[APP] Arrow - Die App die weiß, wo Du geparkt hast

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

23.02.2012 20:28:08

Arrow ist die erste App für Android, die automatisch Deine Parkplatzposition abspeichert. Das Handy muss nicht herausgeholt werden und die Position abgespeichert werden, Arrow erledigt das von selber. Wenn Du dann einmal nicht mehr weisst, wo Du geparkt hast, einfach die App starten.

Arrow Homepage


Features

  • Speichert Parkplatzposition automatisch ab
  • Historie der gespeicherten Parkplätze
  • Minimaler Batterieverbrauch


Android Markt

Arrow im Android Markt




Screenshots

23.02.2012 20:43:59

Es ist nicht die erste App, die automatisch die Parkposition speichert. Car Finder AR macht das schon seit 2 Jahren...

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

23.02.2012 21:15:00

Bisher muss man bei allen Car Finder Apps entweder mit dem Handy interagieren um die Position abzuspeichern oder es gibt die Möglichkeit beim Disconnect von Bluetooth abzuspeichern.

Arrow ist die erste App, die ohne weiteres Hinzutun, Setup oder zusätzliche Geräte die Parkposition abspeichert.

23.02.2012 21:31:53

Hi Thomas,

Thomas B.
betonung liegt mE auf

automatisch... das Handy muss nicht herausgeholt werden

:bashful:
Ist auch bei Car Finder AR so.

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

23.02.2012 21:40:28

Carsten Müller
Hi Thomas,

Thomas B.
betonung liegt mE auf

automatisch... das Handy muss nicht herausgeholt werden


:bashful:
Ist auch bei Car Finder AR so.

Herzliche Grüße

Carsten

Vielen Dank erst mal für Deinen Kommentar!

Arrow ist tatsächlich die erste und bisher einzige App, die ohne Setup oder Interaktion von alleine Deine Parkposition abspeichert.

Bitte probier es doch einfach mal aus und lass mich wissen, wie es Dir gefällt.

Gruss,
Mark

24.02.2012 07:52:11

Thomas B.
merke: Carsten hat immer recht :lol:
Nein, habe ich nicht.

Ich finde es nur befremdlich, dass man sich mit Superlativen schmückt, die einer Überprüfung nicht standhalten.

Da wird mit "einzige App" geworben, die das könne. Und das stimmt eben nicht. Jetzt wird hier zwar eingeschränkt auf "einzige die das kann, ohne xyz zu tun". In der Market Beschreibung steht jedoch noch immer diese falsche Aussage. Und womöglich nicht mal unbewusst.

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

24.02.2012 09:15:26

:grin:
Wenns mit mir schon soweit gekommen ist, dass ich vergessen habe, wo ich geparkt habe, dann bitte lieber eine App, die mich mit ruhiger Stimme zur nächsten Demenzklinik führt! Aber zu Fuss! :smug:

:kid:

if all else fails, read the instructions.

24.02.2012 09:27:52

Hi Klaus,

ich brauche das zum Erinnern an den Parkplatz auch nicht.

Aber es ist mitunter praktisch, auch Tage und Wochen später noch nachvollziehen zu können, wann man wo war.

Deshalb läuft bei mir Car Finder AR, die Lösung ist sehr cleveres gemacht.

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

24.02.2012 09:30:54

Hi Mark,

ausprobiert. Die App ist schick gemacht. Allerdings speicherte sie von vier Standorten bisher nur einen.

Woran orientiert sich die App?
An einer Kombination aus Koordinaten, Geschwindigkeit der Fortbewegung und Distanz?

War meine Fortbewegung zu langsam oder die Distanz zu kurz?

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 24.02.2012 09:31:07

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

24.02.2012 09:36:01

Carsten Müller
ich brauche das zum Erinnern an den Parkplatz auch nicht.

Ok...ich probiere das auch mal aus....weil ich ja grad in der Phase bin, für alles eine App zu brauchen B)

if all else fails, read the instructions.

24.02.2012 09:47:40

Arrow ist aktuell für diesen Zweck übrigens nicht geeignet, weil Datum und Uhrzeit nicht protokolliert werden.

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

24.02.2012 18:10:59

Carsten Müller
Hi Mark,

ausprobiert. Die App ist schick gemacht. Allerdings speicherte sie von vier Standorten bisher nur einen.

