Vorstellung und "Alphatiere" gesucht...

  • Antworten:19
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

27.03.2009 16:28:22

Hallo,

mein Name ist Klaus, ich bin der Entwickler, Hausmeister :-) , Chef von GPSies.com - also Mädchen für alles. GPSies ist ein Strecken-Portal mit zur Zeit über 130.000 Touren, welches ich nebenberuflich entwickelt habe und betreibe. Die meisten Touren gibt es in Deutschland, davon sind fast alle Outdooraktivitäten betroffen: Laufem, Radfahren, Wandern, Mountainbike, Motorrad, Inliner ...

So, genug der Werbung. GPSies ist komplett in JAVA entwickelt (J2EE Applikation). Deshalb fiel mir der Einstieg in Androit etwas leichter :-). Seit einer Woche arbeite ich an einer GPSies Version, die bald im Market kostenlos verteilt wird. Da ich leider nur mich kenne, der ein G1 hat, gibt es leider nur mich als Tester. Jetzt kommt meine Frage in die Runde, hat jemand Lust, meine App zu testen?

Die GPSies Android Version soll im ersten Schritt nur Strecken in einem Ausschnitt anzeigen und sehr einfach zu bedienen sein. Hier ein Screenshot der App, heutiger Stand:



Die App ist wie gesagt noch in einem frühem Stadium (z.B. Bildschirm drehen nicht behandelt, "aufwachen" startet mit frischen Werten, usw.). Aber im Prinzip können damit alle zig-tausend Strecken von GPSies angeschaut werden.

Also, wer Lust hat, sich die App mal anzuschauen, der kann mir ja eine Mail schicken. Ich würde mich sehr freuen...

Danke!

Viele Grüße aus Berlin,

Klaus Bechtold
GPSies.com

P.S.: Später wird die App immer weiter ausgebaut werden. Mit GPS Logger natürlich und die Möglichkeit zum Suchen nach Strecken.

27.03.2009 16:56:05

Hi Klaus,

super Beitrag! Ich würde Dir empfehlen, diesen zu bloggen. Dann steht der auf der Hauptseite und diese wird im Durchschnitt mit 10.000 Unique Page Impressions am Tag "belästig". Da "sieht" man Dich also noch deutlicher, als im Forum.

Olli
P.S. Ich würde gerne mitmachen und testen.

27.03.2009 17:10:29

Hallo Oliver,

danke für deinen Tipp! Den Blog-Eintrag würde ich mir gerne für später aufheben, ich habe es extra hier gepostet, weil ich nicht so viele Alphatester akquirieren möchte :bashful:

Ich öffne einen Download-Slot und schicke dir den Link. Äh, wie kann ich dich erreichen? Via Xing? Oder kann ich hier eine PM versenden?

Ich habe eine andere Idee, schickt mir einfach über mein Kontakt-Formular eine Mail:

Kontakt zu GPSies - Android Applikation testen

Danke!

LG, Klaus

— geändert am 27.03.2009 17:14:12

27.03.2009 17:15:11

PM geht nur wenn wir "befreundet" sind, habe Dir mal eine Freundschaftsanfrage geschickt (müsstest Du dann annehmen :-)), dann kannst Du privat und nur für mich sichtbar auf meine Wall schreiben, ansonsten Email im Footer.
Gruss
Olli

27.03.2009 17:53:36

Hi Klaus
erstmal welcome (ich bin jetzt nicht mehr der neue <g>),

also ich wuerd ja auch gerne aber ... ich warte auf mein Magic. Sobald das Ding Inauguriert ist, würde ich mich gerne der Testergemeinschaft anschliessen. Bin zwar nicht so der Sportler aber doch recht gerne auf der Pirsch mit meiner Kamera (der richtigen <g>).

Ciao

Axel

28.03.2009 03:21:39

Hallo Klaus,

ich würde auch gern ein "Alphatier" sein und das App testen. Ich habe genau diese Funktionen (Erstellen von Strecken und Touren) beim App "Mobeedo" angeregt, da ich selbst auch viel unterwegs bin (Jogging, Trekking, Wandern, usw.) und diese Touren festhalten und beschreiben würde. Auf welche Bereiche / geografischen Gebiete ist dein App ausgelegt (Deutschland, Europa,...) ?

