Erfahrungen mit Fyve als Alternative zu O2o

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyBentwortet

08.11.2011 21:07:39 via Website

Hallo zusammen,

ich nutze zur Zeit den Tarif O2o mit dem Internetpaket M (300MB HSDPA, danach GPRS) als Postpaidtarif für mein Desire HD. Bin auch eigentlich sehr zufrieden damit, wäre nicht der schlechte Netzausbau (3G nervt, GSM ist gut) hier in der Innenstadt. Vorher habe ich "auf dem Land" gewohnt und war mit der Verbindung immer zufrieden.

Daher suche ich eine Alternative, möglichst im Netz von Vodafone. Dabei fiel mir der Discounter Fyve ins Auge.
Günstige Minuten-/SMS-Preise von 9ct und die Surfflat mit 500MB vor Drosselung für den gleichen Preis (10€) wie bei O2 locken mich. Dazu darf ich auch noch Tethering nutzen, was mit dem Paket bei O2 verboten ist.

Da ich aber nicht die Katze im Sack besorgen und außerdem meine Rufnummer nicht umsonst portieren möchte die Frage, ob schon jemand Erfahrungen mit Fyve, der Surfflat und nem Android-Device hat?
Speziell würde mich interessieren, ob es irgendwelche Einschränkungen bei der Nutzung des Internets gibt, wie z.B. gesperrte Ports, Einschränkung von Messaging (Whatsapp, ICQ).

Ich gehe sonst immer nach der Devise: Never touch a running system... daher hätte ich gerne, dass alles so läuft wie vorher, jedoch ab dann mit besserer Netzabdeckung, geringeren Einheitspreisen, höherem Freivolumen und dem Zusatz Tethering :-)

Weiterhin würde mich auch noch folgendes interessieren:
Derzeit nutze ich ja einen Postpaid-Tarif, d.h. ich verbrauche und bezahle auch nur das verbrauchte, bzw. Grundpreis für das Internetpaket.
Fyve ist jedoch Prepaid, d.h. zur Bezahlung der Surfflat muss auch immer genug Guthaben vorhanden sein. Nun dachte ich mir, da man ja auch seine Kontodaten hinterlegen kann, kann man es ja als "pseudo-Postpaid" laufen lassen, dass, wenn kein Guthaben mehr vorhanden ist, es automatisch aufgeladen wird.
Nun würde mich aber interessieren wann das Guthaben dann zur Verfügung steht: direkt nach Unterschreitung des Mindestbetrags (bäm und schon is das Guthaben direkt wieder aufgeladen), oder wird gewartet, bis der Betrag vom Bankkonto gebucht wurde? Wäre ja blöd, wenn am Ende des Monats nur noch 9€ vorhanden sind und daher die Surfflat (10€) nicht gebucht wird, da zu wenig Guthaben vorhanden ist, bzw. dann solange gewartet wird, bis die Buchung vom Bankkonto eintrifft...

Vielen Dank für Eure Berichte ;-)
Gruß Oli

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

08.11.2011 22:13:43 via Website

Gibt keinerlei Einschränkungen, alles funktioniert so wie es soll.
Automatisches Aufladen gibt es auch, wann das allerdings passiert, weiß ich nicht. Ich lade nur mit ganz normalen Vodafone CallNow-Karten auf.

08.11.2011 22:18:58 via Website

Kurt_C_Hose
Gibt keinerlei Einschränkungen, alles funktioniert so wie es soll.
Automatisches Aufladen gibt es auch, wann das allerdings passiert, weiß ich nicht. Ich lade nur mit ganz normalen Vodafone CallNow-Karten auf.

Vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir schon zum großen Teil weiter :-)

Bleibt nur noch die Frage mit der Aufladung, jemand ne Antwort?

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Gelöschter Account

09.11.2011 05:58:22 via App

Nicht direkt zielführend, aber hast Du schonmal callmobile angeschaut? Die bieten auch das, was Du brauchst (zzgl. 10 freiminuten pro Monat). Das Guthaben wird automatisch aufgeladen und steht sofort zur Verfügung (vom Konto wird es dann 1 Tag später abgebucht). Das sollte aber bei fyve nicht anders sein.
Bin damals übrigens wegen den gleichen Gründen von o2 zu Vodafone (callmobile) gewechselt (mit dem Desire HD).

VG,
Jörg

— geändert am 09.11.2011 05:59:15

09.11.2011 07:32:49 via Website

Jörg A.
Nicht direkt zielführend, aber hast Du schonmal callmobile angeschaut? Die bieten auch das, was Du brauchst (zzgl. 10 freiminuten pro Monat). Das Guthaben wird automatisch aufgeladen und steht sofort zur Verfügung (vom Konto wird es dann 1 Tag später abgebucht). Das sollte aber bei fyve nicht anders sein.
Bin damals übrigens wegen den gleichen Gründen von o2 zu Vodafone (callmobile) gewechselt (mit dem Desire HD).

VG,
Jörg

Danke für den Tipp, werde ich mir auch mal anschauen.

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln