Samsung Galaxy S3 — Gesprächsaussetzer während dem Telefonieren

  • Antworten:113
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

11.07.2012 13:43:44

Hallo liebes Androidpit Forum,
ich habe Probleme mit meinem neuen S3 [GT-I9300, Android 4.0.4, T-Mobile (mit Branding)]. Nach ausgiebigem googlen (und natürlich Forumsuche nutzen), dachte ich mir, dass ich hier doch mal einen Thread eröffne, damit man sich mit eventuellen Leidensgenossen austauschen kann.

Folgendes Problem:

Wenn ich Anrufe tätige habe ich immer kurzzeitige Aussetzer während des Gespräches. Diese Aussetzer (es sind meist 2 kurz aufeinanderfolgende, insgesamt ca. 1,5 Sekunden lang) treten immer auf, wenn ich anrufe und ziemlich genau 5 Sekunden nach Gesprächsbeginn (also Annahme des Partners). Mein Gegenüber hat dieses Problem nicht - es scheint also nicht an der Leitung zu liegen. Auch besteht das Problem nicht, wenn ich angerufen werde, dann verläuft das Gespräch ganz normal.

Meine Vermutung:

Ich habe natürlich alles möglich ausprobiert und mich Zuhause bestimmt 50 mal selbst angerufen. Folgendes konnte ich feststellen:

  1. Das S3 hat einen Gesprächs-Equalizer. Es hört sich an, als ob der EQ "anspringt" und somit den Aussetzer verursacht. Vor dem Aussetzer ist der Klang ein anderer, als nach dem Aussetzer. Ein Abschalten des EQs in den Gesprächsoptionen hat jedoch keine Verbesserung gebracht. Seltsamerweise kann, obwohl der EQ auf "aus" steht, der Klang-Effekt vor und nach dem Ausetzer immer noch beobachtet werden. Der Untertitel der abgeschalteten Option lautet "Gesprächston-EQ während Anrufen festlegen". Daher meine Frage - Ist der EQ überhaupt aus, bzw. lässt er sich überhaupt abschalten oder schalte ich ihn mit "aus" nur in eine Art Stand-by?
  2. Gehe ich davon aus, dass der EQ von mir wirklich abgeschaltet wurde, dann konnte ich noch folgendes Beobachten: Als ich den Lautsprecher eingeschaltet hatte, um das Display beobachten zu können, konnte ich feststellen, dass der Aussetzer statt fand, während auf dem Display das Symbol für die Rauschunterdrückung erschien. Doch auch hier: ein Abschalten dieser Option brachte keine Verbesserung. Im Gegensatz zum EQ ist die Rauschunterdrückung anscheinend wirklich abgeschaltet. Das Symbol erscheint seit dem nicht mehr, doch passieren die Aussetzer noch.

Die Umstände lassen mich vermuten, dass das Gesprächsaussetzen irgendetwas mit den Einstellungen des S3 zu tun haben muss. Das S3 scheint die Gesprächsübertragung zu modifizieren.

Kennt jemand dieses Problem und hat es vielleicht schon gelöst? Oder gibt es Leute die eine Idee haben woran es (noch) liegen könnte. Vielleicht findet sich auch jemand, der das Problem reproduzieren kann und so eine Lösung für mich findet... Die Geprächseinstellungen findet man unter: Telefon-App > Menübutton > Anrufeinstellungen > Zusätzliche Einstellungen.

Schon mal vielen Dank. Ich freue mich auf eure Antorten.

Grüße Flo

11.07.2012 16:08:25

Ja habe ich:

Doch auch hier: ein Abschalten dieser Option brachte keine Verbesserung. Im Gegensatz zum EQ ist die Rauschunterdrückung anscheinend wirklich abgeschaltet. Das Symbol erscheint seit dem nicht mehr, doch passieren die Aussetzer noch.

Habe die Rauschunterdrückung auch nur zur ganzheitlichen Beschreibung erwähnt. Glaube, dass das Problem eher mit dem EQ zusammenhängt...

11.07.2012 16:12:27

Wie ich sehe, hast du auch ein S3... Du hast Problem nicht? Könntest du mal schaun, ob du den EQ/die Rauschunterdrückung eingeschaltet hast?

