Motorola Milestone — MILESTONE langsam - Umstieg auf CM 7?

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

11.11.2011 11:06:10

Hallo zusammen :bashful:

mein Steinchen is mittlerweile 1,5 jahre in meinem besitz, froyo is a scho drauf und ich bin FAST zufrieden, wenn mein stein net so langsam wäre^^

Habt ihr auch so Performance-Probleme?Anwendungen (vorallem zurück auf den HOME-SCREEN dauert seine Zeit :wacko::wacko:) Ebenso wenn man Telefonieren möchte oder Nachrichten lesen möchte,...

Spiele auch momentan mit den Gedanken, mein Stein zu "rooten" und ggf. CM 7 draufzuspielen.

Meine Fragen dazu:

Würde sich das lohnen? (wird die Perfomance besser?)
Ist CM 7 Englisch oder is das auf Deutsch?
Wie sieht es mit dem Akkuverbrauch aus? (mein Stein hält net mal nen Tag aus!)

Oder gibts es Alternativen?
Muss noch Anmerken, dass i bis jetzt noch keine Erfahrungen damit gemacht habe, nur das ein oder andere gelesen (auch wie man "rootet")

Würd mich um euer Feedback sehr freuen! :grin:

11.11.2011 12:43:42

Antonio S.

Meine Fragen dazu:

Würde sich das lohnen? (wird die Perfomance besser?)
Ist CM 7 Englisch oder is das auf Deutsch?
Wie sieht es mit dem Akkuverbrauch aus? (mein Stein hält net mal nen Tag aus!)

Oder gibts es Alternativen?

Hallo!

Also ich schlage vor dass du den CM 6 erstmal probierst, denn der lief (zumindest zu meiner Stein-Zeit) besser als CM 7. Beim ersten Start des Handys mit CM kannst du die Sprache wählen, also auch deutsch. Die Performance ist auf jeden Fall besser, und es gibt unendlich viele Einstellungsmöglichkeiten.

Alternative wäre MIUI - wenn du den Look magst.

11.11.2011 13:38:07

Hi zusammen,

ich bin vor ca. 3 Wochen auf CM7 umgestiegen, weil mir mein Stein (damals schon gerootet) auch ziemlich lahm vor kam. Hab bei einem Freund mit neuem Androidsmartphone das höhere Android gesehen und war voll neidisch.
Daher habe ich mich länger eingelesen in das Thema root und CM7 und mich durch einige Anleitungen gewühlt.

Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Während ich mit der alten Android-Version öfters Verzögerungen beim Starten und Schließen von Apps hatte, öfters mal neustarten musste und der Akku fast keinen ganzen Tag durchielt.
Sieht es jetzt viel viel besser aus.
Starten und Schließen von Apps läuft sehr flüssig, auch mit Animationen.
Der Akku hällte trotz häufiger Verwendung einen kompletten Tag und hat dann noch fast 30% übrig.

Die neuen Einstellungen sind toll, endlich einen schönen informativen Lockscreen.

Hab das ganze Prozedere auch dafür genutzt, alte nicht verwendete Apps runter zu schmeißen und durch andere zu erstetzen. Gefühlsmäßig hab ich jetzt noch mehr Apps, die aber alle gut Platz haben.

CM7 ist auf deutsch.

Ich finde, die Mühen haben sich gelohnt. War für mich als Laien war es zwar ein Akt mit dem root und dem neuen Mod, aber das Endergebnis ist super. Wenn du rootest und ein nandroid-backup machst, kannst du auch wieder zurück zu dem alten Android wechseln. (hab das versehentlich ausgewählt und durfte dann nochmal von vorne anfangen mit dem CM7, war aber gut zum üben :*) )

13.11.2011 19:21:42

Sarah B.
Hi zusammen,

ich bin vor ca. 3 Wochen auf CM7 umgestiegen, weil mir mein Stein (damals schon gerootet) auch ziemlich lahm vor kam. Hab bei einem Freund mit neuem Androidsmartphone das höhere Android gesehen und war voll neidisch.
Daher habe ich mich länger eingelesen in das Thema root und CM7 und mich durch einige Anleitungen gewühlt.

Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Während ich mit der alten Android-Version öfters Verzögerungen beim Starten und Schließen von Apps hatte, öfters mal neustarten musste und der Akku fast keinen ganzen Tag durchielt.
Sieht es jetzt viel viel besser aus.
Starten und Schließen von Apps läuft sehr flüssig, auch mit Animationen.
Der Akku hällte trotz häufiger Verwendung einen kompletten Tag und hat dann noch fast 30% übrig.

Die neuen Einstellungen sind toll, endlich einen schönen informativen Lockscreen.

Hab das ganze Prozedere auch dafür genutzt, alte nicht verwendete Apps runter zu schmeißen und durch andere zu erstetzen. Gefühlsmäßig hab ich jetzt noch mehr Apps, die aber alle gut Platz haben.

CM7 ist auf deutsch.

Ich finde, die Mühen haben sich gelohnt. War für mich als Laien war es zwar ein Akt mit dem root und dem neuen Mod, aber das Endergebnis ist super. Wenn du rootest und ein nandroid-backup machst, kannst du auch wieder zurück zu dem alten Android wechseln. (hab das versehentlich ausgewählt und durfte dann nochmal von vorne anfangen mit dem CM7, war aber gut zum üben :*) )


hi,

nach welcher anleitung bist du gegangen???

15.11.2011 17:03:49

Hi Antonio,

also ich bin für den CM7 der Anleitung gefolgt [hoffe das ist jetzt keine Schleichwerbung]
http://www.handy-faq.de/forum/motorola_milestone_forum/175575-how_to_cyanogenmod_milestone.html

Hatte mir einige verschiedene Anleitungen angesehen, aber die war für mich (trotz Anfäger auf dem Gebiet) einigermaßen nachvollziehbar und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Auch einige Beiträge der nachfolgenden Disskusion waren sehr hilfreich. Einstellen der quertz-Tastatur, nachinstallieren von GoogleApps, ...
Und schließlich halten sie alle Links und Downloads aktuell, so das ich mir sicher war, die richtigen Versionen für mein Milestone zu erhalten.

mfg Sarah

— geändert am 16.11.2012 16:35:30 durch Moderator

17.11.2011 14:53:07

Hi ihr,

nutze CM6 und CM7 fürs Milestone, seit es die gibt.
Hier ein paar Tipps, wie das Milestone aus meiner Sicht brauchbar wird..

Probleme des Milestones: gelockter Kernel, unfähige Leute bei Motorola und zu wenig RAM..

Hier eine grobe Anleitung, die ich vllt. wenn ich mal einen update gemacht habe um details erweitere.

++Installiere CM7 - wie erfährst du schon irgendwie
++Installiere dann den Zeam Launcher (braucht weniger RAM)
++Entferne die ganzen unnötigen Systemapps (Motorola Portal, Music (wenn du ohnehin ein anderes Programm nutzt), cyanogen tipps, und den mitgelieferten Launcher..)
Du kannst das über einen Dateimanager mit Rootrechten, in der Konsole oder mit OpenRecovery bewerkstelligen.
++wähle in den Cyanogen Leistungseinstellungen den Governor "smartass" setze den max. CPU takt auf 800 wenn dir Laufzeit wichtig ist. Home Anwendung NICHT persistent setzen, wohl aber die MMS-Anw.
++passe unter Bildschirm Einstellungen die automatischen Helligkeitsstufen an
++befasse dich mit dem Undervolting Thema in /etc/init.d/10coverclock..

soo.. noch ist das Gerät zum Haare raufen - darum:
++das V8 Supercharger Script besorgen -> http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1250276
Terminal öffnen:
su
cd /pfad/zum/V8script
sh V8script.sh
wähle die Nummer von Multitasking settings.
danach Nr. 18 zum rebooten.

