Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Goodbye, AndroidPIT

Fabien Roehlinger
237

(Bild: Eines meiner ersten Videos hier bei AndroidPIT noch mit dem ersten Android-Phone, dem G1)

Ich habe mir oft vorgestellt, was ich denn schreiben würde, wenn ich der AndroidPIT-Community mitteile, dass ich gehe. Nun, da es soweit ist, fehlen mir die richtigen Worte.                                

Der 1. Mai 2009 - nicht nur mein vierunddreißigster Geburtstag, sondern auch mein erster Tag, an dem ich in Vollzeit mit AndroidPIT begonnen habe. Es war gar nicht so einfach mit dem Bloggen über Android zu beginnen. Ich selbst wusste für mich, dass aus Android ein großes, wichtiges Betriebssystem werden dürfte. Immerhin stimmte damals einfach alles: Das Timing war richtig - das iPhone fand reißenden Absatz und die etablierten Handy-Hersteller hatten kein passendes Gegenrezept in der Schublade. Das Konzept von Android war exzellent - der Open Source Ansatz sorgte nicht nur sofort bei den Herstellern für Entzückung, da sie jetzt ein lizenzfreies Betriebssystem nutzen und selber weiterentwickeln konnten, sondern auch bei der großen Open-Source-Developer-Gemeinde; der große Sponsor das ideale Gegengewicht zu Apple - Google konnte einen großen Strauß an verschiedenen Services einbringen, die man für einen Erfolg brauchte. 

Alles war also perfekt. Problem war nur: Keiner kannte Android und viele glaubten nicht daran. Entsprechend dürftig war also die tägliche Ausbeute an News, aber auch an Apps, die ich täglich testete. Teilweise waren bei den Apps im Google Market - damals hieß er noch so - viele Apps, bei denen man fast schon Augenkrebs bekam, wenn man sie nur ansehen musste. Genau das war auch die Chance von AndroidPIT. Selbst wenn es nämlich damals noch gar keine kostenpflichtigen Programme für das einzig verfügbare Android-Telefon, dem G1, gab, wollte man als Nutzer schließlich nur die Software installieren, bei der es sich auch lohnt.

Unsere Pionierarbeit trug sichtbar Früchte. Es war schön mit anzusehen, wie unsere Website wuchs. Jeden Tag verfasste ich mindestens drei Blogs und einen Testbericht, und täglich kamen mehr Menschen zu uns. Das war natürlich auch dem wachsenden Interesse an Android geschuldet. Immerhin war zu dieser Zeit gerade HTC schon fleißig dabei neue Smartphones mit dem sympathischen Betriebssystem auf den Markt zu bringen. Während sich am Anfang nur ein bis zwei Menschen pro Tag bei AndroidPIT registrierten, waren es Ende 2009 bereits weit über 100 täglich. Im Mai 2009 schauten 20.000 Menschen bei AndroidPIT vorbei - im Dezember 2009 waren es dann bereits 110.000. Zahlen, die für sich sprechen.

Mit den Nutzern und Lesern, stiegen natürlich auch die Anforderungen an die Seite. Das Content Management System, das damals zum Einsatz kam, war schwer und behäbig zu bedienen. Außerdem gab es viele Dinge nicht, die ich mir für unsere Website wünschte. Ich wollte beispielsweise immer, dass man bei uns alle Apps aus dem Android Market finden kann. Schließlich gab es zu dieser Zeit noch keine Möglichkeit online durch alle Android Apps zu surfen. Umso schöner war es, dass mich ab September 2009 mein alter und bester Freund Sven ebenfalls in einer Vollzeit-Position bei AndroidPIT verstärkte. Wir hatten bereits einige Unternehmen zusammen erfolgreich gegründet. Ich war nicht nur überglücklich endlich mentale Verstärkung zu bekommen, sondern auch darüber, dass jetzt ein genialer Software-Entwickler das technische Ruder übernahm. Die Seite wurde neu gestaltet und Sven baute alles neu: Das Content-Management-System, das Forum und die Community-Funktionen. Auch der von mir heiß ersehnte App-Katalog wurde endlich umgesetzt.

Das Anfahrmoment war überwunden. Von nun an drehte sich die AndroidPIT-Maschine und gewann so richtig an Schwung. Mit dem Jahr 2010 wuchs, blühte und gedieh die AndroidPIT-Community und die Webseite. Im Januar 2010 wurden wir von 150.000 Menschen besucht, im Dezember des gleichen Jahres waren es stolze 1,2 Millionen. Aus AndroidPIT wurde eine richtige Firma. Mitte 2010 kam die englische Seite dazu, die von Douglas, Yan und Jana mit Content versorgt wurde, es wurden immer mehr Moderatoren und Admins (denen ich an dieser Stelle noch einmal explizit danken möchte) und App-Tester kamen ebenfalls stetig neue hinzu. Es war auch zu dieser Zeit, dass Michael mir in Sachen Blogs und Testberichte mehr und mehr unter die Arme griff. Neben dem Wachstum unserer Webseite gab es auch neue Services. Das App Center zum Beispiel, welches im Juli 2010 an den Start ging. Die Aufgaben wurden mehr und komplexer. Um das abfedern zu können, erweiterten wir das Führungsteam im Dezember 2010 mit Philipp und Tobias. Mittlerweile waren wir bereits die größte Android-Community Deutschlands und eine der größten in Europa. 