28.03.2009 12:15:31

Hallo,

die erste Version ist eben per Mail an euch raus.

@Jens, deine Frage nach den geografischen Gebieten: GPSies ist am meisten in Deutschland vertreten (über 50.000 Strecken), gefolgt von Frankreich, Österreich, Italien, Schweiz. Die genauen Zahlen kannst du in der Länder Statistik von GPSies einsehen.

Die Bereiche sind: Wandern - Walking - Laufen - Inline-Skating - Cross-Skating - Handbike - Fahrradtour - Rennrad - Mountainbike - Motorrad - Enduro/Quad - Cabriolet - Auto - Skilanglauf - Ski alpin - Skitour - Schneeschuh - Wintersport - Reiten - Kanu/Paddeln - Segeln - Boot - Motorboot - Klettern - Fliegen - Zug - Besichtigung - Geocaching - da ist für jeden etwas dabei :D

Viele Grüße!

Klaus

01.04.2009 00:20:15

[font=Times New Roman]Hört sich echt vielversprechend an , ne ich meine es liest sich so.

*freu*[font=Verdana][/font]

...hm nur wie bekommt man denn diese geniale App
dann auf dem G1 zum ''Laufen''
Ist ja eine .apk Datei[/font]

01.04.2009 13:37:55

Hallo Dominik,

sorry, ich habe mal wieder ein wenig zu viel vorausgesetzt :). Manchmal denke ich nicht darüber nach...

Du hast die Installation ja mittlerweile selbst herausgefunden, trotzdem schreibe ich mal schnell auf, wie ich die Software installiere:

Ich installiere und deinstalliere die Programme immer mit "AppManager", siehe AppManager. Wurde glaube ich noch nicht hier vorgestellt, oder?

Zur Installation speichere ich die Applikation (gpsies.apk) in das Root-Verzeichnis der SD-Karte.

Danach starte ich den AppManager und installiere die Applikation.

Bisher habe ich die App an 3 Beta-Tester gesendet (leider noch ohne Feedback >_> ). Wer Lust hat, kann gerne über das Kontakt-Formular von GPSies (klicke hier) mir eine Mail schicken und ich schicke die App zurück.

Ich arbeite gerade an der Detail-Seite zum Track mit der Höhen Chart. Wenn ich das Tempo weiterbehalten kann, bin ich in einer Woche fertig. Ich arbeite leider immer nur nebenbei... - leider... es macht super viel Spaß für Android zu entwickeln.

Viele Grüße!

Klaus

— geändert am 01.04.2009 13:39:28

11.05.2009 14:39:59

Hallo Heiko, hallo Mario,

mir war gestern ein wenig langweilig und da habe ich entschieden, die GPSies Applikation in den Android Market einzustellen :-) . Es gibt dort so viele unausgereifte Applikationen, dass es auf die ein oder andere nicht ankommt. Ich habe die Applikation auf Stabilität und Funktion selbst getestet - bei mir funktioniert sie einwandfrei.

Die Applikation ist noch stark verbesserungswürdig. Das Suchen nach Strecken und das Merken von Strecken kann extrem verbessert werden. Das wird es auch und ich werde je nach meinem Zeitkontingent diese Applikation weiter ausbauen. Also seid bitte nicht so streng mit mir :-) - GPSies.com ist schon anstrengend genug und jetzt noch die Android App, das könnte mich überfordern :-) . Ist ja alles nur Hobby und ich habe noch Familie und bin bei der Entwicklung ganz alleine.

Ganz ganz später soll auch mal ein GPS Logger mit integriert werden. Die Strecken sollen danach automatisch hoch geladen werden. Aber das ist noch Zukunftsmusik.

Viel Spaß beim Anschauen der Applikation! Und wenn sie euch gefällt, dann dürft ihr gerne bewerten! Ich habe eine Bewertung gelesen, dass einer die Applikation wohl nicht zum Laufen bekommen hat. Wenn euch das auch passiert, dann bitte melden. Ihr könnt euch sowieso melden, wenn euch etwas auffällt.

Danke!!!

Achso, die Applikation ist unter Reisen zu finden und heißt "GPSies". wenn ihr bei Reisen nach den neuen Apps sortiert, dann steht sie recht weit oben.

Viele Grüße aus Berlin!

