Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

[Userblog] Eine kleine Geschichte mit einem großen Device

Verfasst von: A. Kitzi — 26.11.2012

Bald ist es schon fast ein Jahr her, als auf AndroidPIT.de eine sehr spannende und unterhaltsame Aktion stattfand: das Galaxy-Note-Gewinnspiel. Viele von Euch können sich sicher noch daran erinnern, was das für eine virtuelle Party war. Ich blicke gerne auf die lustigen und dramatischen Wochen zurück. Ich würde sagen, das waren die besten Wochen 2011. Ich war in dieser Zeit so sehr angespannt und aufgeregt, dass sogar meine Noten darunter etwas leiden mussten - dazu später mehr.


 

Kurz noch etwas zur meiner Person: Ich bin 18 Jahre alt und wohne in einem kleinen Dorf nahe Dachau beziehungsweise München. Ich mache eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme und bin sehr fasziniert von Technik - vor allem Android. Ich besaß damals wie jetzt auch noch ein Galaxy Ace, mit dem ich auch ziemlich zufrieden war, außer dass Angry Birds ruckelte.

Ein paar Wochen vor der Bekanntgabe, dass es ein Gewinnspiel geben wird, hatte ich mir eigentlich vorgenommen, das Galaxy Nexus zu kaufen beziehungsweise darauf zu sparen. Doch dann kam der Blog, der mein Leben/meine Planung ein wenig änderte. Spät am Abend lag ich im Bett, las mir den Beitrag nochmal durch und mir fiel auf, dass ich so gut wie nichts über das Galaxy Note wusste. Ich kannte es nur vom Hören/Lesen, aber es hatte mich noch nie wirklich interessiert. Also hab ich Amazon geöffnet und mir mal die Beschreibung durchgelesen. Sofort stand mein Plan fest: Ich mach bei dem Gewinnspiel mit!

Es war nicht einfach

Eine Idee war auch gleich gefunden und die Umsetzung kein Problem, da ich schon viel mit Animationen und Photoshop gearbeitet habe. Ich arbeitete jeden Tag zwei Stunden daran, ließ dafür meine Schule "im Schrank“"und kassierte in Geschichte dafür eine 5 in der Kurzarbeit.

Da die liebe Deutsche Telekom in meinen Dorf mal wieder Mist gebaut hatte, konnte ich das Video nicht hochladen. Ich fuhr am Abend mit meinem Fahrrad zu einem Freund und wir versuchten, das Video hochzuladen. Ohne Erfolg. Bei den fünf Versuchen googelte ich nach der Lösung, die so simpel wie auch blöd war: YouTube erkennt nur Videos mit Tonspur.

Das war für uns kein Problem. Schnell den verkorksten Windows Movie Maker gestartet und "You give love a bad name" von Bon Jovi auf die Videodatei gelegt und stumm gestellt. Ich hatte leider keine Zeit, noch Musik und Töne einzubauen, da die Animationen sehr viel Zeit gekostet haben. Nach sieben Stunden Streit mit YouTube und der lahmen Internetverbindung war es endlich hochgeladen:


Link zum Video

Danach die Anmeldung ausgefüllt und schon ging die Spannung los. Ich hatte zwar keine Internet-Flat auf meinem Galaxy Ace, war aber trotzdem so gut wie jede Pause im Netz, um nach den Votings zu schauen. (Die Handyrechnung von 56,73 Euro war für meine Eltern nicht ganz so erfreulich). Am Anfang lief es nicht gerade rund. Ich hatte nach zwei Tagen gerade mal 30 Votings. Ich schrieb meine ganze Verwandtschaft an und machte viel Werbung auf Facebook. Die Spannung stieg von Tag zu Tag. Statt an den Hausaufgaben zu sitzen, war ich nur auf AndroidPIT.de. Deshalb ist meine F5-Taste auch etwas abgenutzt. Am Ende hatte ich dann leider nur 189 Votings erreicht.

Nun blieb nur noch die Chance bei der Jury. In den darauffolgenden Nächten schlief ich kaum, dafür in der Schule mehr. Ich war sehr aufgeregt und angespannt. Als die Gewinner bekannt wurden, stand ich zitternd im Klo meiner damaligen Schule. Ich war etwas enttäuscht, als ich nicht mein Video in der Juryliste sah.

