Was haltet ihr von Billig-Tablets?

  • Antworten:32
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

24.02.2012 13:19:18 via App

Und nochmal: man bedenke das Einsatzgebiet. Ich besitze schon ein Tablet. Gut, teuer, bla. Nun kommt ein billiges dazu zum testen, basteln, Kleinigkeiten. Und mal so nebenbei: das ipad kommt auch aus China. Blasphemie! :-)

24.02.2012 14:03:46 via Website

Viel Dinge kommen aus China. Es kommt nur darauf an, welche Firma es ist, die da herstellen lässt.
Kann man also nicht gerade vergleichen. :P

Im übrigen will dir doch keiner etwas ausreden, der Thread heist aber nun mal "Was haltet ihr von Billig-Tablets?"
Und genau das beschreibe ich hier...:wink:

29.02.2012 11:00:28 via Website

Ja, erstmal ausprobieren hat mich letztlich auch zum Androidsüchtling gemacht.

Ich habe mir mein Tablet als Prämie für Meinungsumfragen bei einem Meinungsforscher zuschicken lassen, da ich gerade keine Kohle dafür locker machen konnte. Zumindestens wäre die einzige Alternative ein Promarkt-Angebot im Wert von 80,-- € mit einem 30 Mhz Prozessor gewesen.

Ich wollte erstmal sehen, ob ich so ein Ding überhaupt gebrauchen kann, oder ob es nach zwei Wochen in der Ecke liegt.

Nach fast fünf Monaten ist das Tablet immer noch fast jeden Tag in Gebrauch.

Falls ich mir einen Nachfolger zulgen würde dann hätte der aber ein feature mehr: Eine integrierte Kamera zum Dokumente einscannen bzw. Fotokopieren.:)

01.03.2012 00:00:54 via App

Danke fuer die Antworten Leute.
Ich denke ich werd mir das Venus Pad kaufen, fuer den preis bekommt man nirgends was besseres, außerdem ist ja wie gesagt nicht alles schlecht was aus china kommt. Ich werde dann fuer interessierte ein unboxing Video machen und hier posten. mfg

Xiaomi Mi2s | Miui-Germany V5|

16.03.2012 09:14:33 via Website

Ich weiß nicht, ob ein Billig-Tablett zwangsläufig als "Schrott" deklariert werden muß.

Es kommt eben drauf an, ob man erstmal testen will, ob man sowas überhaupt brauchen kann.

Und dann hängt es vom Einsatzbereich ab.

Ich kenne den Neupreis meines Easypad 1200 nicht, gebraucht steht es beim Amazon für ca. 130,-- €.
Bis auf die fehlende Kamera und das praktisch nicht vorhandene Handbuch (ohne Androidpit ist man da erledigt), bin ich mit der Performance vollauf zufrieden.
OK, die Touchscreen-resistant (Also links oben draufhauen, um den rechten unteren Buchstaben auf dem Bildschirm einzugeben) ist definitiv nicht mehr stand der Technik, mein Samsung-Star Handy hat sogar ne modernere.

Ich nutze es fast täglich, und wenn ich damit beim Chillen im Wohnzimmer Youtube-videos gucke.