Dieses Wachstum bauten wir in 2011 weiter aus. Die spanische Seite kam dazu. Und die russische, portugiesische und französische ebenfalls. Aus den vier Vollzeit-Mitarbeitern und den vielen Testern bzw. freien Mitarbeitern wuchsen wir bis Dezember 2011 auf knapp 40 Mann an. Im Dezember 2011 waren über 2,7 Millionen Menschen alleine auf der deutschen Webseite und fast eine Million Mitglieder bei AndroidPIT registriert. 

Zeit etwas Neues auszuprobieren 

Ich persönlich würde AndroidPIT als mein Baby bezeichnen. Ein Baby, das mittlerweile erwachsen geworden ist. Schließlich arbeiten hier an unserem Standort in Berlin aktuell schon 40 Kolleginnen und Kollegen. AndroidPIT ist mittlerweile die größte Android-Community der Welt geworden. Darauf bin ich stolz!

Wer mich kennt, der weiß, dass ich ein Unternehmerherz habe. Ich habe bereits viele verschiedene Unternehmen gegründet, immer in verschiedenen Bereichen. Ich liebe es, neue Dinge auszuprobieren, Ideen zu kreieren und Neues zu erschaffen. Ich mag es Akzente zu setzen. Ich habe ein Gespür für den Weg. Ich setze in Bewegung und begleite einen Stück des Weges. Wer mich kennt, weiß aber auch, dass ich kein Feinmechaniker bin. Hobeln kann ich, feilen nicht so gut. Je größer ein Unternehmen wird, desto filigraner werden die Strukturen, desto unnötiger wird es, grobe Richtungen vorzugeben. Denn die Richtung stimmt!

So wurde mein Wunsch in den letzten Monaten immer stärker, wieder etwas Neues anzupacken. Vielleicht zwischenzeitlich ein paar Dinge nachzuholen, die in jüngster Zeit zu kurz gekommen sind. Zum Beispiel Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Einen Marathon zu laufen. In den Urlaub zu fahren. Deshalb haben wir hier intern sukzessive alles so organisiert, dass ich mich wieder zu neuen Ufern aufmachen kann. Philipp ist seit März unser Vorstandsvorsitzender, Tobias kümmert sich um den Content und Operations und Sven, der kümmert sich natürlich weiterhin um die Technik. 

Vielleicht kommt mein Abschied jetzt überraschend. Es ist aber wie beim Kinderkriegen: Es gibt nie den objektiv richtigen Zeitpunkt. Aber ich spüre für mich, dass alles im Lot ist. Ich hatte eine tolle Zeit hier, an die ich immer gerne zurückdenken werde. Ich danke Euch allen für das Lesen meiner Blogs, den tollen Support und die vielen interessanten Konversationen. Das war mir das Wesentlichste!

Ich werde ab Ende Mai ein paar Monate Urlaub machen, Ideen sammeln und sicherlich auch bei AndroidPIT ab und zu vorbeischauen, vielleicht auch etwas bloggen. Wer neugierig ist, was ich in der Zwischenzeit so treibe, kann mich entweder bei Facebook, bei Google+ oder bei Twitter "stalken". 

Danke und Goodbye, AndroidPIT!

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sabine B. 25.05.2012 Link

    Hallo Fabien,

    komme aus dem Urlaub und lese jetzt SO ETWAS!!!! Schade! Sehr schade!

    Es klingt so, als ob du auch nicht vorhättest, weiterhin hier im Forum mitzumischen: "Ich war sehr gerne Teil dieser Gemeinschaft hier". Sehr bedauerlich.

    Ich wünsche Dir aber auf alle Fälle alles erdenklich Gute weiterhin. Wir werden dich vermissen, falsch, was andere tun weiß ich nicht: Ich werde dich vermissen

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 22.05.2012 Link

    @fabien
    denk drann lass dir immer ne hintertür offen, wenndie anderen projekte nicht so doll werden kommst einfach zurück, brauche jemanden zum ärgern heheh ;-))))

    0
  • Fabien Roehlinger 21.05.2012 Link

    Hallo zusammen, auf auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Vielen Dank für all die vielen guten Zukunftswünsche, die netten Worte und Komplimente. Es macht mich auf der einen Seite natürlich sehr glücklich und stolz, all das zu lesen, aber auf der anderen Seite auch traurig. Ich war sehr gerne Teil dieser Gemeinschaft hier. Ich werde Euch auf jeden Fall teilhaben lassen, wenn Ihr mir auf meinen sozialen Kanälen folgt. Da könnt Ihr dann so sehen, was ich gerade mache.

    0
  • Tim Michael 21.05.2012 Link

    Ich kann Androidpit ohne Fabien nicht Vorstellen???

