäre es gut, wenn auf eine größere Verschachtelung verzichtet oder das Ganze besser gelöst wird. Denn so erwische ich ständig den falschen Menupunkt...

    0
    0
  • Flo 01.08.2012 Link

    Wusste noch gar nicht dass das im Browser überhaupt möglich ist und habs mal ausprobiert. Das ist ja total hama, danke für diesen überaus hilfreichen Tipp. Ich werds beibehalten.

    0
    0
  • Marcel L 01.08.2012 Link

    also für mich hat google das doch schon in jelly bean eingebaut, zumindest bei meinem galaxy nexus.

    wenn ich den home button gedrückt halte hab ich ein neues menü für z.B. google now

    0
    0
  • Stefan E. 01.08.2012 Link

    Mit LMT Launcher kann man das auch schon lange auf fast jedem Android-Gerät haben, mit frei konfigurierbarem Menü. Darüber hinaus kann man auch noch Gesten aktivieren, die global funktionieren (z.B. mit zwei Fingern nach oben wischen).

    Aber das Patentsystem ist halt so krank, dass Google es patentieren muss, sonst macht es Apple und verklagt Google (oder einen großen Partner) postwendend.

    0
    0
  • User-Foto
    Andy 01.08.2012 Link

    Zu viele Gesten die man auswendig wissen muss, in meinen Augen nicht massentauglich.

    0
    0
  • Mugendon 01.08.2012 Link

    @Marcel
    Du musst nichmal den Home Button gedrückt halten, du kannst auch hier schon eine Swipe Geste benutzen und einfach von unten nach oben über den Home Button wischen. Geht ne Spur schneller als lange drauf zu drücken =)

    0
    0
  • Michael Krause 01.08.2012 Link

    @Michael genau das dachte ich auch beim lesen.Windows 8 laesst gruessen....

    0
    0
  • Marcel L 01.08.2012 Link

    @mugendon ja ich weiß, aber für die jenigen die es noch nicht wussten war es besser es so zu erklären, weil man dann auch sieht was genau passiert bzw worauf man navigiert :p

    0
    0
  • Mark A. 01.08.2012 Link

    Das ist für mich der Hauptgrund den ICS Browser+ zu nutzen.
    Da kann man noch einiges mehr einstellen was diese Schnellwahl betrifft.

    Wirklich auswendig und damit schnell gehen aber nur die Sachen die ich häufiger benutze. Sonst ist es für mich nur eine gute Möglichkeit das Menü zu öffnen. Solange man den Finger auf der 2. Location lässt bleibt ja alles angezeigt.

    Was auf der Grafik oben fehlt: Mehrere solche Kreise können hintereinander angeordnet werden. Mit größerem Radius steigt auch die Anzahl der möglichen Symbole.

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Nima Begli 01.08.2012 Link

    @Mark A:

    Dafür gibt es aber auch die Hauptquelle, wo dann mehr Bilder gezeigt werden. Deshalb verlinke ich ja auch die "Quelle" ;)

    0
    0
  • Tommy X 01.08.2012 Link

    wie Stefan Eckhardt schon gesagt hat erfüllt bereits LMT genau diese Aufgaben.
    bei meinem Galaxy Nexus hab ich z.b. die Tasten unten gar nicht eingeblendet (home, zurück, menu). erst dadurch kann man das ganze display des galaxy nexus verwenden (in jeder app).
    ich hab den LMT auf der linken und rechten seite des displays sprich ich kann sowohl von links als auch von rechts in das display rein-swipen und schon kann ich zurück, home, menu etc. aktivieren.

    echt genial! mehr screen und einhändig zu bedienen, da man mit den fingern nicht ans ende des handys muss und man es zusätzlich sowohl links als auch rechts aktivieren kann.

    im aokp rom kann man schon standard die leiste unten ausblenden und muss sich dann nur noch LMT installieren.

    greetz,
    T.

    0
    0
  • Nico B. 01.08.2012 Link

    Ok.
    Wusste gar nicht das der Browser das kann.
    Klappt aber nur sehr gut im quer Format bei mir, brauche ich vielleicht noch n bißl Übung drin [img]http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_49.gif[/img]!?

    Mfg

    0
    0
  • Marcel L. 01.08.2012 Link

    Äääh: http://www.firstelse.com/

    schon ewig angekündigtes Smartphone das komplett auf ein radiales System setzt. Wer's noch nicht kennt....mal reinschauen, schick ist es und aus Israel, mal was anderes =)

    0
    0
  • Simon F. 01.08.2012 Link

    Ich weis nicht recht, was ich davon halten soll. Ich finde die Idee mit den halbrunden Overlays eigentlich nicht verkehrt. In der Praxis (beim Browser) ist mir das aber doch zu fummelig. Man muss den Finger recht lange an der richtigen Position halten um alle Einträge durchzulesen. Für oft verwendete Aktionen oder optionale Verknüpfungen könnte ich mir das gut vorstellen. Mir graust aber vor dem Gedanken, dass plötzlich jede App sowas mitbringt. Das wäre dann zu viel zum auswendig lernen.

    0
    0
  • Clemens C. 01.08.2012 Link

    OK recht interressant

    0
    0
  • Chris 01.08.2012 Link

    Gibt's doch bei Jelly Bean auch schon. Vom home button aus nach oben swipen öffnet Google now (bei AOKP kann man sogar von überall aus der navbar durch nach oben swipen Google now starten

    0
    0
  • User-Foto
    Li qiang 01.08.2012 Link

    LMT ist die beste app,wie bei browser . konfigurierbare Menüs .und wie Tommy sagte .auf beide Seite,Geste .und man braucht nie wieder Daumen biegen um am unteren Menü zu kommen .alles in Mitte erreichbar .leider hab ich mein One x nicht gerootet :(

    0
    0
  • Manu Dibango 01.08.2012 Link

    und demnächst gibt es dann ein patent: Anspruch gekennzeichnet dadurch dass man durch die Berührung eines Bildschirms Aktionen ausführen kann.
    so eine...

    0
    0
  • Martin K. 02.08.2012 Link

    kenn ich ähnlich von relaunch:)

    0
    0