Threema: demnächst ein neuer ernstzunehmender Whatsapp-Wettbewerber?

  • Antworten:29
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

25.01.2013 00:14:44 via Website

Hallo ihr,

ich bin gerade über Threema gestolpert. Dieser Messenger-Dienst made in Switzerland verspricht allerhöchste Sicherheit durch End-to-End-Verschlüsselung.

Leider gibt es die App zur Zeit nur bei iTunes (1,79 €), soll aber noch im Frühjahr ihren Weg auch in den Play Store finden.

Was meint ihr: kommt mit Threema demnächst ein nächster ernstzunehmender Whatsapp-Wettbewerber?

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.3 | AppCenter | Regeln

25.01.2013 01:43:08 via Website

Abgesehen von der hochgepriesenen Sicherheit, ist es auch nur ein Messenger wie alle andren auch.
Es fehlen sogar einige grundlegende Funktionen wie Gruppenchat.
Und dann noch knapp 2 Euro?
Den meisten hier juckt doch die Sicherheit gar nicht, da geben sie doch nicht 2 Euro dafuer aus.
Wenn es dem so gewesen waere, haette Whatsapp mit ihren ganzen Sicherheitsluecken schon laengst pleite gehen muessen.
Also die Antwort auf deine Frage: Nein.

Ich find ja persoenlich Kakao Talk immer noch am besten.
Fotos, Videos, Audiomessages direkt vom Messenger aus aufnehmen und versenden, Gruppenchat, Voicetalk, die Moeglichkeit zu ueberpruefen, oder der Gegenueber die Message geoeffnet hat oder nicht, und und und.
Nur ausserhalb von Korea nutzt das leider keiner.

25.01.2013 07:10:29 via App

SH K.

Und dann noch knapp 2 Euro?
Den meisten hier juckt doch die Sicherheit gar nicht, da geben sie doch nicht 2 Euro dafuer aus.
Wenn es dem so gewesen waere, haette Whatsapp mit ihren ganzen Sicherheitsluecken schon laengst pleite gehen muessen.
Also die Antwort auf deine Frage: Nein.

So sehe ich das auch - zum Einen ist Whatsapp zu weit im Markt verbreitet. Da haben es neue Anbieter schwer - wer installiert sich schon einen Messenger, den keiner der eigenen Kontakte nutzt?
Zum Anderen sieht man dir Kosten- und Sicherheits-Argumente hier allzu häufig. Da jammern viele, dass Whatsapp nicht mehr kostenlos sei (wohlgemerkt wegen 1 € pro Jahr) und gleichzeitig schreien alle, die App so nicht sicher genug.
Ich kenne Threemas Preismodell für Android noch nicht und wer weiß aber was die Zukunft bringt. Wird Whatsapp tatsächlich irgendwann jährlich Geld nehmen, werden sich sicher einige nach einer Alternativen umschauen. Ob es dann eine kostenpflichtige sichere oder eine kostenlose wie Kakao handeln wird, und ob nicht viele einfach doch aus Bequemlichkeit bei Whatsapp bleiben, wird sich zeigen.

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.3 | AppCenter | Regeln

25.01.2013 07:28:58 via Website

Andy N.

So sehe ich das auch - zum Einen ist Whatsapp zu weit im Markt verbreitet. Da haben es neue Anbieter schwer - wer installiert sich schon einen Messenger, den keiner der eigenen Kontakte nutzt?
...
Wird Whatsapp tatsächlich irgendwann jährlich Geld nehmen, werden sich sicher einige nach einer Alternativen umschauen. Ob es dann eine kostenpflichtige sichere oder eine kostenlose wie Kakao handeln wird, und ob nicht viele einfach doch aus Bequemlichkeit bei Whatsapp bleiben, wird sich zeigen.


Genau das ist das Problem. Whatsapp ist in Europa/USA, und Kakaotalk in Korea viel zu verbreitet, als dass ein 2. Messenger noch Platz hat.

Selbst Samsungs ChatON wird in Korea kaum genutzt . Ich habs mal installiert, weil ich es toll fand, dass es eine PC-Version dazu gibt.
Und unter all meinen deutschen und koreanischen Kontakten gabs nur eine einzige Person, die das nutzte:
und zwar meine Cousine, und sie arbeitet bei Samsung Mobile. :grin::grin::grin:
Ich bin mir aber sicher, dass sie das obligatorisch installieren musste. In ihrer Freizeit nutzt sie das wahrscheinlich auch nicht.

