X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Galaxy S3 im ersten deutschen Unboxing und Hands-On

Michael Maier
52

samsung galaxy s3 unboxing

Vodafone hat auf Youtube das erste deutsche Unboxing des Samsung Galaxy S3 veröffentlicht. Neben dem "Aus der Verpackung zerren" gibt es aber auch weitere, allerdings recht kurze Clips, die unter anderem den Schlafmodus des Gerätes - dieser funktioniert über die Gesichtserkennung - zeigen.

Link zum Video (Unboxing)

Link zum Video (Display / Geschwindigkeit / Haptik) 

Link zum Video (Gesichtserkennung / Schlafmodus)

Link zum Video (Download von Apps)

Link zum Video (Weiteres E-Mail Konto anlegen)

Mit dem Schlafmodus hat sich Samsung ein wirklich nettes Feature ausgedacht, aber gerade was die Software und die Usability angeht, darf man vom Galaxy S3 noch mehr erwarten. Auch weitere Clips von Vodafone darf man erwarten, ich denke die ein oder andere interessante Sache wird sich nach und nach im Youtube-Channel des Netzanbieters finden, wobei wir diesen Artikel dann entsprechend updaten werden.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Updates
22 vor 1 Tag

Android KitKat fürs Galaxy S3: Inoffizielles ROM jetzt verfügbar

Magazin / Updates
45 vor 1 Monat

Android-Fragmentierung: 19.000 Gründe, warum sie immer bleiben wird

Magazin / Zubehör
54 vor 1 Monat

Die besten Hüllen für das Samsung Galaxy S3

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • HTCDesire HTCDesire 24.05.2012 Link

    Erster...

    hatte mich ja für das HTC One X entschieden.... aber umso öfter ich das Samsung sehe, desto mehr kann ich mich nicht entscheiden... :-/

    0
  • Markus K. 24.05.2012 Link

    Wow ... der Typ ist ja mal sowas von emotionsfrei. Ich mein, der hält da grad DAS Smartphone in der Hand oO

    0
  • Dominik 24.05.2012 Link

    War auch sehr skeptisch wo es vorgestellt wurde. Aber nach denn Videos bin ich so geil auf das Handy.

    0
  • Stefan T. 24.05.2012 Link

    Als DAS Smartphone würde ich das nicht bezeichnen. Es ist doch am Ende nur Software was das S3 vom HTC ONE X unterscheidet. Das was mich am S3 stört ist die glatte und kratzeranfällige Rückseite, was auch der Grund ist, weswegen ich diesen Kommentar auch auf einem ONE X schreibe weil ich eben nicht gewartet habe bis das S3 raus ist. Vorteile des X ist DAS SEXY Design und das überragende Display wogegen das des S3 einfach nur abstinkt. (Pentile)

    0
  • Saskia Stucke 24.05.2012 Link

    aufjedenfall htc One x... Samsung ist ein billig verarbeitetes Plastik handy

    0
  • User-Foto
    Hier & D. 24.05.2012 Link

    @ Desire

    Einfach in den nächsten MM und die Beiden vergleichen. Ich Habe das ONE X, wichtig war mir das Display und die Kamera.
    Das Display des HOX habe ich mit dem des Galaxy Nexus verglichen, das ist dem des S3 in den Grundlegenden Daten gleich.
    Also 720p Pen-Tile OLED Display bei fast gleicher Größe.

    Jedenfalls war das Display des HOX deutlich besser. Ich werde mir, aus reinem Neugier, das S3 anschauen. Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht daß das S3 Display sich sehr von dem des Galaxy Nexus unterscheiden wird.

    0
  • Stefan L. 24.05.2012 Link

    Genial, ich wollte schon immer rasant Apps deinstallieren :D

    0
  • Alex K. 24.05.2012 Link

    Oh Gott nervt dieser omnipräsente Vergleich HOX, SGS3.
    Ich kann es einfach nicht mehr lesen...

    Wenn ich in _jedes_ verdammte Forum reinschreibe aus welchen Gründen ich mir das Produkt XY nicht kaufe, dann werde ich nicht fertig.

    Ich werte das mal als Ausdruck der persönlichen Unzufriedenheit bzw dafür das man einfach zu viel Zeit hat.

