Google Nexus 7 — Nexus 7 oder doch eher eine der neueren "Alternativen"

  • Antworten:19
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

13.02.2013 15:37:02

Hallo Zusammen

Ich hoffe ich mach mich hier nicht gleich unbeliebt wenn ich mit so einer Frage anfange aber langsam weiß ich nicht so recht was das richtigere für mich ist. Ich wollte in naher Zukunft mein erstes Tablet kaufen. Drei (bis vier) Firmen machen mir die Wahl allerdings nicht wirklich einfach.

Da wäre mal das Nexus 7 von Google (Asus)
Pro:
- Verfügbar
- relativ günstig (16GB rund 200 Euro)
- gute Ausstattung

Kontra
- Kein SD-Kartenslot
- zwar günstig aber preislich doch eher die Obergrenze

ASUS MeMO PAD 7
Pro:
- günstig (8GB ca. 160 Euro)
- SD Kartenslot

Kontra
- vergleichsweise schlechte Ausstattung
- nur 8GB Grundspeicher

Gainward GalaPad 7
Pro:
- Preislich zwischen den beiden (8GB ca. 170-180 Euro)
- Ausstattung nicht Top aber nahe am N7
- SD Kartenslot

Kontra:
- nur 8GB Grundspeicher
- Verfügbarkeit noch unklar da vor kurzem erst öffentlich gemacht

Das vierte Pad, welches aber mitlerweile eher unter vorbehalt noch in der Auswahl ist wäre das Blackberry Playbook. Dieses bekommt in naher Zukunft das Update auf das neue BB Betriebssystem, kann mitlerweile auch Android Apps verarbeiten, ist mit rund 130 Euro relativ günstig allerdings leider mitlerweile auch schon etwas überholt.

Und da es speziell für die Auswahl wichtig sein dürfte für was ich das Tab nutzen werde:
- eBook lesen
- eBook testen (Konvertierung, Gestaltung, Darstellung etc)
- per W-Lan im Netz surfen (von Couch oder Garten/Balkon aus)
- evtl. das eine oder andere Spielchen als kleiner Zeitvertreib zwischendurch

Nicht geplant ist das gute Stück zu sehr mit Musik oder Filmen vollzupacken. Dafür hab ich Flatscreens, Dolbyanlage und nen guten Laptop.

Vielleicht kann mir von euch jemand helfen.

LG Torsten

13.02.2013 20:09:58

Hallo,
ich überlege mir auch ein Nexus 7 zuzulegen nur hatte ich noch nie ein Tablet und da es ja hier viele Besitzer von
den Gerät gibt hab ich da mal ein paar Fragen:

- Kann man auf dem Nexus 7 Avi/Xvid Filme anschaun..?
- Kann man auf dem Nexus 7 auch Comics schaun so das man was erkennt..?
- Kann man mit dem Nexus 7 auch Streams von burning-serie.es anschaun..?
- Ist der Lautsprecher wirklich so mies wie einige behaupten..?

Würd mich auf ne Antwort freun

Thnx

13.02.2013 20:20:29

@Thorsten

Hatte letzte Woche die selben Gedanken zu Tablets wie du, auch für mich das erste Mal. An sich kann man bei einem Tablet ja eigentlich nicht viel falsch machen, wenn es hauptsächlich zum surfen oder auch für das eine oder andere Ebook herhalten soll. Die Hardware spielt da nur eine untergeordnete Rolle. Doch weit gefehlt.

Vergiss das PlayBook ganz schnell! Habe es mir in der 64 GB Variante bei Redcoon für 173 EUR gekauft. Inzwischen ist Ernüchterung eingetreten. Das Gerät ist toll und läuft und Ruckler, Konzeption, Handhabung und Hardware aus einem Guss. Jedoch passt der Rest nicht so ganz; die Auswahl an Apps & passenden Androidapps ist beschränkt und den Zurück-Button der Androidapps kommt erst nach einer Gestensteuerung zum Vorschein - viel zu umständlich. Auch dass Widgets fehlen und keine Möglichkeit die Tastatur zu wechseln (ich wische gern) brachten mich zum Umdenken.

Werde dank Onlinebestellung von meinem Recht auf Widerruf Gebrauch machen und das Teil zurückschicken.