Woran orientiert sich die App?
An einer Kombination aus Koordinaten, Geschwindigkeit der Fortbewegung und Distanz?

War meine Fortbewegung zu langsam oder die Distanz zu kurz?

Herzliche Grüße

Carsten

Hi Carsten,

erst mal Danke, dass Du es ausprobiert hast!

Deine Fortbewegungsgeschwindigkeit spielt keine Rolle, Du musst allerdings mindestens eine Minute fahren, bevor es als solches registriert wird. Nach dem Parken muss das Auto verlassen werden und eine Distanz von ca. 15m zurückgelegt werden, dann wird der Parkplatz abgespeichert. Falls das nicht das Problem war bei Deinen Fahrten, lass mich es mich bitte per eMail wissen (in den App Einstellungen kannst Du mich direkt anmailen), damit ich das Problem beheben kann.

Vielen Dank!

Mark

— geändert am 24.02.2012 19:54:46

24.02.2012 18:14:59

Carsten Müller
Arrow ist aktuell für diesen Zweck übrigens nicht geeignet, weil Datum und Uhrzeit nicht protokolliert werden.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich freue mich wirklich, dass Du so viel Feedback gibts, Danke dafür.

Datum und Uhrzeit werden schon mitgespeichert. Die Anzeige variiert, bis 24 Stunden nach dem Parken, wird angezeit wie lange es her ist, dass man geparkt hat (etwa 1h 21min), danach wird dann Uhrzeit und Datum ausgegeben. Da Du die App noch nicht so lange hast, konntest Du das natürlich nicht sehen ;)

In der Historie kann man sich dann alle Parkplätze, wie lange man jeweils gefahren ist und wann man geparkt hat ansehen.

Viele Grüße,

Mark

24.02.2012 18:18:56

Carsten Müller
Thomas B.
merke: Carsten hat immer recht :lol:
Nein, habe ich nicht.

Ich finde es nur befremdlich, dass man sich mit Superlativen schmückt, die einer Überprüfung nicht standhalten.

Da wird mit "einzige App" geworben, die das könne. Und das stimmt eben nicht. Jetzt wird hier zwar eingeschränkt auf "einzige die das kann, ohne xyz zu tun". In der Market Beschreibung steht jedoch noch immer diese falsche Aussage. Und womöglich nicht mal unbewusst.

Herzliche Grüße

Carsten

Hallo Carsten,

ich verstehe Deinen Einwand, dass auch gewisse andere Car Finder Apps in Kombination mit Bluetooth im Auto und den entsprechenden Einstellungen die Möglichkeit haben, automatisch die Parkposition abzuspeichern. Arrow hingegen speichert immer automatisch die Parkposition ab und ist die erste und im Moment einzige App, die das kann.

Gruss,

Mark

— geändert am 24.02.2012 19:28:07

24.02.2012 20:41:22

Hi Mark,

DANN formuliere es in der Beschreibung einfach anders: erste und einzige App, die automatisch ohne Bluetooth Trigger speichert.

Wobei ich für mich das mit dem Bluetooth Trigger doch besser finde, weil es einfach stromsparender ist.

Ich habe Arrow jetzt erstmal wieder gelöscht, weil ich keinen Mehrwert erkenne, dummerweise aber häufigere GPS Abfragen registriere, die den Akkuverbrauch in die Höhe treiben.

Danke für die Info, dass nach 24 Stunden die Zeiten auch angezeigt werden.

A proportional Zeiten: irgendwas stimmt da noch nicht. Die App hat bei mir vier Parkvorgänge, die jeweils nur drei, vier Minuten dauerten, mit 23 bis 33 Minuten angezeigt. Addiert hätte ich lt. App zwei Stunden unterwegs gewesen sein müssen, obwohl es nur eine halbe Stunde war...

Kleiner Tipp noch : Bau einen Export der Parkhistorie ein, das könnte für Fahrtenbuchführer von Vorteil sein.

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

26.02.2012 18:20:58

Carsten Müller
Hi Mark,

DANN formuliere es in der Beschreibung einfach anders: erste und einzige App, die automatisch ohne Bluetooth Trigger speichert.

