ROOT/ROM-Neuling braucht Hilfe für erste Gehversuche nach Wechsel vom Jailbreak-Lager

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

22.04.2012 18:54:42 via Website

Moin liebe Gemeinde,


schon seit einigen Tagen versuche ich mich in die Marterie des quasi "Jailbreaks" eines Android-Smartphones, nämlich des Rootens einzuarbeiten. Ich gebrauche den Begriff Jailbreak, weil ich bis Ende Dezember eben jene verbotene Frucht mein Eigen nannte...ja, steinigt mich, ich kanns heutzutage selbst kaum glauben

Nun habe ich spaßhalber die 1-Click-Methode des Rootens ausprobiert, aber augenscheinlich besitzt mein geliebtes Galaxy Note eine zu aktuelle Firmware (N7000XXLB2 -handelt es sich dabei um die Firmware-Bezeichnung?).

Wie ist es mir möglich, bzw. welche Firmware werde ich zum Downgrade für diese Root-Methode benötigen?

Sobald ich das geschafft habe: mein Anliegen, diese Schritte zu wagen sind folgende: ich war anfangs unglaublich begeistert von den Möglichkeiten Androids, ohne großartig herumzuhantieren. Mittlerweile nervt mich allerdings das unglaublich träge Verhalten in der Menüführung und bei einigen Apps, versucht habe ich einiges an Tricks, aber anscheinend sollen gewisse ROMs abhilfe schaffen, da Hardware anders beansprucht, und die Software optimal auf verschiedene Bedürfnisse angepasst wird. Des weiteren stört mich allmählich die Touchwiz-Oberfläche. Gibt es bereits eine ICS-Rom, die "nackt, bzw. stock-Android nahekommt und ordentlich an Speed kurbelt?
Leider schaffe ich es noch immer nicht, einen genauen Überblick über das horrende Angebot aus der Android-Szene zu überblicken. Könnt mir mir Tipps geben, was alles für ROMs grob zur Verfügung stehen, was sie anstellen, etc?

Danke fürs durchlesen meines kleinen Hilfeschreis und einen schönen Sonntag noch!

22.04.2012 19:45:40 via Website

Hey :D

zuallererst einmal kann ich dich gut verstehen. Bis vor 2 Monaten war ich auch noch ein iPhone Besitzer und seit den Anfängen in der Jailbreak Szene(Firmware 1.1.1)

Zum Rooten:
Meine Firmware war für den One-Click root auch schon zu neu also hab ich es folgender Maßen gemacht

1. Die Stock Firmware 2.3.5 von ----> Hier besorgt.

2. Diese dann mit Odin geflasht.(Da es die Stock ist gibt es auch kein Gelbes Dreieck)

3. Mit One-Click root(ZergRush) gerootet.


zu deiner Frage wegen der Firmware

Bei N7000XXLB2 handelt es sich nur bedingt um eine Firmware Bezeichnung. Es zeigt die Versionen der Einzelnen Provider an. Mit einer kurzen google Suche weiß ich jetzt zum Beispiel das du ein Freies Galaxy Note hast(ich hoffe das stimmt jetzt sonst blamier ich mich :P) Ich habe z.B N7000XXLA4 --> 3 Austria (und noch ander).
Es ist dazu zu sagen das jeder dieser Firmwares auf deinem Note funktionieren würde da es Firmwares für das N7000(Galaxy Note Europe) sind.

Zu den ROMs. Ich habe sehr viele Programme installiert doch Performance mässig habe ich noch nichts bemerkt. Ich hatte kurzzeitig das AOSP ICS ROM von Imilka. Hat mir auch sehr gut gefallen aber war noch etwas verbugt. Ich werde warten bis das Update auf ICS für das Note kommt und dann schau ich mich nach ROMs um. Dann haben die Developer nemlich einen funktionierenden ICS Kernel um damit zu arbeiten.
Noch kurz dazu. Wenn du dich nach ROMs umschaust achte immer darauf das sie für das N7000(European Galaxy Note) sind und nicht für i717 (AT&T Galaxy Note)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Mfg Elrohir

22.04.2012 20:13:40 via Website

Hey,

danke für die Antwort, das verschafft mir schonmal einen besseren Überblick, und bin froh, dass es noch andere Leidensgenossen der Ausbeuter-Firma gibt :P

Wenn ich also den Root erfolgreich hinbekommen habe, wird die Superuser-App freigeschaltet mit der sich was konkret machen lässt, ohne Roms zu ?flashen?, zu installieren?

