Was ist am besten für EF und Q1 - Q2 --> Biologie, Chemie oder Physik

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyBentwortet

Gelöschter Account

29.04.2012 14:00:27 via Website

hi, kann mir jemand vielleicht genetik erklären, das verstehe ich grad nicht so richtig, und eigentlich macht mir bio spaß aber ich habe gedacht wenn ich das schon nicht verstehe dan werde ich später wahrscheinlich noch weniger verstehen. Chemie ist geht so, und physik geht garnicht. Was sagt ihr. Freue mich über eure antwort ^^

29.04.2012 14:25:59 via Website

Alexander L.
kann mir jemand vielleicht genetik erklären, das verstehe ich grad nicht so richtig
warum läßt Du Dir das denn nicht von Deinem Bio-Lehrer erklären ?
Wenn man etwas im Unterricht nicht versteht kann man ihn doch fragen....
War jedenfalls zu meiner Schulzeit so !

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

29.04.2012 23:15:22 via App

Oldviking
Würdest Du vielleicht noch die Frage aus Post # 2 beantworten ? :wink:

Statt dem G9, dass dem alten neunjährigen Gymnasium entspricht, gibt es jetzt die G8, sprich 8 Jahre. Dafür fällt die 10. Klasse als solche weg und es gibt stattdessen die EF, die schon zur Oberstufe gehört und den Stoff aus der alten elften Klasse behandelt. EF steht für Einführungsphase. Nach der EF kommt dann die Q1 (Qualifikationsphase) und dann die Q2.

Quelle: Bin auch Schüler an einer Schule mit diesem System

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

29.04.2012 23:32:28 via App

Oldviking
Was ist denn das für ein beschissenes Schulsystem ?
Kein Wunder wenn da niemand meines Alters ( 56 ) mehr durchsieht....:ph34r:

Tja... Wem sagst du das :D

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Gelöschter Account

30.04.2012 07:14:07 via App

Nimm Physik, bio ist schwachsinniges Auswendiglernen, Chemie versteht eh keiner und Physik ist schön logisch. Mathematik musst du ja eh lernen ;-)

Gelöschter Account

30.04.2012 08:39:38 via App

Aber ich verstehe das nicht, da habe ich Probleme die Formeln anzuwenden :o oder denkst du das wird noch? :D

— geändert am 30.04.2012 08:39:51

Gelöschter Account

30.04.2012 08:48:23 via Website

Physik = Übenübenüben. Da muss man an sich relativ wenig verstehen und kann viel über Übung und sauberes, logisches Rechnen Wett machen,

Im Prinzip ist es ja nicht mehr wie bei einer Aufgabenstellung hinzuschreiben was gesucht und was gegeben ist und dann die dazu passende(n) Formel(n) rauszusuchen, einsetzen, Einheiten dahinterschreiben und ggf. umrechnen und fertig. Du kannst dein Ergebnis jederzeit kontrollieren bzw. hast Anhaltspunkte ob das ganze so stimmen kann.

Bio musst du verstehen und/oder auswendig lernen

und Chemie finde ich persönlich weit komplizierter was die Rechnungen und das Verständnis angeht.
Im Endeffekt würde ich aber auch mal mit den Lehrern sprechen was die so meinen.