So.. und jetzt kannst du staunen :D Tatsächlich brauchbar, und der Home Launcher ist sogar bei Internetradio+Navigation+chatapplikation ohne Zeitverzögerung und Neuaufbau zuverlässig zu erreichen.

Viel Spaß

22.11.2011 21:20:29

Sarah B.
Hi Antonio,

also ich bin für den CM7 der Anleitung gefolgt [hoffe das ist jetzt keine Schleichwerbung]
http://www.handy-faq.de/forum/motorola_milestone_forum/175575-how_to_cyanogenmod_milestone.html

Hatte mir einige verschiedene Anleitungen angesehen, aber die war für mich (trotz Anfäger auf dem Gebiet) einigermaßen nachvollziehbar und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Auch einige Beiträge der nachfolgenden Disskusion waren sehr hilfreich. Einstellen der quertz-Tastatur, nachinstallieren von GoogleApps, ...
Und schließlich halten sie alle Links und Downloads aktuell, so das ich mir sicher war, die richtigen Versionen für mein Milestone zu erhalten.

mfg Sarah

die hab i a mit gesehen :D

dankeschön, werd mich evtl. nächste woche damt näher beschäftigen und mein milestone rooten^^
bin auf das ergebnis gespannt wie es sich dann "anfühlt" :grin:

— geändert am 16.11.2012 16:35:43 durch Moderator

25.11.2011 19:40:49

Whats App zieht voll am internen Speicher.
Ebenso Maps und Facebook.
Ok FB update braucht man nicht aber die Goodies wie Check In bei Mapsupdate sind schon tool.
Habe auch Motonav Vollversion.
Das will ich nicht verlieren.
Mein Hauptproblem manchmal sehr träge, liegt wohl an einigen Apps im Hintergrund.
Go Launcher ist halt schnell, hat aber auch wieder 5 MB
Werd mich jetzt evtl. vor oder nach dem Urlaub an Flashen des MiSt. ranmachen.

27.11.2011 11:57:38

Es gibt zwei möglichkeiten:

1. Du rootest und übertaktest auf 800 oder 1000Mhz, das bringt schon einiges.
2. Du spielst Cyanogenmod (7) drauf.

Beides wird dein Handy beschleunigen, ich vermute es ist aber etwas anderes, dass dein Handy hier ausbremst: der RAM.
Das Milestone ist mit 256MB RAM nur schlecht bemessen und damit muss man haushalten.
Du musst also etwas auf den RAM achten, von da aus würde ich dir von MIUI abraten, da ich da immer nur zwischen 20 und 40MB frei hatte.

Wie haushalte ich am besten mit dem RAM?
1. keine Widgets! Die meisten widgets brauchen die Host anwedung im Hintergrund am laufen
2. keine Hintergrunddienste. Viele Apps wie z.b. Whats app, twitter oder facebook laufen im Hintergrund die ganze Zeit mit. Falls du diese Apps trotzdem nutzen willst kannst du ihnen mit root und der app "gemini app manager" die Rechte zum selber starten entziehen.
3. keine Unnötigen spielereien, lass alles so wie es war, themes usw. belasten das handy nur noch mehr

16.04.2012 15:23:28

nach etlichen monaten bin i endlich dazu gekommen mein stein zu rooten. war auch mein allererstes mal,... und nach langen lesen, vielen skeptischen blicken hat es gefunzt :grin:

jetzt wart i noch auf meinen adapter für mei micro-sim, dann tobe ich mich auf meinen neuen stein so richtig aus :)

muss i irgendwas beachten???

19.04.2012 22:44:48

öhm, mal ne frage, wie bekmme ich die apps auf meinen stein? o.O

der androidmarket fehlt völlig,...

EDIT:

hab jetzt per apk.datei den market installiert, nur i kann überhaupt kein google-konto erstellen,...

— geändert am 19.04.2012 23:33:51