— geändert am 25.01.2013 07:29:29

25.01.2013 07:59:34 via App

What'sApp bekommst du nicht tot. Ist einfach zu verbreitet über alle Plattformen hinweg (Android, iOS, RIM, Windows Phone, Symbian). Sieht man doch schon an joyn oder wie dieser Rohrkrepierer nochmal heißt.
Es ist das Facebookprinziep eigentlich finden viele Facebook scheiße, aber deshalb werde ich trotzdem nicht alle Freunde überreden das es viel besser Alternativen gibt.
Oder kannst du alle Leute in deiner Kontaktliste dazu bringen was anderes als What'sApp zu installieren und dann auch gleich immer jeden neuen Kontakt mit?

25.01.2013 08:15:38 via App

Das ist was ich sage. An einer Veränderung hängen ja nicht nur die eigenen Kontakte dran, sondern auch die Kontakte deiner Kontakte und wiederum deren Kontakte...
Da müsste Whatsapp m.E. schon den Dienst komplett einstellen, damit ein anderer Anbieter sich ernsthaft durchsetzen kann.

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.3 | AppCenter | Regeln

28.05.2013 20:00:44 via Website

Die Gruppen-Chat Funktion wird in einer kommenden Version nachgeliefert ( Quelle: threema.ch/de/faq.html )

Aber trotzdem bleibe ich der einzige auf der Plattform von meinem Freundeskreis :(

Schreib ich halt ein wenig mit ECHOECHO (test-bot)

31.05.2013 13:13:09 via Website

Ich denke auch das es nichts wird... eigentlich etwas schade, aber die "normalen" user interessiert es wirklich nicht was mit deren Daten passiert...
Wird vielleicht eine kleinzahl an Usern geben, aber keine Chance gegen WA.

Grüße

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

Gelöschter Account

12.06.2013 15:30:43 via Website

man könnte meinen das es eine 1:1 whats app kopie ist:blink: wenn man die bilder so sieht .

— geändert am 12.06.2013 15:32:13

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

26.06.2013 08:43:34 via App

Andy N.
SH K.

Und dann noch knapp 2 Euro?
Den meisten hier juckt doch die Sicherheit gar nicht, da geben sie doch nicht 2 Euro dafuer aus.
Wenn es dem so gewesen waere, haette Whatsapp mit ihren ganzen Sicherheitsluecken schon laengst pleite gehen muessen.
Also die Antwort auf deine Frage: Nein.

So sehe ich das auch - zum Einen ist Whatsapp zu weit im Markt verbreitet. Da haben es neue Anbieter schwer - wer installiert sich schon einen Messenger, den keiner der eigenen Kontakte nutzt?
Zum Anderen sieht man dir Kosten- und Sicherheits-Argumente hier allzu häufig. Da jammern viele, dass Whatsapp nicht mehr kostenlos sei (wohlgemerkt wegen 1 € pro Jahr) und gleichzeitig schreien alle, die App so nicht sicher genug.
Ich kenne Threemas Preismodell für Android noch nicht und wer weiß aber was die Zukunft bringt. Wird Whatsapp tatsächlich irgendwann jährlich Geld nehmen, werden sich sicher einige nach einer Alternativen umschauen. Ob es dann eine kostenpflichtige sichere oder eine kostenlose wie Kakao handeln wird, und ob nicht viele einfach doch aus Bequemlichkeit bei Whatsapp bleiben, wird sich zeigen.
Muss denn immer alles kostenlos sein. Whats App kostet nun doch Geld solange der Server aber nicht in Europa steht, wird man immer Sicherheitsbedenken haben. Dann muss man BB nutzen.

only android

01.07.2013 11:39:38 via Website

Ich schätze ein solchen Durchmarsch einer App wie WhatsApp hat auch definitiv mit einem schnittigen App-Namen zu tun. Threema kann keiner aussprechen und sieht ziemlich unsexy aus. ergo: ciao threema!

Gelöschter Account

01.09.2013 00:24:26 via Website

Ja klar! Sobald der Entwickler es in den AndroidPit Store eingestellt hat.

Ich weiß aber nicht, ob er das geplant hat. Und für wann. Und ob er den Store überhaupt kennt.

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

01.09.2013 00:25:14 via App

Hallo Tim,

dazu kann dir leider nur der Entwickler von Threema eine Auskunft geben, da wir hier nur den Marktplatz für Apps anbieten. Ob und wann der Entwickler seine App hier einstellt, können wir leider nicht beeinflussen.
Vielleicht schreibst du ihm ja mal eine freundliche Mail und machst ihn auf und aufmerksam?

— geändert am 01.09.2013 00:25:37

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.3 | AppCenter | Regeln