Inzwischen weiß ich auf was es ankommt und werde Android treu bleiben. Widgets, Apps zu allen Themen, Tastaturwechsel und auch bei die Möglichkeit den Browser zu benutzen, der meine Bedürfnisse am besten abdeckt. Zudem kann ich mein bisheriges Konto verknüpfen und bereits gekaufte Apps quasi gratis auf ein zweites Gerät herunterladen. Da bringt mich selbst ein iPad nicht weiter.

Ich werde mich für das Nexus 7 entscheiden. Preis/Leistung ist unschlagbar und die Firmware dank Updates für die nächste Zeit auf dem neuesten Stand. Features wie SD-Slot sind zwar schön aber für den Preis kann ich verzichten. Auch die fehlende Kamera auf der Rückseite stört nicht, denn mein Handy hab ich immer bei mir. Geräte anderer Hersteller kommen für mich nicht mehr in Frage. Dort sind Updates keine Selbstverständlichkeit und teilweise EINZELNE Hardwarekomponeten überhaupt nicht mehr state of the art, bsp. 10" mit 1200x800, da würde ich mich nur ärgern.

— geändert am 13.02.2013 20:22:57

14.02.2013 11:38:26

Hallo Tobias R.

Sehr gerne beantworte ich deine Fragen und beschreibe dir das Nexus 7 etwas näher. :)


Zu deinen Fragen:

- Kann man auf dem Nexus 7 Avi/Xvid Filme anschaun..?

- Selbstverständlich, ob das nun mit dem vorinstallierten Video-Player funktioniert, weiß ich nicht genau. Allerdings findest du im PlayStore den VLC Media Player, der bekanntlich so gut wie alle Video Formate abspielt.

- Kann man auf dem Nexus 7 auch Comics schaun so das man was erkennt..?

- Du kannst dir Comics auf dem Nexus 7 ansehen, dazu findest du im Google PlayStore zum beispiel den Adobe Reader mit dem ich sehr gerne Comics lese.
Natürlich gibt es auch noch andere Comic Reader im Store.
Auf dem Nexus 7 kannst du Herrvoragend lesen, verpixelt ist eigentlich nichts.
All die Märchen die andere erzählen, sollte man keinen Glauben schenken :)

- Kann man mit dem Nexus 7 auch Streams von burning-serie.es anschaun..?

- Bei Online Streams gibt es immer einige Probleme, da es derzeit keine Flash Browser gibt und man nur auf kleineren umwegen dazu kommt. Jedoch habe ich bisher nur wenig Probleme gehabt bei Streams. Firefox Beta + Adobe Flash Player ist eine möglichkeit die noch funktioniert und mit der man fast alle Streams ansehen kann.

- Ist der Lautsprecher wirklich so mies wie einige behaupten..?

- Es gibt Nexus 7 User die stellen sich vor, das bei einem 200€+ Gerät die besten Lautsprecher verbaut sind, die es auf diesem Planeten gibt. Dann vielleicht noch mittels Lautstärke Tools, bis zum anschlag alles hoch schrauben, damit es noch lautet wird!
Hier kann ich dich allerdings beruhigen, die Lautsprecher sind angenehm laut und kratzen bei mir zumindest kein bisschen. Desweiteren bietet das Nexus 7 dank Google den von Werk ausgelieferten Google Play Music, dieser hat einen Equalizer der 5 Frequenzbänder, Bass Boost und einen 3D-Effekt bietet. Voreingestellte Equalizer sind auch auswählbar. Ich bin Absolut zufrieden mit den Lautsprecher!






-Das Nexus 7

Es bietet dir dadurch das es auf Android basiert, eine riesige Menge an Anpassungs Möglichkeiten. Es liegt sehr gut in der Hand dank seinem leichten Gewicht. Das Display ist sehr Hell und wunderbar um HD videos anzusehen.

Durch den von Nvidia verbauten Tegra 3 Prozessor hast du die möglichkeit Spiele neu zu erleben und in einer Grafik wie man sie kaum auf Tablets findet. Die Leistung macht sich auch bei Anwendungen bemerkbar, alles läuft flüssig und schnell. Selbstvertändlich gibt es hin und wieser minimale ruckler, die man aber kaum bemerkt und die absolut verzeilich sind. (Quad-Core-Prozessor 1,3 GHz pro CPU)

Es gibt zwar noch nicht viel Tegra 3 Optimierte Spiele, allerdings kann man zu den verfügbaren Tegra 3 Spielen sagen, das diese eine wunderbare Grafik haben!

