Wie roote ich das galaxy tab 2 7.0 (GT-P3110)

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyBentwortet

20.10.2012 11:37:46

Wie roote ich oben genanntes gerät?? Im forum zu dem gerät ist realtiv wenig los eigentlich gar nix.
Deswegen dachte ich mir ich poste mal im allgemeinen root forum?? Habe ne anleitung die zwar für die geräte version GT-3100 geschrieben wurde. Nur im netz finde ich keine für meine version?? Kann ich diese hier nehmen???http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1788625



Wäre für hilfe echt dankbar.....Bei HTC geräten is das irgendwie alles einfacher mit dem root

In München gibts nur einen Verein FC BAYERN!! IIRom Übersicht Nexus 4II DIRTY ROM II Ausgesperrte immer bei uns------Gegen alle Stadionverbote! II Ewiger dank meinem DesireHD

20.10.2012 13:32:49

Hallo

Android 4.0.3 & 4.0.4
Da ich bei meiner Suche nach dem Thema "Galaxy Tab 2 7.0 rooten" hier im Board (noch) nicht wirklich in Sachen Anleitung fündig geworden bin hier mal entsprechender Tip.

Erst ALLES lesen, die passenden Dateien runter laden und an die angegebenen Stellen kopieren. Im Grunde ist dies eine Step by Step Anleitung, aber da sich im Laufe der Zeit auch mal was leicht ändern kann, muss man trotzdem mitdenken
Wie immer das Kleingedruckte: Wer nicht weiß was er tut, lässt es besser. Ferner nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben, mit meinem Tab2 7.0 (4.0.3 und 4.0.4) getestet aber Haftung übernehme ich und kein anderer sondern nur Du.

Vorbereitung
- Samsung Kies auf dem PC/Notebook installieren
- „ODIN“ downloaden auf den PC (ggf. entpacken)
- „Recovery“ Datei (ClockworkMod) downloaden auf den PC (nicht entpacken)
- „Root Datei“ downloaden und auf Ext.SD Card kopieren
- „Fix Recovery“ (bei 4.0.4) downloaden und auf Ext.SD Card kopieren
Damit alle Treiber da sind nach der Installation von Kies
- das Tab einmal normal per USB (ohne Debuggin) mit dem PC/Notebook verbinden
- wenn alle Treiber installiert wurden wieder trennen
- Einstellungen/Entwickler-Optionen/USB-Debugging aktivieren
- Tab erneut mit dem PC/Notebook verbinden
- Wenn alle Treiber nun installiert sind kann es los gehen

Bevor es los geht
- USB Debugging ist AN
- KIES auf dem PC/Notebook beenden
- Tab und PC/Notebook sind NICHT per USB verbunden!
- Das Tab ausschalten/runterfahren

ClockworkMod installieren
- Starte das Tab2 in den DownloadModus
- „Lautstärke runter“ + „PowerTaste“ gedrückt halten bis das Tab startet
- Bestätigen mit „Lautstärke hoch“
- Es kommt ein gelbes Warndreieck und der Hinweis „Do not target“
- „ODIN“ am PC/Notebook starten
- Tab und PC/Notebook jetzt USB Kabel verbinden
- In „ODIN“ rechts auf den Schalter „PDA“ klicken
- Die „Recovery“ Datei auf dem PC raussuchen im sich öffnenden Fenster und bestätigen
- „Auto Reboot“ den Haken entfernen (wenn vorgeben, gibt wohl beim 5100 damit zuweilen Probleme)
- In „ODIN“ Haken bei „Protect OPS“ und „PDA“ (sollte vorgegeben sein)
- In „ODIN“ den Schalter „START“ drücken
- Warten bis das Tab2 neu gestartet ist und bei „ODIN“ oben ein grünes „PASS“ erschienen ist
- Nach dem Neustart USB Kabel trennen
- Fertig ist der ClockworkMod

