Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Galaxy S3 Mini schon in Online-Shops gelistet

Verfasst von: Klaus Wedekind — 09.10.2012

Am Donnerstag stellt Samsung in Frankfurt ein neues Gerät vor und die Details, die darauf hindeuten, dass es das Galaxy S3 Mini sein wird, verdichten sich immer mehr. Besonders interessant ist, dass jetzt bereits einige skandinavische Online-Händler die "kleine Sensation" in ihr Sortiment aufgenommen haben.

Stellt Samsung in Frankfurt das Galaxy S3 Mini vor?

Eigentlich ist es ziemlich logisch, dass Samsung auch in der Mittelklasse ein Smartphone platzieren will, das beispielsweise dem HTC Desire X mindestens ebenbürtig ist. Doch falls sich die seit einiger Zeit kursierenden Gerüchte bewahrheiten sollten, stellt Samsung möglicherweise am 11. Oktober ein Smartphone vor, das vielleicht mehr als ein konkurrenzfähiges Mittelklasse-Gerät ist. Es soll sich um einen kleinen Bruder des Flaggschiffs Galaxy S3 handeln, das statt eines 4,8 Zoll mächtigen Displays einen 4 Zoll großen Bildschirm hat.

Bei den weiteren Spezifikationen gehen die Gerüchte teils weit auseineinder. So berichten einige Quellen, das Mini habe wie das große S3 einen Vier-Kern-Prozessor, eine 8-Megapixel-Kamera plus 1,9-Megapixel-Frontkamera, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte internen Speicher. Andere gehen von einem Dual-Core-Chip, einer 5-Megapixel-Kamera und niedrigeren Speicher-Werten aus. Die "Pessimisten" rechnen auch damit, dass das Display nur eine Standard-Auflösung von 800 x 480 Pixeln bietet. Jüngsten Gerüchten zufolge soll Samsung seinen kleinen Star mit Jelly Bean (Android 4.1) ins Rennen schicken.


Das Galaxy S3 Mini in einem schwedischen Online-Shop

Ziemlich sicher scheint dagegen zu sein, dass Samsung das Gerät Galaxy S3 Mini nennt und auch mit NFC anbietet. Denn Engadget ist über die schwedische Webseite Technytt auf skandinavische Online-Shops aufmerksam geworden, die das Smartphone bereits mit und ohne Nahfeld-Chip listen. Die Preise deuten dabei eher auf ein Gerät mit starken Spezifikationen hin. Denn umgerechnet rund 416 beziehungsweise 428 Euro sind für ein Mittelklasse-Smartphone doch recht stolze Summen.

Wir sind für Euch am Donnerstagabend in Frankfurt dabei und stellen Euch am Freitagmorgen Samsungs "kleine Sensation" ausführlich vor. Ganz neugierige werfen schon davor einen Blick auf unsere Google+-Seite.

Quelle: Engadget

Before becoming editor-in-chief of AndroidPIT together with Andreas in August 2012, Klaus worked as a tech editor for the news portal n-tv.de. His first smartphone was an HTC Legend, and he has been a huge Android fan ever since. Klaus has been living in Berlin for the past 20 years, though he still loves southern German cuisine and remains a faithful supporter of FC Bayern Munich.

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben: