Samsung Galaxy Note — Ständige Abstürze nach ICS-Update über Kies

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyBentwortet

11.05.2012 08:28:07 via Website

Guten Morgen!

Ich habe mich ja gefreut: Gestern abend hat mir Kies mitgeteilt, dass ein Update vorliegt. Ich habe es meines Erachtens auch ohne Störungen durchgeführt aber seitdem läuft Android extrem unstabil. Ständig auch nach jedem Neustart - kommen Fehlermeldungen: Software-Update angehalten / android.process.media angehalten / MTP-Sevice angehalten / Internet angehalten. Wenn ich die ganzen Meldungen bestätige, kann ich einigermaßen auf die Telefonfunktionen zugreifen, immer wieder friert das Handy aber ein, meldet Programmabstürze ...

Kies erkennt mein Handy seitdem nicht mehr. Wenn ich OTA nach einem Update suchen will, reagiert das Handy auf diese Taste gar nicht, also er sucht noch nicht mal nach einem Update.

Habt ihr eine Idee, woran das liegen kann, bzw. v.a.: Wie ich das wieder ändern kann?

Kann ich - wenn ich Kies davon überzeugen könnte, mein Handy wieder zu erkennen - ein Update über Kies wiederholen?

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus!

— geändert am 11.05.2012 08:29:08

11.05.2012 08:48:28 via Website

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ja, habe ich gestern probiert. Die Probleme bleiben (nur dass ich jetzt froh bin, ein Backup meiner Daten gemacht zu haben :-) ).

Als Ergänzung vielleicht noch: Ich bekomme immer ein MTP-Treiber Problem gemeldet, wenn ich das Note an den Computer anschließe - kann das noch Auswirkungen haben?

Ergänzende Frage, weil ich das Gefühl habe, es fehlt wirklich ein Teil des Updates: Ist es eigentlich normal, dass das Note Menüs nun immer in Listenansicht zeigt? Wenn ich vom Homescreen die Menütaste drücke, kommt bei mir nicht ehr wie sonst von unten ein Feld mit mehreren Knöpfen nebeneinander (Hinzufügen ... bis Einstellungen) sondern eine Liste. Die Anzeige der Netzstärke ist nun ein Dreieck und nicht wie bisher (und ich meine auch, wie ich es in anderen Videos nach dem Update gesehen habe) drei unterschiedlich lange Balken.

Ich bin nun erst einmal arbeiten, hoffe aber sehr auf neue Lösungsvorschläge und bedanke mich dafür schonmal vorweg!

11.05.2012 08:51:11 via App

Afime
Ergänzende Frage, weil ich das Gefühl habe, es fehlt wirklich ein Teil des Updates: Ist es eigentlich normal, dass das Note Menüs nun immer in Listenansicht zeigt? Wenn ich vom Homescreen die Menütaste drücke, kommt bei mir nicht ehr wie sonst von unten ein Feld mit mehreren Knöpfen nebeneinander (Hinzufügen ... bis Einstellungen) sondern eine Liste. Die Anzeige der Netzstärke ist nun ein Dreieck und nicht wie bisher (und ich meine auch, wie ich es in anderen Videos nach dem Update gesehen habe) drei unterschiedlich lange Balken.
Das ist normal.

Herzliche Grüße

Carsten

"Keine Termine und leicht einen sitzen." (Glücksdefinition nach Harald Juhnke)

11.05.2012 10:23:15 via Website

Das ist schon einmal beruhigend!

Sicherlich gibt es das schon irgendwo verlinkt, aber: Eine möglichst Deppen-sichere Anleitung, wie ich manuell flashen kann ohne anschließend ein gerootetes Gerät zu haben, würde mir evtl. sehr helfen. :-)

— geändert am 11.05.2012 10:40:58

11.05.2012 11:55:18 via Website

Noch eine ergänzende Frage:

Ich glaube, das Problem gefunden zu haben: Aus irgendwelchen Gründen kann nicht mehr auf meine SD-Karte zugegriffen werden. Ich hatte beim Update avast AntiTheft laufen.

Kann das damit zusammenhängen? Gibt es vielleicht einen Tipp, wie ich die Speicherkarte retten kann? Am Computer wird die Karte ignoriert, in einem anderen Handy angezeigt, dass sie verschlüsselt sei.

