Google Play im Unternehmen nutzen

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

Gelöschter Account

02.04.2012 11:26:25 via Website

Hallo,
ich möchte im Unternehmen Smartphones mit dem Android Betriebssystem nutzen.
Die anzahl der Geräte steht nicht fest, jedoch wird diese im 3 bis 4 stelligen Bereich liegen.
Dies birgt natürlich ein paar Fragen.

- Wie bezahle ich Apps.
- Muss ich Apps. auf jedem gerät erneut Kaufen
- Kann ich Lizenzen für Apps. Kaufen und selbst den Geräten zuweisen
- Benötige ich für jedes Gerät oder jeden Mitarbeiten einen eigenen Account
- Wenn es einen art Firmen Account gibt, muss dieser auf jedem Gerät eigerichtet werden
- Kann ich Berechtigungen zuweisen welche Apps. gekauft bzw. heruntergeladen werden dürfen und welche nicht
- Gibt es generell ein Konzept für Firmen

Vielleicht weiß jemand Antworten auf meine Fragen.
In jedem fall vielen Dank im Vorraus!

03.04.2012 15:26:13 via Website

Oha du wagst dich in gefährliche höhen <_<

Wie die AGB´s die gewerbliche nutzung von Apps regel weiß ich wirklich nicht! Wäre ich jedoch sehr vorsichtig und würde eigentlich grundsätzlich keine Market (Play Store) Apps verteilen da dies auch Datenschutzrisiken birgt (Davon gibts im Smartphone schon genug!)

Bei einer solchen Anzahl an Androiden würde ich dir empfehlen in einem Management Server zu investieren. Dort kannst du die Androiden verwalten und bei einem guten MServer auch die Apps.

Wenn du shcon den Market aktivieren solltest würde ich den Mitarbeitern keinen Zugriff hierauf gewähren da die Sicherheit dann sofort im Eimer ist. Mitarbeiter probieren bekanntlich alles aus <_<.

Also wie gesagt würde ich am besten alle Smatphones per Management Server Administrierieren und den Usern die Rechte so weit wie möglich einschränken. Sodass sie nur speziell ausgewählte Apps starten und benutzen können.

Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!

03.04.2012 15:29:21 via Website

Oha du wagst dich in gefährliche höhen <_<

Wie die AGB´s die gewerbliche nutzung von Apps regel weiß ich wirklich nicht! Wäre ich jedoch sehr vorsichtig und würde eigentlich grundsätzlich keine Market (Play Store) Apps verteilen da dies auch Datenschutzrisiken birgt (Davon gibts im Smartphone schon genug!)

Bei einer solchen Anzahl an Androiden würde ich dir empfehlen in einem Management Server zu investieren. Dort kannst du die Androiden verwalten und bei einem guten MServer auch die Apps.

Wenn du shcon den Market aktivieren solltest würde ich den Mitarbeitern keinen Zugriff hierauf gewähren da die Sicherheit dann sofort im Eimer ist. Mitarbeiter probieren bekanntlich alles aus <_<.

Also wie gesagt würde ich am besten alle Smatphones per Management Server Administrierieren und den Usern die Rechte so weit wie möglich einschränken. Sodass sie nur speziell ausgewählte Apps starten und benutzen können.

Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!

03.04.2012 15:58:17 via Website

Hi,

Bei einer solchen Anzahl an Androiden würde ich dir empfehlen in einem Management Server zu investieren.
Zum Beispiel?

Herzliche Grüße

Carsten

"Keine Termine und leicht einen sitzen." (Glücksdefinition nach Harald Juhnke)

03.04.2012 16:54:42 via Website

Leider lässt mein Geldbeutel einen Test bis jetzt nicht zu :bashful:

Aber ich habe da noch eine Idee! HIER:grin:

Es soll zb. der RIM BlackBerry Enterprise Solution Server funktionieren. Welche einschränkungen der jedoch gegenüber Android hat ist mir nicht bekannt. Der Vorteil ist auf jedenall, dass er BlackBerry, Android und iOS unterstützt!

Gruß

Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!

03.04.2012 16:58:20 via Website

Leider lässt mein Geldbeutel einen Test bis jetzt nicht zu :bashful:

Aber ich habe da noch eine Idee! HIER:grin:

Es soll zb. der RIM BlackBerry Enterprise Solution Server funktionieren. Welche einschränkungen der jedoch gegenüber Android hat ist mir nicht bekannt. Der Vorteil ist auf jedenall, dass er BlackBerry, Android und iOS unterstützt!

Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!

03.04.2012 16:58:45 via Website

Leider lässt mein Geldbeutel einen Test bis jetzt nicht zu :bashful:

Aber ich habe da noch eine Idee! HIER:grin:

Es soll zb. der RIM BlackBerry Enterprise Solution Server funktionieren. Welche einschränkungen der jedoch gegenüber Android hat ist mir nicht bekannt. Der Vorteil ist auf jedenall, dass er BlackBerry, Android und iOS unterstützt!

Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!

05.04.2012 09:47:57 via Website

Google möchte demnächst Unternehmen solche Lösungen bieten. Unter anderem können dann Unternehmen auch eigene Apps auf Firmenhandys verteilen.

Bis dahin würde ich aber einfach mal den Entwickler fragen. Der wird hierfür sicherlich ein Angebot machen, die Apps können dann per Hand (oder eine eigene Lösung, zB eine App die das übernimmt) installiert werden.

— geändert am 05.04.2012 09:48:29

05.04.2012 09:50:33 via Website

Andy N.
Google möchte demnächst Unternehmen solche Lösungen bieten. Unter anderem können dann Unternehmen auch eigene Apps auf Firmenhandys verteilen.

Quelle? Details?

Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!