Samsung Galaxy Tab 10.1 — Galaxy Tab 10.1N auf ICS flashen

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

26.04.2012 15:13:33 via Website

Hallo,
Ich habe das galaxy tab auf Android 4 geflashet, da das Update von Samsung noch nicht da ist. Flashen bedeutet, dass er die alte Firmeware komplett löscht und die neue draufspielt. Absoluter Käse, denn: Es wurden alle Samsung-Treiber auch gelöscht. Samsung-Apps, Geräte-Kennung alles ist weg. Was vielleicht nicht jedem so klar ist: Die Garantie erlischt, denn es kann da auch die Hardware des Gerätes beschädigt werden. Also nachmal: Finger davon. Ich muss mein GT-P7511 jetzt also kostenpflichtig wegsenden,damit die alte Software wieder drauf kann. Das war mir davor auch nicht so ganz klar.

— geändert am 26.04.2012 15:13:49

15.05.2012 00:09:48 via Website

sry, aber das ist nicht dein ernst, oder?

ich flashe ALLE meine handys und tablets schon seit jahren, ich hatte niemals probleme damit!

wenn du einen garantiefall hast, spiele dein backup des original systems wieder drauf, endroote dein handy/tablet und du kannst die komplette garantie in anspruch nehmen!

wenn dein handy/ttablet so im eimer ist, das ein reroot inkl backup original firmware nicht mehr geht, dann kann samsung oder welcher hersteller auch immer auch nicht mehr feststellen, was auf dem gerät war!

also, ganz entspannt sich durch die landschaft flashen, alles kein thema!

lieben gruß

16.05.2012 15:57:48 via Website

Also ich hatte auch das von Johannes verlinkte CM9 drauf und hatte einen Displayschaden. Hatte es genau so eingeschickt (da Displayschaden) und habe es heute mit angeblichen Software Update wieder bekommen. Softwareupdate bedeutet jetzt ist wieder Android 3.1 drauf :D
Aber sonst kam keinerlei Beschwerde über das flashen....

Mitsubishi Trium Astral Loop -> Siemens C55 -> Sony Ericsson K750i -> Samsung SGH G810i -> Samsung Galaxy Tab 10.1 (P7500) & Samsung Galaxy S3 (I9300) -> waiting for: OnePlus One

16.05.2012 17:06:48 via Website

Christoph J.
Also ich hatte auch das von Johannes verlinkte CM9 drauf und hatte einen Displayschaden. Hatte es genau so eingeschickt (da Displayschaden) und habe es heute mit angeblichen Software Update wieder bekommen. Softwareupdate bedeutet jetzt ist wieder Android 3.1 drauf :D
Aber sonst kam keinerlei Beschwerde über das flashen....

Vielleicht ist denen selber klar, dass es quatsch ist, die Garantie erlöschen zu lassen, wenn man rootet und flasht. Notfalls wird die original ROM geflasht und "ent"rootet und dann schickt man es ein. Ist doch echt nur gegenseitige Verarsche^^.
Man sollte das alles aber halt nur machen, wenn man eine gewisse Grundahnung, nicht unbedingt von Android, Flashen oder Rooten, sondern allgemein von Technik hat. Dann liest man sich in einer halben Stunde in das Prinzip ein und bekommt das dann auch hin. Wenn man aber wirklich gar keine Ahnung von sowas hat, dann sollte man es lieber lassen.

Aktuelles Devices: Nexus 7 2013 (LP 5.0 Stock) & Nexus 5 (LP 5.0 Stock)