Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Gallery Lock Pro (Deutsch) - um die Privatsphäre zu schützen

Ludwig Hubert
9

Wenn man mal darüber nachdenkt stellt man fest, dass auf einem Smartphone umfangreiche persönliche Daten gespeichert sind. Nicht nur auf die Kontakte und Nachrichten kann man zugreifen, sondern auch auf alle möglichen Accounts für teils mehr oder weniger wichtige Dienste. Es ist also mehr als ratsam das Telefon oder Tablet vor Zugriff von anderen Leuten zu schützen und das auch außerhalb von den üblichen Muster- oder Passwortsperren.

Eine App, die das Schützen und verstecken von Bildern in der Galerie ermöglichen soll, ist "Gallery Lock Pro (Deutsch)". Wie gut unsere dieswöchige App der Woche funktioniert und ob es sich lohnt sie zu kaufen, das erfahrt ihr im Testbericht!

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
3.3 4.7.5

Funktionen & Nutzen

Testgeräte:
-Samsung Galaxy Nexus 4.2.1

Bei der Installation wird man sich vielleicht wundern, wofür die App diese vielen Berechtigungen benötigt. Wenn man sich dann aber den Funktionsumfang der Anwendung anschaut, stellt man fest, dass das alles für die Funktionen benötigt wird - dazu mehr im Text.

Nachdem man die App dann installiert und geöffnet hat, erscheint ein Fenster, in dem man einen vierstelligen Code eingeben muss, um die Anwendung zu starten. Standardmäßig ist das 7777, natürlich kann man in den Einstellungen auch eine andere Zahlenkombination setzen. Alternativ ist es auch möglich ein Entsperrmuster zu benutzen, wie auch beim Entsperren des Bildschirms.

Danach gelangt man beim ersten Start zum Infoscreen, auf dem die App erklärt und auch ein Link zum Tutorial-Video angezeigt wird. Daraufhin erscheint die Hauptansicht der App.
Hier sind standardmäßig drei Ordner angelegt in die man die zu versteckenden Bilder einordnen kann. Natürlich kann man auch noch mehr Ordner anlegen, diese benennen und ordnen. Am oberen Bildschirmrand ist es möglich die Ansicht zu ändern oder auch den eingebauten MP3-Player (der zum Beispiel bei Diashows benutzt wird) zu steuern.
Innerhalb eines solchen Ordners werden dann die Bilder nach Belieben angezeigt und lassen sich sortieren oder filtern. Ebenso kann man von hier Bilder oder Videos hinzufügen (alternativ funktioniert das praktischerweise auch über die Teilen-Funktion in der Galerie-App) oder die besagte Diashow starten. Auch das Kontextmenü eines Bildes gibt einige Möglichkeiten her, so kann man beispielsweise die Verbergung aufheben, das Bild umbenennen, löschen, in einen anderen Ordner legen oder auch Teilen. Man sieht schon, hier funktioniert die App wie eine normale Galerie-App und hat so ziemlich alle Funktionen.

Auch sehr umfangreich und großteils sehr interessant sind die Einstellungen:
Beispielsweise gibt es einen "Verbergungsmodus", der die App komplett aus dem Appdrawer und vom Launcher entfernt. Aufrufen kann man sie dann nur noch, indem man in der Telefonapp die *7777 (also * + Zahlenkombination) anruft - dafür benötigt die App auch die Berechtigung "Ausgehende Anrufe umleiten".
Außerdem gibt es weitere interessante Funktionen wie den automatischen Scan nach Mediendateien oder verschiedene Entsperroptionen.

Das einzig Negative was mir aufgefallen ist, ist dass die versteckten Bilder nicht etwa verschlüsselt werden, sondern einfach mit einer anderen Dateiendung in einem Ordner auf der SD-Karte abgelegt werden. So kann man die Bilder einfach manuell wieder umbenennen und hat Zugriff darauf. Wirklich "versteckt" sind sie also nicht. Eine richtige Verschlüsselung wäre hier natürlich das Optimale, sodass man so leicht nicht mehr darauf zugreifen kann.

