Google Play Store — Apps bei Goggle Play kaufen ohne Kreditkarte

  • Antworten:66
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

Gelöschter Account

07.07.2012 00:35:24

vorneweg: ich hab mir nicht den ganzen fred durchgelesen, man möge mir also verzeichen wenn meine "lösung" schon vorkam...

ich habe die tage über eine "prepaid" kreditkarte gelesen, die nur knapp (einmalig) 10 euro kostet. diese kann an tankstellen bezogen werden und mit diese kann so wie ein prepaidhandy aufgeladen werden.

mit ihr kann überall dort gezahlt werden, wo visa akzeptiert wird.

die kosten betragen 4% der aufgeladenen geldmenge. dh wenn du 25€ auflädst zahslt du 1€ gebühr.

man kann diese prepaidkreditkarte auch per überweisung aufladen, dann kostet es nur max1€, lohnt sich also wenn man mehr als 25€ aufladen will.

leider ist mir der name entfallen aber sie muss wohl von der firma visa sein...einfach mal googlen...wenn ich die zeitschrift am montag im büro finde melde ich mich sonst auch wieder

ich werde mir diese kreditkarte definitv auch zulegen, da sie keinerlei persönliche daten enthält und auch keinen bezug zum eigenen konto hat. gerade für den "kleinscheiss" im appstore denke ich ist es eine ideale geschichte...

07.07.2012 10:46:20

Eine Kreditkarte, auch Prepaid, hat immer Bezug zu einer Person, sprich Du musst dafür Deine Adresse hergeben.

Eine anonyme Kreditkarte gibt es nicht.

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

08.07.2012 15:42:34

Carsten Müller
Eine Kreditkarte, auch Prepaid, hat immer Bezug zu einer Person, sprich Du musst dafür Deine Adresse hergeben.

Eine anonyme Kreditkarte gibt es nicht.
Das ist nicht korrekt. Meine VISA-Karte von der Tanke ist anonym, läuft auf den Namen "MEINE KARTE", wurde bar aufgeladen und kann nicht einer Person zugeordnet werden:
http://www.mywirecard.com/visa.html

— geändert am 08.07.2012 15:43:17

08.07.2012 15:56:57

Jenner
Carsten Müller
Eine Kreditkarte, auch Prepaid, hat immer Bezug zu einer Person, sprich Du musst dafür Deine Adresse hergeben.

Eine anonyme Kreditkarte gibt es nicht.
Das ist nicht korrekt. Meine VISA-Karte von der Tanke ist anonym, läuft auf den Namen "MEINE KARTE", wurde bar aufgeladen und kann nicht einer Person zugeordnet werden:
http://www.mywirecard.com/visa.html
Aha, interessant...

Okay, dann nehme ich mein Geschwafel von oben gerne wieder zurück...

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

21.07.2012 17:00:49

Jenner
Carsten Müller
Eine Kreditkarte, auch Prepaid, hat immer Bezug zu einer Person, sprich Du musst dafür Deine Adresse hergeben.

Eine anonyme Kreditkarte gibt es nicht.
Das ist nicht korrekt. Meine VISA-Karte von der Tanke ist anonym, läuft auf den Namen "MEINE KARTE", wurde bar aufgeladen und kann nicht einer Person zugeordnet werden:
http://www.mywirecard.com/visa.html
was wiederum gegen die AGB verstößt.
von daher nicht unbedingt ratsam, v.A. wenn man größere Geldmengen aufladen will.

22.07.2012 11:05:28

Hallo zusammen,

das man Apps nun leider nicht mehr über jede Prepaidkarte kaufen kann, habe ich leider heute Morgen erfahren als ich mein Restguthaben sinnvoll verballern wollte, da ich auf eine Karte von der Telekom wechsel. Gut heissen muss man das aber nicht. Vor der Umstellung auf den Playstore ging das nämlich problemlos. Hierfür fehlt mir leider jegliches Verständnis:(.
Bleibt nur zu hoffen das man dies nochmal ändert.. bzw. dann wird es für mich eh zu spät sein. Mit der Hoffnung je mehr sich negativ äußern, das es jemanden interessiert, schreibe ich dies hier einfach mal dazu. Auch wenn es sicher zwecklos ist^^. bleibt nur die Frage, warum wurde es überhaupt geändert? sorry.. bin grad ein klitzewenig gefrustet.. aber deshalb geht die Welt natürlich nicht unter, ausser das ich jetzt ein paar Euro an E Plus verschenke^^. Die Idee mit der Karte von der Tankstelle gefällt mir, man lernt nicht aus. Wäre für mich die einzige Option des Bezahlens, weil ich ganz sicher keinerlei personenbezogene Karteninfos übers Handy senden werde/würde. Im Grunde schneiden sie sich damit ins eigenen Fleisch, die Umsätze kann ich mir vorstellen sind garantiert gesunken. In diesem sinnlosem Sinne*sorry*:grin:.

LG
Sandra

22.07.2012 17:38:40

Wieso kann man nicht mehr über jede Prepaid Karte kaufen?

Der PLAY Store hat gar keine Möglichkeit zu prüfen, ob Prepaid oder Charge. Kreditkarte ist Kreditkarte...

