X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Furdiburb-Lite

Fabien Roehlinger
12

Vor einiger Zeit habe ich mal wieder nach einem geeigneten App. gesucht, für das ich einen Testbericht schreiben könnte. Während meiner Suche stieß ich auf die Applikation „Furdiburb-Lite“ und beschloss sie herunter zu laden.

Daraufhin hatte ich vor gleich mit dem Spielen und Testen zu beginnen, da mir die Kurzbeschreiung im Android-Market versprochen hatte, ich würde mit diesem App eine Art virtuelles Ailienbaby erhalten, welches es aufzuziehen gilt…

Zwar stimmte das, allerdings war da zu Anfang noch kein Alienbaby, sondern lediglich ein kleines Ei, das vor dem Hintergrund eines Häuschens auf einer Wiese lag und mit dem sich wenig anfangen ließ… ich beschloss also abzuwarten und dieses Mal ein anderes Spiel zu testen. Als ich am selben Abend erneut nach dem Ei sah, hatte sich noch nichts getan und ich begann mich zu fragen, ob die Applikation nicht vielleicht einen Fehler hatte. Dass ich mit dieser Annahme falsch lag, sollte sich an den folgenden Tagen herausstellen, an denen das Ei einen Sprung bekam und immer weiter aufplatzte, bis es vollkommen verschwand und nur noch ein sehr niedlicher kleiner schwarzer Fellball auf der Wiese vor dem Häuschen saß…

Furdiburb!

 

von der Schülerin Paulina Gegenheimer

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
0.4beta Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Das Spiel „Furdiburb-Lite“ gleicht vom Prinzip her den Tamagotchis, in denen man eine Kreatur (in diesem Fall ein Alienbaby) aufzieht und pflegt.

Startet man das App. zum ersten Mal, steht auf dem Bildschirm, dass man sich gut um Furdiburb kümmern muss, da er von seiner Familie auf der Erde zurückgelassen wurde. Daraufhin braucht man ein wenig Geduld, da es ca. eine halbe Woche dauert, bis die kleine Kreatur aus ihrem Ei geschlüpft ist und man bis zu diesem Zeitpunkt nichts tun kann, außer das Ei mit dem Finger von einer Bildschirmseite auf die andere zu schieben. Ist das Alien dann endlich geschlüpft muss man es füttern, damit es wächst und seine Hinterlassenschaften entfernen, damit seine Umgebung sauber bleibt. Tut man all das, so ist Furdiburb glücklich und zufrieden… Mir hat das Spiel sehr gut gefallen, da man die kleine Kreatur von Anfang an „aufwachsen“ sieht und sich auf unbegrenzte Zeit um sie kümmern kann.

 

Bildschirm & Bedienung

Will man das Alien füttern, so muss man die Nahrung selber anbauen, indem man die Wolken vom Himmel mit dem Finger über rissige Stellen auf der Wiese zieht, damit diese den Boden durchnässen und eine Pflanze entstehen kann. An den Pflanzen wachsen dann Früchte wie Erdbeeren oder Pflaumen, aber manchmal auch Hotdogs, Eichhörnchen oder andere Dinge, die im Normalfall nicht an Pflanzen wachsen würden.

Diese Nahrungsmittel zieht man nun auf Furdiburb um sie ihm zu füttern. Sobald er satt ist, macht er ein zufriedenes Gesicht. Wie er bei der Fütterung oder Reinigung vorgehen muss wird dem Spieler auch während dem Spielen in Form von plötzlich auf dem Bildschirm erscheinenden Texten erklärt (allerdings auf Englisch).

Ziemlich cool: Der Bildschirmhintergrund passt sich je nach Tageszeit an. Tagsüber scheint die Sonne, nachts ist es dunkel und der Mond ist zu sehen und früh morgens sowie nachmittags dämmert es und der Himmel ist lila. Um Furdiburb zu bewegen, kann man ihn mit dem Finger auf dem Bildschirm hin und her ziehen, es reicht aber auch, das Handy in unterschiedliche Richtungen zu neigen, um ihn laufen zu lassen. Drückt man die Menütaste, so kann man durch Berühren von „Reset“ jeder Zeit ganz von Vorne anfangen. Meiner Meinung nach ist die Bildschirmgestaltung hier sehr gut gelungen, da er sich immer verändert und das für Abwechslung sorgt und Langeweile verhindert.