Viele Grüße!

11.05.2012 12:00:55 via Website

Hi,

ich kenne dieses Avast Teil leider nicht, aber hast Du das Ding mal neu installiert? Kann das nicht die SD Card wieder "befreien"?

Hast Du Dich ggf. schon an den Support von Avast gewandt?

Zur SD Karte: Hast Du versucht, die Karte mal aus dem Handy zu nehmen und direkt an einem PC zu lesen?

Oder hast Du vom PC aus auf die SD Karte im Handy geschaut? Hast Du in dem Falle das USB Debugging aktiviert? Wenn nein, mach es mal im USB Debugging Modus.

Herzliche Grüße

Carsten

"Keine Termine und leicht einen sitzen." (Glücksdefinition nach Harald Juhnke)

11.05.2012 12:38:07 via Website

Also: Erst einmal vorweg: Vielen Dank für diese schnelle Hilfe - ich bin davon wirklich sehr begeistert!

Die genannten Punkte habe ich versucht gehabt - ich bin in den Einstellungen nicht bis USB-Debugging gekommen, das Menü ist das immer abgestürzt, Computer hat die SD erst nicht erkannt und dann eine Formatierung verlangt. Avast hat nach Neuinstallation die SD ignoriert.

Ich habe nun eben mal eine andere SD eingelegt und siehe da: Alles läuft fehlerfrei.

Das heißt nun ärgerlicherweise, dass ich alle Daten, die ich nur auf SD gesichert hatte, verloren habe, zum Glück war mehr online synchronisiert. Ich bin ja froh, dass mein Handy nun wieder - und tatsächlich flotter - läuft.

Ich setze aber das Thema daher auf gelöst.

Noch mal: Dir, Carsten, vielen Dank!

— geändert am 11.05.2012 12:38:37

11.05.2012 12:40:44 via Website

Hi,

Das heißt nun ärgerlicherweise, dass ich alle Daten, die ich nur auf SD gesichert hatte, verloren habe, zum Glück war mehr online synchronisiert. Ich bin ja froh, dass mein Handy nun wieder - und tatsächlich flotter - läuft.
Das ist schon mal schön.

Dennoch würde mich mal interessieren, was die Firma "Avast" dazu sagt.... Kann ja nicht sein, dass bei Nutzung deren Tools dann nach einem Betriebssystemupdate die SD Karte unwiderbringlich verschlüsselt oder zerstört ist....

Herzliche Grüße

Carsten

"Keine Termine und leicht einen sitzen." (Glücksdefinition nach Harald Juhnke)

11.05.2012 13:00:19 via Website

Ich hatte einmal ein ähnliches Problem.
Ich hatte eine 16GB Sandisk Karte und ich konnte mich nicht mit Kies verbinden.
Nach einiger Zeit lief die µSD-Karte überhaupt nicht mehr.
Ich legte mir danach eine Samsung µSD-Karte zu und hatte seitdem nie mehr probleme.

11.05.2012 13:19:21 via Website

Ich werde hier noch einmal posten, wenn ich etwas von avast gehört habe. Ich will nicht ausschließen, dass ich einen entscheidenden Fehler gemacht habe, als ich ein Werks-Reset gemacht habe und dadurch das Programm gelöscht habe, aber die Verschlüsselung nicht.

11.05.2012 13:20:28 via Website

Afime
Ich werde hier noch einmal posten, wenn ich etwas von avast gehört habe. Ich will nicht ausschließen, dass ich einen entscheidenden Fehler gemacht habe, als ich ein Werks-Reset gemacht habe und dadurch das Programm gelöscht habe, aber die Verschlüsselung nicht.
Ach so... ich hatte das so verstanden, dass auch vor dem Werksreset diese Probleme schon auftraten...!?

Herzliche Grüße

Carsten

"Keine Termine und leicht einen sitzen." (Glücksdefinition nach Harald Juhnke)

11.05.2012 14:36:36 via Website

Stimmt, die Probleme waren von Anfang an da. Ich weiß nur nicht, ob ich die Speicherkarte aus dem installierten Programm hätte freischalten können. Nachdem ich den Werkszustand hergestellt hatte, ließ sich das auch nicht mehr überprüfen. :-)