Am Nachmittag schaute ich mir die AndroidPIT- und Sozialnetwork-Gewinner an, weil es mich sehr interessierte, wer von den Beiträgen, die ich gesehen habe, gewonnen hatte. Plötzlich auf Seite 7 von den AndroidPIT-Gewinnern sah ich mein Video. Ich schrie vor lauter Freude!! Ich rannte durchs ganze Haus, ohne überhaupt einen Plan zu haben, wo ich hinrennen sollte. Nach ein paar Runden Im-Haus-Herum-Running, hatte ich mich wieder gefangen und rief erst mal meinen besten Kumpel an. Er hielt es für einen Scherz und ich schickte ihm den Link zur Internetseite. Es war besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen.

Ein königlicher Moment

Nach ein paar Tagen kam endlich das Päckchen per DHL. Ich versuchte so schnell wie möglich mit einer Gabel das Paket zu öffnen. Ein Messer zu holen hätte zu lange gedauert, aber eine Gabel lag in greifbarer Nähe. Und schon öffnete ich den weißen Karton. Ich nahm es in die Hand und es kam mir ein bisschen vor wie bei König der Löwen am Anfang, wo der Affe Rafiki den neugeborenen Löwen Simba in die Höhe hebt und alle "Untertanen" sich verneigten. Ich hatte bloß keine Untertanen und die Ameisen, die wir damals in der Küche hatten, hatten kein Interesse daran sich zu verneigen. Es war trotzdem ein unbeschreibliches Gefühl. Das Galaxy Note war sogar größer als ich es dachte.

Zum Smartlet brauch ich ja nicht viel sagen, die Daten und was es kann, wisst ihr ja alle. Ich kann bloß sagen, es ist eines der besten Smartphones/Tablets, die es auf den Markt gibt. Der Bildschirm ist eine Wucht. Einzelne Pixel erkenne ich nicht und vom Gewicht her ist es erstaunlich leicht. Das fanden auch viele iPhone-Besitzer.

Apropos iPhone-Besitzer: Natürlich fand ich das immer sehr amüsant, wenn andere Leute mich in der Öffentlichkeit ansprachen. Meist waren es iPhone-Besitzer. Ich hab Ihnen vieles gezeigt und auch was es so kann. Jeder, ja wirklich jeder war von diesem Gerät beeindruckt. Die häufigste Frage, die ich gehört habe war, ob es das Galaxy S3 sei. Manche fragten mich auch ob es das neue iPhone 5 sei. Aber auch ob es ein Tablet oder ein Smartphone wäre. Ich habe es als Smartlet umschrieben.

Ein Nexus für die Arbeit

Auch auf Partys war das Note ein unfreiwilliger Anziehungspunkt. Deshalb kam ich auch mit einigen Leuten beziehungsweise Mädchen ins Gespräch. Daraus wurde aber leider nie etwas. Dafür habe ich aber nette Leute kennengelernt. Auch unter den Gewinnern sind welche dabei, die ich sehr schätze und lieb gewonnen habe.

Auf dem Gerät Filme anschauen oder Spiele zocken macht natürlich sehr viel Spaß. N.O.V.A. 3  und Dead Trigger schauen wirklich super aus und sind trotz der Steuerung kurzweilig. Mit dem großen Display macht natürlich Surfen im Internet sehr viel Laune. Die Schrift kann man sehr gut lesen, ohne dass gleich herangezoomt werden muss. Jetzt muss nur noch Android 4.1 kommen, dann wäre das Gerät perfekt.

Ich habe das Device echt lieb gewonnen und würde es nicht mehr hergeben. Trotzdem habe ich mir ein Galaxy Nexus zugelegt, weil das Note bei der Arbeit etwas stört. Ich nehme es dafür daheim her. (Und vielleicht folgt ja ein Nexus 10).

Ich verstehe nicht, warum viele Leute das Galaxy Note negativ bewerten, nur weil man es kaum mit einer Hand bedienen kann. Man kauft sich ja auch kein großes Auto und kritisiert dann, das es viel Benzin verbraucht. Oder wie seht ihr das?

Ein großes Dankeschön

Mit diesem Text wollte ich mich nochmal bei Fabien Röhlinger, das AndroidPIT-Team, meinen besten Freund Alex, und bei allen Leuten, die mich unterstützt haben, bedanken.

