Google Galaxy Nexus — Original Desktop Dock

  • Antworten:37
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

06.04.2012 03:16:42 via App

Da ja nun seit ein, zwei Wochen das original Desktop Dock (endlich) verfügbar ist und ich es mir gerade bei Amazon bestellt habe, möchte ich diesen Thread öffnen, damit man hier darüber diskutieren und Erfahrungen austauschen kann.

Das Dock kommt dank Feiertage und Wochenende wohl erst am Mittwoch, da ich es jetzt aber gerade für 45€ gesehen hatte, musste ich zuschlagen, ich wollte es schon die ganze Zeit haben (ich bin ein absoluter Gadget-Freak und kaufe mir zu jedem neuen Gerät liebend gerne Zubehör), allerdings hat mich der Preis von 60 bis 70 Euro bisher davon abgehalten zu bestellen. Auch 45€ sind noch sehr happig, da ich für 10€ noch ein Ladekabel mit Adapter dazu bestellen musste, da dieses beim Dock nicht dabei ist, was hinsichtlich der UVP von 70€ ein absoluter Witz ist.
Man muss aber sagen, dass das Dock sehr stylish ist und ich außerdem eine Uhr/Wecker für nachts haben möchte. Also ohne das Phone jedes mal hochheben zu müssen usw. was im Schlaf doch eher nervig ist, außerdem ist es durch den Landscape Modus perfekt, um YouTube Videos zu schauen, was ich Abends im Bett doch sehr oft mache.

Hat schon jemand das Dock und Erfahrungen damit? Wer Fragen hat und einen eventuellen Kauf Plan, ist hier ebenfalls richtig, dazu ist der Thread da.

Aktuelles Devices: Nexus 7 2013 (KK 4.4 Stock) & Samsung Galaxy Nexus (JB 4.3 Stock)

10.04.2012 20:46:16 via App

Also das Dock ist heute morgen bei mir angekommen. Qualität und Design sind top (was man bei dem Preis aber auch erwarten darf) und da ich 4.0.4 auf dem Nexus habe, springt es auch sofort in den Dock Mode, wenn man es in das Dock schiebt, d.h. alles, inklusive Homescreens, Apps usw. wird im Landscape Modus dargestellt. Der Audioausgang am Dock funktioniert, wenn man nichts darin einsteckt wird der Lautsprecher vom Nexus verwendet (gab diesbezüglich immer wieder Verwirrung in verschiedenen Foren).
Viel mehr gibt es zum Desktop Dock eigentlich nicht zu sagen. Das alles über die Pogo Pins an der Seite statt über den Micro USB Anschluss funktioniert finde ich toll, ansonsten ist es zugegebenermaßen nicht mehr als ein teures, aber sehr stylishes und edles Gadget für unser aller Lieblings-Smartphone :D

Aktuelles Devices: Nexus 7 2013 (KK 4.4 Stock) & Samsung Galaxy Nexus (JB 4.3 Stock)

10.04.2012 21:53:05 via App

ich habe das Dock schon ein paar Wochen zu hause stehen. als es kam hatte ich noch 4.0.2 drauf, das machte Probleme.
Soweit bin ich mit dem Dock auch zufrieden jedoch hätte ich mir für die Ton Übertragung wieder Bluetooth gewünscht. so war es beim nexus one.
Was ich auch sehr gut empfinde ist die Tatsache, dass über einen adapter der line Ausgang auch als optischer Spdif verwendet werden kann. Klappt wunderbar.

10.04.2012 22:55:59 via App

Hat schon jemand probiert, ob man einen HDMI Adapter, der normal direkt am Micro USB des Phone angeschlossen wird, auch per Anschluss am Dock funktioniert? Ist halt die Frage, ob neben Ton und Strom auch Bild über die Pogo Pins übertragen werden kann.

Aktuelles Devices: Nexus 7 2013 (KK 4.4 Stock) & Samsung Galaxy Nexus (JB 4.3 Stock)

11.04.2012 08:15:15 via App

wo willst du denn diesen Adapter am Dock anschließen? Für diesen Zweck hat Samsung ein Multimedia Dock im Angebot. Dieser Dock verwendet dann aber auch den USB Anschluss und nicht die Pin Verbindung an der Seite des Gerätes.

11.04.2012 12:16:21 via App

Den Adapter an den Micro USB Ausgang des Docks. Mache ich bei meinem Galaxy Tab 10.1 genauso. Tab ins Dock, HDMI Adapter ans Dock. Dann per HDMI Bild auf den Fernseher und Ton mit 3.5mm auf Boxen. Perfekte Lösung finde ich.
Beim Multimedia Dock für das Nexus steht dieses aufrecht und wird per Micro USB gedockt, deswegen gefällt es mir nicht.

