Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Galaxy S4: Samsung Orb statt Photo Sphere

Verfasst von: Klaus Wedekind — 22.02.2013

Eines meiner Lieblings-Features von Android 4.2 ist die Kamera-Funktion Photo Sphere, mit der man fantastische 360-Grad-Aufnahmen machen kann. Da höre ich eigentlich gerne, dass auch das kommende Galaxy S4 solche Fotos machen kann. Samsung kocht allerdings mal wieder ein eigenes Süppchen, das "Orb" heißen wird. Und ob mir das so gut gefällt, weiß ich noch nicht.

Die Infos über die neue Kamera-Funktion hat Android Geeks von einem Entwickler des Galaxy-S4-Teams gesteckt bekommen. Samsung Orb soll dank der "erstaunlich guten Kamera" des Galaxy S4 demnach sogar noch besser als Photo Sphere funktionieren. Angeblich arbeitet Samsung dabei eng mit Facebook zusammen, damit Nutzer dort die Orb-Bilder wie normale Fotos teilen können.

Vermutlich stellt Samsung das Galaxy S4 schon am 14. März vor. Der Entwickler hat Android Geeks gesagt, dass Orb bisher noch in der Beta-Phase stecke und möglicherweise bis dahin nicht fertig sei. Samsung werde die Funktion dann per Update nachreichen.

Es heißt Orb sei wegen der tollen Kamera des Galaxy S4 besser als Photo Sphere. Daraus könnte man lesen, dass die Funktion selbst keine größeren Vorteile bietet. Und da das Gerät mit Android 4.2 veröffentlicht wird, frage ich mich, warum Samsung nicht gleich Photo Sphere nutzt - auf meinem Galaxy S3 mit CyanogenMod 10.1 habe ich die die APK installiert und sie funktioniert großartig. Vielleicht wegen der Facebook-Einbindung? Nun, ob das so gut funktionieren kann wie die Präsentation von Photo-Sphere-Bildern bei Google+? Wie seht Ihr das?

Bild: kwe

Quelle: Android Geeks

Before becoming editor-in-chief of AndroidPIT together with Andreas in August 2012, Klaus worked as a tech editor for the news portal n-tv.de. His first smartphone was an HTC Legend, and he has been a huge Android fan ever since. Klaus has been living in Berlin for the past 20 years, though he still loves southern German cuisine and remains a faithful supporter of FC Bayern Munich.

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • PeterShow 23.02.2013 Link zum Kommentar

    Die ganzen Photo-Apps sollte google den PlayStore-Entwicklern überlassen.. Wer nutzt schon die Stock-Kamera-App??

    0
  • Klaus Wedekind 23.02.2013 Link zum Kommentar

    @Mario Entschuldige die späte Antwort, aber ich war im Flieger nach Barcelona. Ja, das Teaserbild ist mit Photo Sphere gemacht.

    0
  • Alexander S. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    @Nico: Nicht direkt Duisburg, mehr so 35km östlich... Kreis RE... War letzte Woche ein kleiner Ausflug... :-)

    0
  • mario 22.02.2013 Link zum Kommentar

    @ Benjamin ich meine die zip_Datei, ob diese nun für die sphere oder für orb ist...

    0
  • Michel k. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Bin mal gespannt wie samsung das Hinbekommt

    0
  • Nico Schmitt 22.02.2013 Link zum Kommentar

    @Alexander
    Du kommst auch aus Duisburg?
    Ist ja cool!
    Ich wohne quasi direkt neben Tiger&Turtle :)

    0
  • Alexander S. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Ich weiß gar nicht, warum so über die Stock-Kamera gemeckert wird. Ich bin einer der seltenen N4-Besitzer mit 4.2.2 und finde, dass die Stock-Kamera mit HDR, Panorama, PhotoSpere, Gesichtserkennung und 5x-Digitalzoom (Pinch-to-Zoom) in guter Qualität für eine Handykamera seht gut ausgestattet ist. Wer mehr braucht, nimmt eine "echte" Digitalkamera, so wie ich auch (DSLR)...

    0
  • Benjamin A. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    @mario ich bin zwar nicht der Klaus, aber wenn du das Bild meinst, das ist Sphere.
    Orb gibt es ja noch gar nicht in der freien Wildbahn ;)

    0
  • mario 22.02.2013 Link zum Kommentar

    @ Klaus ist das jetzt Photo sphere oder orb?