    /me genervt ist

    0
  • p2p by Mp2play 24.05.2012 Link

    Da geht das geaffe wieder los wie damals mit dem S2 und den Sensation :O und wer war der Gewinner? Sry aber wo ist das one x sexy... Ist auch nur "billiges Plastik " und wenn man sich mal schlau machen würde was das für ein Plastik ist könnte man die Hälfte der sinnlosen Kommentare weglassen!
    Sicher ist ein samoled schlechter als LCD... Sicher...

    0
  • Firebrand 24.05.2012 Link

    "Ich zeige euch hier zum Vergleich das Displays vom s2 man sieht ganz klar einen Unterschied"
    Ja jezt wo du es sagst kann man es deutlich sehen äh sich vorstellen. :-)

    0
  • Philipp K. 24.05.2012 Link

    ich denke, dass bei smartphones dual-core prozessoren ausreichen. Bei Tablets ist quad-core aber echt geil

    0
  • Flo 24.05.2012 Link

    ne fusion aus s3 und one x fänd ich geil.
    Gehaüse, display, cameras vom one x hardware n sd slot vom s3
    oberfläsche in sense optik mit den funktionen und animationen des s3, appdrawer des s3, einstellungsmöglischkeiten des s3 im design von sense.
    zu guter letzt natürlisch eine nothifikation bar mit frei anpassbaren nothification toggles die ähnlich aussieht wie die in meinem arc s mit android 4

    0
  • Flo 24.05.2012 Link

    wäre schon schön nur leider halt unrealistisch, schade :-(

    0
  • Dome 24.05.2012 Link

    nicht schlecht bleibe abrr erstmal bei meinem NOTE ;) wieso wartet ihr nicht auf das S3 Advanced das 1 monat nach dem iphone 5 kommen sol mit keramik akkudeckel?

    0
  • HTCDesire HTCDesire 24.05.2012 Link

    @ Michael B: Ja, so werde ich es auch machen... muss die beiden Phones mal direkt nebeneinander liegen haben... bisschen rumspielen damit... und dann wird entschieden... na, letztendlich kann man bei beiden "grundsätzlich" nichts falsch machen :-)

    0
  • Marcus B. 24.05.2012 Link

    Ich werd mir mit VVL auch erstmal das Note holen, und auf die 64gb-Variante warten vom S3 ..

    0
  • User-Foto
    Hier & D. 24.05.2012 Link

    stimmt

    0
  • User-Foto
    Patrick 24.05.2012 Link

    ich kann es kaum erwarten!!!

    0
  • Florian K. 24.05.2012 Link

    "Das was mich am S3 stört ist die glatte und kratzeranfällige Rückseite,"
    und
    "aufjedenfall htc One x... Samsung ist ein billig verarbeitetes Plastik handy"

    Oh man...
    Einfach der Hammer welcher Schrott hier wieder geschrieben wird!
    Hier ein kleiner Auszug aus Samsungs Statement zum verbauten Material (warum auch immer dies hier nicht als News gekommen ist):

    "Polycarbonate is used on the battery cover. Polycarbonate is lightweight, solid and is already being widely used in the mobile industry. It was chosen as the best material to represent the minimal organic design of GALAXY S III. Using three layers of high quality, pure and clear polycarbonate, not only is the phone’s aesthetic elevated, but the durability and scratch resistance is maximized."

    Das bedeutet soviel wie:

    Das Galaxy S3 kommt in einem hochwertigen Gehäuse – bestehend aus dem wohl bescheidensten aller Edelwerkstoffe: Polycarbonat

    So kann Polycarbonat bis zu 300-mal widerstandsfähiger als gewöhnliches Plastik sein – leider lässt sich das in Zahlen nicht direkt mit anderen Materialien wie Glas, Alu oder Keramik messen. Vergleichen lässt es sich aber mit dem Kevlar-Gehäuse des Motorola RAZR. Abhängig von der genauen Beschaffenheit des im Galaxy S3 eingesetzten Polycarbonats sollte das stärker, mindestens aber ebenso widerstandsfähig wie das Kevlar des RAZR sein – es folgen trockene Zahlen: Reines Polycarbonat hat eine Zerreißfestigkeit zwischen 10.000 und 10.500, ein Biegefestigkeit zwischen 12.000 und 17.000 und eine von Druckfestigkeit von 11.000; Kevlar kommt zum Vergleich auf Werte von 12.500 (Zerreißfestigkeit), 17.000 (Biegefestigkeit) 16.000 (Druckfestigkeit). Gleichzeitig rangiert Polycarbonat aber auf der Rockwell-Skala für Festigkeit mit einem Wert von R118 leicht über Kevlar (R115) und verfügt gleichzeitig über eine leicht höhere Wertung im IZOD-Kerbschlagbiegeversuch.

