Hat Android nur Schrott-Games??

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

12.06.2012 23:40:08 via Website

Die Zeitschrift ct hat einen Artikel zum Thema "Mobiles Spielen" in der neuesten Ausgabe.
iOS wird gelobt wegen der vielen guten Spiele auch wenn das Iphone zum spielen zu klein sei.

Android wird total schlecht gemacht:

"Doch die Qualität der inzwischen über 60.000 Spielchen ist oft miserabel. Entwickler scheuen sich ihre Top-Spiele auf Android zu übertragen, weil sie hier deutlich eniger Umsatz machen und der Anteil illegaler Kopien ungleich höher ist. Deshalb veröffentlichen sie ihre Spiel zunächst auf iOS und portieren später nur einige werbefinanzierte Versionen auf Android"

Könnt ihr das bestätigen?? Meine Erfahrung ist anders. Ich hab ziemlich viele Spiele installiert und getestet. Miserable hab ich nicht dabei gehabt.
Und dass die Top-Entwickler nur werbefinanzierte Versionen im PlayStore haben war vielleicht vor 1-2 Jahren so. Ja, meist kommen die Spiele erst für iOS und dann für Android. Aber die meisten gibts dann schon in der kostenpflichten Version für Android.

Was denkt ihr?

13.06.2012 01:10:51 via Website

Also mittlerweile wirklich nicht mehr. In der Summe bin ich mir sicher, dass es mehr gute Spiele für iOS gibt, aber jetzt davon zu sprechen, es gäbe nur ein paar für Android, entspricht meiner Erfahrung nach nicht der Wahrheit. Alle aktuellen Blockbuster laufen auch auf Android.

Der Anteil illegaler Kopien? Also vielleicht bin ich naiv oder blind, aber als so heftig würde ich die Situation irgendwie nicht einschätzen.

16.06.2012 23:44:56 via Website

also android hat sogar sehr gute games grafik auf ps3 und xbox 360 niveau ist da keine seltenheit

also wenn du gute spiele suchst die es exklusiv nur auf android gibt und auch auf dem iphone ( du kannst sogar online gegen iphone user zocken )

kann ich dir nur entfehlen hier mal nachzugucken :


http://www.youtube.com/user/androidgamestest?feature=mhee

da sind dann regelmässig top games mit guter grafik und bewertung zu sehen :grin:

— geändert am 16.06.2012 23:45:19

18.06.2012 02:21:44 via App

Ich selbst bin von iOS auf Android umgestiegen und muss schon sagen es gab viele, bessere Spiele fürs Apfelhandy..
Komischerweise stört das aber niemanden, selbst meiner Meinung nach schlechte Spiele werden in den Rezensionen hoch gelobt.
Allerdings gibt es auch einige Beispiele die das Gegenteil Beweisen wie zum Beispiel Asphalt 6 jedoch kommt man da nicht immer kostenlos weg ;)

18.06.2012 10:10:59 via Website

Vielleicht ein Mit-Grund:
Viele sehen das IOS-Produkt als Statussymbol und damit als ein Muss.
Ich konnte beobachten, dass viele genau dieser Leute auch großen Wert auf Spielen legen und weniger Blick auf die vielfältgen Möglichkeiten eines moderen Smart Phones legen.

Wie gesagt: Keine Pauschalisierung, nur Beobachtungen in meinem begrenzten Umfeld...

Gruß, Steffen

18.06.2012 10:14:46 via App

Beim iPhone ist die Bereitschaft der Nutzer, für Apps auch Geld zu zahlen, nach wie vor erheblich größer als bei Android.

Das ist ein entscheidender Grund, weshalb die iOS Plattform qualitativ bevorzugt bedient wird.

Herzliche Grüße

Carsten

"Ich stehe nicht auf diese Art Frauen... Obwohl, sie war eine von denen, für die ein Mann schon mal seine Prinzipien fallen lassen konnte."