Samsung Galaxy S2 — Wie löscht man wirklich alles?

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyBentwortet

14.03.2012 20:40:14 via Website

Hallo, nachdem ich schon mehrmals geflasht habe, und auch werksreset etc. ist mir aufgefallen, das rommanager sicherungsdateien dennoch auf dem handy sind, sowiedie ganzen ordner auf der sd karte. hab jetzt überall gesucht, aber keine wirkliche hilfe, das was die alle sagten, mit tastencode, werkseinstellungen zurücksetzen wipen etc, hat meine sd card nicht völlig gelöscht. hab das gefühl das hier noch teile der cyanogenmods drauf sind.
kann ich die interne sd bedenkenlos formatieren? oder ist dann der efs ordner auch weg, daten sind egal, die kann man per google und kies synchronisieren, aber nicht das das handy nicht mehr geht, wenn ich das tue!!!
vielleicht hat ja jemand einen link von euch wo alles genaustens erklärt ist...und einfach zu verstehen :D
danke im vorraus...

14.03.2012 20:51:49 via Website

Also so wie du es schreibst ist des doch sehr verwirrend.

Sag uns doch erst mal lieber wie du vorgegangen bist.

Flashen? Mit was? Recovery oder Odin?

Wenn du dir Sorgen um den efs Ordner machst, dann sichere ihn doch einfach auf deinem PC oder so.
Mit Odin gibt es die Möglichkeit die Partitionen neu zu formatieren.
Mit der ClockworkMod Recovery kannst du zusätzlich zu Factory Reset noch die System Partition und glaube auch die interne SD formatieren.

PS: Flasht du ROMs mit Touchwiz und dann mal wieder ohne (wie z.B. CyanogenMod), dann empfiehlt es sich die System Partition zusätzlich zu formatieren, da es zu Probleme führen kann. Habe selbst schon paar mal die Erfahrung machen müssen.

— geändert am 14.03.2012 20:54:13

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

14.03.2012 20:52:16 via Website

Tim

kann ich die interne sd bedenkenlos formatieren? oder ist dann der efs ordner auch weg, daten sind egal, die kann man per google und kies synchronisieren, aber nicht das das handy nicht mehr geht, wenn ich das tue!!!
Hi Tim!
Also, wenn du deine Daten irgendwo gespeichert hast, bzw. es eh kein Problem ist die wieder nachträglich hinzuzufügen, kannst du den USB-Speicher formatieren. (In Einstellungen unter Speicher->USB-Speicher formatieren)
Das Gerät geht danach natürlich immer noch.

— geändert am 14.03.2012 20:53:26

Mit @Dropbox haben Sie immer alles dabei, was Sie brauchen. Die Anmeldung ist kostenlos. https://db.tt/qfPVpZbX oder https://db.tt/8RdKzXeD

14.03.2012 20:52:26 via Website

danke eine frage mit ner gegenfrage beantworten. ich will doch nur wissen ob ich bedenken los die interne formatieren kann und ob dann auch die alten sicherungsdateien weg sind, von den roms die ich gebackuped habe!!!
sicherlich haben die kein selbstzerstörungsfunktion eingebaut, aber wenn ich überlege, wie schnell man das handy bricken kann( ich weiss das aus eigener erfahrung), dann frage ich lieber einmal zu viel!!!

14.03.2012 20:53:23 via Website

Holger S.
Tim

kann ich die interne sd bedenkenlos formatieren? oder ist dann der efs ordner auch weg, daten sind egal, die kann man per google und kies synchronisieren, aber nicht das das handy nicht mehr geht, wenn ich das tue!!!
Hi Tim!
Also, wenn du deine Daten irgendwo gespeichert hast, bzw. es eh kein Problem ist die wieder nachträglich hinzuzufügen, kannst du den USB-Speicher formatieren. (In Enstellungen unter Speicher->USB-Speicher formatieren)
Das Gerät geht danach natürlich immer noch.

MERCI... genau das wollte ich wissen.. und dann sind alle ordner weg von apps, die ich garnicht mehr drauf habe ? ja ne?

14.03.2012 20:54:27 via Website

Tim
Holger S.
Tim

kann ich die interne sd bedenkenlos formatieren? oder ist dann der efs ordner auch weg, daten sind egal, die kann man per google und kies synchronisieren, aber nicht das das handy nicht mehr geht, wenn ich das tue!!!
Hi Tim!
Also, wenn du deine Daten irgendwo gespeichert hast, bzw. es eh kein Problem ist die wieder nachträglich hinzuzufügen, kannst du den USB-Speicher formatieren. (In Enstellungen unter Speicher->USB-Speicher formatieren)
Das Gerät geht danach natürlich immer noch.