    Eine Große leere wird entstehen!!!!

    zum glück bin ich eine "Stalker" *GRINS*.

    Wünsche dir alles Gute und Viel Glück mit der Leben Relaunch....

    Vielen Dank!

    Bitte bleib in Kontakt!

    Tim

    0
  • Koray B. 20.05.2012 Link

    Danke für alles und viel Erfolg im weiteren Leben :-)

    0
  • Gereon Elvers 20.05.2012 Link

    viel Glück und Spass, bloggst du denn eigentlich was du als nächstes anpackst/anpacken willst???

    MfG

    0
  • User-Foto
    Andreas W. 20.05.2012 Link

    alles gute und viel glück für das neue projekt...

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 20.05.2012 Link

    hi fabi

    schade das ein ganz großer geht. bin gespannt was du als nächstes auf die beine stellen wirst, wäre nett, wenn man das vielleicht hier über androidpit mitbekommen würde, weil weist ja faceb, und twitter sind nicht so mein ding.

    frage mich aber was du noch größeres erreichen kannst oder willst, wie auch immer, ich denke das größte was du reicht hast is dei family, schau zu das es allen gut geht und auch dir. naja vielleicht bist du ja der der irgendwann mal das android logo als fahne auf dem mond in den boden rammen wirst, wer weiß wer weiß ;-))

    deine kommentare waren immer fair und inhaltlich sehr gut gestaltet, ob es einen nachfolger geben wird der dir das wasser auch nur annähernd reichen kann, ich denke nicht, denn wer in deine fußstapfen treten wird, wird es nicht leicht haben :-)

    alles gute aus lippe detmold wünscht dir marc und seine family

    ps, durch dich sind wir erst auf android geräte aufmerksam geworden, denn ich wollte eigentlich vorher schon zu apple gehen, danke das du uns bzw auch mich in die richtige richtung gelenkt hast, wenn auch unwissentlich.

    und sorry nochmal wenn meine kommentare größtenteils sehr scharf oder auch daneben waren, aber wennichmich erstmal auf ein thema ein geschossen habe, verteidige ich des nunmal bis aufs blut ;-)))

    0
  • Käpten Hero 20.05.2012 Link

    Hi Dir

    Schade dass Du gehst! ich verstehe deine Entscheidung! Respekt für das was Du hier geleistet hast..
    Ich wünsche Dir alles Gute, Du gehst deinen Weg, so wie immer ;)

    Alles Gute aus STUTTGART
    Kemal

    0
  • Ferdi Yagiz 19.05.2012 Link

    Geh doch nachhause, du alte ......

    0
  • LollipopXD 19.05.2012 Link

    Viel Glück! Mit dir geht ein wichtiger Bestandteil AndroidPITs verloren. :'-(

    Wünsch dir noch viele kreative Ideen für die Zukunft!!!
    Lg Lollipop XD

    0
  • David Barrau 19.05.2012 Link

    Danke für diese Wunderbare Zeit Andriod Kommentare Tests und vieles mehr! Wünsche Euch viel Spaß im Urlaub!
    Keine Frage wir sehen und hören wieder von einander !

    0
  • Volker K. 19.05.2012 Link

    Vielen Dank für die Zeit mit Dir, alles gute für die Zukunft... ;-)

    0
  • Arthur König 18.05.2012 Link

    Schade, schade ... AndriodPIT = Fabien oder Fabien = AndriodPIT ... zumindest für mich. Alles, alles GUTE!! :))

    0
  • Ferdi Yagiz 18.05.2012 Link

    Du kannst nachhause gehen, du kannst nachhause gehen....

    0
  • Hans M. 18.05.2012 Link

    Hallo Fabien, schade dass Du gehst. Für mich warst Du immer ein bisschen Mr. Android. Ohne Dich ist dieses Forum definitiv nicht mehr das was es war, Du warst die Seele hier.

    Ich hoffe nicht dass Du mehr weißt als alle anderen, und Du gehst weil Android nun im Zenit steht und es ab nun abwärts damit geht.

    Für mich bist Du ein wahrer Entrepreneur und ich werde Dich definitiv bei den bekannten sozialen Netzwerken begleiten.

    Respektvolle Grüße,

    Hans

    0
  • Kai H. 18.05.2012 Link

    Vielen Dank für deinevielen vielen Posts, Eindrücke und Erfahrungen!!!

    Ich wünsche dir viel Erfolg über AndroidPIT hinaus!!!

    Mach et joht!!!

    0
  • Steven Roger 18.05.2012 Link

    Ich wünsch dir alles Gute

    0
  • Stefan Hoinbei 18.05.2012 Link

    Korrektur: Ich meinte, hoffe, es liegt NICHT an interne Reibereien

    0
  • Stefan Hoinbei 18.05.2012 Link

    Traurig aufgrund des Verlustes und Freude für den gewagten Schritt. Alles Gute. Habe Nur deine Artikel schätzen können. Hoffe, es liegt an internen Reibereien..
    "im gegenseitigen Einverständnis getrennt" und bla bla.

    0
Zeige alle Kommentare