X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Google Docs - Zugriff auf alle Google Dokumente

Ludwig Hubert
8

Am 27.04.11, also noch gar nicht lange her, ist die "Google Docs"-App im Market veröffentlicht worden und wurde seitdem schon über 1 Million Mal installiert!
Spricht das nicht eigentlich für den Erfolg der App?
Und wie gut funktioniert die Bild-in-Text-Erkennung?
Was die App, mit der man sämtliche Google Docs Dokumente bearbeiten können soll, alles drauf hat, erfahrt ihr im heutigen Test!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.6r Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgerät: HTC Desire
Android-Version: 2.3.3
Mods: Root, CM7 Custom ROM

Beim ersten Öffnen der App wird man mit einem Pop-up begrüßt, der sich später noch über den Menüpunkt "Quick Hints" betrachten lässt und einem die wichtigsten Dinge der "Google Docs" App erklärt:

  • Dashboard (Hauptansicht)
  • Filtering (durch rechts/links wischen kommt man zu den anderen Kategorien)
  • Accounts (wie man einen anderen Account auswählt)
  • Upload (wie man Dateien hochlädt)

Mit einem Klick auf "OK" gelangt man dann zur eigentlichen App. Dort sieht man einen (Google-Apps-typisch) schön aufgemachten Übersichtsscreen, der dem Benutzer den Zugriff auf die Hauptfunktionen der App ermöglicht. Wenn man ganz oben links auf das App-Icon klickt kommt man zu dieser Ansicht zurück. Da dieses Icon immer angezeigt wird, kann man sich ein lästiges Zurückblättern innerhalb der Applikation sparen. Rechts davon ist ein "Neu erstellen" und ein "Suchen"-Button.
In der Hauptübersicht sind folgende Funktionen dargestellt:

  • All items (gewährt dem Benutzer Zugriff auf alle gespeicherten Dateien)
  • Collections (Dort kommt man zu seinen Sammlungen, so etwas ähnlichem wie Ordner)
  • Starred (markierte Dokumente)
  • Documents (Zugriff auf alle Text-, Tabellen und Präsentationsdateien)
  • Images (logischerweise kommt man dort zu den Bildern ;)
  • More (Wenn man darauf klickt, öffnet sich ein Dropdown-Menü, mit dem man direkt zu jeweils "nur" Text-, Tabellen- oder Präsentationsdateien kommt)

Neben der Menüfunktion "Switch Account" und dem oben erwähnten "Quick Hints", gibt es eine "Send feedback"-Option. Dort öffnet sich ein Fenster (ähnlich wie das was sich öffnet, wenn eine App abgestürzt ist) mit dem man eine kleine Nachricht mit Systemdaten und einem Screenshot der letzten Ansicht an Google schicken kann.
Außerdem gibt es im Menü noch die Einstellungen, dort kann man aber nur die Cachegröße einstellen und den Cache löschen.

Textverarbeitung:
Das Bearbeiten von Textdateien funktioniert sehr gut, in der Standard-Ansicht sieht man nur den Text und nach einem Klick auf "Bearbeiten" kann man diesen auch verändern. Einzig das Darstellen von formatierten Dokumenten ist nicht so prickelnd, dazu aber später mehr unter "Bildschirm & Bedienung".

Tabellenkalkulation:
Prinzipiell lassen sich Tabellendateien anschauen und bearbeiten, das ganze ist auf Smartphone-Bildschirmgröße aber sehr frickelig. Langer Text wird zum Beispiel nicht komplett angezeigt, man muss ihn erst anklicken, damit er zum Bearbeiten freigegeben ist, um ihn komplett lesen zu können.

Präsentationsdateien:
Eine hochgeladene PowerPoint-Datei ließ sich auch anschauen. Beim Klicken auf eine Folie wird eine kleine Einblendung zum Weiter- bzw. Zurückblättern angezeigt. Bearbeiten ist aber nicht möglich.

Bilder:
Fotos lassen sich, wie in der Galerie, sehr schön betrachten. Mit Wischgesten kann man zwischen den Bildern wechseln und mit Pinch-to-Zoom ist auch hinzoomen möglich.

