Kein GPS-Empfang im Ausland

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

13.02.2013 08:49:05

Hallo,

wir waren einen Tag mit dem Zug (TGV) in Paris (mit 3 Smartphones, 1x HTC Desire HD, 1 x xperia pro, 1 x Defy+: 2 x O2, 1 x base) und haben vorsichtshalber das Roaming deaktiviert, an einem Handy haben wir sogar den Flugmodus eingeschaltet.
Das hatte den einzigen Grund, unerwartete Roaming-Kosten im Ausland zu verhindern, weil wir die Smartphones auch nur als Navigationshilfen verwenden wollten.

Doch zur unangenehmen Überraschung schafften wir bei keinem der 3 Phones, den GPS-Empfang zu aktivieren.
Bei allen 3 Phones, war GPS auf "EIN", aber es wurde bei allen 3 KEIN Satellit geortet.
Auch mit verschiedenen Navi-Möglichkeiten am Handy (z.B. Navigon, locus, Googlemaps, ..) haben wir es nicht geschafft, GPS zu aktivieren

Ich war bisher eigentlich immer der Meinung, GPS funktioniere unabhänig vom Telefon-/ Datennetz oder von wlan.

Ich muss noch hinzufügen, dass zuhause GPS bei allen dreien einwandfrei funktioniert.
Auch auf der Rückfahrt, nachdem wir wieder in Deutschland waren und wieder Netz hatten, war im Zug wieder GPS-Empfang vorhanden.

Was kann die Ursache sein, dass hier alle 3 Phones keinen GPS-Empfang hatten?

— geändert am 13.02.2013 08:56:03

13.02.2013 09:45:11

Hallo,

danke für die Aufklärung.

Ich muss hinzufügen, dass wir tatsächlich nur im Zug versucht haben, die gegenwärtige Position feststzustellen.

Dass das in Deutschland im gleichen Zug funktioniert hat, hat wahrscheinlich etwas mit der Google-Positionsbestimmung zu tun, die ja nicht unbedingt an GPS gebunden ist, aber eben ein Datennetz verlangt.

Heißt dann wohl: Wer im ICE/TGV (besonders im Ausland) seine Position wissen möchte, sollte über ein Netz verfügen.

— geändert am 13.02.2013 09:45:55