Nexus 4 Gebraucht gekauft

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

20.02.2013 21:00:24 via App

Hey Leute,

ich habe mal an euch eine Frage an die Experten. Ich habe ein Nexus 4 in einem Gebrauchtladen gekauft. Er hat mir 1 Monat Garantie gegeben und dazu die Rechnung, aber nicht die von Google.

Meine erste Frage. Garantie besteht doch bei Elektronik mindestens 1 Jahr. Weil er geschrieben hat 1 Monat.

Die andere Frage. Wenn es doch so ist, dass ich nur 1 Monat Garantie haben und nach der Garantie passiert etwas, müsste ja bei Google noch Garantie bestehen ( Das Nexus 4 ist ja keine 4 Monate alt) und ich könnte es doch bei denen abgeben falls etwas kaputt geht. Aber wenn das Handy sagen wir mal geklaut ist, ich aber die Rechnung habe dass ich das Handy vom Laden gekauft habe, müssten die der es verkauft hat die schuld an sich nehmen. Oder sehe ich da was falsch.

Mfg Volkan

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

Aktuelle Artikel aus unserem Magazin

20.02.2013 21:28:25 via App

Hi,

Wenn dein Handy geklaut wird, ist es eben weg, das hat mit Gewährleistung oder Garantie rein gar nichts zu tun.

Hat er dir das Gerät denn mit Original Rechnung verkauft? Hat er dir gesagt, wie alt das Telefon ist?
Falls er dir das Telefon gewerblich verkauft hat und über den Shop abrechnet, dann muss er dir so oder Gewährleistung auf das Gerät geben.

20.02.2013 21:31:13 via App

Also er hat mir eine Rechnung gemacht, also welches Handy er mir gegeben hat mir EMEI Nummer. von Google selber hat er nicht gegeben sowie die originalverpackung

Li qiang
die original Rechnung? dann kannst doch dort dein Garantie einlösen.und ja Händler müssen ja ein Jahr Garantie geweheren.

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

20.02.2013 21:33:11 via App

Hi,

also er hat mir eine Rechnung gemacht von sein laden. Da steht drauf. Welches Modell EMEI usw.

Wie alt oder so das Handy ist, sagte er nicht. Ja er hat es über sein Shop gemacht.
Bastian S.
Hi,

Wenn dein Handy geklaut wird, ist es eben weg, das hat mit Gewährleistung oder Garantie rein gar nichts zu tun.

Hat er dir das Gerät denn mit Original Rechnung verkauft? Hat er dir gesagt, wie alt das Telefon ist?
Falls er dir das Telefon gewerblich verkauft hat und über den Shop abrechnet, dann muss er dir so oder Gewährleistung auf das Gerät geben.

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

20.02.2013 21:42:42 via App

Ich meine allgemein. Das Handy ist doch erst Januar oder so raus gekommen. Also was ich sagen will, es kann nicht so alt sein, dass es keine Garantie hätte von Google

Peter W.
Wenn er dir nicht gesagt hat, wie alt das Telefon ist, woher weißt du dann, dass es noch keine 4 Monate alt ist? ^^
Wer ein Telefon unter so seltsamen Umständen bzw. Geschäftsbedingungen kauft, sollte auch die Konsequenzen kenne bzw. akzeptieren.

— geändert am 20.02.2013 21:43:05

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

25.02.2013 15:40:42 via Website

Du hast 2 Jahre Gewährleistung beim Verkäufer des Handys. Dafür ist es egal, wo er das Gerät her hat, wie alt es ist etc. Wenn er kein privater Verkäufer ist und die Gewährleistung ausgeschlossen hat, bist du bezüglich Mängeln erstmal per Gesetz abgesichert. Die Garantie hast du bei Google. Bezüglich deren Regelungen müsstest du mal in die AGB bei google gucken oder mal anrufen. Die werden dir sicher helfen können.

25.02.2013 15:58:07 via App

Okay. Mal sehen was passiert, wenn irgendwas passiert mir dem Handy. Ob der Händler es wirklich reparieren lässt, wenn ein Software Fehler oder ähnliches auftritt. Danke dennoch für die Hilfe

— geändert am 25.02.2013 15:58:16

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.