Anleitung: Apps Multiview-fähig machen (ohne Root)

  • Antworten:38
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

02.01.2013 09:10:46

Hallo,

durch einen Beitrag von Alexander R. habe ich mich mal auf die Suche gemacht, einen Weg zu finden, Apps Multiview-fähig zu machen, ohne dass das Handy gerootet sein muss, und bin natürlich bei den xda-Developers fündig geworden. Die Anleitung dort habe ich übersetzt und etwas ergänzt und möchte sie Euch natürlich nicht vorenthalten.


...und so hat es bei mir funktioniert (Schritte 1-3 sind nur beim ersten Mal notwendig):

1.JRE (Java Runtime Engine) herunterladen und installieren:
  • lade dir von hier die aktuelle JRE für dein Betriebssystem herunter und installiere sie
2. apktools herunterladen und installieren:
  • Besorge dir von hier die neuesten apktools und das deinem Betriebssystem entsprechenden Script
  • Entpacke die beiden soeben heruntergeladenen .bz2-Files und die darin enthaltenen .tar-files
  • verschiebe die nun erhaltenen Dateien (aapt.exe, apktool.bat, apktool.jar) in den Ordner C:\apktool
  • erstelle hier außerdem einen Unterordner "framework"
3. apk Multi-Tool herunterladen und installieren:
  • lade dir von hier die apk Multi-Tools herunter
  • entpacke die soeben heruntergeladene zip-Datei auf den Desktop
  • starte nun die setup.bat
  • wähle im Menü Punkt 3 um die erforderlichen Unterordner zu erstellen
  • verlasse das Script durch Eingabe von 00
4. apk dekompilieren:
  • kopiere die zu bearbeitende apk in den Unterordner "place-apk-here-for-modding"
  • achte darauf, dass der Name der apk keine Leerzeichen enthält (nenne sie ggf. um)
  • starte script.bat
  • drücke eine beliebige Taste
  • dekompiliere die apk durch Auswahl der Nummer 9 (sollte sich das Fenster nun ohne irgendetwas zu
    tun schließen, enthält der Dateiname noch unerlaubte Leerzeichen - ggf. umbenennen
  • die apk Multi-Tools nicht schließen
5. app modifizieren:
  • finde und öffne im Unterordner "projects" den Ordner, der deiner zu bearbeitenden apk entspricht
  • öffne 'Androidmanifest.xml' mit einem Text-Editor
  • finde den Eintrag (erste Fundstelle bei Suche nach '<intent-filter>')
    1<intent-filter>
    2<action android:name="android.intent.action.MAIN" />
    3<category android:name="android.intent.category.LAUNCHER" />
    4</intent-filter>
  • und ergänze ihn mit einer Zeile, so dass es wie folgt aussieht:
    1<intent-filter>
    2<action android:name="android.intent.action.MAIN" />
    3<category android:name="android.intent.category.LAUNCHER" />
    4<category android:name="android.intent.category.MULTIWINDOW_LAUNCHER" />
    5</intent-filter>
  • scrolle weit nach unten und finde '</application>'
  • füge folgende Zeilen davor ein, so dass es wie folgt aussieht:
    1<uses-library required="false" name="com.sec.android.app.multiwindow" />
    2<meta-data android:name="com.sec.android.support.multiwindow" android:value="true" />
    3<meta-data android:name="com.sec.android.multiwindow.DEFAULT_SIZE_W" android:value="632.0dip" />
    4 <meta-data android:name="com.sec.android.multiwindow.DEFAULT_SIZE_H" android:value="598.0dip" />
    5<meta-data android:name="com.sec.android.multiwindow.MINIMUM_SIZE_W" android:value="632.0dip" />
    6<meta-data android:name="com.sec.android.multiwindow.MINIMUM_SIZE_H" android:value="598.0dip" />
    7</application>
  • speichere die veränderte xml-Datei unter demselben Namen und schließe den Text-Editor
6. apk rekompilieren
  • gehe zurück in die apk Multi-Tools
  • kompiliere die apk durch Auswahl der Nummer 12
  • erstelle eine unsignierte apk durch Auswahl der Nummer 2
  • signiere die apk durch Auswahl der Nummer 13
  • die signierte apk befindet sich nun im Unterordner 'place-apk-here-for-modding' mit dem Prefix 'signed_'
7. modifizierte apk installieren
  • Deinstalliere die ggf. vorhandene nicht modifiziert app von deinem Phone
  • kopiere die modifizierte, signierte apk auf die SD-Karte und installiere sie
8. genieße die App im Multiview


