Samsung Galaxy S 2 — Nur 2 GB für Apps? Was hat sich Samsung dabei gedacht??

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

26.05.2012 19:57:10

Jetzt dachte ich super mit dem SGS II hat man endlich genug Speicher für Apps, und dann sind es nur 2 der 16 GB für Apps toll..
Dabei gibts nicht nur Games die 30 GB MB verbrauchen, sondern noch viel mehr... jetzt muss ich trotz 16 GB insgesamt wieder Apps auf die SD-Karte (interne) verschieben...

Bescheuert!! !:angry:

— geändert am 26.05.2012 20:18:39

26.05.2012 20:13:47

Erwin W.
ich habe 72 Apps und Games auf dem S2 und noch 1,4 GB frei!

Ich hab aber 300 Apps drauf, und da waren noch so 200 MB frei... Okay vielleicht etwas crazy, aber wenn das Phone schon 16 GB hat sollte es auch genug Platz für Apps haben. Hab denn Sinn der Aufteilung in interner Speicher und interne SD-Karte noch nie verstanden....

Hab jetzt nur Gedacht dass das SGS II mehr Platz für Apps hat als das SGS, dem ist aber nicht so.. schade... Okay die seltener genutzten und die großen müssen dann halt auf die interne SD-Karte

26.05.2012 20:16:55

Dennis F.
Deine Games die 30 GB verbrauchen laden sich ihre Daten auf den internen Speicher und nicht in den App Speicher. Bevor man wild um sich schießt sollte man sich erstmal Informieren ;-)

Das ist schon klar, nur kommt man bei vielen Apps trotzdem bald an die Grenzen des Speicher.. und muss die Apps auf die SD-Karte verschieben... Wenn man jetzt Games mit 50 MB hat, darf man nur 40 Stück drauf machen und schon ist der Speicher voll..

Klar man kann verschieben, aber was soll das mit der internen SD-Karte??

PS:
Ich meinte oben 30 MB..

— geändert am 26.05.2012 20:19:03

26.05.2012 20:27:56

Sorry.......aber du kannst Probleme haben. Ich kauf mir ein Smartphone um zu Telefonieren und um etwas Mobil unterwegs zu sein. Warum holst dir keine PSP wenn du damit nur spielen willst? Wenn ich 2-3 Spiele drauf hab dann ist es viel, aber solche Probleme wie du hast finde ich schon sehr krass :rolleyes::rolleyes:

LG Karsten.....Samsung S3..S2.....wer einen Rächtschraibfähler findet, darf ihn liebend gern behalten

26.05.2012 20:58:58

karsten V.
Sorry.......aber du kannst Probleme haben. Ich kauf mir ein Smartphone um zu Telefonieren und um etwas Mobil unterwegs zu sein. Warum holst dir keine PSP wenn du damit nur spielen willst? Wenn ich 2-3 Spiele drauf hab dann ist es viel, aber solche Probleme wie du hast finde ich schon sehr krass :rolleyes::rolleyes:

Zum telefonieren braucht man kein Smartphone... :blink:

Es geht auch nicht nur um Games, sondern auch um viele nützliches Apps.. Klar es ist ein Luxusproblem, aber ich hätte schon etwas mehr als 2 GB internen Speicher erwartet... Nunja, so ist es.. Verstehe den Sinn auch nicht ganz, denn auf dem internen Speicher kann man ja genauso Musik und Dateien speichern...

— geändert am 26.05.2012 21:01:22

26.05.2012 21:22:10

Ich kann das technisch nicht nachvollziehen:Game Apps speichern sich grundsätzlich auf dem App Speicherplatz der nur 2GB gross ist beim Samsung 2 aber grössere Game Apps speichern sich auf dem internen Speicher wo mehr Platz ist?
Ab wieviel MB speichert es denn intern?

300 Apps sind echt viel. Viele kommunizieren ja auch mit dem Server,senden oder empfangen Daten, so dass irgendwann ja auch die schnelle Internetflat verbraucht ist.

