Sony Ericsson Xperia X10 Mini — Xperia Mini Pro (nicht X10) rooten?

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyBentwortet

20.05.2012 14:26:54

EDIT Nr 2:
========
Inzwischen habe ich doch mein Handy gerootet, da ich keine Lust hatte auf ICS zu warten. Die Anleitung dazu findet ihr hier im Thread. Viel Erfolg!

Hallo allerseits :)

Wenn alles gut geht bekomme ich im Verlauf der nächsten Woche das Sony Xperia Mini Pro (nicht das X10), und würde es gerne rooten. Da die Suche mir fast nur Threads zu dem X10 ausgespuckt hat und ich dank der Uni auch leider kaum Zeit habe unzählige Threads zu wälzen wende ich mich nun an euch:

1) Was muss ich genau tun, um das Gerät zu rooten?
2) Was brauche ich dafür? (Ich hab in einem Forum von einem 1-Klick Programm gelesen. Ist das gut?)
3) Woher bekomme ich die nötigen Sachen?
4) Was ist das Risiko? / Was sollte ich auf keinem Fall falsch machen? / Was muss ich beachten?

Ich hab mich zwar schon etwas in die Materie eingelesen, aber bin mir halt aufgrund mangelnder Erfahrung in solchen Sachen zu unsicher, um "einfach drauf los" zu probieren, da ich weiß dass es ein Eingriff in das System ist und sowas sehr gefährlich werden kann. Daher würde ich mich echt SEHR freuen, wenn mir jemand eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für absolute Noobs machen oder verlinken könnte.

Vielen Dank schonmal im Vorraus,

Alex / Xevailo

============================================================================

EDIT:
Da ich inzwischen etwas mehr Zeit hatte mich einzulesen habe ich herausgefunden, dass ich unter Android 2.3 die gesamte Firmware flashen müsste, wohingegen bei ICS nur ein Ein-Klick-Tool nötig sein soll. Da warte ich dann doch einfach auf ICS :)

— geändert am 26.05.2012 22:10:50

21.05.2012 17:50:53

1) Du Brauchst CWMInstaller. Downlaod Link findest du hier: Klick Hier

2) Ich glaube das heisst OneClickRoot. Keine Ahnung. Das Programm ist gut :bashful:

3) Wie gesagt CWMInstaller Download Link: Klick Hier Und das Update findest du hier: Klick Hier Das benutze ich schon seit 1 Jahr und bin zufrieden damit. Version 2.3.7 B)

4) Ich hab ein Xperia x10 Mini Pro. Ich weiss nicht ob es bei Xperia Mini Pro auch geht :( Schade.

Ich hoffe jemand hat erfahrung bei diesem gerät.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PS: „Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten“

Mehr Auf IHMiniPro.TK

— geändert am 21.05.2012 18:03:39

26.05.2012 22:08:37

Erst einmal sorry für den Doppel-Post, aber auf diese Weise kann dieser Post direkt verlinkt werden :)

Die von Muhi vorgeschlagene Lösung hat leider nicht funktioniert, da der CWMInstaller bereits Root-Rechte benötigt. Habe nun aber doch Root-Rechte:

WICHTIG!!!!!
Diese Anleitung bezieht sich explizit auf das Sony Ericson Xperia Mini Pro (SK17i), NICHT auf das X10 oder ein anderes Gerät. Es ist der Weg der bei meinem Handy funktioniert hat, aber ich übernehme logischerweise keine Garantie, dass es bei euch auch klappt. Alles was ihr macht geschieht auf eure alleinige Verantwortung.

Schritt 1: Herausfinden der Firmware-Version
1) Geht in die Systemeinstellungen, navigiert zu "Telefon-Info" und scrollt nach ganz unten zu "Build-Nummer"
2)
  • Steht dort 4.0.2.A.0.58 oder eine Nummer, die auf einen geringeren Wert als .58 endet könnt ihr Schritt 2 überspringen und mit Schritt 3 fortfahren
  • Steht dort 4.0.2.A.0.62 oder ein höherer Wert, so müsst ihr zuerst eure Firmware downgraden. Keine Sorge, .58 hat alle Features die .62 / .69 auch haben.

Schritt 2: Downgrade der Firmware von .62 / .69 auf .58:
ACHTUNG: Ein fehlerhaftes Flashen der Firmware (z.B. bei Unterbrechung oder falscher Firmware) kann euer Telefon ernsthaft beschädigen! Stellt daher im Vorfeld sicher, dass der Akku voll geladen ist und alle notwendigen Daten bereit liegen. Zudem ist es ratsam sich eigenständig in das Thema einzulesen. Die hier beschriebene Version installiert die Global-Version der Firmware, was zur Folge hat, dass die Y- und Z-Taste auf der Tastatur getauscht werden. Dazu gibt es zwar eine Lösung, jedoch habe ich es selbst erst einmal so belassen, da diese Lösung bei einigen Nutzern wohl zu Problemen geführt haben soll. Notfalls hilft google weiter ;)

1) Download der SK17i Firmware 4.0.2.A.0.58 Global (Link von expeacer aus dem XDA-Forum)
2) Das Flash-Programm "Flashtool" herunterladen und installieren
3) Die Firmware-Datei in den Ordner C:\Flashtool\firmwares verschieben, die Datei die sich dort bereits befindet einfach löschen
4) Die SK17i Treiber installieren, dazu das Gerät anstöpseln und die PC Companion Suite installieren sowie Windoof einfach seine Treiber installieren lassen. Danach den Rechner neu starten!
5) In den Systemeinstellungen folgendes Einstellen:
  • Sony Ericsson -> Konnektivität -> USB-Verbindungsmodus -> Massenspeichermodus (MSC) aktivieren
  • Apps -> Entwicklung -> USB-Debugging aktivieren
6) Das Gerät ausschalten und den Akku sowie gegebenenfalls die Micro-SD entfernen
7) Flashtool starten, auf den Blitz klicken, die Option "Flashmode" auswählen, die Firmware SK17i Version 4.0.2.A.0.58 wählen, den Haken bei "Wipe Data" entfernen und auf "OK" klicken
8) Sobald die Aufforderung kommt, das Handy anzuschließen den Akku wieder einsetzen (das Handy aus lassen), die Leiser-Taste am Gehäuse drücken und gedrückt halten (die ganze Zeit) und dann das Handy per USB anschließen
9) Das Programm sollte nun automatisch die gewählte Firmware auf das Gerät Flashen. Haltet die Leiser-Taste dabei die ganze Zeit gedrückt und wartet bis das Programm schreibt, der Vorgang sei abgeschlossen.
10) Wenn das Gerät beim Starten am Samsung-Logo längere Zeit hängen bleibt einfach den Akku entfernen, wieder einsetzen, nochmal starten und warten. Grade als ich dachte es sei gebrickt hat es sich normal gestartet, also keine voreilige Panik ;)

Schritt 3 - Rooten des Gerätes:
1) Das Programm "Super One Click" laden und installieren
2) Die Systemeinstellungen des Handys öffnen und unter "Apps" die Option "Unbekannter Herkunft" aktivieren
3) Das Gerät ganz normal über USB anschließen (die Einstellungen aus 2.5 aber beibehalten)
4) Super One Click starten, bei "Exploit" die Option "ZergRush" auswählen und auf "Root" klicken
5) Abwarten bis das Programm durchgelaufen ist. Wenn ihr nun eine App namens "Superuser" vorfindet hat alles geklappt :)