    So... Leute... Ball flach halten ist angesagt!!

    0
  • Marc G. 24.05.2012 Link

    Man hört mittlerweile deutlich heraus, wie Besitzer eines HOX derzeit bei jeder Gelegenheit ihr bereits gekauftes Gerät zu verteidigen versuchen, indem das S3 schlecht geredet wird. Zwischen den Zeilen lese ich da auch eine gewisse Unzufriedenheit heraus, weil sich der eine oder andere eventuell auch ärgert sich zu früh entschieden zu haben.
    Versucht doch bitte einigermaßen objektiv zu argumentieren.

    Ich stand anfangs auch vor der Entscheidung zwischen diesen beiden Geräten und werde mich auf Grund der bisher gesammelten Erkenntnisse für das S3 entscheiden. Das HOX habe ich aus Interesse natürlich vorher getestet und bin schließlich zu dem Entschluss gekommen, dass ich hierfür nicht bereit bin, so viel zu investieren. Das Display ist zwar wirklich klasse(Chapeau HTC), aber das reicht mir nicht als tragendes Argument. Die Verarbeitung ist ebenfalls top, nur wie die Vergangenheit bei HTC-Geräten gelehrt hat, kommen die Schwachstellen erst mit der Zeit ans Tageslicht.

    Ich finde es auch äußerst amüsant, wie krampfhaft versucht wird, das Gehäuse des S3 vorzuverurteilen. Hatte es je einer von euch bisher in den Händen? Die Abdeckung ist übrigens ebenfalls aus Polycarbonat. Das Material entspricht somit exakt dem des HTC. Nur tritt es optisch anders in Erscheinung. Außerdem sehe ich den Verzicht auf ein Unibody-Gehäuse, um auch in Zukunft einen Akkuwechsel durchführen oder eine größere/zusätzliche Speicherkarte nutzen zu können, als den besseren Kompromiss. Ein weiterer Vorteil des S3-Backcovers gegenüber einem Alu-Cover oder Unibody ist der einfache, selbst durchführbare und vor allem kostengünstige Austausch gegen ein Neuteil, falls durch einen Sturz Kratzer etc. vorhanden sind. Auch die extreme Elastizität des Covers, wie in gewissen Videos zu sehen, verhilft dem Gerät im Falle eines Sturzes auf Grund seiner hohen Absorbtion der Aufprallenergie zu einem relativ glimpflichen Ausgang. Mir z.B. sind schon diverse zersplitterte iPhone4-Displays unter die Augen gekommen. Denkt bei all Euren Kritiken auch mal über solche Argumente nach.

    Das Display wird aller Voraussicht nach auch nicht mit dem des Nexus zu vergleichen sein. Laut GSMarena ist dies nämlich top in Sachen Schärfe und auch die Messwerte belegen, dass die Helligkeit deutlich höher als beim Nexus ist und nur ganz knapp unter der des S2 liegt. Die Pentile-Technik ist somit sicher nicht stehengeblieben.

    Sehr relevante und ausschlaggebende Argumente für das S3 sind in meinen Augen die CPU und GPU. Das Management das Quadcores soll beim S3 ja so gut optimiert sein, dass es zu keinerlei "Hängern" oder Verzögerungen kommt. Und die GPU ist ja ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Ein auf 400 MHz getakteter Mali-Chip (S2 = 266MHz) ist derzeit konkurrenzlos.
    Hier sehe ich den Tegra3-Chip eher enttäuschend. Ständig sind mir beim Testen die Lags beim Wechseln zwischen den Homescreens aufgefallen. Das Management des Tegra3 scheint diesbzgl. noch nicht ausgereift. Das Endprodukt ist genauso ernüchternd wie damals der Tegra2. Man bedenke nur, dass der Mali aus dem S2 schon damals 16xMSAA beherrschte. Ein Feature, mit dem der Tegra3 jetzt erst von sich reden macht.
    Man sollte auch kein Gerät als minderwertig deklarieren, nur weil es Sense oder TouchWizz als Oberfläsche nutzt. Das ist doch Geschmackssache und liegt im Auge des jeweiligen Betrachters.

