X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Google Analytics - Wie geht es deiner Webseite?

Christian Brüggemann
8

Die meisten von euch werden Google Analytics wohl eher aus der Sicht der Datenschützer kennen: Eine Datenkrake, die viele Informationen sammelt. Ganz so ist es natürlich nicht, jedoch sammelt Google Analytics tatsächlich für Internetseitenbetreiber wertvolle Statistiken, die teilweise sogar essentiell für das Betreiben einer Seite sind.

Was man als Webseitenbetreiber mit der Google Analytics App alles anfangen kann, erfahrt ihr im heutigen Testbericht!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.4 2.2.7

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note 2
Android-Version: 4.1.1
Root: Nein
Modifikationen: Keine

Google Analytics ist auf Webseiten als JavaScript eingebunden, das jeden Klick auf einer Seite registriert. Mithilfe der Weboberfläche, als auch der Android App lassen sich diese Klicks dann grafisch darstellen und auch Echtzeitstatistiken gibt es.
Wenn du bereits deine Webseite bei Google Analytics angemeldet hast, kannst du nach dem Einloggen per Google-Konto sofort loslegen. Deine Seiten sind in die schon eingerichteten Ordner sortiert. Wähle hier eine Webseite aus, um zu den Statistiken zu gelangen.

Du gelangst zunächst ins Dashboard, das standardmäßig bereits Statistiken der täglichen Besuchsdauer und der eindeutigen Besucher enthält. Über den Knopf rechts oben kannst du allerdings auch weitere Statistiken hinzufügen. Das klappte allerdings im Test nicht immer, manchmal wurde eine neue Grafik einfach nicht hinzugefügt. Nach ein paar Versuchen klappte es dann jedoch.
Wenn du deinen Finger nach rechts streichst, gelangst du zu den Echtzeitstatistiken. Diese sehen fast genau so aus wie in der Weboberfläche und glücklicherweise werden sie auch genau so schnell aktualisiert. So hast du immer einen Überblick darüber, wie viele Besucher sich wo auf deiner Seite aufhalten. Wenn du immer mal wieder einen Blick in diese Statistiken wirfst, kannst du außerdem relativ leicht herausfinden, ob deine Internetseite nicht erreichbar ist, zumindest wenn sie eine gewisse Popularität hat und 0 Besucher nur sehr selten auftreten.

Wenn du aus dem Dashboard nach rechts wechselst, kannst du außerdem einige automatische Benachrichtigungen sehen, die Google Analytics für wichtig hält. Leider kannst du diese aber nicht automatisch in deiner Benachrichtigungsleiste anzeigen lassen. So wirst du beispielsweise über eine Änderung der durchschnittlichen Besuchsdauer informiert, woran du feststellen kannst, ob sich der Content und auch beispielsweise das Design deiner Seite positiv bemerkbar macht oder Nutzer eher abschreckt als sie einzuladen.
In der Weboberfläche kannst du auch eigene Benachrichtigungen einrichten, die dann auch in der App erscheinen, jedoch lassen sich diese nicht aus der App heraus einrichten. Da es sich hierbei um eine recht erweiterte Funktion handelt, ist das allerdings auch nicht so schlimm.

Einstellungen bietet die Google Analytics App nicht an, diese sind meiner Meinung nach auch nicht erforderlich. Konfigurieren lassen sich lediglich die Statistiken im Dashboard, deren Sampling-Interval, Zeitraum und noch ein paar mehr Optionen du ändern kannst.

Fazit

Google Analytics ist eine simple App für Android, die ihren Dienst aber für den durchschnittlichen Webseitenbetreiber und Webadministrator zufriedenstellend bewältigt. Für den schnellen Blick zwischendurch ist die Google Analytics App also ohne Einschränkungen zu empfehlen. Wer lieber auf erweiterte Statistiken zugreifen möchte, der sollte sich mal gAnalytics genauer ansehen.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung der Google Analytics App ist wie bereits gesagt ziemlich simpel und sollte für jeden, der sich ein wenig mit dem Betreiben einer Internetseite auskennt, leicht verständlich sein. Wer sich in der Weboberfläche bereits zurechtfindet, sollte mit der App keine Probleme haben.

Das Design ist wie von Google Apps gewohnt gut.

Speed & Stabilität

Google Analytics läuft schnell und stabil und lädt Daten auch über Netzwerke wie EDGE in einer akzeptablen Zeit.

Preis / Leistung

Die Google Analytics App ist kostenlos erhältlich.

Screenshots

Google Analytics - Wie geht es deiner Webseite? Google Analytics - Wie geht es deiner Webseite? Google Analytics - Wie geht es deiner Webseite? Google Analytics - Wie geht es deiner Webseite?

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Google Inc.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Xxausberlinxx 30.10.2012 Link

    Nischt für mich :-)

    0
  • Stefan B. 30.10.2012 Link

    Hab ich überall geblockt, diese Spyware. ;-)

    0
  • RitzelFlitzer 31.10.2012 Link

    Der war gut @ Stefan B.
    Das was Du meinst ist warscheinlich, daß Du dein Einverständnis entzogen/nicht gegeben hast. Oder?
    Und was JavaScript dann daraus macht steht wieder auf einem ganz anderen Blatt Papier....

    So long.

    0
  • Flint Freakwood 31.10.2012 Link

    Buys an android phone, scared of google. Ich verstehe manche Menschen einfach nicht..

    Unabhängig davon ist Google Analytics meines Erachtens nach eine relativ einfache, eingängige App seine Homepage zu verfolgen.

    0
  • Steffen G. 31.10.2012 Link

    Zitat: "Wer lieber auf erweiterte Statistiken zugreifen möchte, der sollte sich mal gAnalytics genauer ansehen." Zitatende

    Zitat: "Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt." Zitatende

    ???

    Beide Zitate sind aus obigen Test. Lest Ihr den eigentlich noch einmal durch, bevor Ihr so etwas ins Netz stellt? Die Qualität der Tests ist hier schon mehrmals angesprochen worden. Ihr seid eine Institution in Sachen Android, Ihr solltet diesem Anspruch auch gerecht werden!

    Viele Grüße - Steffen

    0
  • Nils K. 31.10.2012 Link

    Juhu, endlich als App! War immer relativ umständlich bis jetzt ^^

    0
  • EXPERTENMEINUNG 31.10.2012 Link

    Ganalytics ist doch viel umfangreicher und besser als Google Analytics. Dann wäre es doch auch viel sinnvoller gewesen diese App zu testen und nicht diese abgespeckte Version. Mich würden mal die synchronisations Zeiten interessieren, ist bei mir jedenfalls nicht um 0.00 Uhr .

    0
  • Wolfgang 01.11.2012 Link

    Also ich verwende piwik. Auch dafür gibt es eine sehr brauchbare App. Und die Daten liegen am eigenen MySql Server

    0