Samsungs Smart-TVs haben schwerwiegende Lücke

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyBentwortet

12.12.2012 16:29:59 via Website

Ein Sicherheitsunternehmen hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke in vernetzten Fernsehern von Samsung gefunden.
Angreifer können dabei praktisch die volle Kontrolle über das Gerät erlangen,
betroffen ist vor allem die "TV LED 3D"-Reihe.


Wie die britische Technik-Seite 'The Register' berichtet (via 'derStandard') haben praktisch alle aktuellen Smart-TV-Modelle von Samsung ein schweres Problem. Nach Angaben des Sicherheitsunternehmens ReVuln ist es möglich, vertrauliche Nutzerinformationen erhalten, die TV-Nutzung zu überwachen und sogar Root-Rechte zu bekommen.

Außerdem kann der per Exploit erlangte Fernzugriff dazu verwendet werden, auf lokal gespeicherte Daten zuzugreifen und das Nutzungsverhalten des Besitzers zu überwachen, selbst eine an das TV-Gerät angeschlossene USB-Festplatte ist nicht sicher, bei Tests gelang es ReVuln die dort gespeicherten Daten zu löschen.

Anders gesagt: Die Internet-fähigen Fernseher von Samsung sind - die Sicherheit betreffend - offen wie ein Scheunentor.
Vorsicht ist jedoch vermutlich auch bei den Smart-TVs anderer Hersteller angebracht: Die Sicherheitsexperten gaben an, dass man Samsung nur deshalb ausgewählt habe, weil es sich beim koreanischen Unternehmen um den Marktführer auf diesem Gebiet handle.

Quelle: Winfuture

— geändert am 12.12.2012 16:31:55

L.G. Erwin :*

♛SXZ1c, SGS2, SGS+, SG Tab 2 10.1, Apfel 4S♛
★Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts★
►Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten◄

12.12.2012 16:34:54 via Website

LOL.

Okay. Fernseher. Sicherheitslücke. :o

Hmm... Ich erteile dem Ding einfach Ausgangssperre. Zuhause ist er ja sicher, wer sollte ihn da "angreifen" wollen?
Einbrecher, die es auf meine aufgezeichneten Tatort-Folgen abgesehen haben?

Nix für ungut, aber es gibt Gefahrenpotentiale, die mich mehr erzittern lassen.

Herzliche Grüße

Carsten

"Ich stehe nicht auf diese Art Frauen... Obwohl, sie war eine von denen, für die ein Mann schon mal seine Prinzipien fallen lassen konnte."

Aktuelle Artikel aus unserem Magazin

13.12.2012 10:54:40 via Website

Carsten Müller
LOL.

Okay. Fernseher. Sicherheitslücke. :o

Hmm... Ich erteile dem Ding einfach Ausgangssperre. Zuhause ist er ja sicher, wer sollte ihn da "angreifen" wollen?
Einbrecher, die es auf meine aufgezeichneten Tatort-Folgen abgesehen haben?

Nix für ungut, aber es gibt Gefahrenpotentiale, die mich mehr erzittern lassen.


Das seh ich auch so, demnächst lautet die Schlagzeile bei Golem:
Samsung ruft 1.000.000 Toaster zurück, weil beim Zugriff auf die neue Küchen-Cloud der Angreifer alle Toastversuche mit zu hohen Temperaturen sabotiert ;-)