Wie kann man das X2G öffnen um an den Akku zu kommen ?

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

13.09.2012 10:12:15

Hallo an alle hier !

Ich möchte mein X2G gerne öffnen ohne es zu beschädigen. Nachdem ich die 4 Schrauben (unter den Gummifüßen) entfernt hatte, saß das Gehäuse immer noch sehr fest. Daher frage ich lieber nach bevor ich einen Fehler mache :-)

Bei meinem Gerät ist der Akku defekt (nur 15 Minuten Laufzeit), darum möchte ich schauen ob man den nicht wechseln kann.
Das Gerät ist mit diesem Akku Fehler letzte Woche geliefert worden. Da Pearl aber keine Austausch Geräte mehr hat,
behalte ich die Kiste lieber um mir eventuell selbst zu helfen. Für 69,90 Euro ist es trotz Fehler günstig :-)
Es gibt ja Anbieter von sehr flachen Lipo Zellen.

Wer dazu auch einen Tip hat, immer raus damit :-)

— geändert am 13.09.2012 10:13:23

13.09.2012 14:38:13

Danke für die schnelle Antwort, auch wenn es nicht wirklich weiter hilft.

Dumm ist vor allem das selbst google nichts hergibt. Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt... -_-
Vieleicht findet sich ja doch noch jemand.

17.09.2012 13:21:15

Ich habe das Problem nun gelöst. Man muss nur mutig seinen Fingernagel in den Gehäusespalt drücken.
Dann springen die kleinen Haltenasen aus den Gehäuseschalen heraus. Ging Problemlos.

Für jene die es interessiert, es sind zwei Lipo 3,7V - 2350 mAh Akkus verbaut.
Jede Zelle hat folgende Abmessungen : L 71mm, B 55mm, H 5mm.
Wobei man auch Zellen bis zu einer Höhe von 6,2mm einbauen kann.

Mein X2G lief nur etwa 15 Minuten bis der Akku leer war. Im ausgebauten Zustand gemessen, lag eine Zelle
bei 4,15V und die andere nur bei 3,2V. Kein Wunder das die Kiste abgeschaltet hat.
Die Schwache Zelle läd gerade einzeln an meinem Lipo Charger mit 400mA und nimmt auch Ladung an.

Ob auf der Mikro kleinen länglichen Platine welche die Akkus verbindet ein Balancer verbaut ist der defekt ist,
oder ob die Bauteile nur zum Schutz gegen Überladen und Kurzschluss dienen (wie z.b. bei Lion Protected Zellen), das
kann ich leider nicht erkennen. Die Bauteile sind zu winzig.

Wenn die beiden Zellen von Werk aus nur in Reihe geschaltet sind und eine von Anfang an leer und die andere voll war,
dann konnte das mit dem Aufladen ja nie klappen.
Mal schauen was passiert wenn beide voll sind und der nächste Ladezyklus ansteht. Das Ergebnis ergänze ich dann noch.

18.09.2012 00:55:05

Danke für den Tipp. Hab mir auch schon Gedanken für den Tag X gemacht und bisher nichts gefunden.
Irgendwie finde ich den Lipo-Einsatz in solchen Geräten mutig.

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **

18.09.2012 13:31:38

Schön zu sehen das ich doch nicht der einzige Nutzer des X2G bin :grin:

Den Einsatz von Lipos in Handheld Geräten finde ich gewagt, mutig sind wir User denke ich :blink:
Aber nochmal zu den Akkus, das Gerät läuft nun schon über 4 Stunden und zeigt noch 51% Restladung an.
Ich bin beeindruckt, aber auch gespannt wie lange das Pad nach dem ersten Aufladen durchhält....

Geeignete Ersatz-Zellen habe ich bei Ebay gefunden, kosten aus China um die 10 Euro incl. Versand.
Aber im Moment reichen die Orginalen.

Edit : Der X2G hat satte 7 Stunden durchgehalten, die eine Zelle war wirklich nur leer und nicht defekt.
Ein Ladezyklus dauerte 3 Stunden. Jetzt kommt die zweite Runde :)

— geändert am 18.09.2012 21:01:01

26.09.2012 20:13:50

@ Marc B

also ich habe noch ein touchlet x2gps zu liegen aber ohne motherboard drin,aber ansonsten ist alles drin und dran-auch die accus und das display hat nur einen ganz kleinen minimalen krazer also wenn du interesse hast melde dich oder jeder der es brauchen kann.

MfG Wolfgang

26.09.2012 21:30:33

Versuche mal mir eine PM zu schicken, dann merkst Du was ich meine. Das geht wohl hier erst ab XX? Beiträgen, warum auch immer....
Und was wir hier machen ist total Off Topic, und auch sicher nicht erwünscht.
Dennoch Danke für das Angebot welches ich gerne angenommen hätte Wolfgang ! Aber ohne PM Möglichkeiten wird das halt nichts.

Gelöschter Account

01.12.2012 20:29:02

Hallo,

bin beim Stöbern im Internet auf dieses Formum und diesen Thread gekommen!

Ich hab ein Problem mit meinem X2G... aufbekommen habe ich es, aber leider musste ich feststellen, dass die Buchse wo ich mein Ladekabel anschließe Defekt ist. Sprich da ist das Gegenstück zum Stecker abgrebochen so das mein Touchlet nicht mehr aufgeladen werden kann....

Ist es nun ganz hin, oder meint ihr ich kann aus nem Defekten Gerät diese Buchse wechseln?

16.03.2013 08:41:11

Marc B.
Schön zu sehen das ich doch nicht der einzige Nutzer des X2G bin
Tut als Navi und imAuto-Notizbuch super seine Dienste.
Das X2 in einem Ziper-Gefrierbeutel ist relmässig in einem Iso-Bereich im einsatz und wird regelmässig mit Desinfektionsmittel abgewischt.

— geändert am 16.03.2013 08:43:50

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **