Motorola Flipout - Speicherkarten Problem

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

01.11.2011 22:56:59

Also ich hab letztens bemerkt, dass als ich meine Kamera an meinen Computer angeschlossen habe, sich alle Ordner in eine Verknüpfung umgewandelt haben.
Ich hab irgendwie gedacht, jaa das wir an der Kamera liegen.
Dann hab ich die Speicherkarte von der Kamera in mein Handy rein gemacht und mein Handy an meinen Laptop angeschlossen.
Da wurden die Ordner auch in Verknüpfungen umgewandelt. Als ich dann meine richtige Speicherkarte von meinem Handy in mein Handy reingemacht habe, und mein Handy an meinen Laptop angeschlossen habe, waren wieder alle Ordner nur Verknüpfungen.

Das wäre ja alles kein Problem, wenn ich die Verknüpfungen öffnen könnte, kann ich aber nicht .

und jetzt hab ich 3 Fragen:

- Hattet ihr das auch schon mal?
- Denkt ihr das würde wieder normal werden wenn ich die Speicherkarte formartiere ?
- wenn ich meine Speicherkarte formartiere; werden dann auch apps gelöscht ?

02.11.2011 16:42:12

Hmm, und die Verwirrung wird all jene verwirren, die nicht wissen, ähm, und niemand wird wirklich genau wissen, wo diese kleinen Dinge zu finden sind, die verknüpft sind mit einer Art von Handarbeitszeugnis, das durch die Verknüpfung verknüpft ist. (Life of Brian)

Also ich habe jetzt nicht so ganz kapiert, was da bei Dir abgeht. Was für "Verknüpfungen" sind da wo verknüpft? Und wohin?

- Nein, ich hatte sowas noch nicht
- Das kann ich vielleicht beantworten, wenn ich verstanden habe, was genau Du wirklich meinst
- Da Du in Deinem Profil leider keine genaueren Daten zu Deinem Gerät (Android-Version etc.) hinterlegt hast: Jain.

Zum dritten Punkt: Wenn Du Apps mit App2SD o.ä. dorthin "ausgelagert" hast, gehen die natürlich über die Wupper. Andernfalls sind sie im internen Speicher Deines Androiden abgelegt, und ihnen passiert dabei nichts. Hast Du einmal geschaut, ob Du von Deinem Flipout noch normal auf die Karte zugreifen kannst? Vielleicht ist es ja nur ein Problem von... (jetzt muss ich wieder raten) ...dem Windows(?) auf Deinem Laptop?

03.11.2011 17:57:25

Also auf der Speicherkarte sind ja immer Ordner wo die Fotos und Videos gespeichert sind.
und diese Ordner wurden in eine Verknüpfung umgewandelt. Aber der Original Ordner ist nicht dabei ?!
und diese Verknüpfungen kann ich nicht öffnen! Ich klicke mehrmals drauf, aber es geeht einfach über-
haupt nicht! :(
und da ich diese Bilder und Videos immer auf meinem Laptop speichere ... muss das doch irgendwie gehen.
Also es ging die ganze Zeit einwandfrei und plötzlich ... sowas!

Ich habe ein Motorola Flipout und android ... welche Version ... weiß ich nicht :( ?

Ja ich kann ganz normal meine Videos und Fotos angucken; umbennen, verschieben usw.
Windows 7... Laptop Packard bell :D
Also ich bin erst 14... und ich kenn mich nicht so gut damit aus ... aber ich will umbedingt das es wieder funktioniert :)
Danke im Vorraus!

08.11.2011 11:28:28

Jetzt kommen wir ein Stück weiter. Unter Android 2.1 (was Du in Deinem Profil angegeben hast), gibt es noch kein App2SD. Das Formatieren der Speicherkarte sollte daher keine Apps löschen, da die ausschließlich im internen Speicher abgelegt sind. Dennoch wären natürlich alle auf der Karte befindlichen Daten weg.

Ich sehe aber auch, dass Du nur von einem Zugriff unter Windows sprichst. Wie hast Du die Karte denn unter Windows angebunden? Direkt mit einem Kartenleser, oder über das USB-Kabel? Und kannst Du auf Deinem Flipout die Ordner korrekt sehen? Dann gäbe es, WLAN vorausgesetzt, nämlich noch eine weitere Möglichkeit des Datenaustauschs: Du installierst Dir beispielsweise ES Datei Explorer. Damit kannst Du die Dateien und Verzeichnisse auf Deinem Androiden verwalten. Außerdem kann die App über WLAN direkt auf Deine Windows-Freigaben zugreifen: Du müsstest also unter Windows nur ein Verzeichnis entsprechend freigeben, und der ES-Dateiexplorer würde das automatisch finden. Dann kannst Du die Daten von Deinem Flipout direkt auf den Windows-Rechner kopieren.

Denkbar wäre natürlich auch der umgekehrte Weg: Schau Dir einmal Remote Web Desktop(Gray Theme) an. Auch diese App kannst Du auf Deinem Androiden installieren. Nach dem Start kannst Du dann aus dem Webbrowser auf Deinem Windows-PC direkt auf das Flipout zugreifen, und auch Dateien herunterladen.

11.11.2011 12:53:11

Jaaaaaa es funktioniert wieder! :D

Also ich wollte die Speicherkarte erstmal formatieren, und dann versuchen wenn das nicht geht, die Programme die Sie mir vorgeschlagen haben zu installieren. Also als ich dann Die Speicherkarte formartiert habe, ein Bild gemacht & an meinen Rechner geschlossen habe, ging alles wie gewohnt :D

Es sind zwar leider alle schönen Bilder& Video gelöscht worden ... aber die waren ja so&so nicht mehr zu retten.

Achtung!:
Mein Laptop ist deswegen kaputt gegangen. Auf der Speicherkarte war ein Virus (WORM). Dieser hat meinen Laptop beschädigt und musste deshalb in die Reperatur geschickt werden! Ich weiß nicht woher er kam, vielleicht geht er grade im Internet herum. Mein Anti-Virus System (Avira) konnte diesen Virus leider nicht entfernen.