Eee Pad Slider — Jetzt kaufen oder noch warten???

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

22.10.2011 18:22:09

Hallo zusammen!

Der Titel sagt eigentlich schon (fast) alles...

Bin anhand der Reviews und eines kurzen "Tests" des Gerätes bei Media Markt so gut wie entschlossen, mir den Slider zu kaufen.
Da ich aber nicht sonderlich gut informiert bin über die allgemeine Entwicklung in der Tablet-Branche, wollte ich die "Wissenden" gern fragen, ob Dieses Grät denn auch auf längere Sicht zu empfehlen ist und nicht schon in 4-8 Wochen technisch überholt.
Oder vielleicht kommt in den nächsten Wochen ein ganz ganz tolles neues Gerät, auf das sich das Warten lohnt??

Mit meinem Handy bin ich ja "etwas" auf die Nase gefallen...
Grundsätzlich sagt mir das Backflip-Konzept zu und die Tastatur ist super, aber das herumkrebsen auf Android 1.5 fängt an, wirklich zu nerven.
Ja ich weiß, hier gibt es sehr ausführliche Anleitungen zum rooten und updaten, aber ich hab da (noch) ziemliche Hemmungen wegen der Garantie.

P.S.: Gibts eigentlich ne Tethering-App für Cupcake, damit ich über das Slider surfen könnte?

Vielen Dank schonmal im voraus für die (hoffentlich hilfreichen ;-) ) Antworten

Matze

22.10.2011 20:41:44

Nabend,
also was ich dir sagen kann ist das als nächstes ein neuer Prozessor für die
Tablets geplant ist mit Codenamen Kal-EL (kommt glaub ich aus dem Superman-Universum :D )
Meines wissens sind aber noch keine Tablets mit neuer Hardware in den nächsten 2 Monaten zu
erwarten. Bekanntlich geht das aber schnell.
Falls jemand was anderes weiß kann er es ja gerne posten hier :)

Die bisherigen Android Tablets haben alle mehr oder weniger (meistens nur Änderungen im vorh. SPeicher)
die gleiche Hardware und ich denke auch das für das Slider es auch ein Update auf ICS (Android 4) geben wird.

Ich persönlich habe das Slider gegen das Xoom getauscht. Obwohl der Slider ja Schwerer ist hab ich das bisher
noch keine Sekunde bereut.. die Tastatur und der richtige USB-Port sind wirklich klasse..
Akku-Laufzeit finde ich auch mehr als in Ordnung.

gruß
Guido

23.10.2011 17:22:02

ja, die Tastatur ist für mich auch ein Hauptkaufargument.
Touchscreen hin oder her, nichts geht über den Comfort einer richtigen Tastatur (das merke ich täglich bei meinem Backflip ;-) ).

Was den USB-Port betrifft: Daß er Wechseldatenträger und eine Maus erkennt hab ich ja schon gesehen/gelesen.
Aber funktioniert auch ein Hub? Darüber hab ich noch nichts gefunden...

23.10.2011 17:42:15

Der USB Anschluss gibt sich als Host. Du kannst also auch externe Festplatten etc. anschließen - genau wie bei jedem Computer :)

P.S.: Zu deiner Unsprünglichen Frage: Ich würde jetzt kaufen und nicht mehr warten - hast du dir auch das Transformer von Asus angeguckt?

— geändert am 23.10.2011 17:43:37

23.10.2011 20:56:49

Mr.
Der USB Anschluss gibt sich als Host. Du kannst also auch externe Festplatten etc. anschließen - genau wie bei jedem Computer :)

P.S.: Zu deiner Unsprünglichen Frage: Ich würde jetzt kaufen und nicht mehr warten - hast du dir auch das Transformer von Asus angeguckt?


ja, das Transformer hab ich mir auch angeschaut.
Aber da isses halt so: Entweder schleppste die Tastatur mit oder lässt sie daheim (und brauchst sie dann ganz sicher... ;-) )
Der einzige Pluspunkt, der mir aufgefallen ist, ist der zusätzliche Akku in der Tastatur und damit die (angebliche) Laufzeitverdoppelung.

Das Slider ist definitiv die eleganteste Lösung.


Wg. Transformer Prime hab ich jetzt mal nachgelesen, aber soviele Infos gibts ja noch nicht.
Der Werbeclip ist von einer gradezu sensationellen Inhaltsärme... :D

Da aber Slider & Transformer vom gleichen Hersteller kommen, wäre ja demnächst ein Slider mit Tegra3 Chipsatz durchaus möglich, oder?

Nichts genaues weiß man nich... *kinnkratz*

22.01.2012 20:20:19

*mal aktualisier*

Aaalso, für mich hat sich das Thema Slider (bis auf weiteres ;-) ) erledigt, da ich zu meiner grenzenlosen Überraschung von meinem Chef Ende November ein iPad 2 64GB 3G geschenkt bekommen hab. Da kann man schwer NEIN sagen...
... Ist ja schließlich der Chef! :D

Von dem für den Slider gesparten Geld hab ich mir stattdessen das neue Sony Ericcson Xperia Mini pro geholt und dafür das leidige Backflip abgeschossen.
So, zur Zeit also rundherum zufrieden. :-)

Vielen Dank nochmal an diejenigen, die beraten haben und viel Spaß mit ihren Geräten!
Bin auf jeden Fall gespannt, was der Tabletmarkt in Zukunft noch bringen wird...