    Für diejenigen, die auch mal an objektiven und durch Messwerte gestützte Vergleichtstests interessiert sind, können sich ja mal den Bericht von GSMarena durchlesen:
    http://www.gsmarena.com/samsung_galaxy_s_iii_vs_htc_one_x-review-759.php

    So, das waren hierzu mal meine 2 Cent...

    0
  • Florian K. 24.05.2012 Link

    @Marc G.,
    dein comment unterschreibe ich genau so wie du ihn geschrieben hast :-)

    Ich hab mich bezüglich dem Material auch nochmal zu Wort gemeldet, da ich es einfach nicht mehr hören kann, wie leute "einfach billig verarbeitet" oder "billigstes Plastik" erwähnen... diese Schwachmaten (sorry, aber ich finde keinen passenderen Ausdruck für) die sowas schreiben, haben es doch nicht mal in der Hand gehabt oder mit eigenen Augen gesehen...

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 24.05.2012 Link

    @Stefan t
    das geile Display beim One x ja ne ist klar haben sich doch schon genug User beschwert das man dort Unterschiede sieht wenn man an Rand seitlich drauf drückt und wie schön das Gerät die Farbe von billigen Jeans auf nimmt und das bei einigen Geräten schon im wahrsten Sinne des Wortes der lack ab geht :-P

    0
  • Patrick Rundsoweiter 24.05.2012 Link

    So siehts aus. Plastik ist nicht gleich Plastik! Kunststoffe können mittlerweile mit vielen Materialien mithalten oder sogar besser sein. Gehäuse, Implantate, Scheinwerfer, Karosserieteile und und und...

    0
  • User-Foto
    Dave Deluxe 24.05.2012 Link

    @Marc G.
    Danke, nicht mehr und nicht weniger!

    0
  • Cyp 24.05.2012 Link

    mich stört die vodafon werbung in den videos

    0
  • Manuel 24.05.2012 Link

    @wüstenfuchs
    Man müsste auch in Erfahrung bringen wie die Leute mit dem Gerät umgehen!

    0
  • Flo 24.05.2012 Link

    hey Leute ihr mit eurer Plastik streiterei beruhigt euch doch mal Plastik ist schließlich eines der beindruckensten Werkstoffe unserer Zeit.
    Plastik ist doch unglaublich vielseitig es kann hart sein weich,glatt rau und und und. es ist nur eine Frage wie man Plastik darstellt danach beurteilen dann hier die meisten nach billig oder hochwertig. fackt ist allerdings das Samsung in der Vergangenheit andauernd sau hässliches Plastik verwendete aber auch s Samsung hat diesbezüglich wohl gelernt so gab es in der Vergangenheit auch ein paar Modelle die sich davon abhieben

    0
  • Flo 24.05.2012 Link

    z.b das wave. in weis sieht das s3 auch so fies aus. in dem blau allerdings mit dieser schönen musterung macht das gerät aber echt was her. dan auch noch mit diesem schicken Rahmen und der hübschen form des handies und des homebuttons. ich muss sagen Samsung hat echt dazugelernt was Design angeht ein echter Schritt in die richtige Richtung ich maz das s3.

    0
  • PeterShow 24.05.2012 Link

    @Dome

    Keramik-Deckel?? Bin ich den Blöd?? Keramik ist total zerbrechlich.. Ansonsten lese man zum Thema "Plastik" den Beitrag oben von "Florian Kapust"

    0
  • mister Glanz 24.05.2012 Link

    Zwar darf man die "Plastikabdeckung" des S3 noch nicht vorschnell verurteilen, aber ich habe ein Desire und der "Plastikdeckel" fühlt sich einfach super in de Hand an. Wenn ich aber ein Galaxy S1 oder S2 in der Hand habe fühlt sich das echt billig an auch wenn das ein superdupermega Kunstoff ist. Wahrscheinlich gewöhnt man sich eh relativ schnell daran. Aber wenn jemand schreibt, dass das Gehäuse des HOX aus dem gleichen Material wie das des S3 ist, dann ist das einfach eine unnötige Aussage, weil erst die Verarbeitung macht das Gefühl in der Hand aus.
    Die Streitereien werden wohl erst aufhören wenns das S3 endlich zu kaufen gibt ^^ (oder auch nicht)