Wenn das ein Problem ist, dass nur ich mit meinem Phone habe, sollte ich es wohl mal einschicken - wenn ich darauf auch ÜBERHAUPT keinen Bock habe!!!

11.07.2012 16:45:59

Florian
Wie ich sehe, hast du auch ein S3... Du hast Problem nicht? Könntest du mal schaun, ob du den EQ/die Rauschunterdrückung eingeschaltet hast?

Wenn das ein Problem ist, dass nur ich mit meinem Phone habe, sollte ich es wohl mal einschicken - wenn ich darauf auch ÜBERHAUPT keinen Bock habe!!!

Hallo Florian :)
Ich hab mein S3 nun seit dem 29.6. , hab bei " Rauschen reduzieren " das Hakerl drinnen und hatte noch nie Aussetzer . Den EQ hab ich nicht aktiviert .

Lg Helga

— geändert am 11.07.2012 16:47:14

11.07.2012 16:53:11

*grummel* ... dann wird es wohl an meinem liegen :unsure:

Danke dir erst mal. Hoffe trotzdem, dass sich noch Leute finden, die das Problem kennen und behoben haben.
Es ist halt echt nervig - dieser Aussetzer kommt meistens genau dann, wenn sich mein Gesprächspartner vorstellt. Ich weiß nie wer dran ist und muss nochmal nachfragen, ob ich den richtigen dran habe :angry:

Grüße Flo

Gelöschter Account

11.07.2012 17:42:58

Tach,

oh oh man hört hier im Forum,nur negatives vom S3:( und ich wollte es mir schon holen... Sind vielleicht
nur kleinigkeiten, aber die häufen sich!!!

Bei dem einen ist es die Akkulaufzeit
Bei dem anderen der Display
Bei dir die Gesprächsaussetzer hmmm ...

11.07.2012 17:52:36

Johnny Dino
Tach,

oh oh man hört hier im Forum,nur negatives vom S3:( und ich wollte es mir schon holen... Sind vielleicht
nur kleinigkeiten, aber die häufen sich!!!

Bei dem einen ist es die Akkulaufzeit
Bei dem anderen der Display
Bei dir die Gesprächsaussetzer hmmm ...

Ist wie beim Arzt, da trifft man auch nur Menschen mit Beschwerden. :lol:

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Phone: GT-I9300 || Tab: GT-P7501 ||

11.07.2012 17:59:11

Weiss nicht ob ich gerade gegen die Regeln verstoße aber im android Hilfe Forum gibt es auch einen Trend dazu, die genau das Gleiche beschreiben - ich denke vielleicht hilft es.
will hier nicht abwerfen oder so ist hier echt ein super Forum

11.07.2012 18:19:38

N´abend Zusammen.

Wie Peter schreibt... Oder auf Foren bezogen - Threads über Probleme sind immer interessanter als wenn jemand schreibt, dass alles gut ist...

Deshalb auch wenns nicht dazugehört - Ich kenne Akkuprobleme, Displayprobleme und Gesprächsaussetzer...

...NICHT

Aber zu Florians Ansatz: Rauschreduzierung ist bei mir eingeschaltet, EQ nicht. Ich habe überhaupt keine Probleme beim Telefonieren. Weder, dass ich nicht den Gesprächspartner verstehen kann oder der wiederum mich nicht. Ich gehe sogar soweit, dass ich (ganz persönlich) finde, dass das S3 bisher eines der Telefone mit der besten Sprachverständlichkeit ist, was ich bisher hatte.Und da waren Nokia Communicator, BlackBerrys oder HTC´s bei. Von daher bin ich damit so zufrieden, dass ich bis jetzt überhaupt keine Veranlassung hatte, den Equalizer überhaupt mal auszuprobieren.

Schalte doch mal den Equi ab und hör mal, was dann passiert.

