HTC Desire HD — App-Updates wegen "Speichermangel" teilweise nicht möglich

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

19.02.2012 14:48:24 via Website

Hallo liebe Andoid-Pit-Gemeinde,

seit geraumer Zeit habe ich ein seltsames Problem. Mein DHD behauptet, dass es noch 150MB freien internen und 4GB SD-Speicher hat. Versuche ich jetzt, diverse Apps zu updaten (Google-Maps, Flash-Player) wird das Datenpaket zwar geladen, sobald aber die Installation beginnt, taucht die Fehlermeldung "Nicht genügend Speicherplatz verfügbar" auf. An Kaspersky liegt es vermutlich nicht. Das Problem bestand schon vor der Installation. Ich bin mir sicher, dass das Problem mit dem vorletzten System-Update aufgetaucht ist.

Weiß jemand von Euch genaueres oder hat eine Idee, woran es liegen könnte? Das Gerät ist in keinster Weise manipuliert. Es ist ein originales, brandingfreies.

Vielen Dank schonmal im Vorraus für Eure Mühen!

20.02.2012 01:39:03 via App

die einzige Idee die ich habe wäre ein softreset. dazu während dem Betrieb einfach den Akku für 10 Sekunden entnehmen und dann wieder starten. Bei einigen Sachen hilft das Recht gut. wenn das nicht hilft musst du auf die Profis warten da hilft ein Laie wie ich nicht viel.

20.02.2012 11:58:30 via Website

Was bzw. wieviele Apps hast du denn auf den DHD installiert?

Ich habe bei 60 Apps noch rund 800 MB intern frei.

Vielleicht solltest du mal probieren (sofern möglich), Apps auf die SD auszulagern.

21.02.2012 06:39:30 via Website

Guten Morgen Torsten,

ich hab gerademal 22 heruntergeladene Apps drauf, die allesamt auf der SD-Karte liegen, plus halt die System-Apps. Wäre da eine Liste hilfreich, welche Apps das alles sind?

Matthias, vielen Dank für die Idee. Werde ich nachher mal ausprobieren.

Danke euch für die Antworten bisher! :)

24.02.2012 00:37:30 via Website

Hi TazZ,

die Apps sind allesamt soweit möglich auf der SD-Karte. Zumindest laut diesem Assistenten. Und die ganzen Infodinger, also sowohl die oberflächeneigene Anzeige als auch "Android System Info" zeigen mir an, dass im internen Speicher noch 130MB frei sind, im RAM 103MB und auf der SD-Karte knapp 3GB. Download-Cache 116 von 133MB frei. Ich hab jetzt mal einfach die drei speichermäßig größten Apps gelöscht und siehe da, die Updates haben funktioniert. Wobei alle Apps laut System eben auf der SD-Karte waren.
Von den 22 Apps sind übrigens 19 kleiner als 1MB ;). Hier mal eine aktuelle Liste:

3G Watchdog (Richard Gruet)
Adope Air (Adope Systems)
Adope Flash Player 11 (Adope Systems)
Adope Reader (Adope Systems)
Android System Info (ElectricSheep)
Barcoo Scanner (Barcode Scanner)
Burger King DE (BURGER KING Beteiligungs GmbH)
Dolphin Browser HD (Dolphin Browser)
File Expert (Geek Software Technology Inc.)
Google Maps (Google Inc.)
Google Search (Google Inc)
GPS Test (Chartcross Limited)
i-nigma ( 3GVision)
Lärmmessung - Sound Meter (Smart Tools co.)
LEO Wörterbuch (Leo GmbH)
mehr-tanken (webfactor media UG)
My Piano (Borce Trajkovski)
Twitter (Twitter, Inc.)
Wasserwaage (Antoine Vianey)
YouTube (Google Inc.)
Merck PSE HD (Merck KGaA)
Kaspersky
Google Sky Map



Hi Sascha,
das mit der Speicherkarte hatte ich auch erst vermutet. Ein paarmal kam es vor, dass manche Apps urplötzlich einfach "verschwunden" waren und mein Notiz-Widget mich aufforderte, eine SD-Karte einzulegen. Interessanterweise konnte ich aber nach wie vor die Bilder von der SD-Karte ansehen und die Dokumente öffnen. Das war alles auf einer 8GB Class4 Karte von Sandisk. Die hab ich gegen eine andere Karte des selben Typs ausgetauscht. Das Problem besteht aber weiterhin.
Das Problem, dass Du in dem anderen Thread beschrieben hattest, hatte ich übrigens vor zwei Jahren auf meinem HD2. Exakt so, wie Du es beschreibst, nur ohne den WLan-Faktor. Da passierte es spontan und endete, als ich die 2GB gegen 8GB austauschte.