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

27.07.2012 22:31:20

Mein Nameist
Jenner
Meine VISA-Karte von der Tanke ist anonym, läuft auf den Namen "MEINE KARTE", wurde bar aufgeladen und kann nicht einer Person zugeordnet werden:
http://www.mywirecard.com/visa.html
was wiederum gegen die AGB verstößt.
von daher nicht unbedingt ratsam, v.A. wenn man größere Geldmengen aufladen will.
Nein, wenn ich die Karte wie vorgesehen an der Tanke kaufe, auflade und einsetze, verstoße ich doch nicht gegen die AGB!
Ich zitiere mal die Webseite:
Und so einfach geht’s:

Kaufen
Holen Sie sich Ihre mywirecard 2go Visa an einer der vielen Verkaufsstellen, zum Beispiel an Tankstellen oder Kiosken und laden Sie die Karte direkt beim Kauf mit einem ersten Guthaben auf. Übrigens: Die erste Aufladung beim Kauf im Handel ist völlig kostenlos.
Aktivieren
Aktivieren Sie Ihre mywirecard 2go Visa. Einfach per SMS übers Handy oder hier auf der Website unter Gekaufte Karte aktivieren. Die Karte ist nach der Aktivierung ein Jahr lang gültig.
Loslegen
Jetzt zahlen Sie mit Ihrer mywirecard 2go Visa überall, wo man Visa akzeptiert. Im Handel, im Reisebüro in der Fußgängerzone und natürlich auch im Internet.
Genau das habe ich gemacht! Genau der vom Anbieter vorgesehene Weg. Was soll daran jetzt gegen die AGB verstoßen? Eine namentliche Registrierung ist weder nötig noch vorgeschrieben.

— geändert am 27.07.2012 22:35:11

09.08.2012 21:47:05

Hallo alle zusammen.

Ich bin neu hier und habe folgendes Problem.
Ich möchte eine App im Play Store kaufen, bekomme aber immer nur angezeigt das ich eine Kreditkarte hinzufügen soll, möchte sie aber mit der Handyrechnung bezahlen.
Ich habe schon Kontakt mit Vodafone, Samsung und Goggle aufgenommen. Es kann oder will mir keiner weiter helfen. Vodafone redet als von irgendeinem Problem mit dem bezahlen im Play Store was im Herbst 2012 behoben wird, aber davon weiss weder Samsung noch Goggle etwas.
Ist schon irgendwie komisch oder.

Hoffe mir kann hier jemand weiter helfen.

15.08.2012 15:19:52

Hallo,
ich bin auch neu hier und brauch eure HILFE!

Seit Tagen versuche ich auch Apps über meine Telekomrechnung zu bezahlen.
Alle Foren über dieses Thema eigentlich schon gelesen.
Was ich bis jetzt gemacht habe:

Gerät gerootet, um Schreibrechte in Build.prop zu bekommen.
Build.prop geändert.
In Play Store über Anwendungen Stopp erzwungen und Daten gelöscht.
Konto bei Google hinzugefügt u.s.w.

Ich hoffe mir kann einer sagen was ich noch machen muß!

Gruß
Dietmar

15.08.2012 20:09:15

Servus Dietmar,

erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum. Vielleicht wäre deine Frage im speziellen Forum vom S2 besser aufgehoben.
Hier geht's zum S2-Forum, falls du es nicht schon selbst gefunden hast. Mit Root und editieren der build.prop bist du ja schon weit vorangekommen.

Diesen Thread schon gelesen?

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Phone: GT-I9300 || Tab: GT-P7501 ||

19.08.2012 17:52:39

Fabian Fäßler
hallo kann mir wer sqagen wie das geht in androit was über die telekom kaufen geht danke im vorraus
In Android was? Außerdem: Ich habe gelesen: "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man kann sie frei benutzen, aber sie ist kein Open Source, d.h. du darfst sie nicht frei modifizieren oder in veränderter Form veröffentlichen." Das solltest du auch befolgen.

— geändert am 21.08.2012 11:24:52

Use your imagination.

05.09.2012 14:01:26

Marco Starmann
Hallo alle zusammen.

Ich bin neu hier und habe folgendes Problem.
Ich möchte eine App im Play Store kaufen, bekomme aber immer nur angezeigt das ich eine Kreditkarte hinzufügen soll, möchte sie aber mit der Handyrechnung bezahlen.
Ich habe schon Kontakt mit Vodafone, Samsung und Goggle aufgenommen. Es kann oder will mir keiner weiter helfen. Vodafone redet als von irgendeinem Problem mit dem bezahlen im Play Store was im Herbst 2012 behoben wird, aber davon weiss weder Samsung noch Goggle etwas.
Ist schon irgendwie komisch oder.

Hoffe mir kann hier jemand weiter helfen.

Gibt es hierzu etwas Neues? Ich kann seit Wochen nur mit Kreditkarte bezahlen.
Vodafone baut in letzter Zeit wohl nur noch Scheiße.

06.09.2012 11:11:12

Das Problem habe ich bei o2 auch (Google ubd o2 schieben sich gegenseitig die Schuld zu) und ich kann mir keine Apps mehr über die Handyrechnung kaufen. Am besten, du versuchst erst die üblichen Sachen (unter Einstellungen-Anwendungen-Google Play Store Cache leeren, Daten loeschen, Aktualisierungen deinstallieren) und wenn das nicht funktioniert, kannst du Prepaidkarten benutzen, z.B. mywirecard.com, die man erst aufladen muss bevor man diesen Betrag wieder abbuchen kann (keine Gefahr von riesigen Abbuchungen).

mfg

Chris