nach Stock ROM Update ist das CWM Recovery weg?

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyBentwortet

01.02.2013 18:05:00

wenn man die Stock ROM mit einem Update überspielt, wird dann dabei das Custom Recovery auch ersetzt?

Glaube ich habe gerade wieder in das Samsung Recovery gebooted... dabei hatte ich letztens CWM geflashed.

Note 2 LTE (N7105) #root

01.02.2013 18:18:48

hmmm, also so klar ist das ja nicht! Weil bei meinem Desire HD habe ich ständig ROMs geflashed und mein 4ext Recovery blieb immer!

(Root habe ich weiterhin dank Everroot aus Mobileodin)

Note 2 LTE (N7105) #root

01.02.2013 20:53:32

Beim GNex (und wahrscheinlich auch beim N4/7/10) ist das auch so. Da liegt irgendwo unter /system/... ein recovery-backup und das wird beim flashen des Stock zurückgeholt. Die Toolkit's haben eine entspr. Option, dieses Backup raus zu löschen oder umzubenennen. Kann man aber auch zu Fuss machen.

if all else fails, read the instructions.

02.02.2013 11:34:38

TazZ.HD
aha, wie genau?

wie das 'zu Fuss' geht?

Wie gesagt, ich kenne das nur von den Nexen...
Mit einem Root-Explorer /system read/write mounten. Das Recovery-Backup heisst - wenn ich mich recht erinnere, recovery-from-boot.p oder so. Das dann umbenennen oder löschen.

— geändert am 02.02.2013 11:35:02

if all else fails, read the instructions.

02.02.2013 15:52:37

TazZ.HD
aso und was meintest mit Toolkits genau?

Na, das "Galaxy Nexus Toolkit" (googeln bzw XDA) ... gibt's für das GNex, N4, N7, N10.
Kein Ahnung, ob es für andere Geräte ähnliches gibt. Aber wie gesagt, ich verwende das auch nicht...fastboot und adb reicht mir und diese Toolkit's machen auch nichts anderes, als diese Progs aufzurufen. Ist besser, wenn man selbst weiß wie's geht :smug:

if all else fails, read the instructions.