X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

GDE - The new home experience!

Fabien Roehlinger
7

Braucht die Android-Welt wirklich noch ein „Desktop-Replacement“? Es gibt bereits einige solcher Apps und die meisten funktionieren auch sehr gut. Ob GDE wirklich Neues in dieser Richtung bietet, lest ihr im Test.

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
0.1.7.6 0.4.0.9

Funktionen & Nutzen

GDE ersetzt deinen Standard-Android-Desktop und bietet dir die Möglichkeit, die Anzahl der Homescreens und die Art und Weise der Animation beim Wechseln der einzelnen Screens einzustellen. Gerade was die Animationen angeht, trifft die Beschreibung im Market zu:

"A new android desktop with some features never seen before! Like cube, stretch and fading transitions and endless scroll."

GDE bietet hier wirklich einige Features, die ich in den bisherigen „Desktop-Replacements“ noch nicht gesehen habe (dazu mehr unter Bildschirm & Bedienung).

GDE bietet dir auch die Möglichkeit, verschiedenen Themes zu installieren und anzuwenden. Das bedeutet, dass du deinen Desktop z. B. wie die Oberfläche des Motorola Droid aussehen lassen kannst oder auch wie die Oberfläche des HTC Hero. Im Market gibt es schon eine ganze Reihe Themes, die du dir bisher fast alle kostenlos herunterladen kannst.

Außerdem kannst du deine Appliste mit Hilfe von zusätzlichen Ordnern gut organisieren.
 

 

Bildschirm & Bedienung

Nachdem du GDE installiert hast, kannst du deinen Desktop über die Home-Taste aufrufen oder auch zukünftig als Standard-Desktop festlegen. Der Hauptunterschied zum normalen Android-Desktop besteht erst einmal darin, dass du über fünf Screens verfügst (bis zu sieben lassen sich einstellen). Die Animation beim Wechseln der Screens ist (voreingestellt) ein Cube, also ein Würfel, dessen Seiten du drehst. Dieser macht optisch durchaus etwas her. Um unteren Rand stehen dir links und rechts zwei (belegbare) Buttons zur Verfügung, in der Mitte der bekannte „App-Drawer“. Mit diesem öffnest du nicht, wie gewohnt, deine Appliste, sondern die Einstellmöglichkeiten von GDE. Dies sind zuerst einmal:

  • Applications: hier gelangst du zu deiner Appliste, wobei du Unterordner erstellen kannst, um deine Apps zu sortieren und dir deine Apps nicht nur in der Standard-Ansicht anzeigen lassen kannst, sondern auch in einer Listen-Ansicht.
  • Finder: öffnet das Google Search Fenster
  • Control panel: hier findest du die eigentlichen Einstellmöglichkeiten von GDE. Dies sind:
  • General phone settings: hier gelangst du in die Android-Einstellungen deines Phones
  • Personalize appearance: hier kannst du die Animation beim Wechseln deiner Desktops einstellen (Normal, Cube, Stretch oder Fade) und heruntergeladene Themes auswählen und anwenden.
  • Desktop Settings: hier findest du unter anderem eines der wichtigsten Features, die Möglichkeit die Anzahl der Desktops einzustellen, außerdem „Desktop scroll settings“ und „Drag and drop settings“

 

Button Settings: hier kannst du die zwei Buttons am unteren Rand mit folgenden Auswahlmöglichkeiten belegen. (Hier fände ich es übrigens gut, wenn mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen würden oder man sogar installierte Apps auswählen könnte):

  • Add
  • Browse
  • Call
  • Contacts
  • Send SMS
  • Settings

 

Was mir sehr gut gefallen hat, ist das „Application Dock“, ein Widget, das GDE mit sich bringt. Du kannst dir damit einen transparenten „Balken“ auf den Desktop legen, den du dann mit Apps bestücken kannst. Wenn dies mehr als zwei sind, kannst du horizontal mit dem Finger durch die abgelegten Apps scrollen und diese aufrufen. Du kannst auch mehrere solcher „Application Docks“ auf den Screens ablegen. Das in Verbindung mit bis zu sieben Desktops dürfte für alle deine Apps mehr als ausreichen.