Aktuelles Devices: Nexus 7 2013 (KK 4.4 Stock) & Samsung Galaxy Nexus (JB 4.3 Stock)

11.04.2012 12:50:36 via App

Johannes Gehrling
Den Adapter an den Micro USB Ausgang des Docks. Mache ich bei meinem Galaxy Tab 10.1 genauso. Tab ins Dock, HDMI Adapter ans Dock. Dann per HDMI Bild auf den Fernseher und Ton mit 3.5mm auf Boxen. Perfekte Lösung finde ich.
Beim Multimedia Dock für das Nexus steht dieses aufrecht und wird per Micro USB gedockt, deswegen gefällt es mir nicht.

Das wird beim Deskdock nicht gehen da über USB nur der Strom zum laden kommt.

12.04.2012 13:26:52 via App

Jürgen, im Zweifelsfall holst dir das Ding von irgend einem online Dealer. da hast du ja eh 14 tätiges Rückgaberecht.

Dennoch: Meine persönliche Einschätzung ist, dass das Gerät nicht mehr in das Dock passt. Ich habe das hier diskutierte Desk Dock Zuhause stehen und da ist alles auf dem Millimeter genau zugeschnitten.

12.04.2012 13:32:17 via App

Also ich hab den besagten 2000 mAh Akku von Samsung und ins Desktop Dock passt das Phone damit perfekt. Deswegen denke ich dass es auch in das Multimedia Dock passen wird.

Aktuelles Devices: Nexus 7 2013 (KK 4.4 Stock) & Samsung Galaxy Nexus (JB 4.3 Stock)

14.04.2012 13:07:34 via App

Hi ich wollte mal fragen ob das bei euch auch so ist,dass wenn ihr das Handy in die dockingstation steckt das dann immer die uhr an geht. Außerdem geht die auch an wenn ich einen klinkenstecker hinten rein stecke....
ist das bei euch auch oder ins das vllt ein Bug von aokp, welches ich benutze.

Einmal Nexus immer Nexus ;)

14.04.2012 13:16:30 via Website

Das kann man einstellen. Wenn du das Nexus das erste mal ins Dock stellst, geht ein kleines Fenster auf, wo du eine Aktion auswählen kannst (unter anderem die Uhr), die beim eindocken passieren soll. Wenn du dann in diesem Fenster einen Haken bei "Diese Aktion immer durchführen" machst, geht automatisch die Desktop Uhr auf, sobald du das Nexus ins Dock steckst.

Aktuelles Devices: Nexus 7 2013 (KK 4.4 Stock) & Samsung Galaxy Nexus (JB 4.3 Stock)

14.04.2012 13:16:58 via App

Ist normal glaube ich, ist bei mir auch so. Wurde beim ersten anstecken aber gefragt ob Uhr oder Internet Radio gestartet werden soll. Bin aber auch froh darüber, da ich den Standby Bug habe und solang die Uhr läuft bin ich auch erreichbar. ;-)

14.04.2012 13:26:39 via App

Es gibt Apps (wie "Dock Nothingness"), die vorgaukeln eine Dock-App zu sein, aber nichts tun. Dann erscheint beim Einlegen weder die Uhr noch die Frage, aber das Display rotiert (und geht auch irgendwann aus).

16.04.2012 19:17:52 via Website

Hey,

ich habe die gleiche Konfiguration, sprich ein Nexus mit 4.0.4 und dieses Dock. Leider passiert bei mir beim Einsecken nichts dergleichen. Der Akku wird geladen, aber es kommt nicht die erwähnte Abfrage.
Der Homescreen bleibt auch Horizontal. Gehe ich in die Einstellungen (dann dreht sich das Ganze auch :) ) und wähle den Menüpunkt Dock, steht dort, dass das Nexus nicht im Dock wäre.
Hab ich irgendeine Einstellung verpasst? Kennt jemand ähnlich Probleme?

Gruß

Holger

18.04.2012 12:47:59 via Website

Ja, ich hab das Netzteil und Kabel die beim Nexus dabeiwaren genommen. Wie gesagt es lädt ja auch.

Heute morgen hab ich das Nexus mal zurückgesetzt und in den Einstellungen den Signalton fürs Einlegen und Entnahme eingeschaltet.

Ergebnis: Es lädt, aber kein Signalton beim Einlegen. Beim Rausnehmen kam ein Piepser - jetzt aber, nachdem ich meine Apps zurückgespielt habe, auch nicht mehr

19.04.2012 15:53:13 via Website

Meine Meinung zu dem Dock:
  • Stylish: Ja, auf jeden Fall
  • Lieferumfang: dürftig (kein Kabel, kein Netzstecker)
  • Funktionalität: dürftig (mit 4.0.1 kann das Ding eigentlich nur laden)

Mein Galaxy hat sich auch schon einmal aufgehängt, nachdem ich es aus der Dock genommen habe. Irgendwie wurden die Lautsprecher des Phones nicht mehr erkannt, d.h. wenn jmd. angerufen hat, gab es keine Möglichkeit mit demjenigen zu sprechen.

Fazit: Die Dock ist schön, mehr auch nicht