Samsung Galaxy S3 — Autocorrection Fehlkorrektur - Tastatur lernt nicht? [A.I. Type]

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

03.09.2012 22:09:26

Hallo, ich nutze die A.I-Type (Tastatur) auf meinem S3. Leider finde ich dir Autocorrection-Funktion mittlerweile mehr als nervig, weil er z.B. aus "dass" ständig "dsds"(!?!), oder "fass" macht, oder den dritten Fall völlig ignoriert. Aus "im" wird ständig "in" aus "dem" wird "den"; aus "oder" wird "idee" usw...
Nach einem Neustart ist dies auch nicht behoben.

Anfangs hat er das definitiv nicht getan!
Hat jemand mit dieser oder einer anderen Tastatur ein ähnliches Problem und/oder hat eine Lösung?

03.09.2012 22:35:40

SwiftKey ist die meistverkaufte Tastatur, und es gibt die gerade für 69 Cent statt 3 Euro. Kann ich wirklich empfehlen, nur die designs sind nicht die besten. Aber besser schreiben kann ich auf keiner anderen...

Wofür die Vorschau anschauen, wenn es eine "bearbeiten"-Funktion gibt?

03.09.2012 23:23:50

Okay, für diesen Schnapperpreis hab ich sie mir mal gegönnt. Aber mir fehlen die ausführlichen Designanpassungen.
Außerdem fehlt mir die Möglichkeit das Verhalten bei langem Tastendruck einzustellen. Bei AI-Type kann man wählen, dass direkt ä, ü, ö, ß usw gesetzt wird. Oder hB ich das nur nicht gefunden?

Dennoch muss ich sagen, dass AI-Type die von mir beschriebenen Zicken ja anfangs nicht gemacht hat.
Ob das Löschen der App-Daten evntl helfen könnte?

03.09.2012 23:36:03

Die umlaute setze ich nur selbst, deswegen stört mich das nicht im geringsten. Die Tastatur lernt ja noch ;-)

Daten löschen wird (ausser dem Verlust deines Wörterbuches) wohl nicht schaden.

Wofür die Vorschau anschauen, wenn es eine "bearbeiten"-Funktion gibt?