Die Akkulaufzeit ist auch sehr Akzeptabel, bei mir hält es gut und gerne auch mal länger als 1-2 Tage. Dazu sollte ich vielleicht noch erwähnen das ich gerne viel drauf Spiele.
Ansonsten hält der Akku auch gerne länger, sofern man nicht Pausenlos den ganzen Tag am Surfen ist.

Durch ein Usb Otg Kabel ist es dir möglich mit einen PS3/XBox360 Controller Spiele sofern sie unterstützt werden, zu Spielen. Sogar eine Externe Festplatte kann angeschlossen werden.

Es besitzt zwar nur auf der Vorderseite eine 1.2 Mega Pixel Kamera, jedoch hat heutzutage jeder eigentlich ein Smartphone und somit meistens eine bessere Kamera. Wenn man ehrlich ist wer macht schon Fotos mit einem Tablet?? So gut wie keiner, da greift man lieber auf seine normale Digital Kamera zurück, da bekommt man wesentlich bessere Bilder geliefert.

Am besten besorgt man sich eine Display Folie, damit hat man nicht ständig fingerabdrücke auf dem Display. Ebenfalls ist es ratsam ein Cover Case zu erwerben. Dies schützt dein Tablet, sollte es mal zu einem Sturz kommen. Es ist kein muss aber ich empehle es jedem.

Zuletzt, es lohnt sich aufjedenfall ein Nexus 7 zu kaufen. Der Preis ist sehr ansprechend und man bekommt dafür auch ordentliches Tablet!


Ich hoffe das deine Fragen umfassend beantwortet wurden :)
Solltest du noch weiter Fragen haben, nur her damit x)



PS: Tut mir leid für die vielen Fehler und die komischen Wörter, ich habe alles von meinem Nexus 7 geschrieben x)

— geändert am 14.02.2013 14:07:05

14.02.2013 14:00:00

Vielen Dank ersma für deine umfasende Antwort... :)

Von gibt es ja eine Android App nur weiß ich nicht ob die auch funktioniert.

xxx.************** - xxx gegen www tauschen.

Das einzige was mich wirklich stört ist halt der nicht vorhandene Speicherslot, wenn ich
eine Staffel Clone Wars auf das Teil schieben sollte sind schon mal 4 gb wech aba naja.

Wieviel bleibt eigentlich genau vom Speicher übrig oder wieviel ist von den 32 gb nutzbar?

Ciao

T.



----- edit by Mod -----
Links zu illegalem content entfernt

Grüße
Andy N.

Das AndroidPIT Administratoren- und Moderatoren-Team

— geändert am 22.02.2013 12:43:38 durch Moderator

14.02.2013 14:23:04

Die von dir genannte App funktioniert einwandfrei (grad getestet).

Zum Speicher, ich besitzt die 32 GB Variante und habe noch ca. 8 GB Freien Speicher.
Wie zuvor erwähnt kannst du dir mit dem sogenannten OTG Adapter einen USB-Stick an das Nexus 7 hängen. Dies funktioniert aber nur, wenn du über Root verfügt. Was heute so ziemlich Standart ist.
Einen OTG Adapter bekommst du für 2€.

Von meinem Gesamtspeicher sind ca. 28-29 GB frei, wenn du nur das System mit den dazugehörigen Apps drauf hast.

— geändert am 14.02.2013 14:23:41

14.02.2013 14:58:19

Die 3G Variante hat doch nur den Vorteil das man unabhängig vom WLAN ins Internet kann oder
gibs da noch andere Vorteile?

Wenn man monatlich so 1GB Traffic hat ists mit vids schaun über Inet eh nicht optimal weil ja so
eine Folge locker so seine 200 MB hat also nur surfen und mal bissel yt vids mehr wird wohl nicht
gehn weil mus ja ein Monat reichen.

Also dann lieber 50 Euro sparen und kein 3G..?

Ciao

T.