 

Speed & Stabilität

Ich hatte keinerlei Probleme mit der Geschwindigkeit oder der Stabilität von „Furdiburb-Lite“ während meines Tests.

 

Preis / Leistung

Man kann die Applikation „Furdiburb-Lite“ kostenlos im Androidmarket herunterladen.

 

Screenshots

Furdiburb-Lite Furdiburb-Lite Furdiburb-Lite Furdiburb-Lite Furdiburb-Lite

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Chad Ata

Sheado.net

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • René S. 05.01.2010 Link

    ich teste die nummer auf jeden fall mal an!

    werde meine erlebnisse denn berichten... hin und her hab ich das ei schon geschoben und auch einmal fallen lassen.es gab dann ein vibrieren und einen weiteren riss in der schale wenn ich das richtig beobachtet habe!

    ... schauen wir mal! ;-)

    0
    0
  • Kevin D. 05.01.2010 Link

    jöp, wenn man's oft genug fallen lässt, schlüpft er irgendwann! Am anfang macht es noch spaß, nach einer weile fehlen aber einfach die möglichkeiten irgendetwas zu machen. vllt. wird es ja noch weiterentwickelt :)

    0
    0
  • Daniel Große 05.01.2010 Link

    Kann mit meinem Milestone die App nich finden.

    0
    0
  • Marc H. 06.01.2010 Link

    Hier das gleiche Prob, jedoch htc hero.
    Wovon ist das eig. abhängig ob und was man findet? Ist ja nicht das erste mal bei mir.

    0
    0
  • Benny G. 07.01.2010 Link

    Ich habs ohne Probleme auf meinem Hero installiert bekommen.
    Ich denke auch man kann nur warten bis das Ding wieder hunger hat oder stinkt, ansonsten kann man ja nicht viel machen. Schade eigentlich ist ein lustiger Zeitvertreib. Ich hoffe mal da kommt noch mehr.

    0
    0
  • Dominik K 07.01.2010 Link

    Sehr gutes Review :)

    Aber echt schade das man mit dem Tamagotchi nicht spielen kann, nur füttern sauber machen und blumen gießen ist langweilig.

    Was für ein Nutzen hat der Wirbelsturm ?

    0
    0
  • Fabian K. 11.01.2010 Link

    Mir gefällts sehr gut, aber ich muss sagen, mir fehlt so etwas wie ein Markt im Spiel oder irgendetwas was die Langzeitmotivation hebt.

    0
    0
  • René S. 12.01.2010 Link

    Ich habe es jetzt am Laufen seit meinem ersten Post hier und der kleine Scheißer is sogar schon gewachsen! *lach* Macht wirklich nicht viel Sinn diese App, wie oben schon erwähnt, da man echt nur säubert, füttert und wäscht! Werd es aber auf jeden Fall mal weiter laufen lassen um zu sehen wie groß der Alien wird!!! :-D

    @Dominik K... der Sturm ist nur um den Kleinen nach dem Waschen wieder trocken zu legen.

    0
    0
  • Claudia S. 01.07.2010 Link

    Hallo,

    wie komme ich denn in den wald ?
    danke

    0
    0
  • Rob K. 27.08.2010 Link

    Verstehe nicht warum bei jeder App. beim Preis nur vier Sterne vergeben werden wenn die Applikation kostenlos ist. Finde ich etwas merkwürdig ...

    0
    0
  • Chrispy King 03.03.2011 Link

    wie bekomme ich die pro version? hat die schon einer von euch?

    0
    0
  • Chrispy King 03.03.2011 Link

    wie bekomme ich die pro version? hat die schon einer von euch?

    0
    0