Mit einem langen Klick auf eine Datei in der Listenansicht öffnet sich ein Optionsmenü, mit dem man unter Anderem die Datei verteilen kann. Folgende Auswahlmöglichkeiten stehen dort zur Auswahl:

  • Private (wird im Moment noch nicht unterstützt)
  • Owner (dort kann man einen Besitzer auswählen, sofern man mehrere Google-Accounts verknüpft hat - wird aber auch noch nicht unterstützt)
  • Add Contacts (dort kann man Kontakte auswählen und im Nachhinein bestimmen, ob sie die Datei bearbeiten und/oder anschauen dürfen; danach bekommen die Kontakte ein E-Mail mit den benötigten Informationen)

Die App "Google Docs" registriert sich in die Android-Share-Funktion, das heißt, man kann aus jeder App heraus bestimmte Dateiformate an Google Docs schicken. Wenn man das macht, kann man den Dateinamen und ein Konto auswählen und bestimmen, ob die Datei zu einem "Google Docs document" konvertiert werden soll.

Die Bild-in-Text Funktion:
OCR (Optische Buchstaben-Erkennung) ist prinzipiell eine super Sache! Man fotografiert einen Text ab und dieser wird darauf in "richtigen" Text umgewandelt, den man dann kopieren und bearbeiten kann.
Bei der App kommt man zu dieser Funktion, indem man oben rechts auf den "Neu erstellen" Button klickt und dann "Document from photo" auswählt.
Leider funktionierte das in meinen Tests nicht sehr zuverlässig. Wenn man zum Beispiel etwas mit Absätzen (keine Frauenschuhe sondern Text!) fotografiert, wird nur der erste Absatz erkannt und umgewandelt, das aber ziemlich gut!
Nach dem Fotografieren wird die Datei zu Google hochgeladen und dort in Text "umgewandelt", was relativ zügig abläuft. Leider wird das Bild beim Betrachten des neuen Dokumentes nicht auf Bildschirmbreite runter gezoomt, sondern bleibt auf Originalgröße, was nicht sehr komfortabel ist.

Die App bringt auch ein Widget mit, dass 4 mal 1 Kästchen groß ist. Mit diesem Widget kann man mit einem Klick auch die markierten Dokumente zugreifen und auch neue Dateien lassen sich mit einem Klick erstellen.

Achja, und Drucken kann man die Dateien auch, sofern man einen Drucker in Google Cloud Print eingebunden hat.

Fazit: Die App "Google Docs" bietet so ziemlich Alles, was man sich wünscht, um seine Google Dokumente zu verwalten. Man kann seine Dateien (Texte, Tabellen, Präsentationen und Bilder) sowohl anschauen, als auch bearbeiten (nur Texte und Tabellen). Das funktioniert aber nicht immer sehr komfortabel. Mit der Share-Funktion können diese Dateien leicht verteilt werden, bzw. können Dateien an Google Docs gesendet werden. Text wird aus Bildern recht akzeptabel erkannt, leider nur der erste Absatz.
Einige Funktionen fehlen noch in der App, werden aber noch "nachgereicht".

Bildschirm & Bedienung

Wie ich oben schon angedeutet habe, ist die Bedienung der App "Google Docs" (besser gesagt das Bearbeiten von Tabellenblättern) sehr frickelig und umständlich. Teilweise sieht man nur ein paar Buchstaben des Textes, auf einem kleinen Handybildschirm lässt sich das aber auch nicht viel besser lösen.
Hier will ich nochmal auf die Formatierung von Textdateien eingehen: Wenn man zum Beispiel eine Datei hat, die mit Leerzeichen formatiert ist, um beispielsweise ein zweispaltiges Layout zu verwirklichen, wird diese auf dem Smartphone "schlecht" angezeigt. So verschieben sich Wörter, die in einer Datei am rechten Rand stehen sollen, mal in die nächste Zeile.
Leider wird Text auch nicht immer auf die Bildschirmbreite angepasst angezeigt, bei einer Datei ist zum Beispiel ein einziger Buchstabe ganz nach rechts gerutscht, obwohl dieser eigentlich am Zeilenanfang stehen sollte.
Die sonstige Bedienung der App ist recht intuitiv, auch der Infokasten, der sich beim ersten Öffnen zeigt, ist dabei hilfreich.