Klar gibt es nützliche Apps wie Automatic Responder,Newsticker,Homepagezähler ect.
Da laufen dann vielleicht schnell 20 Apps auf einmal. 300 ist schon viel. Löscht du die nicht die du aktuell nicht spielst?

Die letzte Generation Smartphones hatte noch wenig Speicher siehe zB. Desire oder Milestone. Jetzt wird es ja schon besser.
lg Caro

26.05.2012 22:06:23

Carolinhoefener
Ich kann das technisch nicht nachvollziehen:Game Apps speichern sich grundsätzlich auf dem App Speicherplatz der nur 2GB gross ist beim Samsung 2 aber grössere Game Apps speichern sich auf dem internen Speicher wo mehr Platz ist?
Ab wieviel MB speichert es denn intern?

Der interne Speicher 16 GB, ist in 2 GB "interner Speicher" und 14 GB interne SD-Karte eingeteilt. Apps werden - wenn Platz ist - grundätzlich auf die 2 G B installiert. Verstehe nicht warum man nicht 3-4 GB als interner Speicher festlegen konnte. Viele Games laden noch Daten nach (bis 1-2 GB), die landen dann aber auf der internen SD-Karte..

Carolinhoefener

300 Apps sind echt viel. Viele kommunizieren ja auch mit dem Server,senden oder empfangen Daten, so dass irgendwann ja auch die schnelle Internetflat verbraucht ist.

Klar gibt es nützliche Apps wie Automatic Responder,Newsticker,Homepagezähler ect.
Da laufen dann vielleicht schnell 20 Apps auf einmal. 300 ist schon viel. Löscht du die nicht die du aktuell nicht spielst?

Die letzte Generation Smartphones hatte noch wenig Speicher siehe zB. Desire oder Milestone. Jetzt wird es ja schon besser.
lg Caro

Ja, ich lösche auch Games/Apps wieder. Aber wenn man schon so viel Speicher zur Verfügung hat, will man den ja auch ausnutzen und Apps installiert lassen, die man ein Mal im Monat oder so nutzt. Ich hatte vorher das SGS I und das hat 8 GB intern (6 GB interne SD-Karte). Da das SGS II aber dopplelt so viel Speicher bietet, dachte ich dass auch mehr Platz für Apps da ist.

Ja, meine Empörung war vielleicht etwas übertrieben, aber ich war etwas entäuscht dass der Platz für Apps der gleiche ist wie beim SGS I. Sicherlich ein Luxus-Problem und kein wirkliches wichtiges Problem..

@Thomas B.

Sicher, der Speicherplatz ist viel größer und man kann viel mehr Apps installieren auf den früheren Handys. Wie gesagt hätte nur gedacht dass es beim App-Speicher einen Unterschied zwischen SGS und SGS II gibt...

— geändert am 26.05.2012 22:09:25

28.05.2012 07:05:42

Theoretisch könnte dieser kleine 2 Gb App-Speicher ein Problem darstellen, praktisch nicht.
Mein SGS 2 enthält 230 Apps. Nur 7 davon sind zum Teil auf der SD-Karte. Trotzdem werden nur 800 Mb von den 2 Gb gebraucht. Wenn ich alle verschiebbaren Apps auf der SD-Karte installiere, wären weniger als 400 Mb belegt.
Wir könnten also ca. 1000 Apps runterladen bis der App-Speicher voll ist.

29.05.2012 12:16:50

Andrin
Theoretisch könnte dieser kleine 2 Gb App-Speicher ein Problem darstellen, praktisch nicht.
Mein SGS 2 enthält 230 Apps. Nur 7 davon sind zum Teil auf der SD-Karte. Trotzdem werden nur 800 Mb von den 2 Gb gebraucht. Wenn ich alle verschiebbaren Apps auf der SD-Karte installiere, wären weniger als 400 Mb belegt.
Wir könnten also ca. 1000 Apps runterladen bis der App-Speicher voll ist.

Sehr witztig, das mit den 1000 Apps. Ich hab mit ca. 300 Apps noch 200 MB frei und einige Apps sind schon auf der SD-Karte...