Fazit:

GDE ist eine weiteres Android-„Desktop-Replacement“ das gute Dienste leistet, natürlich abhängig von dem, was du willst. Es gibt jetzt schon eine Reihe von Themes und es werden mit Sicherheit noch mehr werden. Wenn man den Entwicklern glauben will, wird auch fleissig an weiteren Features gearbeitet.
 

 

Speed & Stabilität

Hier liegt, wie bei allen ähnlichen Apps, die Schwachstelle: In der Regel wirst du die Nutzung eines „Replacements“ im Vergleich zum Standard-Desktop in Sachen Performance spüren. Trotz dieser Tatsache lief GDE während des Tests flüssig und zufrieden stellend, allerdings nicht ganz so flüssig, wie das „Original“.

 

Preis / Leistung

GDE kann zum Preis von €2.25 im Android Market heruntergeladen werden.

 

Screenshots

GDE - The new home experience! GDE - The new home experience! GDE - The new home experience! GDE - The new home experience! GDE - The new home experience! GDE - The new home experience!

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

PinkVenture

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Thomas D. 18.11.2009 Link

    Find ich nicht schlecht! Nur die Performance, insbesondere wenn man die Kontakte öffnet, lässt wirklich zu wünschen übrig...

    0
    0
  • Daniel B. 18.11.2009 Link

    Meiner Meinung nach nicht der Burner.
    Vorteile für mich:
    - bis zu sieben Screens
    - verschiedene Skins
    - Ordner für Apps
    Nachteile
    - viele Widgets laufen nicht mehr
    - undurchsichtig in der Bedienung
    - viel zu teuer für ne Beta

    Bleib ich lieber bei meinem Sense

    0
    0
  • Hendrik Meyer 18.11.2009 Link

    Naja, um es nur mal zu testen ist es mir auch zu teuer.
    Open Home tut bei mir gute Dienste. Über Performance kann ich mich da auch nicht beschweren. Ich glaub ich bleib dabei ;)

    0
    0
  • Jürgen K. 19.11.2009 Link

    Musste ich doch gleich mal testen also wirklich toll finde ich. Performanceprobleme sehe ich auf meinem Magic allerdings nicht. Aber vielleicht ist bei mir eh alles zu langsam. Was soll's.

    Nun wäre es allerdings schön, könnte mir jemand einen Tip geben wie ich den alten Standardbildschirm wiederbekomme, vielleicht brauch ich ihn ja noch mal. Ich hatte diesen hier als Standardbildschirm bestätigt. Vorher kam immer die Abfrage ob eine Aktion mit GDE oder dem Standard ausgeführt werden soll. Jetzt nun nicht mehr....


    Dank und Gruß
    Jürgen

    0
    0
  • André R. 20.11.2009 Link

    Ich hab seit einiger Zeit Panda Home auf meinem G1 am laufen und bin damit ganz zufrieden. Es ist kostenlos, bietet support für Themes anderer Home Replacements und läuft ganz flott bei mir.

    0
    0
  • Benedikt S. 24.11.2009 Link

    @Jürgen: Schau mal unter Einstellungen -> Applikationen, da müssten die Standarts irgentwo zu löschen sein.

    Habs mir gestern sofort gekauft, hab jetzt das Hero-Theme mit nur 3 Bildschirmen drin :)

    0
    0
  • Markus Kohli 09.12.2009 Link

    Habe das aktuelle GDE auf meinem Milestone, und weder Performance-Einbussen noch verkürzte Akku-Laufzeit, das Teil ist einfach perfekt :-)

    0
    0

Author
6

Wie kann man einen Thread pausieren bis ein Button gepressed wird?