Samsung Galaxy Note 2 — unregelmäßige Abstürze Note 2

  • Antworten:77
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

02.03.2013 00:01:00 via App

Hi,
Hast Du nach dem Update das Gerät ganz ausgeschaltet und den Akku für ein paar Minuten herausgenommen? Auch soll das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen helfen. Auch hilft nach einem Update der Anwendugsmanager weiter, die Anwendungsdaten der eigens installierten Apps können dort gelöscht werden. Nach einem Systemupdate ist es aber generell besser alle benötigten Apps neu zu installieren und konfigurieren. Mit irgendeinem Taskkiller könnte man ausnahmslos alle aktiven Anwendungen abschießen, Wichtige Systemanwendungen lassen sich sowieso entweder nicht killen oder sind spätestens nach einem Neustart des Gerätes wieder aktiv, schlimmer kann es nicht werden.

— geändert am 02.03.2013 00:32:30

02.03.2013 07:46:48 via Website

Das läuft exakt gleich wie bei den ersten S3 (da war ich auch betroffen).

Der SDS-Fix von Samsung hat leider das Problem mit sich gebracht, dass das Handy permanent in einen Freeze oder einen Reboot geriet.

Prüft mal mit https://play.google.com/store/apps/details?id=net.vinagre.android.emmc_check ob ihr betroffen seid.

02.03.2013 09:45:51 via App

Insane! Leider weiß ich nicht wie es vor dem Update war. Was fange ich jetzt mit diesem neu gewonnenen Wissen an? Nicht flashen ist klar, ansonsten einfach auf ein weiteres Update hoffen? Wurden die S3 gerettet? Wenigsten einige? Sollte man Samsung informieren?

02.03.2013 09:48:09 via Website

Hallo zusammen,

ich habe jetzt leider (da dringendst auf das Telefon angewiesen) günstig ein neues bei eBay ersteigert und
werde das alte, defekte einsenden. Berichte dann hier über das Ergebnis. Anschließend werde ich dieses
dann wieder verkaufen.

Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang der Beitrag von Bernd B. zum eMMC-Check. Habe diese App
auf beiden Geräten installiert und beim defekten kam tatsächlich die Meldung zum Bug: YES, Insane Chip.
Eigentlich eindeutig.
Dann habe ich diese App auf dem neuen Gerät installiert und dort erscheint: NO, Sane Chip. :-)
Glück gehabt.

Vielen Dank für diesen Tipp! Werde gleich ein Screenshot mit einsenden.

Wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende,
Markus

02.03.2013 11:05:46 via Website

Markus S.
Hallo zusammen,

ich habe jetzt leider (da dringendst auf das Telefon angewiesen) günstig ein neues bei eBay ersteigert und
werde das alte, defekte einsenden. Berichte dann hier über das Ergebnis. Anschließend werde ich dieses
dann wieder verkaufen.

Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang der Beitrag von Bernd B. zum eMMC-Check. Habe diese App
auf beiden Geräten installiert und beim defekten kam tatsächlich die Meldung zum Bug: YES, Insane Chip.
Eigentlich eindeutig.
Dann habe ich diese App auf dem neuen Gerät installiert und dort erscheint: NO, Sane Chip. :-)
Glück gehabt.

Vielen Dank für diesen Tipp! Werde gleich ein Screenshot mit einsenden.

Wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende,
Markus

Also ob bei dem App sane oder insane rauskommt ist glaub ich im Zusammenhang mit den unregelmäßigen Abstürzen egal.
Mein Note 2 hat laut der App auch einen betroffenen chip jedoch hatte ich keinen einzigen Absturz.
Das Problem hatte ich damals mal bei einem S3, nach einem Softwareupdate. Beim nächsten update war es dann wieder weg.
Ich glaube eher das bei einem Update evtl Software seitens Android fehlerhaft geschrieben wurde.
Ich würde mittels odin nochmal die neuste Version von Android flashen.