    0
  • Jan D. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Also mit dem S3 Samsung Stock ROM und der AOSP Kamera, mittels gapps installiert, gibt es jedenfalls nur Probleme. Die Cam stürzt bei nahezu jeder Aufnahme ab; das Bild ist anschließend unbrauchbar. Immerhin habe ich ein Photosphere Testbild machen können.
    Leider hatte ich letztes Jahr auch arge Probleme beim WLAN-Wechsel, als ich die CM ausprobiert hatte. Das war unbenutzbar, und so musste ich wieder zurück auf Stock. Hat CM 10.1 diese Probleme nicht mehr? Ich war davon ausgegangen, dass diese auf den Problemen mit dem Exynos beruhen, da hat Samsung sich ja leider entgegen den Ankündigungen bisher auch nicht wirklich bewegt, wenn ich das korrekt verfolgt habe ...

    0
  • Gaby S. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Schließe mich Arian Rönick an. Bin schon über 40 und kenne noch die ganz alten schweren Dinger.
    Fotosoftware interessiert mich jetzt nicht wirklich, da ich mit dem Handy nicht fotografiere. Dafür verwende ich meine gute alte Spiegelreflex. Gehöre auch nicht gerade zu den Leuten, die immer alles und jeden fotografieren müssen.

    0
  • Merlin 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Ist doch egal. Kann man alles nachflashen...

    0
  • torat45 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Marcel L.: Was für ein sinnloser Kommentar. Aber hey, du bist der Mittelpunkt der Welt. Was du nicht brauchst, braucht auch kein anderer. Ich find die Idee gut. Es gibt ja auch Panorama-Fotos. Das ist nun die nächste Stufe. Muss jeder selbst wissen, ob man es braucht. Schön wenn es da ist und noch besser wenn es gut funktioniert und aussieht. Die Panorama-Funktion des S3 finde ich im übrigen mies, weil es wie eine Art Video funktioniert.

    0
  • Frank K. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    @Marcel L.:

    Ich hab auch in der Öffentlichkeit noch kein einziges Nexus 4 entdeckt. Ist klar, dass man kaum Leute sieht, die Photosphere benutzen, wenn es schon kaum Leute gibt, die es mit ihrem Smartphone überhaupt könnten.

    0
  • Benjamin A. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Wozu entwickelt Samsung eigentlich noch Tizen, wenn sie doch eh alles an Android ändern. Für mich heißt das nur eins: Eine weitere - nein andere - Funktion, die es Samsung erschwert, zeitnahe Android-Updates zu liefern.

    Und ja, auch ich finde die Stock Kamera-App nicht perfekt. Trotzdem müssen Android Feature ja nicht neu gekocht werden.
    Ich bastel mir mit Photo Sphere jedenfalls gern mal einen Tiny Planet. Wahrscheinlich wird Orb das auch können. Natürlich "viiiel besser" und heißt halt... Sweet balls oder so ;-)

    0
  • Alexander S. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Ich habe letzte Woche mal PhotoSphere ausprobiert, und zwar im Angerpark Duisburg. Da gibt es eine begehbare Skulptur namens Tiger & Turtle.

    Hoffe, der Link funktioniert...

    http://www.panoramio.com/photo/86449891

    Ist zwar nicht perfekt, aber bei so vielen sich bewegenden Objekten kein Wunder. Und man kann eine PhotoSphere auch als normales Foto teilen!

    0
  • Marcus B. 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Öhm.. also ich finde, Photosphere funktioniert nicht so großartig auf S3. und wenn doch mal ein Bild einigermaßen was wurde, stand ich ne Stunde vor dem Motiv rum!! Auch sonst ist die AOSP Kamera müll (kein Breitbild, keine Settings).

    0
  • Arian Rönick 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Ich finde nicht das Samsung es immer so viel schlechter macht. Ich mag sogar viele der "Neuauflagen" von Samsung. Die vielen kleinen gadgets +das ein Handy bzw. Smartphone für mich aus Kunststoff sein muss (bin halt schon über 27 und kenne noch die alten Knochen) sind gründe für meine liebe zu Samsung.

    0
  • Mathias Schulz 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Ich bin ein begeisterter Wanderer und die Rundum 360 Grad Bilder sind der Hammer. Nur in Räumen mit unterschiedlichen Lichtquellen haut es leider nicht hin und das ich es nicht mit anderen Teilen kann, sie können nur die "normale" 360 Grad Ansicht sehen, aber ivh hoffe auf einen Standard in der Zukunft.

    0
  • XXL 22.02.2013 Link zum Kommentar

    Naja, so kann es dann Samsung als eigene Erfindung verkaufen. Samsung kocht ja nur zu gern ihr eigenes Süppchen. Das Ganze hat wohl auch andere Gründe... Denn ich behaupte mal, dass sich Samsung früher oder später von Google und Android abwendet und ein eigenes OS bringt.

    0
Zeige alle Kommentare