Android Systeme sicher? Also PIN, Muster, etc Sperren?

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

19.04.2012 22:32:06

Hallo,

ich verwende ein Samsung Galaxy S2 mit Mustersperre, SIM PIN und F-Secure Anti-Theft App.

Mich interessiert, ob man alle diese Sperren abschalten kann, falls ein Finder es mir nicht zurück gibt.
Ich habe dazu im Internet ein wenig recherchiert und widersprüchliche Informationen dazu bekommen.

Angeblich soll es nämlich möglich sein, entweder dadurch
a) das das Handy auf Werkseinstellungen zurück gesetzt wird
b) Einfach eine neue Firmware aufgespielt wird

und damit der ganzen Schutz ausgehebelt wird. Ist das so? Falls ja, kann ich mir das ja fast gleich
ganz schenken mit der Sicherheit.

Falls a und b nicht funktionieren, gibt es trotzdem eine Möglichkeit die Sicherheitssysteme zu brechen.
Falls ja, wie kann ich das verhindern?! Das Handy soll für einen Finder wertlos sein. Es sei denn, er
gibt es mir wieder und bekommt Finderlohn.

VG
Marvel

PS.
Laut
http://www.zdnet.de/magazin/41550985/p-2/anti-theft-apps-fuer-android-keine-echten-huerden-fuer-diebe.htm
kann man alles umgehen.

— geändert am 19.04.2012 22:48:18

19.04.2012 22:58:11

Sascha
Aber der Hardreset geht doch über das Fastboot menue und somit würde man die Sperren aufheben. Allderings sind damit auch sensibele Daten gelöscht, und darum geht es ja, das deine Daten für andere nicht zugänglich sind.

Na ja, mir geht es darum, dass
a) Kein Finder mit dem Smartphone was anfangen kann. Kann er aber. Es kann es flashen und verkaufen
b) die Daten ausgelesen werden können.

b) geht laut dem zdnet Artikel auch. Lies mal durch.

VG
Marvel

zu a) laut zdnet:
Mit ein wenig Erfahrung lässt sich die Open-Source-Software ClockworkMod jedoch als ROM-Image zusammenstellen, dass man über den Bootloader flashen oder direkt per USB-Kabel starten kann.

Samsungs Android-Handys bieten wenig Hürden. Mit der Software Odin lässt sich jedes beliebige ROM flashen. Fertige ClockworkMod-Images für verschiedene Samsung-Modelle findet man per Google-Suche.

— geändert am 19.04.2012 23:06:25

19.04.2012 23:06:42

Dann nützt Dir keine App, da hilft nur auf das Smartphone aufpassen. Ich nutze seit 2009 ausschließlich Smartphones und seit 1998 Handys und habe kein einziges verloren.
Für mich ist der Schaden wegen Daten schlimmer als das Gerät. Hardware kann man ersetzen, das kostet zwar aber das ist Lehrgeld und man passt beim nächsten mal besser drauf auf.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten

19.04.2012 23:20:40

Du kannst nichts tun, um das Handy mit 100%iger Sicherheit unbrauchbar zu machen. Spätestens mit dem flashen einer neuen Firmware lässt sich jeder Schutz umgehen.
Das sicherste, was du tun kannst, ist eine Anti-Diebstahl App als Systemapp zu installieren (dazu ist Root Voraussetzung).
Dann übersteht sie auch einen Werksreset, aber wie gesagt, durch flashen kann man auch das umgehen.
Aber die Chance, dass sich ein Finder nicht so gut auskennt, und denkt mit einem einfachen Werksreset ist er auf der sicheren Seite, ist denke ich doch recht hoch.