Fazit

Die Idee hinter "Gallery Lock Pro (Deutsch)" ist wirklich gut, denn das einfache Verstecken von Bildern aus der Galerie ist schnell und simpel und funktioniert gut. Mit durchschnittlichem technischen Wissen und ein wenig Geduld findet man aber die Bilder auf der SD-Karte und braucht diese nur umzubenennen, um diese anzuschauen. Für das einfache Verbergen vor neugierigen Leuten reicht es aber allemal.
Auch praktisch ist der "Verbergungsmodus", der die App komplett aus dem Appdrawer entfernt, sodass man sie nur noch über die Telefonapp öffnen kann.
Das funktioniert soweit aber auch alles wirklich ohne Probleme.

Insgesamt verdient sich die App hier also vier Sterne, mit einer Verschlüsselung für die Bilder wäre der fünfte Stern wohl auch drin.

 

Bildschirm & Bedienung

Das Design von "Gallery Lock Pro (Deutsch)" ist zwar nicht unbedingt mein Geschmack, ist aber trotzdem nett und sinngemäß aufgebaut. Man findet sich (auch dank der Erklärungsfenster) schnell und problemlos zurecht und hat so keine Probleme bei der Bedienung der App.

 

Speed & Stabilität

Die App "Gallery Lock Pro (Deutsch)" ist allgemein sehr stabil und es gibt auch kein Problem beim verbergen oder wieder anzeigen von Bildern, kurze Wartezeiten gibt es auch nur beim Verstecken von mehreren Bildern auf einmal.

 

Preis / Leistung

Der Normalpreis von "Gallery Lock Pro (Deutsch)" liegt bei 2,68€, als App der Woche könnt ihr es aber vom 31.12.12 bis zum 6.1.13 für 1,59€ exklusiv bei AndroidPIT erwerben. Für den Preis hat die App einen netten Funktionsumfang - ich werde sie auf jeden Fall öfters mal verwenden.

Wer die App erstmal ausprobieren will kann das mit der kostenlosen Version tun, allerdings habe ich in der Appbeschreibung nicht finden können, inwiefern es hiermit Einschränkungen gibt.

 

Screenshots

Gallery Lock Pro (Deutsch) - um die Privatsphäre zu schützen Gallery Lock Pro (Deutsch) - um die Privatsphäre zu schützen Gallery Lock Pro (Deutsch) - um die Privatsphäre zu schützen Gallery Lock Pro (Deutsch) - um die Privatsphäre zu schützen Gallery Lock Pro (Deutsch) - um die Privatsphäre zu schützen Gallery Lock Pro (Deutsch) - um die Privatsphäre zu schützen Gallery Lock Pro (Deutsch) - um die Privatsphäre zu schützen

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Morrison Smart Software

Gallery Lock, Perfect Applock.

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hendrik Derksen 31.12.2012 Link

    eine nette app, sowas habe ich früher gesucht. aber wem es nur um das bloße verstecken von Bildern geht. dem kann ich die kostenlose app KeepSafe. diese app hat sogar das gleiche manko, in bezug auf die Sicherheit auf der sd.
    lg

    0
  • Claus Thaler 31.12.2012 Link

    in der kostenlosen Version von keep Safe kann man die app an sich aber nicht verbergen.
    Und eine app, die "Bilder verstecken mit keep safe" heisst macht jeden neugierig ;-)

    0
  • obersomer 31.12.2012 Link

    schaut euch mal -ausblenden Experte an. Bittet ungefähr das gleiche für lau

    0
  • Michael S. 31.12.2012 Link

    Macht QuickPic umsonst

    0
  • Frank Hauffe 31.12.2012 Link

    Richtig.

    0
  • Sebastes Marinus 01.01.2013 Link

    "Hide it Pro" scheint mehr zu können. Ein Vergleichs-Test verschiedener "Versteck-Apps" wär mal toll. #justaufwerfing

    0
  • Talha 06.01.2013 Link

    und was ist wenn der jenige schlau ist und erst diese app deinstalliert, dann hat er doch vollen zugriff auf die galerie oder ? :)

    0
  • Thomas A. vor 4 Monaten Link

    Ja nette app wenn man sie nur offen könnte Verknüpfung ist wech bitte um Hilfe!!!! :(

    0
  • Thomas A. vor 4 Monaten Link

    Nein hat er nicht die Bilder sins dann unbrauchbar

    0