Viele Grüße und einen schönen Abend.
Michael

„Ich werde Android zerstören, weil es ein gestohlenes Produkt ist. Ich bin bereit, deswegen einen thermonuklearen Krieg zu führen.“ - Steve Jobs -

11.07.2012 22:32:05

N'abend,

kann die Probleme von Florian bestätigen. Hab dieselben Aussetzer. War erst der Meinung es liegt ein Verbindungsproblem seitens des Providers vor, da mein Vater auch Probleme hatte und er hat mein altes Handy übernommen. Aber mittlerweile ist bei Ihm nichts mehr in der Richtung an Fehlern aufgetaucht.
Am T-Mobile Branding bzw. der aktuelle TM-FW kann's nicht liegen. Hab die aktuelle FW von Samsung drauf und trotzdem denselben Fehler.
Wenn jmd ne Lösung hat oder weiß woran es liegt immer raus mit der Sprache

12.07.2012 09:32:04

Hallo Zusammen.

Da dieses Problem nun scheinbar doch bei mehreren Leuten auftritt, ist das schon ein wenig komisch...

Kiba; den einzigen Tipp, den ich momentan habe, ist generell nach einem Update auf Werkszustand zu gehen. Das ist natürlich immer mit viel Arbeit verbunden (einrichten, Apps holen etc.), ist aber bei vielen Problemen die einzig gangbare Lösung.

Ich hatte nach dem Update einige kleinere Probleme - Kamera öffnete nicht oder nur sehr zeitverzögert, kleinere Ruckler sowohl bei APEX wie auch TW, Business Calender schloss sich von selbst - und habe dann auf Werkszustand gestellt. Alles neu eingerichtet und danach 0 Probleme, Akku hält, alles läuft superflüssig und stabil.

Vielleicht hilfts ja auch bei Dir...

Viele Grüße
Michael

„Ich werde Android zerstören, weil es ein gestohlenes Produkt ist. Ich bin bereit, deswegen einen thermonuklearen Krieg zu führen.“ - Steve Jobs -

12.07.2012 12:30:32

Hallo ihr Lieben :)
Hier haben nun 2 das Problem . Vielleicht kommen noch ein paar dazu und 99,9% haben damit kein Problem . Da kann man doch nicht von "mehreren " schreiben . Nach dem Update hatte ich nur ein Problem . Die komischen Zeichen bei " App-Sprachbefehle . Der Samsung Support meinte ich soll es auf Werkszustand zurücksetzen , das würde helfen . Ich hab mir die Mühe gemacht und geholfen hat es nicht .

Lieben Gruß Helga

12.07.2012 13:12:30

Hast recht, Helga.

Ich sehe das genauso und deshalb habe ich auch das Wörtchen "scheinbar" vor "mehrere" gesetzt.

Zu Deiner Anmerkung mit dem Zurücksetzen: der SAMSUNG Support ist immer schnell mit seiner Lösung "Werkszustand". Denn das ist deren Zauberwort zum Ruhigstellen von Endverbrauchern - egal was für Probleme geschildert werden. :bored:

Allerdings muss man auch ehrlich sagen, ist die Herstellung des Werkszustands nach ´nem Android-Update schon ratsam. Vor allem, wenn du plötzlich - wie ich - ein paar macken feststellst, die vorher nicht da waren... Du hast danach ein "unbelastetes, frisches" System.

Aber es hat jetzt auch nichts mehr mit dem eigentlichen Thread zu tun.

Ich wünsch ´nen schönen Tag! -_-

„Ich werde Android zerstören, weil es ein gestohlenes Produkt ist. Ich bin bereit, deswegen einen thermonuklearen Krieg zu führen.“ - Steve Jobs -

12.07.2012 13:31:55

Michael B.
Allerdings muss man auch ehrlich sagen, ist die Herstellung des Werkszustands nach ´nem Android-Update schon ratsam. Vor allem, wenn du plötzlich - wie ich - ein paar macken feststellst, die vorher nicht da waren... Du hast danach ein "unbelastetes, frisches" System.

Hallo Michael :)
Bei diesem Punkt hast du sicher recht . Wenn was wirklich nicht passt sollte man es zurücksetzen . Mir ist auch klar daß ein Smartphone meistens einige Updates braucht bis es perfekt läuft . Ich würde mir von Samsung wünschen daß sie ihre Updates genau beschreiben was verbessert wurde und hinzugekommen ist .