— geändert am 14.02.2013 14:59:18

14.02.2013 15:11:43

Ich finde man braucht kein 3G bei einem Tablet für unterwegs. Dafür hat man ja eigentlich das Handy, die 50€ kannst du dir sparen x)
Wenn du wirklich mal Internet brauchst unterwegs dann verbindest du einfach dein Handy sofern es Internet Tethering unterstützt über bluetooth, schon hast du unterwegs Internet und hast 50€ gespart. Hab es schon oft ausprobiert und es funktioniert mit meinem HTC Sensation spitze.
Video streams (YouTube etc.) klappt super. Vorausgesetzt du hast H-netz :)

Ansonsten hat das 3G model keine weiteren vorteile

Gelöschter Account

14.02.2013 16:06:45

ich finds auch 50 nur fürs 3G ist viel und dazu muss noch ein SIM Karte mit Flatrate kaufen.

und mein Smartphone hab ich eh immer dabei .Bluetooth an und verbinden.

es soll ja mit root ,Rom ,app ja dimit telefonieren können.also Nexus 7 mit 3G.

— geändert am 14.02.2013 16:08:13

14.02.2013 16:14:03

©h®is
bei den alternativen, ganz klar ein n7
Stimmt ganz genau ! Das Nexus 7 ist ein Highend Gerät , besseres wirst du in der Preisklasse nicht finden !

Sense und Touchwiz hin und her , Vanilla Android lieb ich sehr.

14.02.2013 21:28:53

Hm schwere Frage ;-)
nein eigentlich nicht.
Preis / Leistung stimmen voll und ganz beim N7
fehlender Speicherslot
wenn man mal von dem OTG Schwänzchen absieht
dann gibt es über USB Sticks Speicher ohne Grenzen
ich hab das 3G gekauft. Mehr Mobilität geht nicht.
ok und ich finde den Lautsprecher, ich bin jetzt höflich, unterirdisch
das hätte das N7 nicht verdient.
Aber Musik höre ich via Stream eh über die Anlage oder Ohrhörer
und das ist ziemlich gut.
300 Euro sind sicher eine Hausnummer
aber ehrlich, mehr Technik zu diesem Preis ist kaum möglich.
und wenn man es investieren will , sollte man es tun

15.02.2013 11:23:00

Hab jetz auch ma geschaut und gelesen das es eine App gibt um Sticks und Karten per OMG Kabel
anzuschließen und da stellt sich mir grad die Frage warum es keine Micro USB Sticks gibt die sich
gleich ohne Kabel anschließen lassen weil ich mein das wär doch bei den vielen Tablets die es schon
gibt für einige Hersteller ein gutes Geschäft und die Nutzer haben auch Vorteile davon da man so die
Sticks kleiner machen kann das sie sich dem Tablet anpassen und kaum stören...

...oder hab ich was überlesen und solche Sticks gibt es schon..?

Kann man das Nexus 7 eigentlich auch benutzen wärend das Teil aufläd oder lieber nicht..?

Ciao

T.

22.02.2013 12:24:53

Hab das Teil jetz noch ma bei Conrad geschaut und finde das mit den Hochglanzdisplay
echt bissel schlecht konzipiert, man sieht ja echt jeden Partzer drauf und das bei ein
Gerät das ja nicht anders bedient werden kann, auch das glänzen ist nicht optimal.

Am besten wäre ja eine Anti Glare Folie also Matt sozusagen und wollte mal fragen ob
damit schon einer Erfahrung hat obwohl mir natürlich schon klar ist das durch die Folie
das Display nicht mehr ganz so brillant währe aber das ständige putzen würde mir auch
auf den Geist gehen.

Hier hab ich ein Link zu einer Folie und dort steht das die recht gut sein soll...

***.displayschutzfolien.com/index.php?cmd=produkt&pn_id=3230 (Sternchen durch w ersetzen).

Würd mich echt interessieren wie ihr das Problem gelöst habt.

Ciao

T.

22.02.2013 18:14:13

Gut zu wissen aber mich würde mehr die matte interessieren nur frag ich mich wie sich das auf die
Qualität des Displays auswirkt weil in der Beschreibung steht das es zu einen Treppenstufeneffekt
kommen kann an den man sich aber schnell gwewöhnen würde.

Also wenn einer eine matte Folie drauf hat und mir seine Erfahrungen dazu berichten würde währ
das echt supi.

Thnx

T.