    0
  • Alex K. 24.05.2012 Link

    Ich werde mein S3 sowieso bekleben, ich besuche ein von diesen vielen Handy-Skins Seiten im Web und individualisiere es einfach. Das habe ich bereits mit meinem alten so gemacht und bin damit sehr zufrieden. (BTW: So Aufklebersatz kann man sich auch selber gestalten, z.B. mit Foto und QR Code o.ä.) Für diesen Fall ist es günstiger, wenn das zu beklebende Handy eine glatte Oberfläche hat.
    Erst nach dieser Behandlung, sieht das S3 so richtig schrecklich aus ;-)
    Mein SGS ist als solches nicht mehr zu erkennen, könnte ja mal ein Foto davon machen (mit einem HOX) wenn das Interesse besteht. (Verglichen dazu sieht das Handelsübliche SGS sehr schick aus)

    @Florian, danke für die Information.
    Hast du zufällig einen link zum nachlesen?

    0
  • Flo 24.05.2012 Link

    @Alex

    warum soll es danach schrecklich aussehen. also ich find so Designskins auf dem Handy cool.
    Das verleit dem Gerät eine gewisse persönliche Note.

    0
  • Alex K. 24.05.2012 Link

    @Flo

    Ach, ich finde die originale Hülle sieht schicker aus als so ein Aufkleber. Aber sie sind, wie du auch sagst, individueller und das zählt für mich. Und im Zug oder Kneipe oder sonst wo brauch sich keiner gekränkt fühlen weil ich das falsche Handy bzw. Handy des falschen Herstellers besitze ;-)

    Das wäre doch eine Geschäftsidee, eine S3 Skin fürs H0X und eine H0X Skin fürs S3 ;-)


    so far
    --

    0
  • sascha mayr 24.05.2012 Link

    s3 onex hin oder her, eines ist fakt: man sieht bei jedem video den blaustich des display´s! das hängt mit der pintilen matrix zusammen! das blaues subpixel ist einfach zu dominant gegenüber des roten und grünen subpixel, sonlange eine pentile matrix gebaut wird, wird man immer einen blaustich haben! in sachen prozessor wird das s3 besser sein, aber schau ich den prozessor an??

    0
  • Florian K. 24.05.2012 Link

    Erzähl doch nicht so einen Dünnpfiff... der Blaustich kommt zustande, da die Kamera lichtbereiche aufnimmt, die das menschliche Auge nicht aufnehmen kann und somit diese "Kälte" zustande kommt. Man hat es auch nicht beim S2 oder Nexus (kein pentile) und bei BEIDEN sieht es gefilmt ähnlich aus. Wenn du unbedingt nen Gelbstich haben willst, kannst du das im Farbmanagement selbst anpassen... Dann haste auch wieder deinen Gelbstich ;-)
    Übrigens ist selbst beim S2 die pentile Matrix nicht mehr besonders kontraproduktiv... das S3 hat sogar eine höhere Pixeldichte und könnte sich auf Grund der Rasterung sogar als Vorteil erweisen!

    0
  • Schant D 24.05.2012 Link

    @sasche
    Laut den Testergebnissen von Chip Online ist der Weißpunkt des s3 perfekt.

    0
  • sascha mayr 24.05.2012 Link

    Es wurde auf einigen Seiten schon von einem blau Stich berichtet, also kein quatsch! Aber wir werden es sehen wenn die ersten eins besitzen :-)

    0
  • Florian K. 24.05.2012 Link

    Filme das S2 und das Nexus und du wirst genau das auf den Videos sehen... es ist eine andere Technologie und diese wird anders von CCD Sensoren aufgenommen, als das menschliche Auge sieht...
    Selbst wenn du es IRGENDWO gelesen hast, wird das vielleicht auch so ein Typ gewesen sein, der sich über das Material aufregt...

    Wie wäre es denn mal, wenn diese ständigen Nörgeleien beendet werden und ERST NACH DEM RELEASE und NACH DEM EIGENEN ANSCHAUEN MIT DEM EIGENEN AUGE die Klappe aufgemacht wird!

    Nochmal für dich zum Mitschreiben: Die Farbwerte kann man anpassen, wenn es unbedingt sein muss.... ES HAT NIX MIT DER PENTILE MATRIX zu tun!