Wobei ich für mich das mit dem Bluetooth Trigger doch besser finde, weil es einfach stromsparender ist.

Ich habe Arrow jetzt erstmal wieder gelöscht, weil ich keinen Mehrwert erkenne, dummerweise aber häufigere GPS Abfragen registriere, die den Akkuverbrauch in die Höhe treiben.

Danke für die Info, dass nach 24 Stunden die Zeiten auch angezeigt werden.

A proportional Zeiten: irgendwas stimmt da noch nicht. Die App hat bei mir vier Parkvorgänge, die jeweils nur drei, vier Minuten dauerten, mit 23 bis 33 Minuten angezeigt. Addiert hätte ich lt. App zwei Stunden unterwegs gewesen sein müssen, obwohl es nur eine halbe Stunde war...

Kleiner Tipp noch : Bau einen Export der Parkhistorie ein, das könnte für Fahrtenbuchführer von Vorteil sein.

Herzliche Grüße

Carsten

Hallo Carsten,

danke erst mal wieder für Deine ausführlichen Infos.

Bluetooth Trigger sind natürlich stromsparender, obwohl man auch sagen muss, dass Arrow auch so einen sehr geringen Batterieverbrauch hat. Der Nachteil von Bluetooth Triggern ist, dass das nur in Fahrzeugen funktioniert, die auch Bluetooth haben und man das erst einrichten muss. Da Du das bereits für Dein Auto getan hast, ist der Mehrwert natürlich gering, außer Du fährst öfter auch mal andere Autos.

Bezüglich der Anzeige der Zeiten: die Zeit, die man geparkt hat gibt die vergangene Zeit vom aktuellen Zeitpunkt aus an. Nachdem ich Deine Nachricht gelesen habe und mir das ganze noch mal angesehen habe, finde ich auch, dass man es genauso interpretieren könnte wie Du es getan hast. Ich werde die Darstellung abändern, so dass das eindeutig ist.

Die Exportfunktion wird in einer der nächsten Updates kommen, danke für die Idee.

Vielen Dank noch mal für Dein Feedback!

Viele Grüße,
Mark

26.02.2012 19:02:02

Hi,

ich würde begrüßen, wenn

- Parkzeitpunkt (Uhrzeit Beginn des Parkvorganges) und
- Parkdauer (Stunden / Minuten)

angegeben werden würden.

Die Differenz zwischen Parkzeitpunkt und jetzt ist m. E. nicht sonderlich hilfreich...

Zum Akkuverbrauch: Ich spürte da schon einen signifikanten Verbrauch. Deshalb käme diese Lösung so für mich dauerhaft nicht in Frage. Klar ist der Bluetooth Trigger natürlich auf eine Bluetooth Verbindung im Auto angewiesen. Wenn die aber da ist, ist das m. E. die deutlich effektivere Lösung.

Aber - ich hab's schon mal gesagt: Schick ist Deine App!

Herzliche Grüße

Carsten

"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)

28.02.2012 03:30:42

Carsten Müller
Hi,

ich würde begrüßen, wenn

- Parkzeitpunkt (Uhrzeit Beginn des Parkvorganges) und
- Parkdauer (Stunden / Minuten)

angegeben werden würden.

Die Differenz zwischen Parkzeitpunkt und jetzt ist m. E. nicht sonderlich hilfreich...

Zum Akkuverbrauch: Ich spürte da schon einen signifikanten Verbrauch. Deshalb käme diese Lösung so für mich dauerhaft nicht in Frage. Klar ist der Bluetooth Trigger natürlich auf eine Bluetooth Verbindung im Auto angewiesen. Wenn die aber da ist, ist das m. E. die deutlich effektivere Lösung.

Aber - ich hab's schon mal gesagt: Schick ist Deine App!

Herzliche Grüße

Carsten

Hallo Carsten!

Ich finde Deine Idee mit Parkzeitpunkt/Parkdauer sehr gut und werde das in die nächste Version einbauen.

Das selbe gilt für den Bluetooth Trigger, auch das wird in der nächsten Version kommen.

Ich poste dann hier wieder wenn alles soweit ist - bis dahin erst noch mal vielen Dank für Dein wertvolles Feedback.

Viele Grüße,
Mark