Denn der Einwand, auf ICS für das Note zu warten klingt nicht verkehrt, und dutzende Roms möchte ich erst einmal nicht ausprobieren. Gerne möchte ich erfahren, wie ich überflüssige Prozesse wegbekomme, und andere nützliche Dinge anstellen kann (was auch immer möglich ist mit meinem jailbreak-geplagten Wissen)

Edit: Ich habe die alte Firmware erfolgreich geladen, Odin ist bereit, was ist mein nächster Schritt? Laienhaft wirkt Odin ganz und gar nicht auf mich :(

— geändert am 22.04.2012 21:12:18

23.04.2012 17:58:36 via Website

Hallo :D

dieter krebs

Wenn ich also den Root erfolgreich hinbekommen habe, wird die Superuser-App freigeschaltet mit der sich was konkret machen lässt, ohne Roms zu ?flashen?, zu installieren?

Die Superuser-App dient in erster Linie dazu Programmen die Superuser Berrechtigungen zu geben. Das Program selbst macht eigentlich sonst nicht viel. Wenn du dann ein Programm installierst das SU Rechte benötigt bekommst du dann ein Pop-Up von Superuser ob du das zulassen willst. Dabei kannst du auch angeben ob dein Erlauben gespeichert werden soll oder ob er dich immer wieder fragen soll. Dabei gillt, wenn du ein Popup bekommst und du nicht weist um welches Program es sich handelt solltest du ihm die Rechte NICHT geben. Schädliche Programme können mit SU Rechten sehr viel schaden anrichten.



Gerne möchte ich erfahren, wie ich überflüssige Prozesse wegbekomme.

Da kommt jetzt darauf an was du meinst.

  1. Programme die mit der Home Taste geschlossen wurden
    Bei diesem gibt es eine einfache Lösung. Schließe die Programme nicht mehr mit der Home Taste(wie vom iPhone gewohnt) sondern mit der Zurücktaste. Dadurch wird das Programm nicht in den Hintergrund geschoben sondern terminiert.(gekillt)
    Zusätzlich gibt es ein Widget(was schon vorinstalliert sein sollte) das sich "Programm Monitor" nennt. Dieses zeigt dir an wie viele Programme im Hintergrund laufen und mit einem klick darauf werden dir alle angezeigt und du kannst sie schließen. Zusätzlich kannst du auch mit einem click deinen RAM lehren. Sollte aber im normalfall nicht notwendig sein.
  2. Programme die im Hintergrund laufen
    Hier wird es schon etwas komplizierter und diese Programme sollte man normalerweise nicht explizit schliessen müssen. Bei diesen handelt es sich meistens um Dienste.(z.B das Live-Wallpaper, Widgets aber auch kleine Server und Wecker).
    Du kannst sehen welcher dieser Programme gerade läuft wenn du nach >Einstellungen>Anwendungen>Laufende Dienste gehst. Dort kannst du sie dann schliessen indem du einen Dienst auswählst und auf Stop clickst.

    Bitte beachte aber. Schliesse hier keine Dienste von denen du nicht genau weist was sie tun, dort sind nemlich auch System Dienste aufgelistet.
    Und ich wiederhole mich nochmal "diese Programme sollte man normalerweise nicht explizit schliessen müssen"

    Also wenn die obere Lösung funktioniert hier besser die Finger davon lassen


Edit: Ich habe die alte Firmware erfolgreich geladen, Odin ist bereit, was ist mein nächster Schritt? Laienhaft wirkt Odin ganz und gar nicht auf mich :(

Man gewöhnt sich daran ;) Ist jetzt leider etwas schwer hier in Schritten zu erklähren. Ich kann dir dazu Dieses Tutorial empfehlen(leider auf English).

Vergiss dabei nicht das du den USB Treiber dafür installiert haben musst(der bei Kies dabei ist). Gut zu wissen ist auch. Bei einem Firmware Flash werden alle Daten deines ROMs gelöscht. Also Kontakt Daten, Einstellungen, Apps etc. Daten auf der Internen SD bleiben aber erhalten.

Wichtig hier. Mit Odin kann man sein Handy bricken. Also besser 10mal die Tutorials durchlesen bevor man einfach mal so "drauf los flasht".

Ich hoffe ich konnte helfen und wenn du noch Fragen hast werde ich mein bestes tun diese zu beantworten :)

Mfg Elrohir

— geändert am 23.04.2012 17:59:28