    0
  • MarFriese 24.05.2012 Link

    Für diejenigen die mit der glatten Oberfläche des S3 Probleme haben, habe ich folgenden Vorschlag, welcher ich damals bei dem S1 durchgeführt habe. Akkudeckel entfernen, und diesen dann schön sauber mit feinkörnigem schleifpapier gleichmässig abschleifen. Dies gab eine saubere, matte Oberfläche, welche zudem noch besser in der Hand lag. Wenn man schon viele Stunden mit dem Handy verbringt, um es einzurichten und zu personalisieren, dann fällt auch diese viertel Stunde nicht mehr ins Gewicht. :-)

    0
  • Alex K. 24.05.2012 Link

    Zum Thema Akkulaufzeit habe ich noch was feines gefunden

    http://www.mobile-review.com/review/samsung-galaxy-s3-battery-en.shtml

    Zitat 1: "The only Android rival for Galaxy S3 here is Motorola Droid Razr Maxx, which is explained exclusively by a huge 3300 mAh battery. "

    Zitat 2: "In gaming apps the phone can last between 4 and 6 hours depending on the game requirements, selected settings and whether you employ headphones or the inbuilt speakers."

    Zitat 3: "For the first time an Android flagship can give you decent operation time and you don't have to worry about it. Even if you are trying to get the most out of your device Galaxy S3 will not leave you disappointed. "

    0
  • Schant D 24.05.2012 Link

    @Marfriese
    +1 hatten wir damals auch an unserem glossy Kühlschrank gemacht, der war jedoch schon aus Metall.
    Könnten wir vielleicht ein Bild davon sehen?? :)

    0
  • MarFriese 24.05.2012 Link

    Das Handy habe ich verkauft als das S2 kam. Verkaufen ging übrigens ohne Probleme. Der neue Besitzer fand es toll.
    Beim S3 werde ich es mir dann anschauen wie es in der Hand liegt und ausschaut. Evtl. werde ich da wieder mit dem Schleifpapier nachhelfen müssen. Dann gibt es ein Bild. :-)

    0
  • Alex K. 24.05.2012 Link

    @MarFriese

    Das mit der Hülle ist echt ne gute Alternative zum bekleben, vielleicht sandstrahle ich mir die Hülle einfach ;-)
    Müsste eigentlich auch gut klappen, wenn man ein bissl Abstand hält.

    Gruß

    0
  • MarFriese 24.05.2012 Link

    @Alex:

    Klar, Du könntest den Deckel auch Laser-Beschriften lassen, oder Zeichen, Buchstaben etc. einfräsen. Dies natürlich nur im Zentelbereich, ausser du magst es, wenn du gleich ins Innere schauen kannst! :-)

    0
  • Alex K. 24.05.2012 Link

    @MarFriese

    Leichter wird es dann natürlich auch noch ;-)

    Laser-Beschriften...

    0
  • Patrick S. 24.05.2012 Link

    zzZ zzZ zzZ...

    0
  • Flo 24.05.2012 Link

    @mayfrise

    +2

    0
  • alfred müller 24.05.2012 Link

    Kraases teil sag ich einfach nur

    0
  • Volker K. 24.05.2012 Link

    ich behalte mein Note und erfreue mich am 5,3" Display. Im Dezember bin ich auch auf das release vom abgefahren neue. war dann aber recht schnell enttäuscht. also kuhl bleiben

    0
  • Tim 25.05.2012 Link

    wie lustig.tausende threads noch mehr posts und immer die selben Streitereien. es gibt im übrigrn nen Video wo man gezeigt hat, wenn man mit nem Schlüssel an eurem billiggenannten plastik rumkratzt. Ergebnis.es war nichts zu sehen.
    eure dummen Kommentare könnt ihr euch sparen. ich bin Samsung Fan du htc, der andere nen Apple... das sind Kommunikation Geräte die alle den gleichen Zweck erfüllen also warum machen sich immer alle gegenseitig nieder.
    schwanzvergleich???
    danke für die neuen videos , ich frei mich schon mein nrurs Multimedia Center in der Hand zu halten. das htc hatte ich auch erstmal, aber da gefiel mir das Design nicht.
    wie man sieht ist es geschmackssache,wie bei Autos. der eine findet nen BMW schöner als nen Mercedes, der andere bevorzugt nen Hammer.
    gut das jeder sich heutzutage ein gerät aussuchen kann, was man will und nicht,was andere nicht wollen.

    0
  • User-Foto
    Patrick 25.05.2012 Link

    schwanzvergleich würde ich gewinnen und einen gehaltsvergleich würde ich ebenfalls gewinnen.

    peng.

    0
  • Florian K. 25.05.2012 Link

    In der Intelligenz, im Charme, beim Sex und in der Cleverness aber dafür übelst failen, nicht wahr Patrick ;-)

    0