Das Tab 2 7.0 rooten
- USB Debugging ist AN
- KIES auf dem PC/Notebook beenden
- Tab und PC/Notebook sind NICHT per USB verbunden!
- Starte das Tab2 in den ClockworkMod (cwm)
- „Lautstärke hoch“ + „PoweerTaste“ gedrückt halten bis das Tab startet
- Wähle „Install zip from sdcard“ in dem Du mit der Lautstärkenwippe hoch und runter gehst und mit der PowerTaste dann die Auswahl bestätigst
- Wähle „choose zip from sdcard“ und bestätige dies mit der PowerTaste
- Nur 4.0.4: Wähle auf der SDKarte die „FixRecovery“ Datei aus und bestätige sie mit der Powertaste (wird nun installiert)
- Nur 4.0.4: Wähle „Install zip from sdcard“ in dem Du mit der Lautstärkenwippe hoch und runter gehst und mit der PowerTaste dann die Auswahl bestätigst
- 4.0.3 + 4.0.4: Wähle auf der SDKarte die „Root“ Datei und bestätige sie mit der PowerTaste (wird nun installiert)
- Wähle nun „reboot system now“ und bestätige dies mit der PowerTaste
- Warte den Neustart ab, Fertig
- In den Anwendungen findet sich nun „SuperUser“ (root)

Dateien (aus den Anleitungen, siehe unten):
Odin: Odin3 - Download - CHIP Handy Welt
oder aus A1: Odin3-v1.85_3.zip

ClockworkMod: [RECOVERY][P31XX] ClockworkMod Recovery - xda-developers
Die richtige Datei auswählen logisch. Aktuell wäre das „P3100 (ICS)

Dateien für Android 4.0.3:
Root Datei aus A2: <cwm-root-gtab2.zip> Findet sich in der Originalanleitung ganz unten
http://mobilecon.info/install-clockw...-gt-p3100.html

Dateien für Android 4.0.4:
Finden sich in den Anhängen in A3: [How To] Root - Galaxy Tab 2 7" 4.0.4 - xda-developers

****************
Die Anleitung ist zusammengetragen aus den folgenden Links. Fehler oder Ergänzungen habe ich in meiner Anleitung oben korrigiert und/oder ergänzt.
Vielen Dank an die Ersteller dieser Anleitungen!

A1: Übersetze Anleitung in Deutsch hier im Forum (für das Tab2 10.1) inkl. Link für ODIN
http://www.android-hilfe.de/root-cus...ml#post3469536

A2: Ausführliche Anleitung in Englisch inkl. den Dateien für die Android 4.0.3 Version
Install ClockWorkMod Recovery and Rooting Samsung Galaxy Tab 2 7.0 (GT-P3100) | smartphone and tablet review, tips,tweak and hack

A3: Ausführliche Anleitung in Englisch inkl. Dateien für Android 4.0.4 Version
[How To] Root - Galaxy Tab 2 7" 4.0.4 - xda-developers

****************
Ist kein FullWipe, heißt die Daten/Einstellungen bleiben alle erhalten. Das war zumindest bei mir jedesmal so.
__________________Quelle
Androidhilfe.de



Sakura gab diese Ergänzung noch mit auf den weg


Also einfach die Anleitung befolgen.
- bis zur stelle "- In „ODIN“ rechts auf den Schalter „PDA“ klicken"
- die Datei von dem unteren link benutzen :
CF-Auto-Root-espressorf-gtp3100.tar.md5
- auf Start drücken und das wars schon

— geändert am 12.11.2012 20:18:36

In München gibts nur einen Verein FC BAYERN!! IIRom Übersicht Nexus 4II DIRTY ROM II Ausgesperrte immer bei uns------Gegen alle Stadionverbote! II Ewiger dank meinem DesireHD

11.11.2012 21:04:50

Habe alles nach Anleitung gemacht. Bei Odin kam auch grünes PASS zeichen.
die beiden Dateien: Root Datei und Fix Recovery lassen sich jedoch von sd-Karte nicht installieren "E:signature verification failed"
Habe ein Galaxy Tab 2 7.0 G3 (GT3100) habe die Dateien von hier:

[How To] Root - Galaxy Tab 2 7" 4.0.4 - xda-developers

Habe darauf hin noch mal mit Odin die ClockworkMod zu flashen versucht.
Jetzt erscheint Fail.

Wie kann ich feststellen ob ClockworkMod drauf ist und wie kriege ich die
beiden dateien installiert ????

Huh bei mir fehlt ja die Option install zip from sdcard.
Es gibt die Option apply update from sdcard womit ich es auch versucht habe und es damit gescheitert ist.

/userfiles/3277938/image/IMG_0184b.jpg
/userfiles/3277938/image/IMG_0185b.jpg
/userfiles/3277938/image/IMG_0186b.jpg

Was bedeutet denn bei Custom Binary downloads der counter dahinter ?