Falls ihr mehr zum eMMC Bug wissen wollt:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1644364

oder

http://www.android-hilfe.de/kernel-fuer-samsung-galaxy-s2/332877-info-bug-emmc-super-brick-bug-eine-zusammenfassung.html

— geändert am 02.03.2013 11:06:17

02.03.2013 13:36:05 via Website

Bernd B.
Ob sane oder insane ist jetzt auch nicht das Problem - das hat mit dem SDS zu tun.

Das Problem ergab sich so wie es aussieht eher aus dem Fix für den SDS, und da kommt es drauf an, was bei eMMC chip steht ;)

Steht bei Date 12/2012 ist man nicht betroffen.

Naja, nochmal zur Erläuterung:

Also mein Note hat ja wie gesagt auch den Sane chip. Ich habe auch alle Updates der letzten Zeit.
Aktuell also DMB2. Somit also auch den Fix. Soweit so gut bis hierhin..........

Mein Note zeigt ja diese plötzlichen reboots nicht, genauso wenig wie die der User die hier nicht schreiben (ich denke mal das jeder der nicht posted ein funktionierendes Note hat ;-) )

Meine Theorie:
Es hat nichts mit dem eMMC bug oder dem SDS oder dessen fix zu tun, sondern evtl mit einer fehlerhaft geschriebenen Datei bei den ganzen Updateprozeduren, sonst wären ja wir alle betroffen und nicht nur einige User.

Dies sollte sich ja dann mit flashen via Odin beheben lassen, oder?

02.03.2013 15:53:05 via Website

...via "odin" flashen ... schön ... gehts etwas genauer? Wer oder was ist odin, was ist flashen? Gibts ein link zum Programm oder der Anwendung? Stehe kurz davor das Note2 an die Wand zu knallen. Nach jedem Update, es steht je da dass es stabiler läuft, werden die Abstürze häufiger... rafft das da oben niemand, das da Fehler in der Software sind????

So, was muss man tun, um zu "flashen"???
Gruß, Stephan

02.03.2013 17:49:27 via Website

Die Schilderungen hier sind exakt dieselben wie sie im Jänner/Februar ganz massiv bei den S3-Usern losgegangen sind. Die sind zwar alle durch den Fix dem SDS entgangen, dafür kamen die Freezes und evtl. auch Reboots.

Da beim Note 2 offenbar auch die mit denselben Chips rumspinnen wird es wohl daran liegen.

@StephanD: Link zu Odin http://www.chip.de/downloads/Odin3_12992520.html

Aber wenn du nicht weisst, was das sein soll, dann würde ich dir empfehlen erst mal alles darüber zu lesen. (vom S3 her kann ich aber sagen, dass du flashen kannst was du willst - wird nicht funzen. Einige hatten damals wieder ICS draufgeflasht und die Freezes waren weg, kurz darauf kam aber der SDS)

07.03.2013 12:41:05 via Website

Hallo

ich habe das Samsung Galaxy Note 2

ich hatte des gleiche probleme durch einen zufall habe ich raus bekommen das samsung app ( TalkBack ) auf meine Handy probleme gemacht hat und zeit ich dieses app deaktivert habe läuft mein Handy ohne probeme.

Keine Absürtze
Keine Neustart

TalkBack Funktion:

Um Sprachansagen bzw. Sprachinformationen des Samsung Mobile's zu unterbinden.


Einstellungen -->Anwendungen --> ALLE (app's auf geliste sind) --> Talkback--> deaktivieren

— geändert am 07.03.2013 12:42:06

10.03.2013 22:12:01 via App

Ich dachte das ich nach den Updates auch ruhe habe, aber leider hat es wieder angefangen. Zwar nicht mehr so häufig wie vor den Updates, aber immer noch viel zu oft.

Mein Note is das beste Handy das ich je hatte, aber das mit dem kack hier langweilt mich tödlich.