Hinweise:
  • Weder AndroidPIT noch ich haften für Schäden, die Du Dir oder Deinem Phone zufügst
  • die zu modifizierende app muss sich legal in Deinem Besitz befinden - falls Du nicht weißt, wie Du sie bekommen kannst: frag am besten den Entwickler
  • Das verbreiten von Apps (auch der modifizierten) durch Dich ist nicht erlaubt. Allein der Developer entscheidet, wo und in welcher Form er seine Apps anbietet
  • Sollte es beim rekompilieren zu einer Fehlermeldung kommen, überprüfe zunächst deine Änderungen in der Androidmanifest.xml (vielleicht ein Zeichen vergessen?). Ist alles korrekt und der Fehler tritt weiterhin auf, lade dir hier die 1.apk herunter und verschiebe sie in den unter 2. erstellten Unterordner "framework" und probiere es erneut
  • Das Modifizieren einzelner apks ist natürlich nur eine Übergangslösung. Es ist nicht mehr möglich, Updates aus dem Play Store zu bekommen, ohne die Datei zu deinstallieren, die Apk aus dem Play Store erneut zu laden und erneut zu modifizieren. Besser ist es, den Developer der App anzuschreiben und ihn darum zu bitten, seine App Multiview-fähig zu machen.


Bisher erfolgreich nach dieser Methode Multiview-fähig gemacht und lauffähig auf meinem Note 2:
  • AndroidPIT App Center 1.7.16
  • Tapatalk 2.4.5
  • Whatsapp+ 2.8.9108
  • Business Calendar
  • Jorte

semi-erfolgreich Multiview-fähig gemacht und lauffähig - funktioniert nur sinnvoll, wenn man das Phone quer hält (mit dem Samsung-Schriftzug rechts). Hält man das Phone senkrecht, wird die jeweils nicht im Fokus befindliche App gedreht (auf die Seite gelegt).Bilder werden aber in jedem Fall in gewohnter Qualität aufgenommen
  • Vignette
  • Camera Zoom FX

— geändert am 04.01.2013 12:36:14

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | PhoeniX v17
AndroidPIT App 2.1 | AppCenter | Regeln | App-Übersichten

02.01.2013 10:04:49

Torsten H.
Ich weiß. Die Frage ist nur, ob das auch wahrgenommen wird. Ich behaupte mal, dass nur wenige wünsche realisiert werden.
So kannst du aber sagen: "guckt mal, dass kann man in paar Minuten erledigen und die community freut sich"



Also, wenn man Threads mitliest wüsst man dass diese Funktion ins Appcenter 2.0 eingebaut wird.

Challenger me von Quizduell : yolopolooreo
(Schreibt mir dann da auch euren AndroidPIT Namen )

02.01.2013 10:06:52

Da Sven seine Threads eigentlich immer aufmerksam verfolgt, min ich mir sicher, dass er diesen Wunsch bereits wahrgenommen wurde - ob das dann noch in der derzeitigen Version oder in der zukünftigen Version 2 des AppCenters (falls sie dieses Jahr noch kommen wird - klingt wie die BER-Erfolgsgeschichte) umgesetzt wird, weiß ich nicht, hoffe es aber. Klar kann ich dem AP-Team meine modifizierte-Version anbieten. Schneller und einfacher ist es aber, wenn das direkt von Sven mit eingebaut wird, damit die zukünftigen Updates der modifizierten Version nicht von einem einzelnen Community-Mitglied abhängen.

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | PhoeniX v17
AndroidPIT App 2.1 | AppCenter | Regeln | App-Übersichten

02.01.2013 10:24:56

Andy N.
Luki
Also, wenn man Threads mitliest wüsst man dass diese Funktion ins Appcenter 2.0 eingebaut wird.

Danke für den Hinweis - hab nicht alle Posts aller Threads im Kopf, aber schön zu hören, dass es kommen wird.


Challenger me von Quizduell : yolopolooreo
(Schreibt mir dann da auch euren AndroidPIT Namen )

02.01.2013 15:17:01

Guter Vorschlag.
Ich denke ich werde hier mal etwas sammeln und dann ab und an mal die verschiedenen Developer per 'Serienmail' darauf aufmerksam machen... Bis zur jeweils offiziellen Version muss es halt jeder für sich machen.


edit: die Hersteller der bisher hier gewünschten Apps, sowie von anderen Office- und Kalender-Apps habe ich soeben angeschrieben.

— geändert am 02.01.2013 18:01:19

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | PhoeniX v17
AndroidPIT App 2.1 | AppCenter | Regeln | App-Übersichten

02.01.2013 20:38:07

ich fände ne Kalender app, die splitscreen fähig ist sehr sinnvoll.

Suche häufig Termine im Netz und würde die gerne direkt eintragen.
das war sogar einer der Hauptgründe warum ich mich fürs Note 2 entschieden hab und nu funzt das nicht : - (