MERCI... genau das wollte ich wissen.. und dann sind alle ordner weg von apps, die ich garnicht mehr drauf habe ? ja ne?
Ja.
Also wenn man z.B: Zedge und div. Wallpapers drauf hatte sind die dann weg.
Probier mal, und dann löschen wir den Rest auch noch<ggg>:P

— geändert am 14.03.2012 20:55:44

Mit @Dropbox haben Sie immer alles dabei, was Sie brauchen. Die Anmeldung ist kostenlos. https://db.tt/qfPVpZbX oder https://db.tt/8RdKzXeD

14.03.2012 20:55:52 via Website

Tim

MERCI... genau das wollte ich wissen.. und dann sind alle ordner weg von apps, die ich garnicht mehr drauf habe ? ja ne?

Ja, diese sind im Normalfall in /sdcard/Android und /sdcard/data zu finden.

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

14.03.2012 20:59:43 via Website

Holger S.
Tim
Holger S.
Tim

kann ich die interne sd bedenkenlos formatieren? oder ist dann der efs ordner auch weg, daten sind egal, die kann man per google und kies synchronisieren, aber nicht das das handy nicht mehr geht, wenn ich das tue!!!
Hi Tim!
Also, wenn du deine Daten irgendwo gespeichert hast, bzw. es eh kein Problem ist die wieder nachträglich hinzuzufügen, kannst du den USB-Speicher formatieren. (In Enstellungen unter Speicher->USB-Speicher formatieren)
Das Gerät geht danach natürlich immer noch.

MERCI... genau das wollte ich wissen.. und dann sind alle ordner weg von apps, die ich garnicht mehr drauf habe ? ja ne?
Ja.
Also wenn man z.B: Zedge und div. Wallpapers drauf hatte sind die dann weg.
Probier mal, und dann löschen wir den Rest auch noch<ggg>
danke holger, ich werds gleich testen, nach 3 mal bricken habe ich keine angst mehr...
@ ENRICO: hab das aller erste mal gerootet, geflasht erste mal vor 2 wochen. via odin cyanogenmod. wollte downgraden. = brick...
mit anleitung alles wieder zum laufen gebracht. versucht backup von rommanager einzuspielen.... ( brick), wieder alles von vorne ohne sicherungsdatei ... jetzt kam die polenversion. alles gut soweit, nur habe ich irgendwie seit ics w lan probleme, mein schwager hat das selbe handy, der kommt mit blueputdroid nicht in die ps3, ich schon. mein w lan will sich des öfteren garnicht verbinden, seins tut es 2 etagen höher, in einer sekunde. ich bin 2 meter neben dem router
deswegen wollte ich jetzt jeden scheiss der da noch drauf ist, mit alten apps und deren backups löschen, ohne gleich wieder alles von vorne machen zu müssen, was das flashen angeht, einstellen und synchronisieren stört mich nicht, habe ich in einer woche durch die bricks schon 5 mal gemacht oder so!!!
danke für die schnellen antworten

— geändert am 14.03.2012 21:01:35

14.03.2012 21:04:08 via Website

Tim
danke holger, ich werds gleich testen, nach 3 mal bricken habe ich keine angst mehr...
Da brickt sich nichts.:grin:
Da wird eben nur die interne SDCARD eg. USB-Speicher formatiert und die ganzen Dateien u. Ordner der alten APPs gelöscht.
Musst halt die APPs die du wieder drauf haben willst neu installieren. Selbsterklärend :bashful:

— geändert am 14.03.2012 21:04:17

Mit @Dropbox haben Sie immer alles dabei, was Sie brauchen. Die Anmeldung ist kostenlos. https://db.tt/qfPVpZbX oder https://db.tt/8RdKzXeD

14.03.2012 21:04:51 via Website

DANKE EUCH... damit zählt dieser thread als beantwortet :D

p.s.:
hab jetzt mal formatiert, da ist ja alles noch da!?!
also einstellungen meine ich...sobald man app anklickt kommt wieder ein ordner nach dem anderen... jetzt weiss ich wenigstens, das da kein scheiss mehr drin ist..., also danke nochmal...kewle sache das


pps: ah wenn ich eine app anklicke funzt sie nur nicht mehr richtig...gut...dann kann ich ja wieder meine alte 2.3.6 flashen, die war bisher am stabilsten bei mir... :D und dann kan samsung sich ruhig zeit lassen mit der deutschen ics und das nochmal überholen und richtig machen :D

— geändert am 14.03.2012 21:34:39

14.03.2012 22:03:47 via Website

Wenn du ein NAND Backup via Recovery bzw. ROMManager flasht werden alle Daten die auf dem Telefon sind (außer SD-Karte) gegen die vom Backup ersetzt.

Da bleibt also nichts altes übrig. Diese Backups sind Images (ein Abbild des Telefonspeichers zum Zeitpunkt des Backupvorgangs).

CyanogenMod flasht man nicht über Odin (ist mir zumindest noch nicht unter gekommen), sondern über die Clockwork Recovery (CWM) oder über den ROM Manager der diese Recovery automatisiert startet.

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.