— geändert am 11.11.2012 21:32:26

12.11.2012 04:53:33

Habe jetzt nochmal an einem anderen Rechner Clockworkmod geflasht.
grünes Pass aufgeleuchtet. Habe aber immer noch kein "install zip from sdcard"
option im cwm modus. Habe den Clockworkmod von der der XDA Seite
GT-P3100_ClockworkMod-Recovery_6.0.1.0

kriege durch die fehlende option einfach den root nicht hin, kann mir denn hier
keiner helfen

— geändert am 12.11.2012 13:17:16

12.11.2012 19:58:53

So habe es jetzt endlich geschafft. Ist schon schade das in so einem großen
deutschsprachigen Android Forum einem nicht weitergeholfen wird. Versuche seit 3 Tagen fast ununterbrochen mein Gerät zu rooten. Es kam von niemanden eine Antwort auf meine Fragen.

- Also einfach die Anleitung befolgen.
- bis zur stelle "- In „ODIN“ rechts auf den Schalter „PDA“ klicken"
- die Datei von dem unteren link benutzen :
CF-Auto-Root-espressorf-gtp3100.tar.md5
- auf Start drücken und das wars schon

man braucht mit dieser methode keine recover oder Fix Datei auf die
SD-Karte zu kopieren und in den CWM-Modus braucht man auch nicht.

Falls jemand hilfe braucht bitte mailen helfe gerne.

[2012.10.26][GT-P31xx] CF-Auto-Root v1.0 - xda-developers

(Link läßt sich nicht einfügen wegen Spam gefahr) Sucht auf der XDA-developers seite nach cf-auto-root
Sakura500 ist gerade online Beitrag melden Beitrag bearbeiten/löschen

— geändert am 12.11.2012 20:07:30

12.11.2012 20:06:44

Dann ist doch gut habe selber nach der oben geposteten anleitung gerootet!!! Habe mir dazu hilfe in nem anderen forum gesuch weil es hir im bezug auf das tab 2 7.0 wenig support gibt. Es muss nicht die anleitung schlecht sein^^ Bedenke das diese anleitung warscheinlich vielen anderen geholfen hat

In München gibts nur einen Verein FC BAYERN!! IIRom Übersicht Nexus 4II DIRTY ROM II Ausgesperrte immer bei uns------Gegen alle Stadionverbote! II Ewiger dank meinem DesireHD

12.11.2012 20:11:01

Alain Bouayeniak
Dann ist doch gut habe selber nach der oben geposteten anleitung gerootet!!! Habe mir dazu hilfe in nem anderen forum gesuch weil es hir im bezug auf das tab 2 7.0 wenig support gibt. Es muss nicht die anleitung schlecht sein^^ Bedenke das diese anleitung warscheinlich vielen anderen geholfen hat

Es haben aber auch viele das Problem "E:signature verification failed" und mit dem was ich hinzugefügt habe übergeht man diesen Fehler.
Es sollte in die obige Anleitung ergänzt werden.

26.11.2012 15:22:00

Komisch mein root war nach dem ota auf 4.0.4 noch da......Aber eigentlich solltest trotzdem nach der Anleitung rooten können. Hab das tablet allerdings schon wieder verkauft deswegen kann ich da relativ wenig zu sagen mittlerweile!
Ich kann dir für infos bzgl. Galaxy tab 2 7" das forum Androidhilfe.de empfehlen da is ein bisschen mehr los als hier

In München gibts nur einen Verein FC BAYERN!! IIRom Übersicht Nexus 4II DIRTY ROM II Ausgesperrte immer bei uns------Gegen alle Stadionverbote! II Ewiger dank meinem DesireHD

08.02.2013 19:26:06

Hallo,

hier im Thread sind einige Hinweise, um den Tab 2 7.0 mit der "CF-Auto-Root" Methode in den Root-Zustand zu versetzen. Allerdings sind mir einige Details noch nicht klar (Je mehr man hier im Forum liest, umso unsicherer wird man...).

Eigentlich will ich den Tab 2 -upgedatet auf Android 4.0.4 im Orginal-Samsung Zustand belassen; er soll lediglich zum "Rooten" befähig werden.

Wenn ich alles richtig verstanden habe, ist die "CF-Auto-Root" Methode genau die Richtige. Folgende Fragen beschäftigen mich derzeit:

Spielt die Android-Version überhaupt eine Rolle für das CF-Auto-Root?

Ändert sich außer dem Root am Verhalten des Tab 2 nichts?

Können nach wie vor Update vom Android, aber auch von den Apps gezogen werden?