Lieben Gruß Helga

12.07.2012 14:18:36

Also ich muss sagen, ich hab ein ähnliches Problem bei dem SII meines Vaters beobachtet.
Kann aber nicht genau sagen woran es liegt, weil es ihm egal ist und er mit sowas einfach lebt :D
Bei meinem SIII habe ich das allerdings nicht.
Ich habe den Gesprächston-EQ ausgeschaltet.
Hilft wahrscheinlich nicht viel, wenn ich mir die oberen posts so anschaue,
aber ich kann wenigstens sagen, dass das Problem nicht nur beim SIII sondern auch beim Vorgänger auftaucht.

16.07.2012 18:45:47

Guten Abend zusammen!

Hier kommt der nächste, der exakt das selbe Problem hat und nicht weiß, woran das liegt!
Habe das Galaxy S3 schon eingeschickt und es wurde gegen A-Ware (sprich gegen ein komplett neues Endgerät) ausgetauscht. Mit dem neuen Gerät habe ich aber wieder genau das selbe Problem!
Ich habe auch schon sämtliche Einstellungen und Foren durchsucht um irgendeine Lösung zu finden, aber vergeblich.... :(
Die vom Samsung Support empfohlene Option, das Gerät auf Werkszustand zurück zu setzen habe ich auch schon versucht ---> selbes Problem!
Wäre seeeeeeehhhhr dankbar, wenn jemand, falls eine Lösung gefunden wird, diese hier postet :)

Vielen Dank schonmal an alle, die "uns" unterstützen ;)

Gruß Markus

17.07.2012 17:40:17

Guten Tag,

habe das Samsung Galaxy S3 in blau seit knapp 14 Tagen und das gleiche Problem.

Genau nach fünf Sekunden unterbricht das Telefonat für 1-2 Sekunden und geht dann problemlos weiter.
Auffällig bei mir ist, dass lediglich bei externen Anrufen aus dem Mobilfunknetz die Unterbrechnungen auftreten. Bei eingehenden Anrufen aus dem Festnetz habe ich keine Probleme.

Auch die intensive Suche nach einer Lösung (Samsung-Support und T-Mobile) brachte kein Ergebniss. Habe das Handy mehrfach auf Werkseinstellungen über die verschiedensten Weise über den Support zurücksetzen lassen. Alle Funktionen an und aus gestellt (WLAN, BLUET., die o.g. eigentlich alles) und jeweils gleich danach mit einem Selbstanruf getestet. Ohne Erfolg.

Die Störung bei eingehenden Mobilfunkanrufen ist immer da, unabhängig von welchem Netzbetreiber der Anruf stammt und wie stark das Netz war.

Abschließend habe ich jetzt das Handy T-Mobile zurückgegeben. Ich hoffe, dass bei dem neuem Samsung dieses Problem nicht auftrtitt.

Freundlicher Gruß

17.07.2012 20:42:15

Habe mich jetzt aufgrund dieses Threads hier angemeldet.

Also ich hab mein S3 in Blau seit Sonntag und bei mir trat dieses Problem jetzt zum ersten mal auf.
Ich hab versucht dieses Problem zu reproduzieren, war dabei jedoch nicht erfolgreich. Auch zu den genannten Zeiten treten bei mir diese Aussetzer NICHT auf!
Ich hatte die Aussetzer mehrmals mitten im Gespräch, welches ich auch begonnen habe, sodass mein Gesprächspartner mich nicht verstanden hat. Kurze Zeit später wurde dann auch das komplette Gespräch nach einem "Tuten" beendet. Bei einem eingehenden Anruf ist mir das noch nicht aufgefallen.
Nun hab ich bei mir in die Einstellungen geschaut, Gesprächston-EQ ist komplett ausgeschaltet, Rauschverminderung eingeschaltet.

Hoffe das es da irgendeine Lösung gibt, bisher bin ich diesbezüglich auch noch nicht fündig geworden.

LG

Edit: Das das Gespräch beendet wurde lag an meinem Gesprächspartner, dieser hat kurzerhand sein Telefon fallenassen. Also ist das kein Problem von meinem S3.

— geändert am 17.07.2012 21:47:59

17.07.2012 21:56:02

Ich hatte auch diese Aussetzer.

Lösung:
1. Deaktieren des Energiesparmodus.

2. Deaktieren der Gesichtserkennung, die prüft, ob auch gerade jemand auf das Handy schaut.

Evtl. Reicht auch schon Punkt 2.

Gruß,
Jochen