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • parapluie 27.11.2012 Link zum Kommentar

    Schöner Blog, kitzi! Toller Erinnerung :)
    Auch ich war in der Zeit oft super müde bei der Arbeit. War aber auch einfach eine aufregende Zeit :D

    0
  • Yilmaz Y. 27.11.2012 Link zum Kommentar

    hahahahah

    0
  • User-Foto
    Sir Andi Droid 27.11.2012 Link zum Kommentar

    Also DCII: Lass doch den Kitzi das Handhaben, wie er es will!
    Und du mit 14 wirst das sicher jetzt schon besser machen und n einserabi in der tasche haben... NICHT! also lass andere in Ruhe und Penner ist echt nicht ok, also halte dich in Zukunft sehr zurück!

    Auf ein Gutes miteinander

    0
  • A. Kitzi 27.11.2012 Link zum Kommentar

    @DCII

    ich hab ja bloß die Mittlere Reife ohne Probleme geschafft und hab eine hammermäßige und lustige Ausbildung! ( Wenn du den Text richtig gelesen hättest).

    0
  • DCII 27.11.2012 Link zum Kommentar

    Billig,
    und wer wegen einem Handy was er gewinnen will in der Schule schläft...
    Jetzt ein Handy und in 2 Jahren Hartz 4 für dich.

    Selten so nen Penner gesehen, das
    Niveau ist hier echt gesunken, dass man sowas als
    Gastbeitrag zulässt.

    0
  • N. T. 26.11.2012 Link zum Kommentar

    Es ging ja auch viel um die Kreativität, sollte ja kein blogbuster in hd werden ;)
    die mühe zählt!

    0
  • A. Kitzi 26.11.2012 Link zum Kommentar

    @J. David S

    ja, die sehe ich auch immer.

    0
  • jack takko 26.11.2012 Link zum Kommentar

    so schlecht ist es auch nicht,
    ist ja gut regt euch ab.

    aber ich dachte da kommt jetzt voll das spektakulere video und nicht einfach sowas lol

    war ja nicht böse gemeint
    viel spass mit dem telefon :p

    0
  • A. Kitzi 26.11.2012 Link zum Kommentar

    bitte, bitte...

    0
  • Käpt'n Andreas V. 26.11.2012 Link zum Kommentar

    Das waren Zeiten..... Danke für den Ausflug in die Sentimentalität, Andi.

    0
  • User-Foto
    Androweed 26.11.2012 Link zum Kommentar

    @ jack:

    hupf in gatsch, und grob di ei...

    0
  • A. Kitzi 26.11.2012 Link zum Kommentar

    @Jack

    ich bin für Kritik und Vorschläge immer offen.

    0
  • A. Kitzi 26.11.2012 Link zum Kommentar

    @Jack

    warum das den?

    ja ich hätte es besser machen können.flüssigere Animationen und auch in HD. und mit Ton.
    aber ich hatte ja nur eine Woche zeit. und ich war in der 10ten klasse Realschule.. also mit Abschlussprüfung in dem Schuljahr.

    0
  • J. David S. 26.11.2012 Link zum Kommentar

    Haha, na der Eintrag war jetzt mal wieder besonders nett ;)
    Die Sache mit den Ameisen fand ich besonders gut ^^

    Ich hab zwar kein Note/Note II sondern "nur" ein S3.. aber ich werde auch relativ oft angesprochen was das denn für ein "großes leuchtendes Gerät" etc. sei wenn ich damit mal längere Zeit rumstehe oder telefoniere.
    Und gelegentlich finden sich dann ganze Schwärme von S3 in allen möglichen Farben zu einem "Familientreffen". :D Die weißen sind in Überzahl.. meins ist blau.

    0
  • jack takko 26.11.2012 Link zum Kommentar

    schicks nach hollywood
    mal im ernst, mit dem video hast du gewonnen?
    nicht böse gemeint aber ich finds voll billig und scheiße!

    0
  • Georgios Devetzis 26.11.2012 Link zum Kommentar

    Schöne Geschichte, hat Spaß gemacht sie zu lesen, am besten fand ich den Teil mit der Gabel und der König der Löwen part XD

    0
  • Oliver Hy 26.11.2012 Link zum Kommentar

    Sehr unterhaltsam geschrieben, vielen Dank und noch viel Spaß mit der Technik!

    0
  • Ralf Gronewold 26.11.2012 Link zum Kommentar

    Klasse Blog!
    Ich habe seit ein paar Tagen das Note 2 und bin begeistert.

    0
  • A. Kitzi 26.11.2012 Link zum Kommentar

    @Fritz

    selbst gepinselt..

    0
  • 0815 26.11.2012 Link zum Kommentar

    machte Spaß den Beitrag zu lesen,das mit den Ameisen ist echt gut.

    0
Zeige alle Kommentare