Hier muss Google noch arbeiten!

Speed & Stabilität

Während meiner Testphase ist "Google Docs" einmal beim Starten der App abgestürzt, das war aber auch ein Einzelfall. Ausserdem muss man dazu sagen, dass es die App noch nicht lange gibt.
Ansonsten ist die App recht flott, einzig das Laden von Dateien dauert etwas länger, da diese erst von den Google-Servern abgerufen werden müssen.

Preis / Leistung

Die App "Google Docs" ist kostenlos im Android Market verfügbar und hat keine Werbeeinblendungen.

Screenshots

Google Docs - Zugriff auf alle Google Dokumente Google Docs - Zugriff auf alle Google Dokumente Google Docs - Zugriff auf alle Google Dokumente Google Docs - Zugriff auf alle Google Dokumente Google Docs - Zugriff auf alle Google Dokumente Google Docs - Zugriff auf alle Google Dokumente

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Google Inc.

Auch interessant

Magazin / Apps
32 vor 3 Wochen

Quickoffice ist tot, Funktionen wandern in Google Drive 2.0

Magazin / Updates
19 vor 1 Monat

E-Mail, Drive, Hangouts und mehr: Googles jüngste Updates im Überblick

Magazin / Apps
29 vor 2 Monaten

Top 5 Cloud-Apps: Über den Wolken

Magazin / Apps
15 vor 3 Monaten

Produktiv sein am Smartphone? Diese Apps machen es möglich

Magazin / Updates
11 vor 8 Monaten

Google-Apps Übersetzer und Drive bekommen vereinfachte Bedienung

Magazin / Apps
20 vor 8 Monaten

Top 5 Office-Apps: Dokumente unterwegs bearbeiten

Magazin / Updates
6 vor 10 Monaten

Updateticker: Die neuesten App-Updates im Google Play Store

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Jannik 22.06.2011 Link

    Ich finde die App sehr schwach, weil sie nur auf der Mobilseite von Google Docs basiert.
    Die App selbst zeigt eigentlich nur an, welche Dokumente ich habe,
    diese selbst werden aber wieder im integrierten Browser auf der Mobilseite betrachtet und bearbeitet.

    0
    0
  • Energizer 23.06.2011 Link

    Vielen dank für den Test!

    Denke die App wurde einfach unter falschen bedingungen getestet (Desire) da der Bildschirm und die auflösung nicht gerade groß sind.

    Auf meinem Galaxy Tab oder Galaxy S2 läuft die App sehr gut auch die usability ist sehr zufrieden stellend allerdings funktioniert die Browser basierte ansicht von Google Docs auch hervorragend.

    Naja es kommt halt immer auf das Gerät an was eimgesetzt wird

    lg

    0
    0
  • Rudolf L. 23.06.2011 Link

    Ich denke, Google wird da sicher noch einiges verbessern. Immerhin ist GoogleDocs ein Projekt mit ehrgeizigem Anspruch.
    Man denke nur mal an die Chromebooks. Wenn GoogleDocs da nur Standardkost bieten würde, wäre ja das ganze Projekt gefährdet. Da kommt mit Sicherheit noch was.

    0
    0
  • Gerald R. 23.06.2011 Link

    heute gab es ein Update:

    AKTUELLE VERSION: 1.0.10

    Neue Funktionen in dieser Version:
    Lots of improvements and bug fixes

    lg

    0
    0
  • Marco.Ballweg 23.06.2011 Link

    wenn man jetzt noch word dockumete hochladen könnte wie bei ThinkFree Office.....

    0
    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 23.06.2011 Link

    jannik d, es gibt 2 gdocs apps. eine von google eine von irgend nem weiss nicht wer. Bist du sicher die von google zu haben?

    0
    0
  • User-Foto
    Ralf B. 24.06.2011 Link

    Schade, App nicht auf Deutsch, dabei hätte man das bißchen Text übersetzen können.

    0
    0
  • Jannik 24.06.2011 Link

    Ganz sicher, Wuffze ;)

    0
    0