Klaus

Gelöschter Account

11.05.2009 18:47:10

Hallo Klaus,

gleich zum Start des Programms kommt der erste ganz große und wohl am dringensten auszumerzende Bug.
Wenn GPS nicht im Vorraus aktiviert ist, lässt sich das Programm nicht starten. Bricht mit nem Fehler ab - "Prozess com.gpsies.android wurde unerwartet beendet". An der Stelle kannst man nur das Schließen des Programmes erzwingen.

Der Zweite Punkt der mir aufgefallen ist, Obwohl ich Km eingestellt habe, zeigt er mir meilen (mi) an.

Drittens, die Streckenanzahl bei meiner Androidversion unterscheiden sich in meinem getesten Bereich extrem von der Onlineversion.

Dann noch ne kleine Frage. Du greifst doch irgendwie auf Googles Maps zu, oder? Wieso ist deins so schnell und das Systemeigene so langsam bei den GPS koordinaten suchen und anzeigen?
Evtl. könntest du Google ein bissel unter die Arme greifen, könnt ja sein, dass die ein bissel was springen lassen :grin:

11.05.2009 20:43:49

Hallo Mario,

DANKE!!! Wenn ich teste, dann teste ich immer die gleichen Funktionen. Ich hatte bei meinem G1 sehr oft das GPS aus, aber niemals die WLAN / Netzwerk Lokalisierung. Bei der Entwicklung sind das die "Provider" des "LocationManager", die hatte ich nie auf Existenz abgefragt.

Die beiden Bugs habe ich jetzt schon gefixed (Systemfehler und auch den Bug mit den MI / KM Angaben). Das Update habe ich eben im Android Market veröffentlicht.

Den 3. "Bug" habe ich nicht richtig verstanden, ich glaube, dass das ein Missverständnis ist, denn GPSies Android zeigt immer nur 15 Strecken an (die neuesten) - mehr werden nicht angezeigt. Man muss weiter reinzoomen, um andere bzw. mehr Strecken zu bekommen. Ansonsten würde man die Karte vor lauter Icons nicht mehr sehen - bei fast 65.000 Strecken in Deutschland :D. Ein weiteres Problem ist die Serverlast und auch die Übertragung zum Android Gerät. Die Datenmenge soll ja auch noch klein sein. Bei dieser Gelegenheit, eine Streckenliste hat ca. 10 KB und ein Track (besteht aus bis zu 400 Punkten ca 12 KB ). Das nur für diejenigen, die keine Flatrate haben :blink:

Mario, ich bedanke mich sehr für deine Hilfe! Du hast mir echt einen "Bärendienst" erwiesen!

Viele Grüße aus Berlin!

Klaus

Gelöschter Account

11.05.2009 22:20:03

Hi Klaus,

gern geschehen.
Also, dann ist mein 3. Punkt kein Bug sondern ein Feature :P, auch gut :grin:

Lade mir mal nacher gleich noch die neue Version runter und teste mal.
Wenn du irgendwann das Programm dann irgendwann die iPhone funktionalitäten hat, wie es auf deiner Homepage beschrieben ist, werde ich mit Sicherheit aktiver Streckenmelder bei gpsies.com :D

Hoffentlich kannst du einiges deiner wenigen Freizeit in die Android App reinstecken. Wenns dann läuft, könnte das bei mir dann den BuddyRunner ersetzen

Ich meld mich wieder wenn mir was beim testen auffällt

11.05.2009 23:10:43

Hi hi..

Also kann mich dem Mario jetzt nur noch anschließen, da ja die Bugs mit der neuen Version beseitigt sind.
Auf jeden Fall finde ich es schon mal sehr gelungen und die Idee, dass nicht gleich alle "Tracks" auf einmal angezeigt werden finde ich auch prima. Ebenfalls sehr schön finde ich die dazugehörige Website.

Fazit: Ein Dienst/Programm was ich in Zukunft sicher nutzen werde.

Ich hoffe das noch viele viele Leute zu Dir finde und es demnächst noch mehr "Tracks" in meiner Gegend (Oberlausitz) gibt. Vor allem beim Geocaching könnte noch bisschen was kommen.
Aber das wird schon noch. Werde es ein wenig publik machen!!!

Falls es wieder Neuigkeiten bzw Änderungen gibt, dann informiere uns bitte fleißig.


Beste Grüße
der Heiko