Was hat es mit diesem Zähler (Stichwort: TriangleAway) auf sich? Ist der Einsatz des Programms kritisch?

Ich habe noch keine Speicherkarte (ist bestellt) eingesetzt. Hat das irgendwelche Einflüsse, Beeinträchtigungen oder Einschränkungen zur Folge?

Kann bzw. muß die Speicherkarte mit einer 2. Partition ext2,3 oder 4 partioniert werden (bei meinem Smartphone war das so, um den Speicher für Apps zu vergrößern)? Mit LINK2SD konnten die dann auf diese Partition der Speicherkarte verschoben werden.

Hoffentlich habe ich euch jetzt mit meinen Fragen nicht erschlagen, aber ich hoffe, dass ihr mir aus eurem Erfahrungsschatz heraus, weiterhelfen könnt.

Nachstehend noch eine modifizierte -hoffentlich richtige- Anleitung:

Vorbereitung
- Samsung Kies auf dem PC/Notebook installieren
- „ODIN“ downloaden auf den PC (ggf. entpacken)
- die Datei „CF-Auto-Root-espressorf-gtp3100.tar.md5“ downloaden
(Link [2012.10.26][GT-P31xx] CF-Auto-Root v1.0 - xda-developers)

Damit alle Treiber da sind nach der Installation von Kies
- Tab einmal normal per USB (ohne Debugging) mit dem
PC/Notebook verbinden
- wenn alle Treiber installiert wurden, wieder trennen
- Einstellungen/Entwickler-Optionen/USB-Debugging aktivieren
- Tab erneut mit dem PC/Notebook verbinden
- Wenn alle Treiber nun installiert sind kann es los gehen.

Bevor es los geht
- USB Debugging ist AN
- KIES auf dem PC/Notebook beenden
- Tab und PC/Notebook sind NICHT per USB verbunden!
- Tab ausschalten/runterfahren

CF-Auto-Root-espressowifi-espressowifixx-gtp3110.tar.md5
installieren
- Starte das Tab2 in den DownloadModus
- „Lautstärke runter“ + „PowerTaste“ gedrückt halten bis das Tab startet
- Bestätigen mit „Lautstärke hoch“
- Es kommt ein gelbes Warndreieck und der Hinweis „Do not target“
- „ODIN“ am PC/Notebook starten
- Tab und PC/Notebook jetzt mit USB Kabel verbinden
- In „ODIN“ rechts auf den Schalter „PDA“ klicken
- die Datei „CF-Auto-Root-espressowifi-espressowifixx-
gtp3110.tar.md5“ auswählen
- auf Start drücken und das war´s schon!

13.04.2013 08:26:48

Hallo Leute,

Im Netz sind schon die ersten Fragen aufgetaucht über neue Rootfiles für das p3110 weil mir dem update 4.1.2 dies ja weg ist. Da ich meins gestern auch frisch gerooted hab wollte ich hier mal meinen Weg festhalten.

Nach dem Update kann es passieren das die Treiber frisch installiert werden müssen, gerade wenn ihr USB Debugging einschaltet gibts Probleme (so wars bei mir), Win und Kies wollten das Tab einfach nicht mehr erkennen.

Vorgehn:
1. Odin starten
2.Tab im Downloadmodus starten (Power+Vol.Up)
3.Tab mit dem Rechner verbinden (an diesem Punkt wurde das Tab bei mir dann wieder erkannt und die Treiber installiert)
4.Bei XDA unter Punkt 6. HIER zu finden, die datei mit dem Anfang :P3110_CWM_RECOVERY-6.0.1.1 herunterladen, und entpacken
5. die entpackte *.tar Datei in Odin laden, Odin sollte nun so aussehn:

nur das in der Spalte PDA die Datei noch drin steht.
6. Start drücken und Fertig ... Have Fun

Wer noch weiter machen will und CWM noch draufspielen möchte kann dies recht einfach mit MobileOdin tun, hab das auch zum ersten mal nun ausprobiert.

Root haben wir ja nun, alsooo
1. MobileOdin App installieren
2.CWM runterladen
3.Die heruntergeladene Datei in "recovery" umbenennen (Danke noch mal an dieser Stelle an TazZ und Klaus ... Thread)
4.recovery.img in Odin einbinden und flashen starten.
Fertig

Gruß Alex ---> GT-I9300-CM10.1 || GT-P7501 Ganbarou -ROM ||