Im März soll ja sowieso ein Update auf ICS kommen. Vielleicht löst sich das Problem dann ja von selbst. Die Geduld werde ich erstmal aufbringen, bevor ich noch waghalsige Manipulationen an dem Gerät wage ;).

Vielen Dank erstmal für Eure Beteiligung!!! :)

24.02.2012 09:32:41 via Website

Ist merkwürdig.

Es sind zwar ein paar speicherintensive Apps dabei (Flash, Maps, Youtube), aber daran dürfte es nicht liegen.

Probier doch mal DiskUsage. Vielleicht findest du ja damit den Übeltäter.

Bei dieser Problematik wirst du das ICS-Update nicht installiert bekommen. Wenn schon Apps den Speichermangel melden, was sagt dann erst ein Systemupdate?

— geändert am 24.02.2012 09:35:21

24.02.2012 11:22:26 via Website

Hi Torsten,

ich bin mir fast sicher, dass das Systemupdate keine Probleme machen wird. Diese Problematik mit den Updates betrifft bisher nur einzelne Apps wie den Flash-Player und Google Maps.

Youtube verwende ich garnicht. Wäre das keine "System-App", hätte ich sie schon längst gelöscht. Genauso wie diese ganzen Facebook- und Twitterdingens.

Danke für den Tipp mit DiskUsage! :) Aber da wird mir genau das selbe angezeigt. 129MB intern frei und 3GB auf der SD-Karte.

24.02.2012 11:45:46 via Website

Daniel Nawu
ich bin mir fast sicher, dass das Systemupdate keine Probleme machen wird.


Denke, leider doch. Es wird nicht genug Platz für den Download eines Systemupdates vorhanden sein.

Daniel Nawu
Diese Problematik mit den Updates betrifft bisher nur einzelne Apps wie den Flash-Player und Google Maps.

Logisch. Das sind ja auch die Apps, die am meisten Speicherplatz belegen. Bei mir sind es 12,8MB und 11,7MB.

Daniel Nawu
Youtube verwende ich garnicht. Wäre das keine "System-App", hätte ich sie schon längst gelöscht. Genauso wie diese ganzen Facebook- und Twitterdingens.

Auch bei Nichtnutzung sind solche Apps drauf und blockieren Speicher.

Daniel Nawu
Aber da wird mir genau das selbe angezeigt. 129MB intern frei und 3GB auf der SD-Karte.

Das war schon klar. Mit dieser App kannst du aber rausfinden welche App wieviel Platz belegt. Wenn man den Übeltäter kennt, kann man gezielter nach einer Lösung suchen.

17.08.2012 17:29:12 via Website

Soooodele, jetzt ist doch einige Zeit vergangen und es gibt ein neues Detail. Mittlerweile hab ich das Handy zum zweiten Mal auf Werkszustand zurückgesetzt (AUS-Knopf und Leiser-Knopf gedrückt, dann 'Factory Reset'). Das Problem taucht jetzt nicht mehr so oft auf, aber immernoch.

Heute hab ich die Kiste mal wieder platt gemacht. Die meisten Apps, die ich davor auf dem Gerät hatte, habe ich mittlerweile wieder installiert - auf dem Handyspeicher. Eben wollte ich die ganze Geschichte mit der "Zusätzlichen Speicherplatz bereitstellen"-Funktion im Speichermenü die Apps auf die SD-Karte (16GB, Class 10, vor einer Woche gekauft) verschieben.
9GB frei, auch laut dem ES Datei Explorer. Die Apps waren insgesamt so an die monströsen 12MB groß. Plötzlich motzt der Assistent "Da SD-Karrtenspeicher voll ist, die Applikation kann nicht zur SD-Karte verschoben werden. Stellen sie zusätzlichen Speicherplatz auf der SD-Karte bereit und führen Sie den Assistenten erneut aus." What the fuck??

Nachdem ich den Assistenten jetzt fünf mal hab laufen lassen, sind tatsächlich alle verschiebbaren Apps auf der SD-Karte.

Kann es sein, dass der SD-Slot, bzw. die Speicherverwaltung irgend einen Schaden hat?