Samsung Galaxy S3 — S3 ist da und jetzt wie loslegen?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

28.06.2012 15:23:27 via Website

Mein S3 ist nu da - will heute Nachmittag mal ran. Da ich meine alte SIM (3GS) nicht mehr nutzen kann und ich die neue erst aktivieren muss hab ich diese fragen:
Sollte ich das S3 erstmal ohne SIM testen (im WLAN) und dann aktivieren?
Und würdet ihr das S3 erstmal ohne Samsungtreiber (Kies) an den Rechner stöpseln oder wie laut Anleitung empfohlen neueste Kies installieren und dann ran? Treiber werden ja nur mit Kies mitgeliefert, oder?
Wir das Gerät auch ohne Treiber erkannt?
UNd kommt dann gleich ein update?

Ach und die sd karte Fat oder exfat formatieren

Danke ein unwissender umsteiger

28.06.2012 15:27:48 via Website

dann erstmal hallo...

wir haben hier jede menge stoff zum lesen, wo all deine fragen beantwortet werden, am besten du schaust dich ein wenig um im s3 forum.
wenn deine sim karte ( die alte) zu gross ist, aber noch aktiv, kannst du sie kleinschneiden und sie läuift auch mit dem s3.
zu kies, nun ja, der eine hat probleme damit, der andere nicht. ich bekam immer nen update, lud es runter und installierte es, dennoch war kies immer bei der alten version. einfach mal testen, kies aufmachen und nach updates suchen.

dann kommts drauf an, was du machen willst. ich schlage dir vor, teste das gerät erstmal ein wenig, alles andere ist erstmal nicht zu empfehlen.

28.06.2012 17:06:47 via Website

Bei mir (Vista) ging auch alles von alleine. Keine Probleme.

Das Gerät muss nicht "aktiviert" werden. Von daher ist's egal, ob du es erst mit oder ohne SIM Karte startest. Hätte ich keine SIM, wäre ich zu ungeduldig und würde pausenlos damit rumspielen; WLAN usw.

Da du nicht sooooooo technikaffin zu sein scheinst, brauchst du meiner Meinung nach Kies nicht unbedingt. Tüddel erstmal ein wenig rum, probiere Apps aus, "baue" dir deinen Homescreen usw.

28.06.2012 22:59:52 via App

Hi
hab jetzt aktiviert und mal ein paar apps geladen.
Gerät wird am pc und in kies erkannt.
Jetzt muss nur noch myphonebook funktionieren, damit ich nicht alles eingeben muss - macht der t-kom aber noch große Probleme
vielleicht hat da jemand noch eine Lösung