Samsung Galaxy S 2 — Nadroid Backup wiederherstellen FAIL ?

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

27.05.2012 11:03:02

Hallo,

ich habe eine Rom draufgespielt (egal welche es geht um was anderes)
und wollte dann wieder mein altes zurückspielen mit CWM.

sooo, der sagt mir dann im recovery : ,,Checking md5 sums...."
dann tut sich für ca. 30 sekunden nichts und das handy startet neu.

was soll ich tun ??
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
hab ya diese anleitung fürs note gefunden , müsste doch eigentlich fürs s2 auch gehen oder?:

[----holt euch nun den terminal emulatur aus dem Play Store
öffnet diesen nach erfolgreicher installation
SU im terminal eintippen
#cd / sdcard/clockworkmod/backup/2011-12-16.12.56.43
#rm nandroid .md5 (wenn ihr eine rm fehlermeldung bekommt, macht nichts ist nur da um die files zu lesen)
#md5sum *img > nandroid.md5
ins recovery booten
im cwm angekommen, nun auf restore from internal sd card-----]
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

das mit den eintippen check ich nicht , nach #cd.... soll ich dann enter drücken? oder soll cih alles auf einmal eingeben also noch #md5...

bisschen ungenau erklärt


hoffe ihr versteht mein problem...

danke

— geändert am 27.05.2012 11:15:20

Samsung Galaxy S2

27.05.2012 11:16:30

Das # ist das so genannte Prompt, das nicht mit eingeben - es markiert so zu sagen eine neue Zeile.

Du gibst also folgendes ein:
1cd /sdcard/clockworkmod/backup/2011-12-16.12.56.43 [ENTER]
2rm nandroid.md5 [ENTER]
3md5sum *img > nandroid.md5 [ENTER]

Ob die Anleitung stimmt, kann ich Dir allerdings nicht sagen.

27.05.2012 11:23:13

----holt euch nun den terminal emulatur aus dem Play Store
öffnet diesen nach erfolgreicher installation
SU im terminal eintippen
#cd / sdcard/clockworkmod/backup/2011-12-16.12.56.43
#rm nandroid .md5 (wenn ihr eine rm fehlermeldung bekommt, macht nichts ist nur da um die files zu lesen)
#md5sum *img > nandroid.md5

Vielleicht ein kleiner Ausflug nach Linux / Unix:
Das "#" stellt deinen Prompt in der Konsole dar. (im DOS ist es meist das ">")
mit "cd" wechselt man in ein Verzeichnis
"rm" ist ein Löschbefehl
"md5sum" ist ein Befehl zur Erstellung einer neuen MD5-Summe für das Image

Wenn deine MD5-Summe von deinem Backup nur "fehlerhaft" ist, kann man so eine neu erstellen und das Recover sollte wieder funktionieren.
Wenn beim Erstellen deines Backups jedoch ein Fehler war, hast du schlechte Karten.

das mit den eintippen check ich nicht , nach #cd.... soll ich dann enter drücken? oder soll cih alles auf einmal eingeben also noch #md5...

nach cd nicht ENTER drücken, sondern die ganze Zeichenkette eingeben. Somit wechselst du in das Verzeichnis von deinem Backup.
Meiner Meinung nach, solltest du jedoch das Leerzeichen zwischen / und sdcard/... weglassen, sonst wird das nichts.

Also so: #cd /sdcard/clockworkmod/backup/2011-12-16.12.56.43

Mfg, Peter

EDIT: Herbert war schneller! :lol:

— geändert am 27.05.2012 11:26:32

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Phone: GT-I9300 || Tab: GT-P7501 ||

27.05.2012 12:18:00

Ich glaub cih flash mal das Wanamlite einfach drüber per CWm , mal sehen ob sich was tut , aknn sein dass durch das custom rom diese datein irgendwo herkommen, die ich benötige...

aber kann man von eonem customrom sein backup zurückspielen? oder müsste das schon die gleiche rom sein wie das in dem backup ?

Samsung Galaxy S2